+49 (0) 6221-3125-0 (Mo.-Mi. 8 - 17 Uhr, Do.-Fr. 8 - 16 Uhr)

PFA-Schläuche

6 Produkte in Filterung
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
1
Angesehen

PFA-Schläuche/PFA-Rohre gelten als HPLC-Kapillare, Chemieschläuche, Druckschläuche, antistatische Schläuche, Wellrohre und Laborschläuche.

Als Fachunternehmen für Fluor-Kunststoffschläuche und Kapillare bietet RCT PFA-Kapillare/Kapillarschläuche als Druckschläuche für den Apparatebau, die Prozesstechnik, die Biotechnik sowie für die Verfahrenstechnik und den Maschinenbau an.

Die PFA-Kapillare/PFA-Schläuche sind druckbeständig bis max. 20 bar bezogen auf +20 °C und dies für die Innendurchmesser 0,8 mm, 1,6 mm, 3,2 mm, 3,6 mm sowie 4 mm.

PFA-Schläuche werden als transparente (durchscheinende) Chemieschläuche geschätzt, die für Temperaturen bis max. +260 °C eingesetzt werden können und die auch schwarz eingefärbt in zölligen Abmessungen als Laborschläuche und Chemieschläuche zur Verfügung stehen.

Daneben bietet RCT Wellrohre aus PFA an, die sowohl mit und ohne Endstücke Programmbestandteil sind. Das Einsatzgebiet sind - je nach Wellrohrtyp - der Apparatebau sowie die Labortechnik und das Technikum wie auch die Kleinproduktion von Versuchsanlagen.

Wellrohrschläuche bzw. Wellrohre haben ihren Platz in der Reinraumtechnik sowie in der Nuklearchemie.

Das Sortiment der PFA-Schläuche/PFA-Kapillare/Druckschläuche/Chemieschläuche/Wellrohre/Wellrohrschläuche hält RCT an Lager. Eine kurzfristige Lieferzeit ist stets gegeben.

Weitere chemisch-technische Informationen zum Werkstoff können Sie in unserem Glossar nachschlagen.

Mittels unserer elektronischen Beständigkeitsliste lässt sich leicht der ideale Werkstoff ermitteln, der zur Problemlösung führt.

PFA-Schläuche/PFA-Rohre gelten als HPLC-Kapillare, Chemieschläuche, Druckschläuche, antistatische Schläuche, Wellrohre und Laborschläuche. Als Fachunternehmen für... mehr erfahren »
Fenster schließen

PFA-Schläuche/PFA-Rohre gelten als HPLC-Kapillare, Chemieschläuche, Druckschläuche, antistatische Schläuche, Wellrohre und Laborschläuche.

Als Fachunternehmen für Fluor-Kunststoffschläuche und Kapillare bietet RCT PFA-Kapillare/Kapillarschläuche als Druckschläuche für den Apparatebau, die Prozesstechnik, die Biotechnik sowie für die Verfahrenstechnik und den Maschinenbau an.

Die PFA-Kapillare/PFA-Schläuche sind druckbeständig bis max. 20 bar bezogen auf +20 °C und dies für die Innendurchmesser 0,8 mm, 1,6 mm, 3,2 mm, 3,6 mm sowie 4 mm.

PFA-Schläuche werden als transparente (durchscheinende) Chemieschläuche geschätzt, die für Temperaturen bis max. +260 °C eingesetzt werden können und die auch schwarz eingefärbt in zölligen Abmessungen als Laborschläuche und Chemieschläuche zur Verfügung stehen.

Daneben bietet RCT Wellrohre aus PFA an, die sowohl mit und ohne Endstücke Programmbestandteil sind. Das Einsatzgebiet sind - je nach Wellrohrtyp - der Apparatebau sowie die Labortechnik und das Technikum wie auch die Kleinproduktion von Versuchsanlagen.

Wellrohrschläuche bzw. Wellrohre haben ihren Platz in der Reinraumtechnik sowie in der Nuklearchemie.

Das Sortiment der PFA-Schläuche/PFA-Kapillare/Druckschläuche/Chemieschläuche/Wellrohre/Wellrohrschläuche hält RCT an Lager. Eine kurzfristige Lieferzeit ist stets gegeben.

Weitere chemisch-technische Informationen zum Werkstoff können Sie in unserem Glossar nachschlagen.

Mittels unserer elektronischen Beständigkeitsliste lässt sich leicht der ideale Werkstoff ermitteln, der zur Problemlösung führt.