+49 (0) 6221-3125-0 (Mo.-Mi. 8 - 17 Uhr, Do.-Fr. 8 - 16 Uhr)

Medizinschläuche

21 Produkte in Filterung
1
Angesehen

Medizinschläuche – Schläuche für die Medizintechnik

Als Anbieter für Spezialschläuche für zahlreiche industrielle Anwendungen und den Laboreinsatz bietet Reichelt Chemietechnik in seinem Onlineshop eine große Auswahl an Medizinschläuchen, die speziell für die Anforderungen in der Medizintechnik entwickelt wurden. Viele unserer Produkte sind an Lager erhältlich und können innerhalb kurzer Zeit geliefert werden.

PVC-Vinyl-Pumpenschläuche

Pumpenschläuche aus PVC-P (Polyvinylchlorid, weich) stellen einen Bestandteil unseres Angebotes dar. Sie sind nicht toxisch, pyrogenfrei und kompatibel mit Blut (blutverträglich). Weiterhin sind diese Medizinschläuche thermosensitiv und passen sich sofort der Körpertemperatur an, ohne dass es eine Lumenverringerung gibt. Die Shore-Härte A liegt bei 58° gemäß DIN 53505. Der für den Betrieb empfohlene Temperaturbereich liegt zwischen -30 °C bis +60 °C. Hervorzuheben ist außerdem die FDA- und BfR-Konformität.

Im Einzelnen sind folgende Pumpenschläuche aus PVC erhältlich:

  • mit 2 Stoppern – Abstand 60 mm
  • mit 2 Stoppern – kalibriert – Reiterabstand 152 mm

Silikonschläuche

Zur Gruppe der Medizinschläuche zählen ebenso Schläuche aus Silikon (THOMASIL), die FDA-konform, BfR-konform sowie USP-konform sind und gleichfalls den Vorgaben der Europäischen Pharmacopoeia zur Anwendung in der Medizintechnik entsprechen. Silikonschläuche sind zugfest, reißfest und belastbar. Sie sind völlig geschmacklos, geruchsfrei sowie physiologisch unbedenklich und darüber hinaus absolut körperverträglich. Die Shore-Härte A kann je nach Type mit 50° bis 60° gemäß DIN 53505 angeführt werden. Die Temperaturbeständigkeit ist bei Arbeitstemperaturen im Bereich von -55 °C bis +220 °C gegeben, wobei kurzfristig sogar Temperaturen bis +250 °C angelegt werden können.

Mikro-Spaghetti-Schläuche

Die Silikon-Mikro-Spaghetti-Schläuche/Medizinschläuche für die Analysentechnik sind mit einer Shore-Härte A von 62° gemäß DIN 53505 ausgestattet. Sie sind außergewöhnlich widerstandsfähig gegenüber Säuren und alkalischen Lösungen.

Pharma-Druckschläuche

Silikon-Pharma-Druckschlauch mit Glasseide-Gewebeeinlage weisen eine Shore-Härte A von 70° gemäß DIN 53505 auf und sind je nach Schlauchdimension für Druckbereiche von 7,5 bar bis 20 bar bei +20 °C geeignet.

Pharma-Farbcode-Chemieschläuche

Pharma-Farbcode-Silikonschläuche sind spezielle Chemieschläuche und entsprechen ebenfalls den Richtlinien zum Einsatz in der Medizintechnik. Die Medizinschläuche werden in den Farben Gelb, Blau, Schwarz, Weiß, Violett, Orange, Rot und Grün angeboten. Sie zeichnen sich durch besondere Wärme- und Hitzebeständigkeit sowie beste Kältebeständigkeit aus und sind autoklavierbar bei +136 °C. Heißluftsterilisierbarkeit ist bei +200 °C gegeben.

Silikon-Pumpenschläuche

Silikon-Pumpenschläuche bestehen aus besonders hochwertigem extrudiertem und vulkanisiertem Silikonelastomer und verfügen über eine Shore-Härte A von 55° gemäß DIN 53505. Pumpenschläuche mit Stoppern sind in zwei Varianten – mit 2 und 3 Stoppern – erhältlich und stehen mit Innendurchmessern von 0,64 mm bis 3 mm im Angebot, wobei die Gesamtlänge der Schlauchstücke 406 mm und der Stopperabstand ca. 152 mm beträgt.

Platinvernetzte Schläuche

Zu nennen sind des Weiteren Medizinschläuche als Silikonschläuche – platinvernetzt – in zölliger Ausführung, die für Temperaturbereiche von -51 °C bis +232 °C permanent eingesetzt werden können.

TYGON®-Schläuche

Zu den Medizinschläuchen gehören ebenfalls TYGON®-Schläuche, die quervernetzt sind und eine besonders hohe chemische Resistenz aufweisen und dies gegenüber Säuren und Laugen. Es handelt sich hierbei um Spezialschläuche für die Chirurgie und für die Medizintechnik sowie zum Einsatz bei Herz-Lungen-Maschinen. Die glasklaren und absolut flexiblen Schläuche garantieren eine lange Lebensdauer bei hoher Materialdichte, was gleichzeitig eine hohe Gasdichtigkeit und extrem niedrige Permeabilität garantiert. Die Shore-Härte A liegt bei 65° gemäß DIN 53505, wobei die Temperaturbelastung bei -10 °C bis +74 °C angesiedelt ist.

TYGON®-Pumpenschläuche

TYGON®-Pumpenschläuche mit 2 Stoppern sind autoklavierbar bei +121 °C und werden mit Reitern geliefert, die einen Abstand von 152 mm haben, wobei die Schlauchlänge 406 mm beträgt. Die Arbeitstemperatur dieser Medizinschläuche wird mit -45 °C bis +65 °C angegeben, wobei auch kurzfristige Temperaturen bis +85 °C erlaubt sind. Die Schläuche sind glasklar, so ist der Medientransport leicht zu studieren.

Mikro-Analytik-Schläuche

TYGON®-Mikro-Analytik-Schläuche gehören ebenfalls zur Gruppe der Medizinschläuche, bei denen zwischen den Innendurchmessern von 0,25 mm bis 1,27 mm gewählt werden kann. Die Schläuche sind mit einer Shore-Härte A von 80° gemäß DIN 53505 ausgestattet. Die Schlauchtype beweist sich durch eine große Lebensdauer, da der Schlauch weder altert noch oxidiert. Der Einsatz dieses Spezialschlauches wird speziell in der Chirurgie und der Medizintechnik empfohlen.

Medizinschläuche kaufen Sie bei rct-online.de

RCT ist versierter Anbieter hochwertiger Schlauchtechnik und hält eine ansprechende Auswahl an Medizinschläuchen in seinem Angebot bereit. Wenn Sie Fragen zu unseren Produkten haben, dann rufen Sie uns einfach an oder schreiben Sie uns eine E-Mail. Gerne beraten wir Sie bei Ihren Anliegen.

Medizinschläuche – Schläuche für die Medizintechnik Als Anbieter für Spezialschläuche für zahlreiche industrielle Anwendungen und den Laboreinsatz bietet... mehr erfahren »
Fenster schließen

Medizinschläuche – Schläuche für die Medizintechnik

Als Anbieter für Spezialschläuche für zahlreiche industrielle Anwendungen und den Laboreinsatz bietet Reichelt Chemietechnik in seinem Onlineshop eine große Auswahl an Medizinschläuchen, die speziell für die Anforderungen in der Medizintechnik entwickelt wurden. Viele unserer Produkte sind an Lager erhältlich und können innerhalb kurzer Zeit geliefert werden.

PVC-Vinyl-Pumpenschläuche

Pumpenschläuche aus PVC-P (Polyvinylchlorid, weich) stellen einen Bestandteil unseres Angebotes dar. Sie sind nicht toxisch, pyrogenfrei und kompatibel mit Blut (blutverträglich). Weiterhin sind diese Medizinschläuche thermosensitiv und passen sich sofort der Körpertemperatur an, ohne dass es eine Lumenverringerung gibt. Die Shore-Härte A liegt bei 58° gemäß DIN 53505. Der für den Betrieb empfohlene Temperaturbereich liegt zwischen -30 °C bis +60 °C. Hervorzuheben ist außerdem die FDA- und BfR-Konformität.

Im Einzelnen sind folgende Pumpenschläuche aus PVC erhältlich:

  • mit 2 Stoppern – Abstand 60 mm
  • mit 2 Stoppern – kalibriert – Reiterabstand 152 mm

Silikonschläuche

Zur Gruppe der Medizinschläuche zählen ebenso Schläuche aus Silikon (THOMASIL), die FDA-konform, BfR-konform sowie USP-konform sind und gleichfalls den Vorgaben der Europäischen Pharmacopoeia zur Anwendung in der Medizintechnik entsprechen. Silikonschläuche sind zugfest, reißfest und belastbar. Sie sind völlig geschmacklos, geruchsfrei sowie physiologisch unbedenklich und darüber hinaus absolut körperverträglich. Die Shore-Härte A kann je nach Type mit 50° bis 60° gemäß DIN 53505 angeführt werden. Die Temperaturbeständigkeit ist bei Arbeitstemperaturen im Bereich von -55 °C bis +220 °C gegeben, wobei kurzfristig sogar Temperaturen bis +250 °C angelegt werden können.

Mikro-Spaghetti-Schläuche

Die Silikon-Mikro-Spaghetti-Schläuche/Medizinschläuche für die Analysentechnik sind mit einer Shore-Härte A von 62° gemäß DIN 53505 ausgestattet. Sie sind außergewöhnlich widerstandsfähig gegenüber Säuren und alkalischen Lösungen.

Pharma-Druckschläuche

Silikon-Pharma-Druckschlauch mit Glasseide-Gewebeeinlage weisen eine Shore-Härte A von 70° gemäß DIN 53505 auf und sind je nach Schlauchdimension für Druckbereiche von 7,5 bar bis 20 bar bei +20 °C geeignet.

Pharma-Farbcode-Chemieschläuche

Pharma-Farbcode-Silikonschläuche sind spezielle Chemieschläuche und entsprechen ebenfalls den Richtlinien zum Einsatz in der Medizintechnik. Die Medizinschläuche werden in den Farben Gelb, Blau, Schwarz, Weiß, Violett, Orange, Rot und Grün angeboten. Sie zeichnen sich durch besondere Wärme- und Hitzebeständigkeit sowie beste Kältebeständigkeit aus und sind autoklavierbar bei +136 °C. Heißluftsterilisierbarkeit ist bei +200 °C gegeben.

Silikon-Pumpenschläuche

Silikon-Pumpenschläuche bestehen aus besonders hochwertigem extrudiertem und vulkanisiertem Silikonelastomer und verfügen über eine Shore-Härte A von 55° gemäß DIN 53505. Pumpenschläuche mit Stoppern sind in zwei Varianten – mit 2 und 3 Stoppern – erhältlich und stehen mit Innendurchmessern von 0,64 mm bis 3 mm im Angebot, wobei die Gesamtlänge der Schlauchstücke 406 mm und der Stopperabstand ca. 152 mm beträgt.

Platinvernetzte Schläuche

Zu nennen sind des Weiteren Medizinschläuche als Silikonschläuche – platinvernetzt – in zölliger Ausführung, die für Temperaturbereiche von -51 °C bis +232 °C permanent eingesetzt werden können.

TYGON®-Schläuche

Zu den Medizinschläuchen gehören ebenfalls TYGON®-Schläuche, die quervernetzt sind und eine besonders hohe chemische Resistenz aufweisen und dies gegenüber Säuren und Laugen. Es handelt sich hierbei um Spezialschläuche für die Chirurgie und für die Medizintechnik sowie zum Einsatz bei Herz-Lungen-Maschinen. Die glasklaren und absolut flexiblen Schläuche garantieren eine lange Lebensdauer bei hoher Materialdichte, was gleichzeitig eine hohe Gasdichtigkeit und extrem niedrige Permeabilität garantiert. Die Shore-Härte A liegt bei 65° gemäß DIN 53505, wobei die Temperaturbelastung bei -10 °C bis +74 °C angesiedelt ist.

TYGON®-Pumpenschläuche

TYGON®-Pumpenschläuche mit 2 Stoppern sind autoklavierbar bei +121 °C und werden mit Reitern geliefert, die einen Abstand von 152 mm haben, wobei die Schlauchlänge 406 mm beträgt. Die Arbeitstemperatur dieser Medizinschläuche wird mit -45 °C bis +65 °C angegeben, wobei auch kurzfristige Temperaturen bis +85 °C erlaubt sind. Die Schläuche sind glasklar, so ist der Medientransport leicht zu studieren.

Mikro-Analytik-Schläuche

TYGON®-Mikro-Analytik-Schläuche gehören ebenfalls zur Gruppe der Medizinschläuche, bei denen zwischen den Innendurchmessern von 0,25 mm bis 1,27 mm gewählt werden kann. Die Schläuche sind mit einer Shore-Härte A von 80° gemäß DIN 53505 ausgestattet. Die Schlauchtype beweist sich durch eine große Lebensdauer, da der Schlauch weder altert noch oxidiert. Der Einsatz dieses Spezialschlauches wird speziell in der Chirurgie und der Medizintechnik empfohlen.

Medizinschläuche kaufen Sie bei rct-online.de

RCT ist versierter Anbieter hochwertiger Schlauchtechnik und hält eine ansprechende Auswahl an Medizinschläuchen in seinem Angebot bereit. Wenn Sie Fragen zu unseren Produkten haben, dann rufen Sie uns einfach an oder schreiben Sie uns eine E-Mail. Gerne beraten wir Sie bei Ihren Anliegen.