window.ga=window.ga||function(){(ga.q=ga.q||[]).push(arguments)};ga.l=+new Date; ga('create', 'UA-32196581-1', 'auto'); ga('set', 'forceSSL', true); ga('set', 'anonymizeIp', true); ga('require', 'displayfeatures'); ga('require', 'cleanUrlTracker'); ga('require', 'outboundLinkTracker'); ga('require', 'ec'); ga('send', 'pageview'); ga('set', 'nonInteraction', true); setTimeout("ga('send', 'event', 'read', '20 seconds')", 20000); Presseinfos | Reichelt Chemietechnik
+49 (0) 6221-3125-0 (Mo.-Mi. 8 - 17 Uhr, Do.-Fr. 8 - 16 Uhr)
Filter schließen
Filtern nach:

RoHS-Richtlinien

Was sind die RoHS-Richtlinien?

Von „RoHS“ hat wahrscheinlich jeder schon einmal gehört. Doch was sind die RoHS-Richtlinien und was ist ihr Ziel? Kurz zusammengefasst verbergen sich dahinter die EU-Richtlinien 2011/65/EU und 2002/95/EG, die als „Restriction of Hazardous Substances“, kurz RoHS, bezeichnet werden. Oft werden...

Reversible Klebstoffe

Industrieklebstoffe für die Verbindungs- und Befestigungstechnik

Polymer-Klebstoffe sind in der Verbindungstechnik für ihre besonders hohe Festigkeit bekannt. Voraussetzung für eine feste Klebeverbindung sind die richtige Behandlung der Kontakt-Oberflächen sowie die Auswahl des passenden Klebstoffes. Doch was, wenn eine Verklebung wieder gelöst werden...

Der Einsatz von Polyamiden

Fasern aus Nylon, Perlon und Co

Fasermaterialien müssen entsprechend ihrer Anwendungsgebiete verschiedenen Ansprüchen genügen. Die Wahl der Ausgangsmaterialien richtet sich dabei nach den gewünschten Eigenschaften, wie der mechanischen Belastbarkeit oder der chemischen Beständigkeit. Neben natürlichen Ausgangsstoffen, wie...
Good Manufacturing Practice

Ein gutes Qualitätsmanagement sollte in jedem Unternehmen von hoher Wichtigkeit sein, besonders jedoch in sensiblen Bereichen, wie der Herstellung von pharmazeutischen Produkten. Denn die Gesundheit und Genesung von Patienten ist direkt von Arzneimitteln gleichbleibend hoher Qualität abhängig....
Der Unterschied zu Förderschläuchen

Wenn von Schläuchen die Rede ist, sind fast immer Förderschläuche gemeint, die der Leitung von Flüssigkeiten, Gasen und rieselfähigen Feststoffen dienen. Sie sind für die industrielle Schlauchtechnik an Apparaturen, Maschinen sowie in Anlagen unverzichtbare Komponenten und auch aus unserem...
Die Wasserqualität in Deutschland

Im internationalen Vergleich wird in Deutschland eher selten Leitungswasser getrunken, obwohl es streng durch die „Trinkwasserverordnung“ reglementiert ist und die Einhaltung der gesetzlichen Auflagen durch fortlaufende Proben sichergestellt wird. Tatsächlich kommt die Stiftung Warentest zu dem...

Das Luer-System

Verbindungssystem für Spritzen, Kanülen und Schläuche

Das Luer-System ermöglicht die effektive, werkzeuglose Verbindung von Spritzen, Kanülen und Schläuchen in der Medizin-, Klinik- und Labortechnik. Es wird international einheitlich genutzt und könnte in seiner Technik nicht simpler sein. Bei der einfachsten Luer-Verbindung, dem Luer-Slip-System,...

Basen und Säuren im Alltag

Wie Hydroxid- und Hydronium-Ionen für Sauberkeit sorgen

Regelmäßiges Händewaschen, soziale Distanz und das Tragen von Gesichtsmasken gehören zu den wichtigsten, von der WHO angeratenen Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Coronavirus , der inzwischen den offiziellen Namen SARS-CoV-2 trägt. Ebenso wichtig ist es auch, für Sauberkeit und Hygiene zu...
Das Polymer bestimmt die Verarbeitungsverfahren.

Kunststoffe sind in zahlreichen Alltagsgegenständen enthalten: Sie begegnen uns als Flaschen, Dosen und Tüten, aber auch als stoßmindernde Formteile und Schaumstoffe, beispielsweise als Material für Matratzen und andere Polster. Auch als elektrische Isoliermaterialien für Kabel und als...

Die Mikroplastik-Problematik

Umweltverschmutzung durch Plastik

Ein Großteil der Umweltverschmutzung durch Kunststoffe ist für uns nicht sichtbar. Sogenanntes „Mikroplastik“ ist über den gesamten Planeten verteilt und gelangt über Flüsse, Meere und Böden schlussendlich auch in unsere Nahrungsmittel. Was ist Mikroplastik? Eine international verbindliche...

Poröse Kunststoffe für die Filtration

Was bedeutet „porös“?

Mit den im allgemeinen Sprachgebrauch oft synonym verwendeten Begriffen „brüchig“ oder „undicht“ wird zwar eine Eigenschaft von Kunststoffen für den Laien anschaulich beschrieben, nämlich das mehr oder minder schnelle Altern vieler Polymere, doch werkstofftechnisch haben diese Bezeichnungen nur...

Nachhaltigkeit im Labor

Ressourcen schonend verbrauchen

Im privaten Umfeld, sei es im Supermarkt oder Zuhause, denken wir oft darüber nach, wie wir uns umweltverträglicher verhalten können. Ein allseits bekanntes Beispiel ist die Verwendung von Mehrwegtaschen beim Einkaufen: Durch den Verzicht auf Einweg-Plastiktüten lässt sich nicht nur Geld sparen,...

Befestigungstechnik aus Kunststoff

Schrauben, Muttern, Dübel und mehr

Ob in unseren Haushaltsgeräten, Möbelstücken oder Kraftfahrzeugen: Unterschiedlichste Befestigungs- und Verbindungselemente halten zusammen, was uns in unserem Alltag umgibt. Die moderne Befestigungstechnik muss sich dabei immer mehr Aufgaben und größeren Herausforderungen im Bau- und...
Keimfreiheit: Voraussetzung für sensible Bereiche

In Folge einer EHEC-Epidemie – einer Darminfektion durch das Escherichia coli Bakterium – erkrankten und starben im Jahr 2011 zahlreiche Menschen. Auslöser waren mit dem Erreger verunreinigte Bockshornklee-Sprossen, die als eigentlich gesunde und vitaminreiche Rohkost verzehrt wurden. Dieser...

Sicherer Umgang mit Druckgasen

Druckgase und Druckgasflaschen im Labor

Für den Betrieb instrumenteller Analysensysteme im Labor werden hochreine Spezialgase wie Helium, Stickstoff oder Wasserstoff benötigt. Oft sind diese in schweren, unhandlichen Druckgasflaschen abgefüllt, die einen sicheren Umgang erfordern. Denn mobile Druckgasbehälter enthalten sehr hoch...

CO2 als Rohstoffquelle

Kohlendioxid und der Klimawandel

Kohlenstoffdioxid ist eines der Treibhausgase, das für die Erderwärmung und somit für den Klimawandel mitverantwortlich ist. Der CO 2 -Anteil in unserer Atmosphäre ist seit Beginn der Industrialisierung stetig gestiegen: Von einst 280 ppm ( parts per million ) auf den heutigen Wert von 410 ppm....
Eine Jahrtausende alte Fügetechnik

Neben dem Schrauben, Schweißen und Löten ist das Kleben heute eine der wichtigsten Fügetechniken, um Werkstücke dauerhaft miteinander zu verbinden. So werden in der industriellen Fertigung – vor allem in der Automobilindustrie, aber auch im Schiffsbau und in der Luftfahrt – etwa 50 % der...

ATEX-Produktrichtlinien

Sicherheitsanforderungen im Anlagen- und Gerätebau

Explosionen, wie die Mehlstaubexplosion der Bremer Rolandmühle im Jahr 1979, haben im Laufe unserer Geschichte immer wieder erhebliche Schäden angerichtet und zahlreiche Menschenleben gefordert. Um solche verheerenden Unglücke zu vermeiden, wurde der Explosionsschutz gesetzlich geregelt und die...

Der Einsatz von Polycarbonat

Allgemeine Eigenschaften und Anwendungen

Polycarbonat (PC) ist ein thermoplastischer Kunststoff mit hoher Wärmeformbeständigkeit, der langfristig bis +110 °C einsetzbar ist. Er zeichnet sich durch seine Härte, mechanische Festigkeit und Schlagzähigkeit aus, ist zudem äußerst bruchsicher und steif. Besonders hervorzuheben ist vor allem...

Werkstoffe auf Kohlenstoffbasis

Kohlenstoff – ein überlebenswichtiges Element

Eines der wichtigsten Elemente, die das chemische Periodensystem zu bieten hat, ist der Kohlenstoff. So beschäftigt sich die organische Chemie fast ausschließlich mit Verbindungen desselbigen. Und das aus gutem Grund, denn alles Leben unserer Erde, von Mikroorganismen über Flora bis hin zum...

Rühren, Mischen und Homogenisieren

Vorbereitungsprozesse im biochemischen Labor

Wie entstehen Krebszellen? Welche Proteine steuern die Alterungsprozesse in unserem Körper? Und wie schaffen es Bakterien, Kunststoffe abzubauen? Diesen und anderen Fragestellungen widmen sich Forscher der Zellbiologie, der Biochemie und der Genetik. Am Anfang ihrer Untersuchungen stehen, je...

Flüssigkristalline Polymere

Eigenschaften und Verwendung

Flüssigkristalline Polymere, kurz FKP oder LCP ( engl. Liquid Crystal Polymers ), sind, wie der Name bereits preisgibt, Kunststoffe mit flüssigkristallinen Eigenschaften. Sie zeigen ein gewisses Maß an Ordnung und vereinen damit die Eigenschaften von Flüssigkristallen und Kunststoffen. Um diese...
Eine breite Produktpalette mit 80.000 Artikeln, vermarktet in Millionen von Handbüchern, war jahrzehntelang das Geschäftsmodell von RCT. Mit welcher Strategie dieses Modell nun online erfolgreich ergänzt wird, erklärt Geschäftsführer Dr. Peter Reichelt im Interview mit Chefredakteur Hajo Stotz.

Herr Dr. Reichelt, das Wachstum der RCT basierte bis vor wenigen Jahren vor allem auf dem gedruckten Werbeträger, also Ihren Handbüchern. Welchen Stellenwert nimmt das Onlinegeschäft inzwischen ein? Unser Geschäftsmodell sieht so aus: Breite Produktpräsenz mit 80.000 Artikeln in vier...

Mikroverschraubungen

Verschraubungen für Kapillarrohre und Mikroschläuche

In der Kleinindustrie, der Analysentechnik, Medizintechnik und natürlich im Labor: Überall kommen Kapillarrohre und Mikroschläuche zum Einsatz. Die Anforderungen an entsprechende Mikroverbinder sind vielfältig: Druckbeständig und temperaturbeständig sollen sie sein, chemikalienresistent,...

Polyetherketone

Hochleistungskunststoffe für Extrembedingungen

Polyetherketone sind moderne Hochleistungskunststoffe, die als besonders belastbar und temperaturbeständig gelten. Der Name mag exotisch klingen, doch hat sicherlich jeder schon mal den High-Tech-Werkstoff im Alltag verwendet. So werden Polyetherketone beispielsweise als Werkstoff für...

Elektrodialyse

Ein Verfahren mit Zukunftspotential

In Akkumulatoren und Batterien werden elektrochemische Prozesse genutzt, um elektrische Energie aus chemischen Reaktionen zu gewinnen. Werden diese Reaktionen durch das Anlegen einer äußeren Spannung umgekehrt, kann ein Ionentransport erzwungen werden. Seit Ende der 1960er Jahre wird dieses...
Ein Kunststoff als Ersatz für Seide

Die beiden Polyamide Nylon und Perlon dürften viele als Bestandteil von Textilien kennen. Doch auch als Werkstoff für Kraftstoffschläuche, Befestigungselemente und Halbzeuge finden Polyamide Einsatz. Entwickelt wurde Nylon im Jahr 1935 von dem US-amerikanischen Chemiker Wallace Carothers (1896...

Ventiltechnik

Was moderne Ventile leisten

Die Deepwater Horizon Katastrophe im Jahr 2010 hat aufgezeigt, was passieren kann, wenn Ventile versagen. Die Fehlfunktion des Blow-Out Preventers, das zentrale Ventilsystem bestehend aus mehreren Absperrventilen, führte zu der wohl größten Ölkatastrophe der jüngeren Geschichte. Das Beispiel...

PVC – ein vielseitiger Kunststoff

Einer der wichtigsten Kunststoffe weltweit

Polyvinylchlorid – kurz PVC – ist ein thermoplastischer Kunststoff, der nicht nur industriell vielfältig eingesetzt wird. Auch in privaten Bereichen ist er häufig anzutreffen und erfüllt ausgezeichnete Dienste, beispielsweise als Fußbodenbelag in Gebäuden oder als Isolierschlauch beziehungsweise...
150 Jahre Periodensystem: Ein Grund zum Feiern!

Ob aus dem Schulunterricht, neuen Medien oder als Logo auf T-Shirts und Tassen: Das Periodensystem der chemischen Elemente dürfte vermutlich jedem bekannt sein. Entdeckt wurde es schon vor 150 Jahren von dem russischen Professor der Chemie Dmitri I. Mendelejew (1834 – 1907). Diesem gelang es,...

Einsatz von Biokunststoffen

Definition und Einsatzbereiche von „Biokunststoffen“

Die Langlebigkeit, mechanische Stabilität und vielfältige Auswahl moderner Polymere sind die Hauptgründe, wieso uns Kunststoffe heutzutage fast überall im Alltag begegnen. Die Industrie verwendet Halbzeuge, Schläuche und Dichtungen aus High-Tech-Polymeren und auch der Otto Normalverbraucher...

Die Shore-Härten A und D

Die Shore-Härte ist eine der wichtigsten Kenngrößen für Schläuche, Halbzeuge, Dichtungen und andere Bauteile aus Kunststoffen.

Der Anwendungsbereich von Kunststoffschläuchen und -rohren ist vielfältig. Ob als Kraftstoffschlauch im PKW, als Chemikalienschlauch im Labor oder als Druckluftschlauch in der Pneumatik: Schläuche werden für zahlreiche verschiedene Applikationen benötigt. Um den unterschiedlichen Anforderungen...
Welche Kunststoffe und Elastomere eignen sich als Werkstoff für gasdichte Schlauch- und Rohrleitungen?

Ob Erdgas in der Energieversorgung, Prozessgase für die chemische Industrie oder Sauerstoff in der Medizintechnik: sie alle müssen über teils sehr weite Strecken transportiert werden. Für besonders weite Entfernungen kommen beispielsweise Pipelines und Rohrleitungen zum Einsatz, für den...
Die Hochleistungsflüssigkeitschromatographie wird für analytische wie auch präparative Stofftrennungen eingesetzt.

Die HPLC (engl. high performance liquid chromatography ) ist besonders in der Biochemie ein wichtiges Werkzeug bei der Analyse und Präparation von Stoffen mit hohen Molekulargewichten, wie etwa Proteinen. Dank der unterschiedlichen Trennprinzipien und Detektoren können selbst Gemische aus...

PMMA – der Werkstoff aus der Retorte

Polymethylmethacrylat (PMMA) zeichnet sich besonders durch sein geringes spezifisches Gewicht und seine hohe Lichtdurchlässigkeit aus.

Die imposante Dachkonstruktion des Münchner Olympiastadions, das heute als eines der Wahrzeichen der Stadt gilt, wäre ohne den Kunststoff Polymethylmethacrylat (PMMA) nicht möglich gewesen. Denn PMMA, besser bekannt als Acryl- oder Plexiglas ® , ist im Vergleich zu herkömmlichen Glas besonders...

Verfahren zur Trennung von Suspensionen

Was unterscheidet eine Suspension von anderen Stoffgemischen? Welche Auftrennungsverfahren werden heute genutzt?

Die meisten Dinge, die uns in der Natur und unserem Alltag umgeben, sind nicht Reinstoffe sondern Stoffgemische. Stoffgemische werden in heterogene Gemische, auch Dispersionen genannt, und homogene Gemische unterteilt. Ein häufig vorkommendes Stoffgemisch ist die Suspension, also die heterogene...
1 von 5