+49 (0) 6221-3125-0 (Mo.-Mi. 8 - 17 Uhr, Do.-Fr. 8 - 16 Uhr)

Verbinder aus Metall

106 Produkte in Filterung
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Doppelnippel aus Messing Doppelnippel aus Messing
Angesehen

Schlauchverbinder, Schlauchverschraubungen, Schlauch-Steckverbinder, Rohrverschraubungen aus Messing und Edelstahl für die Chemietechnik, Pharmatechnik und Prozesstechnik.

Schlauchverbinder/Rohrverbinder/Schlauchverschraubungen sowie Schlauch-Steckverbinder aus Messing und Edelstahl kommen in der Chemietechnik, Labortechnik und Prozesstechnik zum Einsatz. Hierzu gehören desweiteren Schlauchtüllen, Schneidringverschraubungen, Kapillarverbinder sowie HPLC-Verbinder.

Als Industriearmaturen stehen Rohrverbinder/Rohrverschraubungen bzw. Schlauchverbinder/Schlauchverschraubungen aus Messing und Edelstahl genauso zur Verfügung wie Schlauchtüllen, Schlauchstutzen mit dazugehörigen Klemmbacken aus Messing und Edelstahl.

Besonders für die Pneumatik und Hydraulik präsentiert die RCT Schlauch-Steckverbinder/Steckverbinder als gerade Schlauch-Steckverbinder, T-Schlauch-Steckverbinder sowie Winkel-Schlauch-Steckverbinder aus Messing und Edelstahl. Der maximale Betriebsdruck für diese Steckverbinder-Systeme liegt bei 8 bar bei +20 °C.

Zu den Rohrverschraubungen/Schlauchverschraubungen aus Messing und Edelstahl zählen die Schneidringverschraubungen aus Messing und Edelstahl 1.4401 (SS 316, US-Standard), die auch als Hochdruckfittings (HPLC-Fittings) bekannt sind und in der Analysentechnik zum Einsatz kommen. Das Programm der Schlauchverbinder/Rohrverschraubungen aus Messing und Edelstahl beinhaltet Quetschverbinder mit Knickschutz, die auch als Schnellverschlusskupplungen/Schnellkupplungen aus Messing und Stahl bekannt sind. Diese Schlauchverbinder/Schlauchverschraubungen/Rohrverschraubungen aus Messing und Edelstahl wie auch Rohrverbinder sind für maximale Betriebsdrücke bis zu 15 bar zugelassen.

Eine besondere Gruppe stellen die Schlauchverbinder als Mikro-Schlauchverbinder dar. Hierzu gehören Mikro-Übergangsstücke, Mikro-Kreuz-Stücke sowie Mikro-T-Stücke.

Das Schlauchverbinder-Sortiment umfasst folgende Arten von einteiligen Schlauchverbindern aus Metall:  Luer/Lock-VerbinderKapillar-Verbinder für  HPLCMikro-VerbindungsstückeSchlauchtüllenVerschraubungen für SchläucheSteckverbinder für harte Schläuche und RohreQuetschverbinder mit Knickschutz für PneumatikschläucheSchneidringverschraubungenIndustrie-Schlauchverbinder  sowie Gewindeadapter. 

Schlauchverbinder aus Messing und Edelstahl wie auch Steckverbinder werden von Reichelt Chemietechnik in unterschiedlichen Bauarten wie auch für unterschiedliche Verwendungszwecke präsentiert. Für die HPLC werden Schneidringverschraubungen bzw. Quetschringverschraubungen sowie Kapillarverbinder angeboten. Für die Labortechnik stehen hingegen Luer-Lock-Verbinder sowie Mikro-Verbindungsstücke bereit, die für die Adaption von harten und weichen Mikroschläuchen, also Schläuchen mit kleinsten Innendurchmessern bestens geeignet sind. Schlauchverbinder, Rohrverschraubungen (Verschraubungen) wie auch Schlauchtüllen sowie Quetschverbinder mit Knickschutz sind der Chemietechnik, Labortechnik sowie der Pneumatik vorbehalten. 

Schlauchverbinder, Schlauchverschraubungen, Schlauch-Steckverbinder, Rohrverschraubungen aus Messing und Edelstahl für die Chemietechnik, Pharmatechnik und Prozesstechnik.... mehr erfahren »
Fenster schließen

Schlauchverbinder, Schlauchverschraubungen, Schlauch-Steckverbinder, Rohrverschraubungen aus Messing und Edelstahl für die Chemietechnik, Pharmatechnik und Prozesstechnik.

Schlauchverbinder/Rohrverbinder/Schlauchverschraubungen sowie Schlauch-Steckverbinder aus Messing und Edelstahl kommen in der Chemietechnik, Labortechnik und Prozesstechnik zum Einsatz. Hierzu gehören desweiteren Schlauchtüllen, Schneidringverschraubungen, Kapillarverbinder sowie HPLC-Verbinder.

Als Industriearmaturen stehen Rohrverbinder/Rohrverschraubungen bzw. Schlauchverbinder/Schlauchverschraubungen aus Messing und Edelstahl genauso zur Verfügung wie Schlauchtüllen, Schlauchstutzen mit dazugehörigen Klemmbacken aus Messing und Edelstahl.

Besonders für die Pneumatik und Hydraulik präsentiert die RCT Schlauch-Steckverbinder/Steckverbinder als gerade Schlauch-Steckverbinder, T-Schlauch-Steckverbinder sowie Winkel-Schlauch-Steckverbinder aus Messing und Edelstahl. Der maximale Betriebsdruck für diese Steckverbinder-Systeme liegt bei 8 bar bei +20 °C.

Zu den Rohrverschraubungen/Schlauchverschraubungen aus Messing und Edelstahl zählen die Schneidringverschraubungen aus Messing und Edelstahl 1.4401 (SS 316, US-Standard), die auch als Hochdruckfittings (HPLC-Fittings) bekannt sind und in der Analysentechnik zum Einsatz kommen. Das Programm der Schlauchverbinder/Rohrverschraubungen aus Messing und Edelstahl beinhaltet Quetschverbinder mit Knickschutz, die auch als Schnellverschlusskupplungen/Schnellkupplungen aus Messing und Stahl bekannt sind. Diese Schlauchverbinder/Schlauchverschraubungen/Rohrverschraubungen aus Messing und Edelstahl wie auch Rohrverbinder sind für maximale Betriebsdrücke bis zu 15 bar zugelassen.

Eine besondere Gruppe stellen die Schlauchverbinder als Mikro-Schlauchverbinder dar. Hierzu gehören Mikro-Übergangsstücke, Mikro-Kreuz-Stücke sowie Mikro-T-Stücke.

Das Schlauchverbinder-Sortiment umfasst folgende Arten von einteiligen Schlauchverbindern aus Metall:  Luer/Lock-VerbinderKapillar-Verbinder für  HPLCMikro-VerbindungsstückeSchlauchtüllenVerschraubungen für SchläucheSteckverbinder für harte Schläuche und RohreQuetschverbinder mit Knickschutz für PneumatikschläucheSchneidringverschraubungenIndustrie-Schlauchverbinder  sowie Gewindeadapter. 

Schlauchverbinder aus Messing und Edelstahl wie auch Steckverbinder werden von Reichelt Chemietechnik in unterschiedlichen Bauarten wie auch für unterschiedliche Verwendungszwecke präsentiert. Für die HPLC werden Schneidringverschraubungen bzw. Quetschringverschraubungen sowie Kapillarverbinder angeboten. Für die Labortechnik stehen hingegen Luer-Lock-Verbinder sowie Mikro-Verbindungsstücke bereit, die für die Adaption von harten und weichen Mikroschläuchen, also Schläuchen mit kleinsten Innendurchmessern bestens geeignet sind. Schlauchverbinder, Rohrverschraubungen (Verschraubungen) wie auch Schlauchtüllen sowie Quetschverbinder mit Knickschutz sind der Chemietechnik, Labortechnik sowie der Pneumatik vorbehalten.