Unser Betrieb ist vom 21.12.2019 bis 06.01.2020 geschlossen. Der letzte Versandtag ist am 18.12.2019, der erste Versandtag im neuen Jahr ist am 08.01.2020. Denken Sie daran, zeitnah zu bestellen!

+49 (0) 6221-3125-0 (Mo.-Mi. 8 - 17 Uhr, Do.-Fr. 8 - 16 Uhr)

PTFE-Folien

7 Produkte in Filterung
1
Angesehen

PTFE-Folien in verschiedenen Variationen

Wenn Sie auf der Suche nach hochwertigen Folien aus PTFE (Polytetrafluorethylen, THOMAFLON) sind, dann werden Sie im Onlineshop von Reichelt Chemietechnik auf jeden Fall fündig. Als spezialisierter Anbieter von industriell einsetzbaren Halbzeugen bieten wir PTFE-Folien in folgenden Varianten an:

  • virginal
  • einseitig geätzt
  • einseitig selbstklebend
  • FDA-konform

Alle Ausführungen überzeugen mit ihren ganz eigenen positiven Eigenschaften. Zum Einsatz kommen sie vorwiegend in der Pharmatechnik, Medizintechnik, Biotechnik, im chemischen Apparatebau und Chemietechnik.

Was ist PTFE? Welche Materialeigenschaften weist es auf?

Beim Werkstoff Polytetrafluorethylen handelt es sich um ein teilkristallines Polymer aus Fluor und Kunststoff. Umgangssprachlich wird dieser Kunststoff oft mit dem Handelsnamen und gleichzeitigem Warenzeichen "Teflon®" der Firma DuPont bezeichnet. Die Folien der Reichelt Chemietechnik werden jedoch unter der Wortmarke THOMAFLON geführt und stehen in unterschiedlichen Spezifikationen zur Verfügung. Polytetrafluorethylen gehört zur Klasse der Polyhalogenolefine, zu der auch PCTFE (Polychlortrifluorethylen) gehört. Das Material zeichnet sich durch mehrere Besonderheiten aus. Es ist resistent gegenüber aggressiven Säuren wie beispielsweise Königswasser. Außerdem erweist es sich als äußerst beständig gegenüber Basen, Alkoholen, Ketonen, Benzinen und Ölen. Der Reibungskoeffizient ist sehr gering.

Unsere PTFE-Folien sind ausgezeichnet witterungs- und UV-beständig und zeichnen sich durch eine sehr hohe mechanische Festigkeit aus, wobei diese Aussage vom Tieftemperaturbereich bis zum Hochtemperaturbereich gilt. Die Arbeitstemperatur liegt zwischen -260 °C bis +260 °C. Die Shore-Härte D wird mit 54° gemäß DIN 53505 angegeben.

Werkstoff mit vielfältigen Einsatzmöglichkeiten

Wegen seiner chemischen Beständigkeit wird PTFE als Beschichtungswerkstoff überall dort eingesetzt, wo aggressive Chemikalien zum Einsatz kommen bzw. wo aggressive chemische Prozesse ablaufen. Im Bereich der Dichtungstechnik wird dieser Kunststoff als Basiscompound in vielen Anwendungen gebraucht. Der Einsatz von Folien steht hier im Vordergrund.

Weiterhin wird Polytetrafluorethylen im Chemieanlagenbau als Auskleidungswerkstoff für Kompensatoren, Rohrleitungen und in Kolonnen, wie auch in Arbeitswannen eingesetzt. Nicht nur die isostatische Vorgehensweise ist angesagt, sondern auch ganz einfach das Verkleiden bzw. Auskleben mit bereits angeätzten PTFE-Folien. Hierfür stehen entsprechende PTFE-Kleber (Kat.-Nr. 60385) auf synthetischer Kautschukbasis, sogenannte Kontaktkleber, bereit.

PTFE-Folien kaufen Sie günstig bei rct-online.de

In unserem Online-Shop finden Sie ein großes Sortiment an PTFE-Folien und anderen Halbzeugen, die für viele Industriebereiche sehr interessant sind. Bestellen können Sie unsere Artikel ohne Mindestbestellwert. Da wir einen großen Teil des Sortiments permanent an Lager halten, garantieren wir darüber hinaus schnelle Lieferzeiten just-in-time. Sie haben noch Fragen? Rufen Sie uns einfach an oder schreiben Sie uns eine E-Mail. Gerne beraten Sie unsere Spezialisten auf dem Gebiet der Halbzeuge ausführlich.

Unsere Kunden aus Deutschland, der Schweiz und Österreich sowie vielen anderen Ländern vertrauen seit über 30 Jahren auf RCT Reichelt Chemietechnik. Große Auswahl, hohe Qualität, günstige Preise, faire Versandkosten!

PTFE-Folien in verschiedenen Variationen Wenn Sie auf der Suche nach hochwertigen Folien aus PTFE (Polytetrafluorethylen, THOMAFLON) sind, dann werden Sie im Onlineshop von Reichelt... mehr erfahren »
Fenster schließen

PTFE-Folien in verschiedenen Variationen

Wenn Sie auf der Suche nach hochwertigen Folien aus PTFE (Polytetrafluorethylen, THOMAFLON) sind, dann werden Sie im Onlineshop von Reichelt Chemietechnik auf jeden Fall fündig. Als spezialisierter Anbieter von industriell einsetzbaren Halbzeugen bieten wir PTFE-Folien in folgenden Varianten an:

  • virginal
  • einseitig geätzt
  • einseitig selbstklebend
  • FDA-konform

Alle Ausführungen überzeugen mit ihren ganz eigenen positiven Eigenschaften. Zum Einsatz kommen sie vorwiegend in der Pharmatechnik, Medizintechnik, Biotechnik, im chemischen Apparatebau und Chemietechnik.

Was ist PTFE? Welche Materialeigenschaften weist es auf?

Beim Werkstoff Polytetrafluorethylen handelt es sich um ein teilkristallines Polymer aus Fluor und Kunststoff. Umgangssprachlich wird dieser Kunststoff oft mit dem Handelsnamen und gleichzeitigem Warenzeichen "Teflon®" der Firma DuPont bezeichnet. Die Folien der Reichelt Chemietechnik werden jedoch unter der Wortmarke THOMAFLON geführt und stehen in unterschiedlichen Spezifikationen zur Verfügung. Polytetrafluorethylen gehört zur Klasse der Polyhalogenolefine, zu der auch PCTFE (Polychlortrifluorethylen) gehört. Das Material zeichnet sich durch mehrere Besonderheiten aus. Es ist resistent gegenüber aggressiven Säuren wie beispielsweise Königswasser. Außerdem erweist es sich als äußerst beständig gegenüber Basen, Alkoholen, Ketonen, Benzinen und Ölen. Der Reibungskoeffizient ist sehr gering.

Unsere PTFE-Folien sind ausgezeichnet witterungs- und UV-beständig und zeichnen sich durch eine sehr hohe mechanische Festigkeit aus, wobei diese Aussage vom Tieftemperaturbereich bis zum Hochtemperaturbereich gilt. Die Arbeitstemperatur liegt zwischen -260 °C bis +260 °C. Die Shore-Härte D wird mit 54° gemäß DIN 53505 angegeben.

Werkstoff mit vielfältigen Einsatzmöglichkeiten

Wegen seiner chemischen Beständigkeit wird PTFE als Beschichtungswerkstoff überall dort eingesetzt, wo aggressive Chemikalien zum Einsatz kommen bzw. wo aggressive chemische Prozesse ablaufen. Im Bereich der Dichtungstechnik wird dieser Kunststoff als Basiscompound in vielen Anwendungen gebraucht. Der Einsatz von Folien steht hier im Vordergrund.

Weiterhin wird Polytetrafluorethylen im Chemieanlagenbau als Auskleidungswerkstoff für Kompensatoren, Rohrleitungen und in Kolonnen, wie auch in Arbeitswannen eingesetzt. Nicht nur die isostatische Vorgehensweise ist angesagt, sondern auch ganz einfach das Verkleiden bzw. Auskleben mit bereits angeätzten PTFE-Folien. Hierfür stehen entsprechende PTFE-Kleber (Kat.-Nr. 60385) auf synthetischer Kautschukbasis, sogenannte Kontaktkleber, bereit.

PTFE-Folien kaufen Sie günstig bei rct-online.de

In unserem Online-Shop finden Sie ein großes Sortiment an PTFE-Folien und anderen Halbzeugen, die für viele Industriebereiche sehr interessant sind. Bestellen können Sie unsere Artikel ohne Mindestbestellwert. Da wir einen großen Teil des Sortiments permanent an Lager halten, garantieren wir darüber hinaus schnelle Lieferzeiten just-in-time. Sie haben noch Fragen? Rufen Sie uns einfach an oder schreiben Sie uns eine E-Mail. Gerne beraten Sie unsere Spezialisten auf dem Gebiet der Halbzeuge ausführlich.

Unsere Kunden aus Deutschland, der Schweiz und Österreich sowie vielen anderen Ländern vertrauen seit über 30 Jahren auf RCT Reichelt Chemietechnik. Große Auswahl, hohe Qualität, günstige Preise, faire Versandkosten!