Unser Betrieb ist vom 21.12.2019 bis 06.01.2020 geschlossen. Der letzte Versandtag ist am 18.12.2019, der erste Versandtag im neuen Jahr ist am 08.01.2020. Denken Sie daran, zeitnah zu bestellen!

+49 (0) 6221-3125-0 (Mo.-Mi. 8 - 17 Uhr, Do.-Fr. 8 - 16 Uhr)

Dichtungsbänder, Abdichtbänder - PTFE

2 Produkte in Filterung
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
1
Topseller
Angesehen

Hochtemperaturbeständige Abdichtbänder/Dichtbänder aus PTFE, TÜV-geprüft und BAM-geprüft sowie DVGW-konform.

Dichtbänder aus PTFE bzw. Dichtungsbänder aus PTFE sind Abdichtbänder für Hochtemperatur-Anwendungen.

Dichtungsbänder aus expandiertem PTFE

  • Hochtemperaturbeständig
  • Arbeitstemperatur von -240 °C bis +260 °C
  • Produziert aus jungfräulichem PTFE-Pulver mit mikrozellularer Struktur
  • Witterungsbeständig/Alterungsbeständig
  • Ozonbeständig und Lichtbeständig
  • Bandstärke: 1,5 mm
  • Bandbreite: 3 mm, 5 mm, 7 mm,
  • Gute Haftung der Klebeflächen des Montagebandes auf trockenen und sauberen Dichtflächen

Werkstoffcharakteristik

  • Extrem flexibel und weich
  • Das PTFE-Dichtband ist TÜV-geprüft sowie BAM-geprüft und entspricht den Regelwerken des DVGW.
  • PTFE-Abdichtbänder zum Abdichten von Gewinden von Destillationsapparaturen und Rohrleitungssystemen im Labor und Betrieb.
  • Hervorragende chemische Beständigkeit
  • Höchste Temperaturbeständigkeit im Bereich von -200 °C bis +260 °C
  • Hervorragende dielektrische Eigenschaften
  • Sehr guter Gleitreibungskoeffizient

Chemische Beständigkeit

der PTFE-Dichtbänder/PTFE-Abdichtbänder

PTFE (Polytetrafluorethylen/THOMAFLON)

  • THOMAFLON ist ein Fluorkunststoff und gleichzeitig ein Hochleistungskunststoff, der absolut beständig ist gegenüber Schmierstoffen, Benzin und anderen aliphatischen Kohlenwasserstoffen, Benzol, Xylol und anderen aromatischen Kohlenwasserstoffen, Phenolen, halogenierten Lösungsmitteln, freien Halogen, Estern, Ketonen, Alkalilauge, Ammoniak und Aminen, anorganischen Säuren/Mineralsäuren, organischen Säuren, Wasserstoffsuperoxyd, Ozon und anderen Oxidationsmitteln, Heißwasser, Wasserdampf und UV-Strahlung.
  • Unbeständig ist PTFE gegenüber Fluor und freien Alkalimetallen (PTFE wird zersetzt).

Werkstoffeigenschaften

der PTFE-Dichbänder/PTFE-Adichtbänder/PTFE-Dichtungsbänder

Bei PTFE/THOMAFLON handelt es sich um einen Hochleistungskunststoff mit höchster chemischer Beständigkeit und mit extremer Temperaturbeständigkeit; er ist beständig gegenüber annähernd sämtlichen anorganischen und organischen Medien mit Ausnahme von Fluor und freien Alkalimetallen. Es gilt als gesichert, dass PTFE kein Wasser aufnimmt, es ist mit einem außerordentlich gutem Gleitreibungskoeffizienten ausgestattet; seine Oberfläche ist antiadhäsiv; gleichzeitig zeigt der Fluorkunststoff sehr gute dielektrische Eigenschaften und gleichzeitig ein hervorragendes elektrisches Isoliervermögen. PTFE gilt als absolut gasdicht; gleichzeitig sichert es eine sehr hohe Kriechstromfestigkeit.

Die PTFE-Dichtbänder/PTFE-Abdichtbänder/PTFE-Dichtungsbänder sind Lagerware bei RCT.

Hochtemperaturbeständige Abdichtbänder/Dichtbänder aus PTFE, TÜV-geprüft und BAM-geprüft sowie DVGW-konform. Dichtbänder aus PTFE bzw. Dichtungsbänder... mehr erfahren »
Fenster schließen

Hochtemperaturbeständige Abdichtbänder/Dichtbänder aus PTFE, TÜV-geprüft und BAM-geprüft sowie DVGW-konform.

Dichtbänder aus PTFE bzw. Dichtungsbänder aus PTFE sind Abdichtbänder für Hochtemperatur-Anwendungen.

Dichtungsbänder aus expandiertem PTFE

  • Hochtemperaturbeständig
  • Arbeitstemperatur von -240 °C bis +260 °C
  • Produziert aus jungfräulichem PTFE-Pulver mit mikrozellularer Struktur
  • Witterungsbeständig/Alterungsbeständig
  • Ozonbeständig und Lichtbeständig
  • Bandstärke: 1,5 mm
  • Bandbreite: 3 mm, 5 mm, 7 mm,
  • Gute Haftung der Klebeflächen des Montagebandes auf trockenen und sauberen Dichtflächen

Werkstoffcharakteristik

  • Extrem flexibel und weich
  • Das PTFE-Dichtband ist TÜV-geprüft sowie BAM-geprüft und entspricht den Regelwerken des DVGW.
  • PTFE-Abdichtbänder zum Abdichten von Gewinden von Destillationsapparaturen und Rohrleitungssystemen im Labor und Betrieb.
  • Hervorragende chemische Beständigkeit
  • Höchste Temperaturbeständigkeit im Bereich von -200 °C bis +260 °C
  • Hervorragende dielektrische Eigenschaften
  • Sehr guter Gleitreibungskoeffizient

Chemische Beständigkeit

der PTFE-Dichtbänder/PTFE-Abdichtbänder

PTFE (Polytetrafluorethylen/THOMAFLON)

  • THOMAFLON ist ein Fluorkunststoff und gleichzeitig ein Hochleistungskunststoff, der absolut beständig ist gegenüber Schmierstoffen, Benzin und anderen aliphatischen Kohlenwasserstoffen, Benzol, Xylol und anderen aromatischen Kohlenwasserstoffen, Phenolen, halogenierten Lösungsmitteln, freien Halogen, Estern, Ketonen, Alkalilauge, Ammoniak und Aminen, anorganischen Säuren/Mineralsäuren, organischen Säuren, Wasserstoffsuperoxyd, Ozon und anderen Oxidationsmitteln, Heißwasser, Wasserdampf und UV-Strahlung.
  • Unbeständig ist PTFE gegenüber Fluor und freien Alkalimetallen (PTFE wird zersetzt).

Werkstoffeigenschaften

der PTFE-Dichbänder/PTFE-Adichtbänder/PTFE-Dichtungsbänder

Bei PTFE/THOMAFLON handelt es sich um einen Hochleistungskunststoff mit höchster chemischer Beständigkeit und mit extremer Temperaturbeständigkeit; er ist beständig gegenüber annähernd sämtlichen anorganischen und organischen Medien mit Ausnahme von Fluor und freien Alkalimetallen. Es gilt als gesichert, dass PTFE kein Wasser aufnimmt, es ist mit einem außerordentlich gutem Gleitreibungskoeffizienten ausgestattet; seine Oberfläche ist antiadhäsiv; gleichzeitig zeigt der Fluorkunststoff sehr gute dielektrische Eigenschaften und gleichzeitig ein hervorragendes elektrisches Isoliervermögen. PTFE gilt als absolut gasdicht; gleichzeitig sichert es eine sehr hohe Kriechstromfestigkeit.

Die PTFE-Dichtbänder/PTFE-Abdichtbänder/PTFE-Dichtungsbänder sind Lagerware bei RCT.