Unser Betrieb ist vom 21.12.2019 bis 06.01.2020 geschlossen. Der letzte Versandtag ist am 18.12.2019, der erste Versandtag im neuen Jahr ist am 08.01.2020. Denken Sie daran, zeitnah zu bestellen!

+49 (0) 6221-3125-0 (Mo.-Mi. 8 - 17 Uhr, Do.-Fr. 8 - 16 Uhr)

Magnetventile aus Edelstahl und Messing

7 Produkte in Filterung
1
Angesehen

Magnetventile werden von RCT als 2/2-Wege-Magnetventile und 3/2-Wege-Magnetventile aus Edelstahl und Messing präsentiert.

Magnetventile aus Edelstahl und Messing

Als 2/2-Wege-Magnetventile sowie 3/2-Wege-Magnetventile dienen der Förderung von flüssigen und gasförmigen Medien aller Art in Pilotanlagen, Versuchsanlagen wie auch in Produktionsanlagen in der Biotechnik, Pharmatechnik, Lebensmitteltechnik wie auch in der Labortechnik.

Schaltfunktionen der Magnetventile:

Als Schaltfunktion gilt: stromlos geschlossen (NC).

Temperaturbereich/Medientemperaturen:

  • Hochtemperatur-Magnetventile: -40 °C bis +180 °C
  • Standard-Magnetventile: -20 °C bis +90 °C

Schaltzeiten:

Die Schaltzeiten liegen je nach Ventiltype im Bereich von 5 ms bis 15 ms.

Einbaulage:

Die Einbaulage ist für alle Ventiltypen "beliebig".

Schutzart:

Als Schutzart gilt IP 65 bezogen auf alle Ventiltypen.

Anschlussgewinde:

  • G 1/8", G 1/4", G 1/2"
  • NPT 1/8", NPT 1/4"

Max. Arbeitsdrücke:

Der Druckbereich liegt zwischen 4 bar und 100 bar in Abhängigkeit zur jeweiligen Ventiltype.

Ventilsortiment:

  • 2/2-Wege-Hochtemperatur-Magnetventile aus Edelstahl
  • 2/2-Wege-Kleinventile für neutrale Gase und Flüssigkeiten aus Edelstahl
  • 3/2-Wege-Elektromagnet-Schnellschalt-Ventile für aggressive Gase und Flüssigkeiten
  • 3/2-Wege-Hochtemperatur-Magnetventile aus Edelstahl
  • 3/2-Wege-Miniatur-Magnetventile aus Edelstahl

Chemische Beständigkeit

für
Edelstahl 1.4571
Edelstahl 1.4571 ist beständig gegenüber Aceton, Benzol, Dieselöl, Erdgas, Essigsäure, Formalin, Frigen, Heißluft, Heizöl, Hexan, Hydraulikflüssigkeiten, Hydrauliköle auf Mineralölbasis, Ölsäuren, Petroläther, Petroleum, Rüböl, Salpetersäure (33 %), Schwefelkohlenstoff, Schwefelwasserstoff (trocken), Turboöle wie auch Wärmeträgerölen.

Materialeigenschaften/Werkstoffeigenschaften

Edelstahl 1.4571
ist gemäß DIN EN 100200 eine besonders hochwertige Legierung und damit besonders rein, wobei der Schwefelgehalt wie auch der Phosphatgehalt nicht höher als 0,02 % beträgt.
Ein hoher Chromgehalt mit ebenfalls hohen Anteilen von Molybdän und anderen Legierungskomponenten sichert, dass Edelstahl 1.4571 besonders korrosionsbeständig ist.

Das Sortiment der Magnetventile aus Edelstahl wird von RCT lagermäßig geführt.

Magnetventile aus Edelstahl und Messing sind mit Schlauchtüllen/Schlaucholiven mit AußengewindePTFE-Schläuchen und Laborschläuchen kompatibel.

Magnetventile werden von RCT als 2/2-Wege-Magnetventile und 3/2-Wege-Magnetventile aus Edelstahl und Messing präsentiert. Magnetventile aus Edelstahl und Messing Als... mehr erfahren »
Fenster schließen

Magnetventile werden von RCT als 2/2-Wege-Magnetventile und 3/2-Wege-Magnetventile aus Edelstahl und Messing präsentiert.

Magnetventile aus Edelstahl und Messing

Als 2/2-Wege-Magnetventile sowie 3/2-Wege-Magnetventile dienen der Förderung von flüssigen und gasförmigen Medien aller Art in Pilotanlagen, Versuchsanlagen wie auch in Produktionsanlagen in der Biotechnik, Pharmatechnik, Lebensmitteltechnik wie auch in der Labortechnik.

Schaltfunktionen der Magnetventile:

Als Schaltfunktion gilt: stromlos geschlossen (NC).

Temperaturbereich/Medientemperaturen:

  • Hochtemperatur-Magnetventile: -40 °C bis +180 °C
  • Standard-Magnetventile: -20 °C bis +90 °C

Schaltzeiten:

Die Schaltzeiten liegen je nach Ventiltype im Bereich von 5 ms bis 15 ms.

Einbaulage:

Die Einbaulage ist für alle Ventiltypen "beliebig".

Schutzart:

Als Schutzart gilt IP 65 bezogen auf alle Ventiltypen.

Anschlussgewinde:

  • G 1/8", G 1/4", G 1/2"
  • NPT 1/8", NPT 1/4"

Max. Arbeitsdrücke:

Der Druckbereich liegt zwischen 4 bar und 100 bar in Abhängigkeit zur jeweiligen Ventiltype.

Ventilsortiment:

  • 2/2-Wege-Hochtemperatur-Magnetventile aus Edelstahl
  • 2/2-Wege-Kleinventile für neutrale Gase und Flüssigkeiten aus Edelstahl
  • 3/2-Wege-Elektromagnet-Schnellschalt-Ventile für aggressive Gase und Flüssigkeiten
  • 3/2-Wege-Hochtemperatur-Magnetventile aus Edelstahl
  • 3/2-Wege-Miniatur-Magnetventile aus Edelstahl

Chemische Beständigkeit

für
Edelstahl 1.4571
Edelstahl 1.4571 ist beständig gegenüber Aceton, Benzol, Dieselöl, Erdgas, Essigsäure, Formalin, Frigen, Heißluft, Heizöl, Hexan, Hydraulikflüssigkeiten, Hydrauliköle auf Mineralölbasis, Ölsäuren, Petroläther, Petroleum, Rüböl, Salpetersäure (33 %), Schwefelkohlenstoff, Schwefelwasserstoff (trocken), Turboöle wie auch Wärmeträgerölen.

Materialeigenschaften/Werkstoffeigenschaften

Edelstahl 1.4571
ist gemäß DIN EN 100200 eine besonders hochwertige Legierung und damit besonders rein, wobei der Schwefelgehalt wie auch der Phosphatgehalt nicht höher als 0,02 % beträgt.
Ein hoher Chromgehalt mit ebenfalls hohen Anteilen von Molybdän und anderen Legierungskomponenten sichert, dass Edelstahl 1.4571 besonders korrosionsbeständig ist.

Das Sortiment der Magnetventile aus Edelstahl wird von RCT lagermäßig geführt.

Magnetventile aus Edelstahl und Messing sind mit Schlauchtüllen/Schlaucholiven mit AußengewindePTFE-Schläuchen und Laborschläuchen kompatibel.