+49 (0) 6221-3125-0 (Mo.-Mi. 8 - 17 Uhr, Do.-Fr. 8 - 16 Uhr)

Kappen

20 Produkte in Filterung
1
Angesehen

Kappen in vielfältigen Ausführungen

Reichelt Chemietechnik ist als Fachunternehmen Spezialist für Verschlusselemente. Im Einzelnen handelt es sich hierbei um ein umfangreiches Kappen-Sortiment wie Gummikappen, Schutzkappen, Abdeckkappen, Bolzenkappen, Endkappen, Gewindekappen, Rippenkappen, Rundkappen, Rohrkappen und Verschlusskappen aus Kunststoff.

Verschlusselemente aus weichem Kunststoff

Bei Ausführungen aus weichem Kunststoff handelt es sich um Gummikappen oder Bolzenkappen aus TPG sowie um Endkappen aus TPG (Thermoplastische Gummikappen), die sich als Bolzenschutzkappen und somit als Abdeckkappen deklarieren. Kappen aus PVC-P (Weich-PVC, THOMAVINYL) werden mit Abziehgriff in ölbeständiger Ausführung angeboten. Sie gelten ebenso wie TPG-Varianten als Bolzenschutzkappen sowie als Gewindeschutzkappen in der Betriebstechnik. Rundkappen sind derweil als Schutz- und Abdeckkappen bekannt, werden aber auch als Endkappen und Gummikappen definiert. Im Einzelnen präsentiert RCT Rundkappen aus PVC-P (Weich-PVC, THOMAVINYL) in hitzebeständiger Ausführung bis +200 °C sowie Rundkappen in der Standardausführung aus PVC-P (Weich-PVC/THOMAVINYL) für Anwendungen bis maximal +107 °C.

Zu den chemikalienbeständigen Schutzkappen bzw. Abdeckkappen als elastische Gummikappen zählen Rundkappen aus EPDM für die Galvanotechnik und Beschichtungstechnik.

Hochtemperaturbeständige Kappen aus Silikon/THOMASIL sind bis +280 °C belastbar und ideal für Pulverbeschichtungssysteme.

Temperaturbeständige Schutzkappen aus Silikon, die FDA bzw. BfR-konform sind, gelten als Gummikappen und werden als Verschlusskappen eingesetzt.

Hochtemperaturbeständige Kappen aus PVC-P (Weich-PVC/THOMAVINYL) werden mit Abziehlasche gefertigt. Als Gummikappe/Schutzkappe/Endkappe bzw. Verschlusskappe sind sie bis +200 °C konfiguriert.

Verschlusselemente aus hartem Kunststoff

Die ergänzende Gruppe hierzu sind Verschlusselemente aus hartem Kunststoff, die als Schutzkappen, Abdeckkappen, Bolzenschutzkappen und weiteren Ausführungen im Programm stehen.

Im Einzelnen handelt es sich um Abdeckkappen aus HDPE (High-Density-Polyethylen, also Polymerketten hoher Dichte) mit Rosette als Kappen für Montagezwecke sowie um Bolzenschutzkappen/Bolzenkappen als Schutzkappen aus LDPE (Low-Density-Polyethylen) für den Maschinenbau und die Automobilindustrie. Fächer-Stehbolzenkappen aus LDPE sind Schutzkappen, die zur Schnellmontage herangezogen werden. Eine wichtige Gruppe sind zudem die Gewindeschutzkappen oder Gewindekappen aus LDPE, die sich als Endkappen wie auch als Verschlusskappen verstehen. Rippenkappen aus LDPE werden auch als Schnellmontagekappen bezeichnet und gleichzeitig in die Gruppe der Schutz- und Verschlusskappen eingeordnet. Rohrschutzkappen aus LDPE sind Endkappen bzw. Verschlusskappen zum Verschließen bzw. zum Schützen von Rohren. Die extrem hohe Reißfestigkeit sei besonders hervorgehoben.

Des Weiteren zählen zu den Verschlusselementen aus harten Kunststoff Schmiernippelkappen aus LDPE, die zum Schutz von Schmiernippeln dienen; sie reihen sich in die Gruppe der Schutz-, Verschluss-, bzw. Endkappen ein. Sechskantschutzkappen aus HDPE stellen ferner Schutzkappen dar, die zum Schutz von Schrauben und Muttern vor Korrosion dienen. Sechskantschutzkappen sind dem Maschinenbau vorbehalten. Zierkappen aus HDPE komplettieren das Feld.

Kappen in zahlreichen Ausführungen bei Reichelt Chemietechnik online bestellen

Das gesamte Programm der Kunststoff-Kappen, Elastomer-Kappen und Stopfen hält RCT permanent an Lager. Hierdurch ist eine hohe Lieferbereitschaft gewährleistet. Weitere chemisch-technische Informationen zum Werkstoff können Sie jeweils in unserem Glossar nachschlagen. In unserem Shop finden Sie zahlreiche Kappen aus Elastomeren und anderen Kunststoffen, die Sie günstig und ohne Mindestbestellwert bestellen können.

Kappen in vielfältigen Ausführungen Reichelt Chemietechnik ist als Fachunternehmen Spezialist für Verschlusselemente . Im Einzelnen handelt es sich hierbei um ein umfangreiches... mehr erfahren »
Fenster schließen

Kappen in vielfältigen Ausführungen

Reichelt Chemietechnik ist als Fachunternehmen Spezialist für Verschlusselemente. Im Einzelnen handelt es sich hierbei um ein umfangreiches Kappen-Sortiment wie Gummikappen, Schutzkappen, Abdeckkappen, Bolzenkappen, Endkappen, Gewindekappen, Rippenkappen, Rundkappen, Rohrkappen und Verschlusskappen aus Kunststoff.

Verschlusselemente aus weichem Kunststoff

Bei Ausführungen aus weichem Kunststoff handelt es sich um Gummikappen oder Bolzenkappen aus TPG sowie um Endkappen aus TPG (Thermoplastische Gummikappen), die sich als Bolzenschutzkappen und somit als Abdeckkappen deklarieren. Kappen aus PVC-P (Weich-PVC, THOMAVINYL) werden mit Abziehgriff in ölbeständiger Ausführung angeboten. Sie gelten ebenso wie TPG-Varianten als Bolzenschutzkappen sowie als Gewindeschutzkappen in der Betriebstechnik. Rundkappen sind derweil als Schutz- und Abdeckkappen bekannt, werden aber auch als Endkappen und Gummikappen definiert. Im Einzelnen präsentiert RCT Rundkappen aus PVC-P (Weich-PVC, THOMAVINYL) in hitzebeständiger Ausführung bis +200 °C sowie Rundkappen in der Standardausführung aus PVC-P (Weich-PVC/THOMAVINYL) für Anwendungen bis maximal +107 °C.

Zu den chemikalienbeständigen Schutzkappen bzw. Abdeckkappen als elastische Gummikappen zählen Rundkappen aus EPDM für die Galvanotechnik und Beschichtungstechnik.

Hochtemperaturbeständige Kappen aus Silikon/THOMASIL sind bis +280 °C belastbar und ideal für Pulverbeschichtungssysteme.

Temperaturbeständige Schutzkappen aus Silikon, die FDA bzw. BfR-konform sind, gelten als Gummikappen und werden als Verschlusskappen eingesetzt.

Hochtemperaturbeständige Kappen aus PVC-P (Weich-PVC/THOMAVINYL) werden mit Abziehlasche gefertigt. Als Gummikappe/Schutzkappe/Endkappe bzw. Verschlusskappe sind sie bis +200 °C konfiguriert.

Verschlusselemente aus hartem Kunststoff

Die ergänzende Gruppe hierzu sind Verschlusselemente aus hartem Kunststoff, die als Schutzkappen, Abdeckkappen, Bolzenschutzkappen und weiteren Ausführungen im Programm stehen.

Im Einzelnen handelt es sich um Abdeckkappen aus HDPE (High-Density-Polyethylen, also Polymerketten hoher Dichte) mit Rosette als Kappen für Montagezwecke sowie um Bolzenschutzkappen/Bolzenkappen als Schutzkappen aus LDPE (Low-Density-Polyethylen) für den Maschinenbau und die Automobilindustrie. Fächer-Stehbolzenkappen aus LDPE sind Schutzkappen, die zur Schnellmontage herangezogen werden. Eine wichtige Gruppe sind zudem die Gewindeschutzkappen oder Gewindekappen aus LDPE, die sich als Endkappen wie auch als Verschlusskappen verstehen. Rippenkappen aus LDPE werden auch als Schnellmontagekappen bezeichnet und gleichzeitig in die Gruppe der Schutz- und Verschlusskappen eingeordnet. Rohrschutzkappen aus LDPE sind Endkappen bzw. Verschlusskappen zum Verschließen bzw. zum Schützen von Rohren. Die extrem hohe Reißfestigkeit sei besonders hervorgehoben.

Des Weiteren zählen zu den Verschlusselementen aus harten Kunststoff Schmiernippelkappen aus LDPE, die zum Schutz von Schmiernippeln dienen; sie reihen sich in die Gruppe der Schutz-, Verschluss-, bzw. Endkappen ein. Sechskantschutzkappen aus HDPE stellen ferner Schutzkappen dar, die zum Schutz von Schrauben und Muttern vor Korrosion dienen. Sechskantschutzkappen sind dem Maschinenbau vorbehalten. Zierkappen aus HDPE komplettieren das Feld.

Kappen in zahlreichen Ausführungen bei Reichelt Chemietechnik online bestellen

Das gesamte Programm der Kunststoff-Kappen, Elastomer-Kappen und Stopfen hält RCT permanent an Lager. Hierdurch ist eine hohe Lieferbereitschaft gewährleistet. Weitere chemisch-technische Informationen zum Werkstoff können Sie jeweils in unserem Glossar nachschlagen. In unserem Shop finden Sie zahlreiche Kappen aus Elastomeren und anderen Kunststoffen, die Sie günstig und ohne Mindestbestellwert bestellen können.