Unser Betrieb ist vom 21.12.2019 bis 06.01.2020 geschlossen. Der letzte Versandtag ist am 18.12.2019, der erste Versandtag im neuen Jahr ist am 08.01.2020. Denken Sie daran, zeitnah zu bestellen!

+49 (0) 6221-3125-0 (Mo.-Mi. 8 - 17 Uhr, Do.-Fr. 8 - 16 Uhr)

Pneumatik-Kugelhähne

6 Produkte in Filterung
1
Angesehen

Pneumatisch betriebene Kugelhähne mit Schwenkantrieb als 2-Wege, 3-Wege- und 4-Wege-Kugelhähne.

  • Pneumatik-Kugelhähne sind mit Schwenkantrieben ausgerüstet und werden aus dem Fluorkunststoff PTFE (Polytetrafluorethylen) gefertigt.
  • Der Antrieb ist aus Kunststoff und bietet somit eine ausgezeichnete Korrosionssicherheit wie auch eine große Gewichtsersparnis gegenüber konventionellen Metallausführungen.
  • Eine hohe Drehmomentleistung sichert einen ebenso hohen Wirkungsgrad bei gleichzeitig extrem hoher Durchflussrate. Dies ist auch dann gesichert, wenn das Medium stark verschmutzt ist.
  • Die Ventilkörper/Hahnkörper sind aus PTFE (Polytetrafluorethylen) gefertigt. Komponenten aus PP (Polypropylen), PVDF (Polyvinylidenfluorid) sowie aus PFA (Perfluoralkoxy) gehören zum Bausatz der Kugelhähne.
  • Die Hähne sind mit zylindrischen G-Innengewinden ausgerüstet; für den Antrieb stehen zwei Innengewinde G 1/4" zur Verfügung.
  • Als Steuerdruck sind 3 bis 6 bar anzulegen.
  • Zur Ansteuerung der Hähne dienen neutrale Gase.
  • Die maximale Arbeitstemperatur beträgt +60 °C.

Verfügbare Nennweiten

  • NW 4 mm
  • NW 6 mm
  • NW 8 mm
  • NW 10 mm

Verfügbare Anschlussgewinde

  • G 1/4"
  • G 1/2"

Chemische Beständigkeit

  • Der Pneumatik-Kugelhahn besteht aus dem Fluorkunststoff PTFE/THOMAFLON, der gegenüber Schmierstoffen, Benzin und anderen aliphatischen Kohlenwasserstoffen, Benzol, Xylol und anderen aromatischen Kohlenwasserstoffen, Phenolen, halogenierten Lösungsmitteln, freien Halogenen, Estern, Ketonen, Alkalilaugen, Mineralsäuren, organischen Säuren, Ozon und anderen Oxidationsmitteln wie Wasserstoffsuperoxyd, Heißwasser und Wasserdampf wie auch gegenüber UV-Strahlung beständig ist.

Werkstoffeigenschaften

PTFE (Polytetratfluorethylen)

  • zeichnet sich als virginales Material durch eine sehr hohe Temperaturbeständigkeit, beste Gleitreibungskoeffizienten wie auch durch sehr niedrige Reibwerte aus.
  • Seine Oberfläche ist antiadhäsiv; und seine dielektrischen Eigenschaften sind bemerkenswert. Das gleiche gilt für sein elektrisches Isoliervermögen und dies auch bei hoher Luftfeuchtigkeit.
  • PTFE zeichent sich durch eine hohe Kriechstromfestigkeit aus wie auch durch seine geringe Gaspermeabilität; PTFE gilt als gasdicht.
  • Als Shore-Härte gilt D 55° bis D 59° gemäß DIN 53505; als spezifische Merkmale gilt dass PTFE unbrennbar ist und eine sehr gute Witterungsbeständigkeit wie auch Alterungsbeständigkeit aufweist. Seine Arbeitstemperatur wird mit -200 °C bis +260 °C angegeben; kurzfristig kann der Fluorkunststoff auch bis +280 °C belastet werden.

RCT hält Pneumatik-Kugelhähne mit Schwenkantrieb aus PTFE/Kunststoff an Lager.

Pneumatik-Kugelhähne mit Schwenkantrieb sind mit Schlauchtüllen/Schlaucholiven mit Außengewinde kompatibel. 

Pneumatisch betriebene Kugelhähne mit Schwenkantrieb als 2-Wege, 3-Wege- und 4-Wege-Kugelhähne. Pneumatik-Kugelhähne sind mit Schwenkantrieben ausgerüstet und werden... mehr erfahren »
Fenster schließen

Pneumatisch betriebene Kugelhähne mit Schwenkantrieb als 2-Wege, 3-Wege- und 4-Wege-Kugelhähne.

  • Pneumatik-Kugelhähne sind mit Schwenkantrieben ausgerüstet und werden aus dem Fluorkunststoff PTFE (Polytetrafluorethylen) gefertigt.
  • Der Antrieb ist aus Kunststoff und bietet somit eine ausgezeichnete Korrosionssicherheit wie auch eine große Gewichtsersparnis gegenüber konventionellen Metallausführungen.
  • Eine hohe Drehmomentleistung sichert einen ebenso hohen Wirkungsgrad bei gleichzeitig extrem hoher Durchflussrate. Dies ist auch dann gesichert, wenn das Medium stark verschmutzt ist.
  • Die Ventilkörper/Hahnkörper sind aus PTFE (Polytetrafluorethylen) gefertigt. Komponenten aus PP (Polypropylen), PVDF (Polyvinylidenfluorid) sowie aus PFA (Perfluoralkoxy) gehören zum Bausatz der Kugelhähne.
  • Die Hähne sind mit zylindrischen G-Innengewinden ausgerüstet; für den Antrieb stehen zwei Innengewinde G 1/4" zur Verfügung.
  • Als Steuerdruck sind 3 bis 6 bar anzulegen.
  • Zur Ansteuerung der Hähne dienen neutrale Gase.
  • Die maximale Arbeitstemperatur beträgt +60 °C.

Verfügbare Nennweiten

  • NW 4 mm
  • NW 6 mm
  • NW 8 mm
  • NW 10 mm

Verfügbare Anschlussgewinde

  • G 1/4"
  • G 1/2"

Chemische Beständigkeit

  • Der Pneumatik-Kugelhahn besteht aus dem Fluorkunststoff PTFE/THOMAFLON, der gegenüber Schmierstoffen, Benzin und anderen aliphatischen Kohlenwasserstoffen, Benzol, Xylol und anderen aromatischen Kohlenwasserstoffen, Phenolen, halogenierten Lösungsmitteln, freien Halogenen, Estern, Ketonen, Alkalilaugen, Mineralsäuren, organischen Säuren, Ozon und anderen Oxidationsmitteln wie Wasserstoffsuperoxyd, Heißwasser und Wasserdampf wie auch gegenüber UV-Strahlung beständig ist.

Werkstoffeigenschaften

PTFE (Polytetratfluorethylen)

  • zeichnet sich als virginales Material durch eine sehr hohe Temperaturbeständigkeit, beste Gleitreibungskoeffizienten wie auch durch sehr niedrige Reibwerte aus.
  • Seine Oberfläche ist antiadhäsiv; und seine dielektrischen Eigenschaften sind bemerkenswert. Das gleiche gilt für sein elektrisches Isoliervermögen und dies auch bei hoher Luftfeuchtigkeit.
  • PTFE zeichent sich durch eine hohe Kriechstromfestigkeit aus wie auch durch seine geringe Gaspermeabilität; PTFE gilt als gasdicht.
  • Als Shore-Härte gilt D 55° bis D 59° gemäß DIN 53505; als spezifische Merkmale gilt dass PTFE unbrennbar ist und eine sehr gute Witterungsbeständigkeit wie auch Alterungsbeständigkeit aufweist. Seine Arbeitstemperatur wird mit -200 °C bis +260 °C angegeben; kurzfristig kann der Fluorkunststoff auch bis +280 °C belastet werden.

RCT hält Pneumatik-Kugelhähne mit Schwenkantrieb aus PTFE/Kunststoff an Lager.

Pneumatik-Kugelhähne mit Schwenkantrieb sind mit Schlauchtüllen/Schlaucholiven mit Außengewinde kompatibel.