Unser Betrieb ist vom 21.12.2019 bis 06.01.2020 geschlossen. Der letzte Versandtag ist am 18.12.2019, der erste Versandtag im neuen Jahr ist am 08.01.2020. Denken Sie daran, zeitnah zu bestellen!

+49 (0) 6221-3125-0 (Mo.-Mi. 8 - 17 Uhr, Do.-Fr. 8 - 16 Uhr)

Schlauchtüllen mit Innengewinden/ Aufschraubgewinden/ Messing/ Stahl

9 Produkte in Filterung
1
Angesehen

Schlauchtüllen mit Innengewinden/Aufschraubgewinden aus Messing/Stahl als Aufschraubtüllen mit und ohne Sicherheitsbund sowie mit Klemmbackeneinband.

Aufschraubtüllen als Schlauchtüllen mit Innengewinden/Aufschraubgewinden aus Messing/Stahl

  • sichern höchste Druckbelastungen je nach Type bis max. 25 bar (PN 16).
  • Die Schlauchtüllen sind wahlweise mit und ohne Sicherheitsbund verfügbar
  • Für die Labortechnik werden Schlaucholiven für Schläuche mit I.D. 6 mm, 9 mm und 13 mm angeboten.
  • Für die Prozesstechnik stehen Schlaucholiven für Schläuche mit Innendurchmesser 19 mm, 25 mm, 32 mm, 36 mm, 43 mm, 50 mm, 63 mm, 78 mm sowie 86 mm zur Verfügung.

Materialeigenschaften

für Messing und Edelstahl

Edelstahl

  • Edelstahl präsentiert sich als legierter bzw. unlegierter Stahl und dies in hoher Reinheit.
  • Edelstahl wird gemäß DIN 100200 angeboten. Es handelt sich hierbei um eine besonders hochwertige Stahlqualität von höchster Reinheit, wobei der Schwefelgehalt wie auch der Phosphatgehalt beachtet werden sollte und nicht größer ist als 0,02 %.
  • Nicht rostende Stähle sind absolut korrosionsbeständig, wobei der hohe Chromgehalt und Anteile von Molybdän wie auch anderen Legierungskomponenten sichern, dass der Stahl eine besonders hohe Korrosionsfestigkeit erreicht.

Messing

  • Hierbei handelt es sich um eine Kupferlegierung, deren Zinkanteil ca. 40 % ausmacht. Die chemische Zusammensetzung wird mit CuZnx angegeben, wobei das x für den Zinkgehalt steht.
  • Generell ist Zink härter als Kupfer, aber nicht härter als Bronze, wobei zu sagen ist, dass diese Legierung aus den Komponenten Zink und Kupfer besteht.
  • Die Farbe der Messingverschraubungen ist hellgelb, was darauf hinweist, dass der Messinggehalt ca. 36 % ausmacht.
  • Das Korrosionsverhalten wird durch die Beigabe von Nickel wesentlich bestimmt!

Das Sortiment der Aufschraubtüllen

im Überblick

  • Gerade-Schlauchtüllen mit Innengewinde aus Messing - vernickelt -
  • Industrie-Aufschraubtüllen aus Stahl mit Sicherheitsbund
  • Industrie-Gewinde-Schlauchstutzen aus Edelstahl mit Innengewinde für Klemmbackeneinband
  • Industrie-Schlauchverschraubungen aus Messing und Edelstahl mit Innengewinde
  • Messing-Aufschraubverbinder
  • Industrie-Schlauchklemmen aus Temperguss
  • Klemmbacken aus Aluminium für Gewinde-Schlauchstutzen

Betriebstemperaturen/Arbeitstemperaturen

für Schlauchtüllen/Aufschraubtüllen aus Messing
• Temperaturbereich: -40 °C bis +95 °C

Für Schlauchtüllen aus Edelstahl/Stahl
• Temperaturbereich: -40 °C bis +95 °C

Anschlussgewinde

Das Sortiment der Schlauchtüllen mit Aufschraubgewinden präsentiert sich wie folgt:

  • G 1/8"
  • G 1/4"
  • G 3/8"
  • G 1/2"
  • G 3/4"
  • G 1"
  • G 1 1/4"
  • G 1 1/2"
  • G 2"
  • G 2 1/2"
  • G 3"

Chemische Beständigkeit

Messing
Messing ist beständig gegenüber Aceton, Benzin, Benzol, Dieselöl, Frigen, Heißluft wie auch gegenüber Propangas, Pflanzenölen, Rhiziniusöl, Salzlösungen/Solelösungen, Schwefeldioxyd, Schwefelwasserstoff wie auch gegenüber Wärmeträgerölen.

Edelstahl 1.4571
Edelstahl 1.4571 ist beständig gegenüber Aceton, Benzol, Dieselöl, Erdgas wie auch gegenüber Essigsäure, Formalin, Frigen, Heißluft bis +200 °C, Heizöl bis +180 °C sowie gegenüber Hexan, Hydraulikflüssigkeiten, Hydraulikölen auf Mineralölbasis, Ölsäuren, Petroläther, Rüböl, Salpetersäure (bis zu 33 %), Schwefelkohlenstoff, Schwefelwasserstoff (trocken), Turboölen wie auch gegenüber Wärmeträgerölen bis +250 °C.

Das Sortiment der Schlauchtüllen mit Innengewinde/Aufschraubgewinde/Aufschraubtüllen als Aufschraubverbinder hält Reichelt an Lager.

Schlauchtüllen mit Innengewinde/Aufschraubgewinde/Aufschraubtüllen sind mit Laborschläuchen und Chemieschläuchen kompatibel. 

Schlauchtüllen mit Innengewinden/Aufschraubgewinden aus Messing/Stahl als Aufschraubtüllen mit und ohne Sicherheitsbund sowie mit Klemmbackeneinband. Aufschraubtüllen als... mehr erfahren »
Fenster schließen

Schlauchtüllen mit Innengewinden/Aufschraubgewinden aus Messing/Stahl als Aufschraubtüllen mit und ohne Sicherheitsbund sowie mit Klemmbackeneinband.

Aufschraubtüllen als Schlauchtüllen mit Innengewinden/Aufschraubgewinden aus Messing/Stahl

  • sichern höchste Druckbelastungen je nach Type bis max. 25 bar (PN 16).
  • Die Schlauchtüllen sind wahlweise mit und ohne Sicherheitsbund verfügbar
  • Für die Labortechnik werden Schlaucholiven für Schläuche mit I.D. 6 mm, 9 mm und 13 mm angeboten.
  • Für die Prozesstechnik stehen Schlaucholiven für Schläuche mit Innendurchmesser 19 mm, 25 mm, 32 mm, 36 mm, 43 mm, 50 mm, 63 mm, 78 mm sowie 86 mm zur Verfügung.

Materialeigenschaften

für Messing und Edelstahl

Edelstahl

  • Edelstahl präsentiert sich als legierter bzw. unlegierter Stahl und dies in hoher Reinheit.
  • Edelstahl wird gemäß DIN 100200 angeboten. Es handelt sich hierbei um eine besonders hochwertige Stahlqualität von höchster Reinheit, wobei der Schwefelgehalt wie auch der Phosphatgehalt beachtet werden sollte und nicht größer ist als 0,02 %.
  • Nicht rostende Stähle sind absolut korrosionsbeständig, wobei der hohe Chromgehalt und Anteile von Molybdän wie auch anderen Legierungskomponenten sichern, dass der Stahl eine besonders hohe Korrosionsfestigkeit erreicht.

Messing

  • Hierbei handelt es sich um eine Kupferlegierung, deren Zinkanteil ca. 40 % ausmacht. Die chemische Zusammensetzung wird mit CuZnx angegeben, wobei das x für den Zinkgehalt steht.
  • Generell ist Zink härter als Kupfer, aber nicht härter als Bronze, wobei zu sagen ist, dass diese Legierung aus den Komponenten Zink und Kupfer besteht.
  • Die Farbe der Messingverschraubungen ist hellgelb, was darauf hinweist, dass der Messinggehalt ca. 36 % ausmacht.
  • Das Korrosionsverhalten wird durch die Beigabe von Nickel wesentlich bestimmt!

Das Sortiment der Aufschraubtüllen

im Überblick

  • Gerade-Schlauchtüllen mit Innengewinde aus Messing - vernickelt -
  • Industrie-Aufschraubtüllen aus Stahl mit Sicherheitsbund
  • Industrie-Gewinde-Schlauchstutzen aus Edelstahl mit Innengewinde für Klemmbackeneinband
  • Industrie-Schlauchverschraubungen aus Messing und Edelstahl mit Innengewinde
  • Messing-Aufschraubverbinder
  • Industrie-Schlauchklemmen aus Temperguss
  • Klemmbacken aus Aluminium für Gewinde-Schlauchstutzen

Betriebstemperaturen/Arbeitstemperaturen

für Schlauchtüllen/Aufschraubtüllen aus Messing
• Temperaturbereich: -40 °C bis +95 °C

Für Schlauchtüllen aus Edelstahl/Stahl
• Temperaturbereich: -40 °C bis +95 °C

Anschlussgewinde

Das Sortiment der Schlauchtüllen mit Aufschraubgewinden präsentiert sich wie folgt:

  • G 1/8"
  • G 1/4"
  • G 3/8"
  • G 1/2"
  • G 3/4"
  • G 1"
  • G 1 1/4"
  • G 1 1/2"
  • G 2"
  • G 2 1/2"
  • G 3"

Chemische Beständigkeit

Messing
Messing ist beständig gegenüber Aceton, Benzin, Benzol, Dieselöl, Frigen, Heißluft wie auch gegenüber Propangas, Pflanzenölen, Rhiziniusöl, Salzlösungen/Solelösungen, Schwefeldioxyd, Schwefelwasserstoff wie auch gegenüber Wärmeträgerölen.

Edelstahl 1.4571
Edelstahl 1.4571 ist beständig gegenüber Aceton, Benzol, Dieselöl, Erdgas wie auch gegenüber Essigsäure, Formalin, Frigen, Heißluft bis +200 °C, Heizöl bis +180 °C sowie gegenüber Hexan, Hydraulikflüssigkeiten, Hydraulikölen auf Mineralölbasis, Ölsäuren, Petroläther, Rüböl, Salpetersäure (bis zu 33 %), Schwefelkohlenstoff, Schwefelwasserstoff (trocken), Turboölen wie auch gegenüber Wärmeträgerölen bis +250 °C.

Das Sortiment der Schlauchtüllen mit Innengewinde/Aufschraubgewinde/Aufschraubtüllen als Aufschraubverbinder hält Reichelt an Lager.

Schlauchtüllen mit Innengewinde/Aufschraubgewinde/Aufschraubtüllen sind mit Laborschläuchen und Chemieschläuchen kompatibel.