+49 (0) 6221-3125-0 (Mo.-Mi. 8 - 17 Uhr, Do.-Fr. 8 - 16 Uhr)

EPDM-Platten

9 Produkte in Filterung
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
1
Angesehen

EPDM-Platten sind hochwertige Gummiplatten, sie sind lebensmittelecht, alterungs- und witterungsbeständig und zeichnen sich durch hohe Wärmebeständigkeit wie auch Kältebeständigkeit aus. EPDM-Platten von rct-online.de sind hochwertigste Gummiplatten zu günstigsten Preisen.

Das Sortiment

der EPDM-Platten/Keltan®-Platten/Buna®-Platten/Nordel®-Platten

  • EPDM-Platten - Shore 25°
  • EPDM-Platten - Shore 50°
  • EPDM-Platten - Shore 60°
  • EPDM-Platten - Shore 65°
  • EPDM-Platten - Shore 80°
  • EPDM-Platten mit PTFE-Auflage
  • EPDM-Moosgummi-Platten
  • EPDM-Zellkautschuk-Platten - Shore 40°
  • CR/EPDM-Zellkautschuk-Platten - Shore 40°

Chemische Beständigkeit:

EPDM (Ethylen-Propylen-Dien-Kautschuk/Keltan®/Buna®, Nordel®)

  • EPDM ist beständig gegenüber Alkoholen, Ketonen, Estern, Chlor und Chlorwasser wie auch gegenüber Säuren und Laugen in besonderer Weise, gegenüber UV-Strahlung, Ozon wie auch extremer Witterung, Heißwasser und Wasserdampf.

Spezifische Werkstoffeigenschaften:

EPDM-Platten zeichnen sich durch eine besonders gute Reißdehnung und Festigkeit aus; ihre dielektrischen Eigenschaften sind hervorragend; die Platten gelten als lebensmittelecht, witterungsbeständig und alterungsbeständig, wobei ihr elastisches Verhalten besonders erwähnenswert ist; EPDM-Platten zeichnen sich durch eine überaus große Ozonbeständigkeit aus; auch gegenüber Heißwasser und Heißdampf ist EPDM in besonderer Weise beständig.

 

EPDM-Platten – Halbzeuge aus Keltan®, Buna® und Nordel®

Reichelt Chemietechnik bietet als Laborausstatter ein breites Programm an Platten aus EPDM (Ethylen-Propylen-Dien-Kautschuk) an. Diese sind handelsüblich auch unter den Trademarks  Keltan®, Buna® sowie Nordel® bekannt und werden unter anderem als hochwertige Dichtungswerkstoffe verwendet. In unserem Shop erhalten Sie unterschiedliche Varianten dieser Halbzeuge, die sich in ihrer Shore-Härte sowie in ihrer Auflage unterscheiden.

Was ist Ethylen-Propylen-Dien-Kautschuk?

Bei EPDM handelt es sich um ein terpolymeres Elastomer (Gummi) und somit um einen synthetischen Kautschuk. Das Material eignet sich für zahlreiche Anwendungen vor allem im Außenbereich und ist auch unter den Bezeichnungen Keltan®, Buna® und Nordel® bekannt. Für die Materialkomposition EPDM/PP steht der Handelsname Santoprene®.

Der Werkstoff wird aufgrund seiner hohen Elastizität und seiner guten chemischen Beständigkeit besonders dann geschätzt, wenn es darum geht Dichtungen herzustellen wie O-Ringe oder Gleitringdichtungen. Auch für Flanschdichtungen eignet sich das Material hervorragend, aber auch ganz speziell zur Herstellung von Schläuchen für Dampf-, Heißwasser- und Heißgutanwendungen. Allerdings ist die Beständigkeit gegenüber Mineralölen schlecht. Die Beständigkeit von EPDM-Platten gegenüber Säuren und Laugen sowie Heißwasser, Heißdampf, Glykolen und polaren Lösungen ist hingegen gesichert.

Ethylen-Propylen-Dien-Kautschuk ist ein mit Schwefel vulkanisierter Synthese-Kautschuk mit Dien-Komponenten. Das Terpolymer EPDM weist eine hervorragende Stabilität gegenüber Sauerstoff und Ozon auf. Die Eigenschaften begründen die ausgezeichnete Beständigkeit gegenüber Luft, Alterung, Witterung und Ozon!

EPDM-Platten für die Lebensmittelindustrie

Das Angebot der Reichelt Chemietechnik umfasst EPDM-Gummiplatten für die Lebensmitteltechnik. In diesem Fall ist der Werkstoff FDA-konform, BfR-konform und entspricht den BAM-Regelwerken. Diese Ausführungen bestehen aus weißem Ethylen-Propylen-Dien-Kautschuk mit einer Shore-Härte A von 60°. Für technische Zwecke steht der Werkstoff in Schwarz zur Verfügung und zwar in den Shore-Härten A von 25°, 50°, 60°, 65° und 80°, wobei die Materialspezifikation der Platten mit 80° schwefelvernetzt ist. In diesem Zusammenhang sei auch auf das Modell mit der Shore-Härte A von 65° verwiesen, die der VW-Werksnorm entspricht. Die gleiche Materialqualität entspricht den KTW-Regelwerken D1 und D2 für Heißwasser sowie den FDA-Regelwerken und BfR-Regelwerken.

Besondere Spezifikationen

PTFE-Auflagen

Eine Besonderheit stellt die EPDM-Platte mit einer Auflage aus PTFE (Polytetrafluorethylen, THOMAFLON) dar, die insbesondere in der Pharmaindustrie wie auch in der chemischen Prozesstechnik Bedeutung hat.

Materialkombination: EPDM/PP

Eine weitere außergewöhnliche Spezifikation stellen EPDM-Platten in Kombination mit PP (Polypropylen, Hostalen® PP) dar, die der Biotechnologie, der Pharmatechnik und der Medizintechnik vorbehalten sind. Solche Gummiplatten sind bis +135 °C belastbar, formstabil und biegefest, beständig gegenüber Ozon und UV-Strahlungen und zeichnen sich durch eine äußerst geringe Gasdurchlässigkeit aus. Der Werkstoff ist FDA- und BfR-konform und unter dem Handelsnamen Santoprene® bekannt.

EPDM-Platten kaufen Sie bei rct-online.de

Bestellen Sie Platten aus EPDM und andere Halbzeuge bei RCT – günstig und schnell. Sollten Sie nähere Fragen zur Dichtungstechnik, Halbzeugen oder anderen Produkten unseres Shops haben, dann erreichen Sie unser Expertenteam unter 06221-31250 oder per E-Mail an info@rct-online.de.

EPDM-Platten sind hochwertige Gummiplatten , sie sind lebensmittelecht, alterungs- und witterungsbeständig und zeichnen sich durch hohe Wärmebeständigkeit wie auch Kältebeständigkeit aus.... mehr erfahren »
Fenster schließen

EPDM-Platten sind hochwertige Gummiplatten, sie sind lebensmittelecht, alterungs- und witterungsbeständig und zeichnen sich durch hohe Wärmebeständigkeit wie auch Kältebeständigkeit aus. EPDM-Platten von rct-online.de sind hochwertigste Gummiplatten zu günstigsten Preisen.

Das Sortiment

der EPDM-Platten/Keltan®-Platten/Buna®-Platten/Nordel®-Platten

  • EPDM-Platten - Shore 25°
  • EPDM-Platten - Shore 50°
  • EPDM-Platten - Shore 60°
  • EPDM-Platten - Shore 65°
  • EPDM-Platten - Shore 80°
  • EPDM-Platten mit PTFE-Auflage
  • EPDM-Moosgummi-Platten
  • EPDM-Zellkautschuk-Platten - Shore 40°
  • CR/EPDM-Zellkautschuk-Platten - Shore 40°

Chemische Beständigkeit:

EPDM (Ethylen-Propylen-Dien-Kautschuk/Keltan®/Buna®, Nordel®)

  • EPDM ist beständig gegenüber Alkoholen, Ketonen, Estern, Chlor und Chlorwasser wie auch gegenüber Säuren und Laugen in besonderer Weise, gegenüber UV-Strahlung, Ozon wie auch extremer Witterung, Heißwasser und Wasserdampf.

Spezifische Werkstoffeigenschaften:

EPDM-Platten zeichnen sich durch eine besonders gute Reißdehnung und Festigkeit aus; ihre dielektrischen Eigenschaften sind hervorragend; die Platten gelten als lebensmittelecht, witterungsbeständig und alterungsbeständig, wobei ihr elastisches Verhalten besonders erwähnenswert ist; EPDM-Platten zeichnen sich durch eine überaus große Ozonbeständigkeit aus; auch gegenüber Heißwasser und Heißdampf ist EPDM in besonderer Weise beständig.

 

EPDM-Platten – Halbzeuge aus Keltan®, Buna® und Nordel®

Reichelt Chemietechnik bietet als Laborausstatter ein breites Programm an Platten aus EPDM (Ethylen-Propylen-Dien-Kautschuk) an. Diese sind handelsüblich auch unter den Trademarks  Keltan®, Buna® sowie Nordel® bekannt und werden unter anderem als hochwertige Dichtungswerkstoffe verwendet. In unserem Shop erhalten Sie unterschiedliche Varianten dieser Halbzeuge, die sich in ihrer Shore-Härte sowie in ihrer Auflage unterscheiden.

Was ist Ethylen-Propylen-Dien-Kautschuk?

Bei EPDM handelt es sich um ein terpolymeres Elastomer (Gummi) und somit um einen synthetischen Kautschuk. Das Material eignet sich für zahlreiche Anwendungen vor allem im Außenbereich und ist auch unter den Bezeichnungen Keltan®, Buna® und Nordel® bekannt. Für die Materialkomposition EPDM/PP steht der Handelsname Santoprene®.

Der Werkstoff wird aufgrund seiner hohen Elastizität und seiner guten chemischen Beständigkeit besonders dann geschätzt, wenn es darum geht Dichtungen herzustellen wie O-Ringe oder Gleitringdichtungen. Auch für Flanschdichtungen eignet sich das Material hervorragend, aber auch ganz speziell zur Herstellung von Schläuchen für Dampf-, Heißwasser- und Heißgutanwendungen. Allerdings ist die Beständigkeit gegenüber Mineralölen schlecht. Die Beständigkeit von EPDM-Platten gegenüber Säuren und Laugen sowie Heißwasser, Heißdampf, Glykolen und polaren Lösungen ist hingegen gesichert.

Ethylen-Propylen-Dien-Kautschuk ist ein mit Schwefel vulkanisierter Synthese-Kautschuk mit Dien-Komponenten. Das Terpolymer EPDM weist eine hervorragende Stabilität gegenüber Sauerstoff und Ozon auf. Die Eigenschaften begründen die ausgezeichnete Beständigkeit gegenüber Luft, Alterung, Witterung und Ozon!

EPDM-Platten für die Lebensmittelindustrie

Das Angebot der Reichelt Chemietechnik umfasst EPDM-Gummiplatten für die Lebensmitteltechnik. In diesem Fall ist der Werkstoff FDA-konform, BfR-konform und entspricht den BAM-Regelwerken. Diese Ausführungen bestehen aus weißem Ethylen-Propylen-Dien-Kautschuk mit einer Shore-Härte A von 60°. Für technische Zwecke steht der Werkstoff in Schwarz zur Verfügung und zwar in den Shore-Härten A von 25°, 50°, 60°, 65° und 80°, wobei die Materialspezifikation der Platten mit 80° schwefelvernetzt ist. In diesem Zusammenhang sei auch auf das Modell mit der Shore-Härte A von 65° verwiesen, die der VW-Werksnorm entspricht. Die gleiche Materialqualität entspricht den KTW-Regelwerken D1 und D2 für Heißwasser sowie den FDA-Regelwerken und BfR-Regelwerken.

Besondere Spezifikationen

PTFE-Auflagen

Eine Besonderheit stellt die EPDM-Platte mit einer Auflage aus PTFE (Polytetrafluorethylen, THOMAFLON) dar, die insbesondere in der Pharmaindustrie wie auch in der chemischen Prozesstechnik Bedeutung hat.

Materialkombination: EPDM/PP

Eine weitere außergewöhnliche Spezifikation stellen EPDM-Platten in Kombination mit PP (Polypropylen, Hostalen® PP) dar, die der Biotechnologie, der Pharmatechnik und der Medizintechnik vorbehalten sind. Solche Gummiplatten sind bis +135 °C belastbar, formstabil und biegefest, beständig gegenüber Ozon und UV-Strahlungen und zeichnen sich durch eine äußerst geringe Gasdurchlässigkeit aus. Der Werkstoff ist FDA- und BfR-konform und unter dem Handelsnamen Santoprene® bekannt.

EPDM-Platten kaufen Sie bei rct-online.de

Bestellen Sie Platten aus EPDM und andere Halbzeuge bei RCT – günstig und schnell. Sollten Sie nähere Fragen zur Dichtungstechnik, Halbzeugen oder anderen Produkten unseres Shops haben, dann erreichen Sie unser Expertenteam unter 06221-31250 oder per E-Mail an info@rct-online.de.