+49 (0) 6221-3125-0 (Mo.-Mi. 8 - 17 Uhr, Do.-Fr. 8 - 16 Uhr)

Verbinder/ Schlauchverbinder aus Kunststoff für Mikroschläuche

Angesehen

Verbinder/Schlauchverbinder für harte Mikroschläuche aus Fluorkunststoffen wie PVDF und PTFE.

Verbinder/Schlauchverbinder für harte Mikroschläuche aus PVDF zeichnen sich durch höchste mechanische Festigkeit sowie höchste Schlagzähigkeit aus; die Möglichkeit der Heißdampfsterilisation für die Schlauchverschraubungen aus PVDF ist gegeben.
Die Verbinder sind FDA-, BfR- sowie USP Class VI wie auch KTW-zugelassen und entsprechen gleichzeitig den Richtlinien der Europäischen Pharmacopoeia; gegenüber von Laugen, Säuren, Halogenen, Fetten und Ölen wie auch Alkoholen sind die Schlauchverbinder für harte Schläuche resistent; ihre Arbeitstemperatur liegt bei -40 °C bis +140 °C; die Shore-Härte ist mit D 79° gemäß DIN 53505 definiert und der Betriebsdruck beträgt max. 1 bar bezogen auf +20 °C.

Das Sortiment der Mikro-Verbinder als PVDF-Schlauchverschraubungen bzw. PVDF-Schlauchverbinder für harte Schläuche gliedert sich wie folgt:

Mikro-Gerade-Verbinder aus PVDF
Mikro-Gerade-Verbinder mit Außengewinde aus PVDF bzw. Mikro-Einschraub-Verbinder aus PVDF
Mikro-Winkel-Verbinder aus PVDF
Mikro-Winkel-Verbinder mit Außengewinde aus PVDF bzw. Mikro-Winkel-Einschraub-Verbinder aus PVDF
Mikro-T-Verbinder aus PVDF
Mikro-T-Verbinder mit Außengewinde aus PVDF bzw. Mikro-T-Einschraub-Verbinder aus PVDF.

Verbinder/Schlauchverbinder für harte Mikroschläuche aus PTFE (THOMAFLON) beweisen sich durch eine hervorragende chemische Beständigkeit gegenüber den meisten anorganischen und organischen Medien; es handelt sich hierbei um einen Hochleistungskunststoff bzw. um ein Fluorpolymer für höchste chemische Anforderungen.
PTFE/THOMAFLON ist milchig-weiß und kommt für Arbeitstemperaturen von -200 °C bis +150 °C in Frage; die Shore-Härte liegt bei D 60° gemäß DIN 53505 und die Arbeitstemperatur ist mit max. 1 bar bei +20 °C festgelegt.

Das Sortiment der Mikro-Verbinder als PTFE-Schlauchverschraubungen bzw. PTFE-Schlauchverbinder für harte Schläuche gliedert sich wie folgt:

Mikro-Gerade-Verbinder aus PTFE
Mikro-Gerade-Verbinder mit Außengewinde aus PTFE bzw. Mikro-Einschraub-Verbinder aus PTFE
Mikro-Winkel-Verbinder aus PTFE
Mikro-Winkel-Verbinder mit Außengewinde aus PTFE bzw. Mikro-Winkel-Einschraub-Verbinder aus PTFE
Mikro-T-Verbinder aus PTFE
Mikro-T-Verbinder mit Außengewinde aus PTFE bzw. Mikro-T-Einschraub-Verbinder aus PTFE.
Gerade-Rohrverbinder aus PTFE
Gerade-Rohrverbinder aus PTFE - Schott
Gerade-Reduzier-Rohrverbinder aus PTFE
Gerade-Verbinder mit Außengewinde aus PTFE bzw. Gerade-Einschraub-Verbinder aus PTFE
T-Rohrverbinder aus PTFE
T-Reduzier-Rohrverbinder aus PTFE
Kanülenkupplung aus PTFE
Übergangsstück für Rohrverbinder (Schlauchanschluss)

Weitere chemisch-technische Informationen zum Werkstoff können Sie in unserem Glossar nachschlagen.

Mittels unserer elektronischen Beständigkeitsliste lässt sich leicht der ideale Werkstoff ermitteln, der zur Problemlösung führt.

Verbinder/Schlauchverbinder für harte Mikroschläuche aus Fluorkunststoffen wie PVDF und PTFE. Verbinder/Schlauchverbinder für harte Mikroschläuche aus PVDF... mehr erfahren »
Fenster schließen

Verbinder/Schlauchverbinder für harte Mikroschläuche aus Fluorkunststoffen wie PVDF und PTFE.

Verbinder/Schlauchverbinder für harte Mikroschläuche aus PVDF zeichnen sich durch höchste mechanische Festigkeit sowie höchste Schlagzähigkeit aus; die Möglichkeit der Heißdampfsterilisation für die Schlauchverschraubungen aus PVDF ist gegeben.
Die Verbinder sind FDA-, BfR- sowie USP Class VI wie auch KTW-zugelassen und entsprechen gleichzeitig den Richtlinien der Europäischen Pharmacopoeia; gegenüber von Laugen, Säuren, Halogenen, Fetten und Ölen wie auch Alkoholen sind die Schlauchverbinder für harte Schläuche resistent; ihre Arbeitstemperatur liegt bei -40 °C bis +140 °C; die Shore-Härte ist mit D 79° gemäß DIN 53505 definiert und der Betriebsdruck beträgt max. 1 bar bezogen auf +20 °C.

Das Sortiment der Mikro-Verbinder als PVDF-Schlauchverschraubungen bzw. PVDF-Schlauchverbinder für harte Schläuche gliedert sich wie folgt:

Mikro-Gerade-Verbinder aus PVDF
Mikro-Gerade-Verbinder mit Außengewinde aus PVDF bzw. Mikro-Einschraub-Verbinder aus PVDF
Mikro-Winkel-Verbinder aus PVDF
Mikro-Winkel-Verbinder mit Außengewinde aus PVDF bzw. Mikro-Winkel-Einschraub-Verbinder aus PVDF
Mikro-T-Verbinder aus PVDF
Mikro-T-Verbinder mit Außengewinde aus PVDF bzw. Mikro-T-Einschraub-Verbinder aus PVDF.

Verbinder/Schlauchverbinder für harte Mikroschläuche aus PTFE (THOMAFLON) beweisen sich durch eine hervorragende chemische Beständigkeit gegenüber den meisten anorganischen und organischen Medien; es handelt sich hierbei um einen Hochleistungskunststoff bzw. um ein Fluorpolymer für höchste chemische Anforderungen.
PTFE/THOMAFLON ist milchig-weiß und kommt für Arbeitstemperaturen von -200 °C bis +150 °C in Frage; die Shore-Härte liegt bei D 60° gemäß DIN 53505 und die Arbeitstemperatur ist mit max. 1 bar bei +20 °C festgelegt.

Das Sortiment der Mikro-Verbinder als PTFE-Schlauchverschraubungen bzw. PTFE-Schlauchverbinder für harte Schläuche gliedert sich wie folgt:

Mikro-Gerade-Verbinder aus PTFE
Mikro-Gerade-Verbinder mit Außengewinde aus PTFE bzw. Mikro-Einschraub-Verbinder aus PTFE
Mikro-Winkel-Verbinder aus PTFE
Mikro-Winkel-Verbinder mit Außengewinde aus PTFE bzw. Mikro-Winkel-Einschraub-Verbinder aus PTFE
Mikro-T-Verbinder aus PTFE
Mikro-T-Verbinder mit Außengewinde aus PTFE bzw. Mikro-T-Einschraub-Verbinder aus PTFE.
Gerade-Rohrverbinder aus PTFE
Gerade-Rohrverbinder aus PTFE - Schott
Gerade-Reduzier-Rohrverbinder aus PTFE
Gerade-Verbinder mit Außengewinde aus PTFE bzw. Gerade-Einschraub-Verbinder aus PTFE
T-Rohrverbinder aus PTFE
T-Reduzier-Rohrverbinder aus PTFE
Kanülenkupplung aus PTFE
Übergangsstück für Rohrverbinder (Schlauchanschluss)

Weitere chemisch-technische Informationen zum Werkstoff können Sie in unserem Glossar nachschlagen.

Mittels unserer elektronischen Beständigkeitsliste lässt sich leicht der ideale Werkstoff ermitteln, der zur Problemlösung führt.