+49 (0) 6221-3125-0 (Mo.-Mi. 8 - 17 Uhr, Do.-Fr. 8 - 16 Uhr)

Rühren und Mischen

41 Produkte in Filterung
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Gasmaus aus PP Gasmaus aus PP
Homogenisator aus PTFE Homogenisator aus PTFE
Labor-Magnetrührer Labor-Magnetrührer
Magnet-Rührstab-Stopper Magnet-Rührstab-Stopper
Magnetangel aus LDPE Magnetangel aus LDPE
Magnetstab aus PP Magnetstab aus PP
Magnetstab aus PTFE Magnetstab aus PTFE
Rührspatel aus PP Rührspatel aus PP
Angesehen

Rühren und Mischen im Labor

Rühren ist in der Chemie eine Stoffvereinigungstechnik und bezieht sich auf die flüssige Phase von Stoffen. Verwandt mit dem Rühren ist das Mischen, mit dem eher ein Durcheinandermengen gemeint ist. Magnetrührstäbchen, Magnetrührer, Magnetangeln, Homogenisatoren, Rührblätter, Rührwellen, Gasmäuse und Trocknungsröhrchen sowie Magnetstäbe gehören zum Laborbedarf der Kategorie Rühren und Mischen.

Für den Routinebetrieb an Rühren und Mischen im Labor liefert Reichelt Chemietechnik deswegen die ganze Palette an Rührern und Rührgeräten, Homogenisatoren sowie Trocknungsröhrchen, Gasmäusen und Gaswaschflaschen.

Rührer und Rührblätter

Das Sortiment zum Rühren ist in Form von Magnetrührstäbchen dabei ausgesprochen umfangreich. So bietet RCT Mikro-und Makro-Magnetrührstäbchen, Zwilling-, Dreieck-, Rührkreuz- Magnetrührstäbchen sowie hochresistente, runde, ellipsenförmige und farbige Varianten an, die alle PTFE-überzogen sind. Hinzu kommt das Magnetrührstäbchen-Sortiment, mit dem ein Querschnitt aller zuvor genannten Versionen angeboten wird.

Zum Rühren und Mischen bietet RCT darüber hinaus Rührwellen bzw. Laborrührer aus PP (Polypropylen) als Kleeblatt-Rührer bzw. als Propellerrührer mit runden Rührblättern sowie als Blattrührer mit eckigen Rührblättern an.

Separat bietet RCT einzelne Rührblätter aus PTFE an und zwar in Bananenform bzw. halbrund. Des Weiteren werden Rührstäbe aus PTFE sowie aus PVC-U offeriert wie auch Rührspatel aus PTFE.

Trocknungsröhrchen, Gasmäuse und Gaswaschflaschen

Als Sonderprogramm stellt Reichelt Chemietechnik Gasmäuse aus PP (Polypropylen) vor, die auch als Gassammelrohre bezeichnet werden und zum Sammeln von Gasproben dienen. Die Gasmäuse sind beidseitig mit Absperrhähnen bzw. Absperrventilen ausgerüstet oder alternativ mit einem Absperrhahn und einer Muffe oder einem Absperrhahn bzw. Absperrventil und einem 3-Wege-Hahn bestückt.

Gaswaschflaschen aus PA/PTFE dienen dem Reinigen und Waschen von Gasen jeder Art. Die Gaswaschflaschen der RCT sind sterilisierbar, thermisch hochbelastbar und biokompatibel. Die maximale Arbeitstemperatur/Betriebstemperatur der Gaswaschflaschen beträgt ca. +260 °C.

Gaswaschflaschen aus PFA/PTFE (Perfluoralkoxy/THOMAFLON) dienen dem Waschen von Gasen und somit der Gasreinigung. Die Gaswaschflaschen sind frei von auslaugenden Bestandteilen und biokompatibel, thermisch belastbar und sterilisierbar. Das Sortiment der Gaswaschflaschen ist für 250, 500 und 1000 ml ausgebaut.

Zum Angebot gehören ferner Trocknungsröhrchen aus LDPE (Low-Density-Polyethylen, also Polymerketten niedriger Dichte), beidseitig mit Schlauchtüllen versehen, wobei die Trocknungsröhrchen in den Längen 100 mm, 150 mm sowie 200 mm zur Verfügung stehen.

Trocknungsröhrchen aus LDPE werden eingesetzt, um Gasströmen jegliche Feuchtigkeit zu entziehen. Dies geschieht dadurch, dass Trocknungsröhrchen mit Silikagel (Kieselgel, Blaugel) oder einem anderen hygroskopischen Material gefüllt werden, über das dann der Gasstrom geleitet wird, dem die Feuchtigkeit zu entziehen ist.

Mischen mit Homogenisatoren

Dazu gehören ferner Homogenisatoren mit einem Pistillkopf aus PTFE (Polytetrafluorethylen, auch THOMAFLON). Diese sind kalibriert, wobei sich das Pistill im runden Glasboden des Homogenisators nahtlos anpasst. Ebenso stehen Homogenisatoren mit einem Kühlermantel zur Verfügung, der sicherstellt, dass an den jeweiligen Homogenisatoren Durchflusskühler angeschlossen werden können, um so empfindliche Proben beim Homogenisieren zu temperieren.

Es stehen ferner Homogenisatoren zum Mischen ohne Kühlmantel für die Volumen: 2, 5, 10, 30 und 50 ml zur Verfügung. Homogenisatoren mit Kühlmantel sind für die Volumen: 2 und 20 ml im Angebot.

Rühren und Mischen in der Chemietechnik

Unser Programm in der Sparte Rühren und Mischen ist sehr umfangreich. Unsere Techniker beraten Sie deswegen gerne, um mit Ihnen gemeinsam anwendungstechnische Fragen zu erläutern und passende Werkstoffe für Ihren Zweck zu finden. Haben Sie Fragen zu unserem Programm bitten wir um Ihren Anruf.

Rühren und Mischen im Labor Rühren ist in der Chemie eine Stoffvereinigungstechnik und bezieht sich auf die flüssige Phase von Stoffen. Verwandt mit dem Rühren ist das... mehr erfahren »
Fenster schließen

Rühren und Mischen im Labor

Rühren ist in der Chemie eine Stoffvereinigungstechnik und bezieht sich auf die flüssige Phase von Stoffen. Verwandt mit dem Rühren ist das Mischen, mit dem eher ein Durcheinandermengen gemeint ist. Magnetrührstäbchen, Magnetrührer, Magnetangeln, Homogenisatoren, Rührblätter, Rührwellen, Gasmäuse und Trocknungsröhrchen sowie Magnetstäbe gehören zum Laborbedarf der Kategorie Rühren und Mischen.

Für den Routinebetrieb an Rühren und Mischen im Labor liefert Reichelt Chemietechnik deswegen die ganze Palette an Rührern und Rührgeräten, Homogenisatoren sowie Trocknungsröhrchen, Gasmäusen und Gaswaschflaschen.

Rührer und Rührblätter

Das Sortiment zum Rühren ist in Form von Magnetrührstäbchen dabei ausgesprochen umfangreich. So bietet RCT Mikro-und Makro-Magnetrührstäbchen, Zwilling-, Dreieck-, Rührkreuz- Magnetrührstäbchen sowie hochresistente, runde, ellipsenförmige und farbige Varianten an, die alle PTFE-überzogen sind. Hinzu kommt das Magnetrührstäbchen-Sortiment, mit dem ein Querschnitt aller zuvor genannten Versionen angeboten wird.

Zum Rühren und Mischen bietet RCT darüber hinaus Rührwellen bzw. Laborrührer aus PP (Polypropylen) als Kleeblatt-Rührer bzw. als Propellerrührer mit runden Rührblättern sowie als Blattrührer mit eckigen Rührblättern an.

Separat bietet RCT einzelne Rührblätter aus PTFE an und zwar in Bananenform bzw. halbrund. Des Weiteren werden Rührstäbe aus PTFE sowie aus PVC-U offeriert wie auch Rührspatel aus PTFE.

Trocknungsröhrchen, Gasmäuse und Gaswaschflaschen

Als Sonderprogramm stellt Reichelt Chemietechnik Gasmäuse aus PP (Polypropylen) vor, die auch als Gassammelrohre bezeichnet werden und zum Sammeln von Gasproben dienen. Die Gasmäuse sind beidseitig mit Absperrhähnen bzw. Absperrventilen ausgerüstet oder alternativ mit einem Absperrhahn und einer Muffe oder einem Absperrhahn bzw. Absperrventil und einem 3-Wege-Hahn bestückt.

Gaswaschflaschen aus PA/PTFE dienen dem Reinigen und Waschen von Gasen jeder Art. Die Gaswaschflaschen der RCT sind sterilisierbar, thermisch hochbelastbar und biokompatibel. Die maximale Arbeitstemperatur/Betriebstemperatur der Gaswaschflaschen beträgt ca. +260 °C.

Gaswaschflaschen aus PFA/PTFE (Perfluoralkoxy/THOMAFLON) dienen dem Waschen von Gasen und somit der Gasreinigung. Die Gaswaschflaschen sind frei von auslaugenden Bestandteilen und biokompatibel, thermisch belastbar und sterilisierbar. Das Sortiment der Gaswaschflaschen ist für 250, 500 und 1000 ml ausgebaut.

Zum Angebot gehören ferner Trocknungsröhrchen aus LDPE (Low-Density-Polyethylen, also Polymerketten niedriger Dichte), beidseitig mit Schlauchtüllen versehen, wobei die Trocknungsröhrchen in den Längen 100 mm, 150 mm sowie 200 mm zur Verfügung stehen.

Trocknungsröhrchen aus LDPE werden eingesetzt, um Gasströmen jegliche Feuchtigkeit zu entziehen. Dies geschieht dadurch, dass Trocknungsröhrchen mit Silikagel (Kieselgel, Blaugel) oder einem anderen hygroskopischen Material gefüllt werden, über das dann der Gasstrom geleitet wird, dem die Feuchtigkeit zu entziehen ist.

Mischen mit Homogenisatoren

Dazu gehören ferner Homogenisatoren mit einem Pistillkopf aus PTFE (Polytetrafluorethylen, auch THOMAFLON). Diese sind kalibriert, wobei sich das Pistill im runden Glasboden des Homogenisators nahtlos anpasst. Ebenso stehen Homogenisatoren mit einem Kühlermantel zur Verfügung, der sicherstellt, dass an den jeweiligen Homogenisatoren Durchflusskühler angeschlossen werden können, um so empfindliche Proben beim Homogenisieren zu temperieren.

Es stehen ferner Homogenisatoren zum Mischen ohne Kühlmantel für die Volumen: 2, 5, 10, 30 und 50 ml zur Verfügung. Homogenisatoren mit Kühlmantel sind für die Volumen: 2 und 20 ml im Angebot.

Rühren und Mischen in der Chemietechnik

Unser Programm in der Sparte Rühren und Mischen ist sehr umfangreich. Unsere Techniker beraten Sie deswegen gerne, um mit Ihnen gemeinsam anwendungstechnische Fragen zu erläutern und passende Werkstoffe für Ihren Zweck zu finden. Haben Sie Fragen zu unserem Programm bitten wir um Ihren Anruf.