+49 (0) 6221-3125-0 (Mo.-Mi. 8 - 17 Uhr, Do.-Fr. 8 - 16 Uhr)

PVC-Kraftstoffschläuche/ Tygon-Kraftstoffschläuche

4 Produkte in Filterung
1
Angesehen

PVC-Kraftstoffschläuche/Tygon-Kraftstoffschläuche sind Förderschläuche für Benzin und Dieselkraftstoffe.

PVC-Kraftstoffschläuche wie auch Tygon-Kraftstoffschläuche dienen der Förderung von Schmierstoffen, mineralischen Ölen und Fetten, Benzinen, Dieselkraftstoffen und anderen aliphatischen Kohlenwasserstoffverbindungen; die Tygon-Kraftstoffschläuche sind gelblich-durchscheinend eingefärbt; die PVC-Kraftstoffschläuche werden hingegen sowohl transparent wie auch gelblich-durchscheinend gefertigt; beide Schlauchtypen sind weich und flexibel, sie sind abriebfest und robust.

Das Sortiment der PVC-Kraftstoffschläuche/Tygon-Kraftstoffschläuche präsentiert sich wie folgt:

PVC-Benzin- und Ölschläuche gehören zur Produktgruppe der PVC-Kraftstoffschläuche/Tygon-Kraftstoffschläuche; sie sind widerstandsfähig und biegsam und gleichfalls alterungs- und witterungsbeständig; sie zeichnen sich durch Abriebfestigkeit und hohe Drucksicherheit aus, wobei die Innen- und Außenfläche absolut glatt ist; sie stellt sicher, dass sich keinerlei Ablagerungen im PVC-Benzin- und Ölschlauch bilden können; als Shore-Härte gilt A 77° gemäß DIN 53505 bei einer Arbeitstemperatur von -10 °C bis +60 °C; als Reißdehnung wird der Wert <300 % genannt; als max. Betriebsdruck gilt der Druckbereich von 7,5 bar bis 13 bar bei +20 °C je nach Schlauchtype.

PVC-Mikro-Pumpenschläuche für Kraftstoffe gehören zum Produktsortiment der PVC-Kraftstoffschläuche/Tygon-Kraftstoffschläuche, die zur Förderung von Benzin, Fetten und Ölen wie auch Dieselkraftstoffen herangezogen werden; als Pumpenschläuche zeichnet sie die Shore-Härte A 61° gemäß DIN 53505 aus, verbunden mit einer Arbeitstemperatur von -32 °C bis +60 °C; die Pumpenschläuche sind FDA- wie auch BfR-konform; sie entsprechen der Luftreinheitsklasse 10.000.

Tygon-Pumpenschläuche mit zwei Stoppern für Kraftstoff und Schmierstoff zählen zum Programmsortiment der PVC-Kraftstoffschläuche/Tygon-Kraftstoffschläuche, die sich als Präzisionspumpenschläuche auszeichnen und für den Langzeitbetrieb geeignet sind; sie sind beständig gegenüber allen wässrigen Medien im pH-Bereich von 1 bis 10; sie sind speziell geeignet zur Förderung von Kohlenwasserstoffverbindungen wie Benzin, Ölen und Kerosin; sie sind nicht geeignet gegenüber starken Säuren und Laugen; die Tygon-Pumpenschläuche mit 2 Stoppern für Kraft- und Schmierstoffe sind gelblich-durchscheinend; ihre Shore-Härte beträgt A 57° gemäß DIN 53505 und ihre Arbeitstemperatur kann mit -12 °C bis +64 °C angenommen werden; die Länge der Schläuche beträgt 406 mm und der Stopperabstand von Stopper zu Stopper wird mit 152 mm genannt.

Das Sortiment der PVC-Kraftstoffschläuche/Tygon-Kraftstoffschläuche hält RCT an Lager.

Weitere chemisch-technische Informationen zum Werkstoff können Sie in unserem Glossar nachschlagen.

Mittels unserer elektronischen Beständigkeitsliste lässt sich leicht der ideale Werkstoff ermitteln, der zur Problemlösung führt.

PVC-Kraftstoffschläuche/Tygon-Kraftstoffschläuche sind Förderschläuche für Benzin und Dieselkraftstoffe. PVC -Kraftstoffschläuche wie auch... mehr erfahren »
Fenster schließen

PVC-Kraftstoffschläuche/Tygon-Kraftstoffschläuche sind Förderschläuche für Benzin und Dieselkraftstoffe.

PVC-Kraftstoffschläuche wie auch Tygon-Kraftstoffschläuche dienen der Förderung von Schmierstoffen, mineralischen Ölen und Fetten, Benzinen, Dieselkraftstoffen und anderen aliphatischen Kohlenwasserstoffverbindungen; die Tygon-Kraftstoffschläuche sind gelblich-durchscheinend eingefärbt; die PVC-Kraftstoffschläuche werden hingegen sowohl transparent wie auch gelblich-durchscheinend gefertigt; beide Schlauchtypen sind weich und flexibel, sie sind abriebfest und robust.

Das Sortiment der PVC-Kraftstoffschläuche/Tygon-Kraftstoffschläuche präsentiert sich wie folgt:

PVC-Benzin- und Ölschläuche gehören zur Produktgruppe der PVC-Kraftstoffschläuche/Tygon-Kraftstoffschläuche; sie sind widerstandsfähig und biegsam und gleichfalls alterungs- und witterungsbeständig; sie zeichnen sich durch Abriebfestigkeit und hohe Drucksicherheit aus, wobei die Innen- und Außenfläche absolut glatt ist; sie stellt sicher, dass sich keinerlei Ablagerungen im PVC-Benzin- und Ölschlauch bilden können; als Shore-Härte gilt A 77° gemäß DIN 53505 bei einer Arbeitstemperatur von -10 °C bis +60 °C; als Reißdehnung wird der Wert <300 % genannt; als max. Betriebsdruck gilt der Druckbereich von 7,5 bar bis 13 bar bei +20 °C je nach Schlauchtype.

PVC-Mikro-Pumpenschläuche für Kraftstoffe gehören zum Produktsortiment der PVC-Kraftstoffschläuche/Tygon-Kraftstoffschläuche, die zur Förderung von Benzin, Fetten und Ölen wie auch Dieselkraftstoffen herangezogen werden; als Pumpenschläuche zeichnet sie die Shore-Härte A 61° gemäß DIN 53505 aus, verbunden mit einer Arbeitstemperatur von -32 °C bis +60 °C; die Pumpenschläuche sind FDA- wie auch BfR-konform; sie entsprechen der Luftreinheitsklasse 10.000.

Tygon-Pumpenschläuche mit zwei Stoppern für Kraftstoff und Schmierstoff zählen zum Programmsortiment der PVC-Kraftstoffschläuche/Tygon-Kraftstoffschläuche, die sich als Präzisionspumpenschläuche auszeichnen und für den Langzeitbetrieb geeignet sind; sie sind beständig gegenüber allen wässrigen Medien im pH-Bereich von 1 bis 10; sie sind speziell geeignet zur Förderung von Kohlenwasserstoffverbindungen wie Benzin, Ölen und Kerosin; sie sind nicht geeignet gegenüber starken Säuren und Laugen; die Tygon-Pumpenschläuche mit 2 Stoppern für Kraft- und Schmierstoffe sind gelblich-durchscheinend; ihre Shore-Härte beträgt A 57° gemäß DIN 53505 und ihre Arbeitstemperatur kann mit -12 °C bis +64 °C angenommen werden; die Länge der Schläuche beträgt 406 mm und der Stopperabstand von Stopper zu Stopper wird mit 152 mm genannt.

Das Sortiment der PVC-Kraftstoffschläuche/Tygon-Kraftstoffschläuche hält RCT an Lager.

Weitere chemisch-technische Informationen zum Werkstoff können Sie in unserem Glossar nachschlagen.

Mittels unserer elektronischen Beständigkeitsliste lässt sich leicht der ideale Werkstoff ermitteln, der zur Problemlösung führt.