+49 (0) 6221-3125-0 (Mo.-Mi. 8 - 17 Uhr, Do.-Fr. 8 - 16 Uhr)

Hochleistungsschläuche

80 Produkte in Filterung
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Edelstahl-Druckschlauch Edelstahl-Druckschlauch
ETFE-Chemieschlauch ETFE-Chemieschlauch
FEP-Chemieschlauch FEP-Chemieschlauch
MFA-Chemieschlauch MFA-Chemieschlauch
MFA-Wellrohr MFA-Wellrohr
NBR-Dampfschlauch NBR-Dampfschlauch
PFA-Chemieschlauch PFA-Chemieschlauch
PFA-Wellrohr PFA-Wellrohr
PTFE-Antista-Wellrohr PTFE-Antista-Wellrohr
PTFE-Chemieschlauch PTFE-Chemieschlauch
Angesehen

Hochleistungsschläuche als Druckschläuche und Hochtemperaturschläuche für die Labortechnik und Chemietechnik

Hochleistungsschläuche

werden als Druckschläuche, als Hochtemperaturschläuche, als Laborschläuche wie auch als Chemieschläuche definiert.

Werkstoff-Sortiment

Die Hochleistungsschläuche werden in einer Vielzahl von Kunststoffen produziert, die je nach ihren Werkstoffeigenschaften einerseits den unterschiedlichen Druckanforderungen genügen und andererseits unterschiedlich in ihrer chemischen Beständigkeit sind; es stehen harte Kunststoffschläuche aus den Werkstoffen:

IIR-Schläuche

werden als Laborschläuche, als Chemieschläuche, Heißdampfschläuche sowie Heißwasserschläuche vorgestellt, sie gelten entsprechend als Hochleistungsschläuche für Temperaturen bis max. +210 °C (je nach Type) und für Drücke bis max. 18 bar bei +20 °C.

EPDM/PP-Schläuche/Santoprene-Schläuche/THOMAPRENE-Schläuche

präsentieren sich als Laborschläuche, speziell als Pumpenschläuche mit hoher Standfestigkeit und gleichzeitiger Gasdichte; sie werden für Temperaturen von -50 °C bis +115 °C eingesetzt.

Das Sortiment

  • EPDM/PP-Hochleistungs-Mikro-Pumpenschläuche
  • EPDM/PP-Hochleistungs-Pumpenschläuche und Chemieschläuche
  • EPDM/PP-Hochleistungs-Druckschläuche und Chemieschläuche

FPM/FKM-Schläuche/Viton-Schläuche

sind Hochleistungsschläuche, die als Laborschläuche, Pumpenschläuche, Chemieschläuche und Druckschläuche im Angebot stehen; ihre Arbeitstemperatur liegt bei -20 °C bis +210 °C, kurzfristig auch bei +250 °C.

Das Sortiment

  • FPM-Chemieschläuche, Standard Flexible 75 -
  • FPM-Pumpenschläuche - zöllig
  • FPM-Schläuche - stahldrahtumflochten -
  • FPM-Chemieschläuche - glasgewebeumflochten -
  • FPM-Mikro-Spaghetti-Chemieschläuche

Silikon-Schläuche/THOMASIL-Schläuche/MVQ-Schläuche

sind Silikonkautschuk-Schläuche; sie werden als Laborschläuche, Pumpenschläuche, als Hochtemperaturschläuche sowie Hochleistungsschläuche wie auch als Pharmaschläuche und Lebensmittelschläuche eingesetzt; als Temperaturbereich gilt -60 °C bis +200 °C, kurzfristig auch bis +350 °C. Als Pharmaschläuche sind die Hochleistungsschläuche FDA-konform sowie BfR-konform.

Das Sortiment

  • Silikon-Analysenschläuche
  • Silikon-Chemieschläuche Standard
  • Silikon-Hochtemperatur-Chemieschläuche
  • Silikon-Pumpenschläuche mit 2 und 3 Stoppern
  • Silikon-Analysenschläuche farbig
  • Silikon-Pumpenschläuche zöllig, platinvernetzt
  • Silikon-Lumen-Chemieschläuche
  • Silikon-Hochtemperatur-Pharma-Druckschläuche
  • Silikon-Druck- und Vakuumschläuche
  • Silikon-Turboladerschläuche
  • Silikon-Isolierschläuche
  • Silikon-Heißluftschläuche

FDA-Konformität

Zu den Schläuchen, die FDA/BfR-konform sind und gleichfalls den Normen der Europäischen Pharmacopoeia entsprechen, zählen

  • EPDM/PP-Schläuche/Santoprene-Schläuche/THOMAPREN-Schläuche
  • Silikon-Schläuche/THOMASIL-Schläuche/MVQ-Schläuche
  • PTFE-Schläuche/THOMAFLON-Schläuche
  • FEP-Schläuche

PFA-Schläuche

sind für Temperaturbereiche von -300 °C bis +260 °C eingestellt, können aber auch kurzfristig bis +280 °C belastet werden; sie zeichnen sich durch höchste chemische Resistenz aus.

Das Sortiment

  • PFA-Chemieschläuche
  • PFA-Chemieschläuche - schwarz und zöllig -
  • PFA-Wellschläuche mit glatten Enden
  • PFA-Antista-Wellrohre mit glatten Enden
  • PFA-Wellrohre

PTFE-Schläuche/THOMAFLON-Schläuche

sind Hochleistungsschläuche für Arbeitstemperaturen von -200 °C bis +260 °C; sie können auch mit +280 °C belastet werden; sie gelten als FDA/BfR-konform und dienen als Förderschläuche für Säuren, Laugen und Lösungsmitteln jeder Art; sie kommen als Hochdruckschläuche mit entsprechender Ausstattung zum Einsatz, ebenso als gasdichte Schläuche, da ihre Permeabilität äußerst gering ist.

Das Sortiment

  • PTFE-Chemieschläuche - mikrodünnwandig -
  • PTFE-Chemieschläuche - dünnwandig -
  • PTFE-Chemieschläuche
  • PTFE-Chemieschläuche farbig
  • PTFE-Kapillar-Schläuche zöllig
  • PTFE-Antista-Chemieschläuche
  • PTFE-Wellrohre
  • PTFE-Saug- und Druckschläuche
  • PTFE-Hochdruckschläuche
  • PTFE-Hochdruck-Gasschläuche

Antistatische Schläuche/Elektrisch leitende Schläuche/elektrisch ableitende Schläuche

hierzu gehören sowohl harte Kunststoffschläuche wie auch weiche Kunststoffschläuche/Elastomere. Im einzelnen sind dies:

  • PFA-Antista-Chemieschläuche
  • PTFE-Antista-Chemieschläuche
  • Silikon-Antista-Chemieschläuche

Bei der Schlauchgruppe handelt es sich um Hochleistungsschläuche für höchste Temperaturanwendungen; sie gelten somit auch als Hochtemperaturschläuche; ihr Ableitwiderstand ist <106 Ohm.

Edelstahlschläuche/Ringwellschläuche

sind Hochleistungsschläuche und gleichzeitig Hochtemperaturschläuche für Temperaturbereiche von -10 °C bis +550 °C; die Schläuche werden aus dem Werkstoff 1.4501
hergestellt und entsprechen somit höchstem Qualitätsstandard.

Das Sortiment

  • Edelstahl-Druckschläuche mit Gewindeanschlüssen
  • Edelstahl-Vakuumschläuche mit Kleinflansch
  • Edelstahl-Druckschläuche mit geraden Endstücken

Hochleistungsschläuche werden von RCT an Lager gehalten und sind sofort lieferbar.

Hochleistungsschläuche sind mit Verschraubungen für Schläuche sowie mit leitfähigen Verschraubungen kompatibel.

Hochleistungsschläuche als Druckschläuche und Hochtemperaturschläuche für die Labortechnik und Chemietechnik Hochleistungsschläuche werden als Druckschläuche, als... mehr erfahren »
Fenster schließen

Hochleistungsschläuche als Druckschläuche und Hochtemperaturschläuche für die Labortechnik und Chemietechnik

Hochleistungsschläuche

werden als Druckschläuche, als Hochtemperaturschläuche, als Laborschläuche wie auch als Chemieschläuche definiert.

Werkstoff-Sortiment

Die Hochleistungsschläuche werden in einer Vielzahl von Kunststoffen produziert, die je nach ihren Werkstoffeigenschaften einerseits den unterschiedlichen Druckanforderungen genügen und andererseits unterschiedlich in ihrer chemischen Beständigkeit sind; es stehen harte Kunststoffschläuche aus den Werkstoffen:

IIR-Schläuche

werden als Laborschläuche, als Chemieschläuche, Heißdampfschläuche sowie Heißwasserschläuche vorgestellt, sie gelten entsprechend als Hochleistungsschläuche für Temperaturen bis max. +210 °C (je nach Type) und für Drücke bis max. 18 bar bei +20 °C.

EPDM/PP-Schläuche/Santoprene-Schläuche/THOMAPRENE-Schläuche

präsentieren sich als Laborschläuche, speziell als Pumpenschläuche mit hoher Standfestigkeit und gleichzeitiger Gasdichte; sie werden für Temperaturen von -50 °C bis +115 °C eingesetzt.

Das Sortiment

  • EPDM/PP-Hochleistungs-Mikro-Pumpenschläuche
  • EPDM/PP-Hochleistungs-Pumpenschläuche und Chemieschläuche
  • EPDM/PP-Hochleistungs-Druckschläuche und Chemieschläuche

FPM/FKM-Schläuche/Viton-Schläuche

sind Hochleistungsschläuche, die als Laborschläuche, Pumpenschläuche, Chemieschläuche und Druckschläuche im Angebot stehen; ihre Arbeitstemperatur liegt bei -20 °C bis +210 °C, kurzfristig auch bei +250 °C.

Das Sortiment

  • FPM-Chemieschläuche, Standard Flexible 75 -
  • FPM-Pumpenschläuche - zöllig
  • FPM-Schläuche - stahldrahtumflochten -
  • FPM-Chemieschläuche - glasgewebeumflochten -
  • FPM-Mikro-Spaghetti-Chemieschläuche

Silikon-Schläuche/THOMASIL-Schläuche/MVQ-Schläuche

sind Silikonkautschuk-Schläuche; sie werden als Laborschläuche, Pumpenschläuche, als Hochtemperaturschläuche sowie Hochleistungsschläuche wie auch als Pharmaschläuche und Lebensmittelschläuche eingesetzt; als Temperaturbereich gilt -60 °C bis +200 °C, kurzfristig auch bis +350 °C. Als Pharmaschläuche sind die Hochleistungsschläuche FDA-konform sowie BfR-konform.

Das Sortiment

  • Silikon-Analysenschläuche
  • Silikon-Chemieschläuche Standard
  • Silikon-Hochtemperatur-Chemieschläuche
  • Silikon-Pumpenschläuche mit 2 und 3 Stoppern
  • Silikon-Analysenschläuche farbig
  • Silikon-Pumpenschläuche zöllig, platinvernetzt
  • Silikon-Lumen-Chemieschläuche
  • Silikon-Hochtemperatur-Pharma-Druckschläuche
  • Silikon-Druck- und Vakuumschläuche
  • Silikon-Turboladerschläuche
  • Silikon-Isolierschläuche
  • Silikon-Heißluftschläuche

FDA-Konformität

Zu den Schläuchen, die FDA/BfR-konform sind und gleichfalls den Normen der Europäischen Pharmacopoeia entsprechen, zählen

  • EPDM/PP-Schläuche/Santoprene-Schläuche/THOMAPREN-Schläuche
  • Silikon-Schläuche/THOMASIL-Schläuche/MVQ-Schläuche
  • PTFE-Schläuche/THOMAFLON-Schläuche
  • FEP-Schläuche

PFA-Schläuche

sind für Temperaturbereiche von -300 °C bis +260 °C eingestellt, können aber auch kurzfristig bis +280 °C belastet werden; sie zeichnen sich durch höchste chemische Resistenz aus.

Das Sortiment

  • PFA-Chemieschläuche
  • PFA-Chemieschläuche - schwarz und zöllig -
  • PFA-Wellschläuche mit glatten Enden
  • PFA-Antista-Wellrohre mit glatten Enden
  • PFA-Wellrohre

PTFE-Schläuche/THOMAFLON-Schläuche

sind Hochleistungsschläuche für Arbeitstemperaturen von -200 °C bis +260 °C; sie können auch mit +280 °C belastet werden; sie gelten als FDA/BfR-konform und dienen als Förderschläuche für Säuren, Laugen und Lösungsmitteln jeder Art; sie kommen als Hochdruckschläuche mit entsprechender Ausstattung zum Einsatz, ebenso als gasdichte Schläuche, da ihre Permeabilität äußerst gering ist.

Das Sortiment

  • PTFE-Chemieschläuche - mikrodünnwandig -
  • PTFE-Chemieschläuche - dünnwandig -
  • PTFE-Chemieschläuche
  • PTFE-Chemieschläuche farbig
  • PTFE-Kapillar-Schläuche zöllig
  • PTFE-Antista-Chemieschläuche
  • PTFE-Wellrohre
  • PTFE-Saug- und Druckschläuche
  • PTFE-Hochdruckschläuche
  • PTFE-Hochdruck-Gasschläuche

Antistatische Schläuche/Elektrisch leitende Schläuche/elektrisch ableitende Schläuche

hierzu gehören sowohl harte Kunststoffschläuche wie auch weiche Kunststoffschläuche/Elastomere. Im einzelnen sind dies:

  • PFA-Antista-Chemieschläuche
  • PTFE-Antista-Chemieschläuche
  • Silikon-Antista-Chemieschläuche

Bei der Schlauchgruppe handelt es sich um Hochleistungsschläuche für höchste Temperaturanwendungen; sie gelten somit auch als Hochtemperaturschläuche; ihr Ableitwiderstand ist <106 Ohm.

Edelstahlschläuche/Ringwellschläuche

sind Hochleistungsschläuche und gleichzeitig Hochtemperaturschläuche für Temperaturbereiche von -10 °C bis +550 °C; die Schläuche werden aus dem Werkstoff 1.4501
hergestellt und entsprechen somit höchstem Qualitätsstandard.

Das Sortiment

  • Edelstahl-Druckschläuche mit Gewindeanschlüssen
  • Edelstahl-Vakuumschläuche mit Kleinflansch
  • Edelstahl-Druckschläuche mit geraden Endstücken

Hochleistungsschläuche werden von RCT an Lager gehalten und sind sofort lieferbar.

Hochleistungsschläuche sind mit Verschraubungen für Schläuche sowie mit leitfähigen Verschraubungen kompatibel.