+49 (0) 6221-3125-0 (Mo.-Mi. 8 - 17 Uhr, Do.-Fr. 8 - 16 Uhr)

Rundschnüre / Silikon / SI

3 Produkte in Filterung
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
1
Angesehen

Rundschnüre aus Silikon für Höchsttemperaturen bis +250 °C, kurzfristig +300 °C und als  Rundschnüre für die Pharmatechnik und Medizintechnik, FDA-konform bzw. BfR-konform für Temperaturen bis +200 °C, kurzfristig +230 °C.

Silikon-Rundschnüre/THOMASIL-Rundschnüre zeichnen sich durch ihre FDA- und BfR-Konformität, ihre hervorragende Flexibilität und ihre extrem hohe Temperaturbeständigkeit aus; sie kommen in der Betriebstechnik, der Pharmatechnik, in der Lebensmitteltechnik sowie in der Hochtemperaturtechnik zum Einsatz.

Das Sortiment

Generelle Eigenschaften für alle Silikon-Rundschnur-Typen

  • Hochtemperaturbeständig, kältebeständig, heißluftbeständig, extrem hohe Elastizität, sehr gute dielektrischen Eigenschaften, antiadhäsive Oberfläche; größte Gasdurchlässigkeit.

Rundschnüre aus Silikon-Pharma-

  • Werkstoff: Silikon (SI, Silikonkautschuk, THOMASIL)
  • Shore-Härte A: 60° gemäß DIN 53505
  • Temperaturbeständigkeit: -60 °C bis +200 °C, kurzfristig +230 °C
  • Physiologisch unbedenklich
  • Lebensmittelecht
  • Regelwerke: FDA-konform, BfR-konform, DAB-X

Rundschnüre aus Silikon-Hochtemperatur-

  • Werkstoff: Silikon (SI, Silikonkautschuk, THOMASIL)
  • Shore-Härte A: 58° gemäß DIN 53505
  • Temperaturbereich: -50 °C bis +250 °C, kurzfristig +300 °C
  • Reißdehnung: 250 %
  • Reißfestigkeit: >6 MPa
  • Regelwerke: Silikon-Rundschnüre für Hochtemperaturen sind nicht FDA- wie auch BfR-konform; sie sind für den Lebensmittelbereich nicht einsetzbar.

Rundschnüre aus Silikon für technische Zwecke

  • Werkstoff: Silikon (SI, Silikonkautschuk, THOMASIL)
  • Shore-Härte A: 60° gemäß DIN 53505
  • Farbe: rotbraun
  • Toleranzen: DIN ISO 3302-1E2

Chemische Beständigkeit

Silikon (Silikonkautschuk/THOMASIL)

  • SI ist beständig gegenüber:
  • Aliphatische Kohlenwasserstoffe, aromatische Kohlenwasserstoffe, Treibstoffe, Säuren, Laugen, Heißwasser und Wasserdampf wie auch gegenüber UV-Strahlung.
  • Bedingt beständig ist SI gegenüber Alkoholen und Ketonen.

Das Sortiment der Silikon-Rundschnüre wird an Lager gehalten.

Rundschnüre aus Silikon für Höchsttemperaturen bis +250 °C, kurzfristig +300 °C und als  Rundschnüre für die Pharmatechnik und Medizintechnik, FDA-konform bzw. BfR-konform für Temperaturen... mehr erfahren »
Fenster schließen

Rundschnüre aus Silikon für Höchsttemperaturen bis +250 °C, kurzfristig +300 °C und als  Rundschnüre für die Pharmatechnik und Medizintechnik, FDA-konform bzw. BfR-konform für Temperaturen bis +200 °C, kurzfristig +230 °C.

Silikon-Rundschnüre/THOMASIL-Rundschnüre zeichnen sich durch ihre FDA- und BfR-Konformität, ihre hervorragende Flexibilität und ihre extrem hohe Temperaturbeständigkeit aus; sie kommen in der Betriebstechnik, der Pharmatechnik, in der Lebensmitteltechnik sowie in der Hochtemperaturtechnik zum Einsatz.

Das Sortiment

Generelle Eigenschaften für alle Silikon-Rundschnur-Typen

  • Hochtemperaturbeständig, kältebeständig, heißluftbeständig, extrem hohe Elastizität, sehr gute dielektrischen Eigenschaften, antiadhäsive Oberfläche; größte Gasdurchlässigkeit.

Rundschnüre aus Silikon-Pharma-

  • Werkstoff: Silikon (SI, Silikonkautschuk, THOMASIL)
  • Shore-Härte A: 60° gemäß DIN 53505
  • Temperaturbeständigkeit: -60 °C bis +200 °C, kurzfristig +230 °C
  • Physiologisch unbedenklich
  • Lebensmittelecht
  • Regelwerke: FDA-konform, BfR-konform, DAB-X

Rundschnüre aus Silikon-Hochtemperatur-

  • Werkstoff: Silikon (SI, Silikonkautschuk, THOMASIL)
  • Shore-Härte A: 58° gemäß DIN 53505
  • Temperaturbereich: -50 °C bis +250 °C, kurzfristig +300 °C
  • Reißdehnung: 250 %
  • Reißfestigkeit: >6 MPa
  • Regelwerke: Silikon-Rundschnüre für Hochtemperaturen sind nicht FDA- wie auch BfR-konform; sie sind für den Lebensmittelbereich nicht einsetzbar.

Rundschnüre aus Silikon für technische Zwecke

  • Werkstoff: Silikon (SI, Silikonkautschuk, THOMASIL)
  • Shore-Härte A: 60° gemäß DIN 53505
  • Farbe: rotbraun
  • Toleranzen: DIN ISO 3302-1E2

Chemische Beständigkeit

Silikon (Silikonkautschuk/THOMASIL)

  • SI ist beständig gegenüber:
  • Aliphatische Kohlenwasserstoffe, aromatische Kohlenwasserstoffe, Treibstoffe, Säuren, Laugen, Heißwasser und Wasserdampf wie auch gegenüber UV-Strahlung.
  • Bedingt beständig ist SI gegenüber Alkoholen und Ketonen.

Das Sortiment der Silikon-Rundschnüre wird an Lager gehalten.