Unser Betrieb ist vom 21.12.2019 bis 06.01.2020 geschlossen. Der letzte Versandtag ist am 18.12.2019, der erste Versandtag im neuen Jahr ist am 08.01.2020. Denken Sie daran, zeitnah zu bestellen!

+49 (0) 6221-3125-0 (Mo.-Mi. 8 - 17 Uhr, Do.-Fr. 8 - 16 Uhr)

Mini-Schlauchverbinder

22 Produkte in Filterung
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
1
Angesehen

Mini-Schlauchverbinder mit Tüllen/Oliven werden aus den Kunststoffen PA 6.6, PP sowie PVDF produziert.

Mini-Schlauchverbinder mit Tüllen/Oliven aus Kunststoff dienen der Adaption von Gummischläuchen/Mikroschläuchen; die Schlauchverbinder dienen speziell für Problemlösungen in der Biotechnik, Analysentechnik und Labortechnik.

Werkstoffauswahl:

Die Mini-Schlauchverbinder präsentiert RCT in den Kunststoffen:

Arbeitstemperaturen/Betriebstemperaturen/Temperaturbereiche

für die Kunststoffe, aus denen die Schlauchverbinder produziert werden gelten die nachstehenden Temperaturparameter:

  • PA 6.6 (Nylon)
    -40 °C bis +110 °C
  • PP (Polypropylen)
    -40 °C bis +110 °C
  • PVDF (Solef®/Kynar®)
    -40 °C bis +150 °C, kurzfristig +165 °C

Chemische Beständigkeit für Mini-Schlauchverbinder mit Tüllen/Oliven aus Kunststoff:

  • PA 6.6 (Polyamid 6.6/Nylon)
    ist beständig gegenüber Benzinen, Schmierstoffen und Ölen, aliphatischen Kohlenwasserstoffen, Ketonen und Alkoholen, zyklischen Kohlenwasserstoffen, aromatischen Kohlenwasserstoffen wie auch gegenüber Cycloethylen, Trichlorethylen wie auch Perchlorethylen.
    Bedingt beständig ist der Werkstoff gegenüber schwachen organischen Säuren.
  • PP (Polypropylen/Hostalen® PP)
    zeigt beste Beständigkeit gegenüber Schmierstoffen, Benzin, aliphatischen Kohlenwasserstoffen, Alkoholen, Ketonen wie auch gegenüber organischen Säuren, Mineralsäuren, Wasserstoffsuperoxyd, Alkalilaugen, Ammoniak und Aminen.
  • PVDF (Polyvinylidenfluorid/Solef®/Kynar®)
    PVDF ist ein Fluorkunststoff, der gegenüber Benzin, aliphatischen Kohlenwasserstoffen, halogenierten Lösungsmitteln wie auch gegenüber Ammoniaklösungen und aliphatischen Aminen, Anilin, Mineralsäuren, organischen Säuren, Heißwasser und UV-Strahlung resistent ist.

Das Sortiment

stellt sich wie folgt dar:

  • Mini-Reduzier-Schlauchtüllen mit Steg
  • Mini-Reduzier-Schlauchtüllen ohne Steg
  • Mini-T-Reduzier-Schlauchtüllen symmetrisch
  • Mini-T-Reduzier-Schlauchtüllen asymmetrisch
  • Mini-T-Schlauchtüllen mit abgerundetem Steg
  • Mini-Schlauchtüllen mit kubischem Steg
  • Mini-Winkel-Schlauchtüllen mit abgerundetem Steg
  • Mini-Winkel-Schlauchtüllen mit kubischem Steg
  • Mini-Y-Schlauchtüllen

Das gesamte Sortiment der Mini-Schlauchverbinder mit Tüllen/Oliven hält RCT an Lager.

Mittels unserer elektronischen Beständigkeitsliste lässt sich leicht der ideale Werkstoff ermitteln, der zur Problemlösung führt.

Mini-Schlauchverbinder sind mit Medizinschläuchen aus SilikonLaborschläuchenFPM/FKM-Pumpenschläuchen und Schläuchen für die Analysentechnik kompatibel. 

Mini-Schlauchverbinder mit Tüllen/Oliven werden aus den Kunststoffen PA 6.6, PP sowie PVDF produziert. Mini-Schlauchverbinder mit Tüllen/Oliven aus Kunststoff dienen der Adaption von... mehr erfahren »
Fenster schließen

Mini-Schlauchverbinder mit Tüllen/Oliven werden aus den Kunststoffen PA 6.6, PP sowie PVDF produziert.

Mini-Schlauchverbinder mit Tüllen/Oliven aus Kunststoff dienen der Adaption von Gummischläuchen/Mikroschläuchen; die Schlauchverbinder dienen speziell für Problemlösungen in der Biotechnik, Analysentechnik und Labortechnik.

Werkstoffauswahl:

Die Mini-Schlauchverbinder präsentiert RCT in den Kunststoffen:

Arbeitstemperaturen/Betriebstemperaturen/Temperaturbereiche

für die Kunststoffe, aus denen die Schlauchverbinder produziert werden gelten die nachstehenden Temperaturparameter:

  • PA 6.6 (Nylon)
    -40 °C bis +110 °C
  • PP (Polypropylen)
    -40 °C bis +110 °C
  • PVDF (Solef®/Kynar®)
    -40 °C bis +150 °C, kurzfristig +165 °C

Chemische Beständigkeit für Mini-Schlauchverbinder mit Tüllen/Oliven aus Kunststoff:

  • PA 6.6 (Polyamid 6.6/Nylon)
    ist beständig gegenüber Benzinen, Schmierstoffen und Ölen, aliphatischen Kohlenwasserstoffen, Ketonen und Alkoholen, zyklischen Kohlenwasserstoffen, aromatischen Kohlenwasserstoffen wie auch gegenüber Cycloethylen, Trichlorethylen wie auch Perchlorethylen.
    Bedingt beständig ist der Werkstoff gegenüber schwachen organischen Säuren.
  • PP (Polypropylen/Hostalen® PP)
    zeigt beste Beständigkeit gegenüber Schmierstoffen, Benzin, aliphatischen Kohlenwasserstoffen, Alkoholen, Ketonen wie auch gegenüber organischen Säuren, Mineralsäuren, Wasserstoffsuperoxyd, Alkalilaugen, Ammoniak und Aminen.
  • PVDF (Polyvinylidenfluorid/Solef®/Kynar®)
    PVDF ist ein Fluorkunststoff, der gegenüber Benzin, aliphatischen Kohlenwasserstoffen, halogenierten Lösungsmitteln wie auch gegenüber Ammoniaklösungen und aliphatischen Aminen, Anilin, Mineralsäuren, organischen Säuren, Heißwasser und UV-Strahlung resistent ist.

Das Sortiment

stellt sich wie folgt dar:

  • Mini-Reduzier-Schlauchtüllen mit Steg
  • Mini-Reduzier-Schlauchtüllen ohne Steg
  • Mini-T-Reduzier-Schlauchtüllen symmetrisch
  • Mini-T-Reduzier-Schlauchtüllen asymmetrisch
  • Mini-T-Schlauchtüllen mit abgerundetem Steg
  • Mini-Schlauchtüllen mit kubischem Steg
  • Mini-Winkel-Schlauchtüllen mit abgerundetem Steg
  • Mini-Winkel-Schlauchtüllen mit kubischem Steg
  • Mini-Y-Schlauchtüllen

Das gesamte Sortiment der Mini-Schlauchverbinder mit Tüllen/Oliven hält RCT an Lager.

Mittels unserer elektronischen Beständigkeitsliste lässt sich leicht der ideale Werkstoff ermitteln, der zur Problemlösung führt.

Mini-Schlauchverbinder sind mit Medizinschläuchen aus SilikonLaborschläuchenFPM/FKM-Pumpenschläuchen und Schläuchen für die Analysentechnik kompatibel.