+49 (0) 6221-3125-0 (Mo.-Mi. 8 - 17 Uhr, Do.-Fr. 8 - 16 Uhr)

POM-Platten

5 Produkte in Filterung
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
1
Topseller
Angesehen

Halbzeuge aus POM: Stäbe und Platten

Reichelt Chemietechnik bietet verschiedene Spezifikationen an Platten und Stäben aus dem Kunststoff POM an. Diese Halbzeuge werden zur Produktion von Präzisionsbauteilen für den Apparatebau und Maschinenbau verwendet. Weitere Einsatzbereiche finden sich in der Labortechnik, Medizintechnik wie auch Pharmatechnik und im Kleinmodellbau. Bei letzteren kommen vor allem die Rundstäbe zum Einsatz.

Wo werden Stäbe gebraucht?

POM-Stäbe werden zur Produktion von Gleitlagern und Laufrollen, von Zahnrädern mit geringem Spiel, für Ventilsitze und für Präzisionsteile für den Maschinenbau und als Isolierteile für die Elektroindustrie eingesetzt. POM hat eine sehr hohe mechanische Härte, Steifheit und Festigkeit und dies bei guten mechanischen Festigkeitswerten. Das Rückstellvermögen des Werkstoffes und seine hohe Schlagfestigkeit, auch bei niedrigen Temperaturen, seien besonders erwähnt. Der Gleitreibungskoeffizienten erweist sich als überaus gut.

Die Dimensionsstabilität des Materials ist nicht zu übertreffen. Es sichert eine hervorragende spanabhebende Bearbeitung. Physiologisch ist der Werkstoff völlig unbedenklich – er ist somit FDA- sowie BfR-konform bzw. lebensmittelecht. Generell ist zu sagen, dass POM ideal für die Präzisionsmechanik ist.

Die Arbeitstemperatur der Stäbe liegt zwischen -40 °C und +105 °C. Bei kurzfristiger Belastung sind +140 °C möglich.

Einsatzbereiche von Platten

Platten aus POM, die FDA-konform sind, werden bevorzugt für Zahnräder mit kleinem Modul, Nocken, für hoch belastbare Gleitlager und Laufrollen eingesetzt. Aber auch für Gleitlager und Zahnräder mit geringem Spiel für Ventilsitze und für Präzisionsteile für den Maschinenbau haben diese Halbzeuge eine große Bedeutung. Der Zielmarkt ist hier der Kleinserienbau, die Konstruktionstechnik, die Labortechnik, aber auch der Chemieanlagenbau, die chemische Prozesstechnik und die Chemietechnik.

Die Kunststoffplatten haben eine sehr hohe Steifheit und Härte und dies bei hoher mechanischer Festigkeit. Das gleiche gilt für das Rückstellvermögen. Polyoxymethylen hat eine hohe Schlagfestigkeit und dies auch bei niedrigen Temperaturen. In der Praxis zeichnen den Kunststoff seine sehr gute Dimensionsstabilität und seine hervorragende spanabhebende Bearbeitbarkeit aus.

POM ist physiologisch unbedenklich und gilt somit als lebensmittelecht. Dies bestätigt auch, dass der Werkstoff gemäß den Regelwerken FDA und BfR zugelassen ist. Die Arbeitstemperatur liegt zwischen -40 °C und +105 °C, kurzfristig bei +140 °C.

Eigenschaften von Rundstäben

Rundstäbe bzw. Vollstäbe aus POM werden in FDA/BfR-konformer Qualität angeboten. Diese Halbzeuge zeichnen sich durch eine sehr hohe mechanische Härte, Steifheit und Festigkeit aus. Das Rückstellvermögen ist sehr gut wie die Schlagfestigkeit und der Gleitreibungskoeffizient. Die hervorragende Dimensionsstabilität, die solche Stäbe aus Kunststoff auszeichnet, ist besonders für den Feinwerktechniker von großer Wichtigkeit. POM ist physiologisch unbedenklich und somit lebensmittelrechtlich zugelassen. POM-Rundstäbe sind ideal für Gleitfunktionen im Maschinenbau und der Präzisionsmechanik. Die Arbeitstemperatur des Werkstoffs liegt zwischen -40 °C und +105 °C, kurzfristig +140 °C.

Neben den FDA-und BfR-konformen Rundstäben bietet die RCT ebenso Varianten als technischen Werkstoff an. Diese Stäbe sind schwarz eingefärbt und entsprechen den chemischen wie auch mechanischen Eigenschaften des zertifizierten Materials. Das Einsatzgebiet liegt in der Fertigung von Präzisionsteilen im Anlagenbau und im Maschinenbau. Die mechanische Festigkeit dieser Kunststoffstäbe ist hervorragend. Ebenso als vorteilhaft zu erachten sind Härte, Steifigkeit und Schlagfestigkeit. Die Arbeitstemperatur liegt zwischen -50 °C und +105 °C im Dauerbetrieb und kurzfristig bei +140 °C.

POM-Halbzeuge bei rct-online.de: Stäbe und Platten günstig kaufen

Bestellen Sie mit wenigen Mausklicks Kunststoffplatten und Kunststoffstäbe aus dem Material POM – günstig und in hochwertiger Qualität. Sollten Sie noch Fragen haben, beraten Sie unsere Techniker gerne. Bitte rufen Sie an unter 06221-31250 oder schreiben Sie uns eine Mail an: technik@rct-online.de

Halbzeuge aus POM: Stäbe und Platten Reichelt Chemietechnik bietet verschiedene Spezifikationen an Platten und Stäben aus dem Kunststoff POM an. Diese Halbzeuge werden zur... mehr erfahren »
Fenster schließen

Halbzeuge aus POM: Stäbe und Platten

Reichelt Chemietechnik bietet verschiedene Spezifikationen an Platten und Stäben aus dem Kunststoff POM an. Diese Halbzeuge werden zur Produktion von Präzisionsbauteilen für den Apparatebau und Maschinenbau verwendet. Weitere Einsatzbereiche finden sich in der Labortechnik, Medizintechnik wie auch Pharmatechnik und im Kleinmodellbau. Bei letzteren kommen vor allem die Rundstäbe zum Einsatz.

Wo werden Stäbe gebraucht?

POM-Stäbe werden zur Produktion von Gleitlagern und Laufrollen, von Zahnrädern mit geringem Spiel, für Ventilsitze und für Präzisionsteile für den Maschinenbau und als Isolierteile für die Elektroindustrie eingesetzt. POM hat eine sehr hohe mechanische Härte, Steifheit und Festigkeit und dies bei guten mechanischen Festigkeitswerten. Das Rückstellvermögen des Werkstoffes und seine hohe Schlagfestigkeit, auch bei niedrigen Temperaturen, seien besonders erwähnt. Der Gleitreibungskoeffizienten erweist sich als überaus gut.

Die Dimensionsstabilität des Materials ist nicht zu übertreffen. Es sichert eine hervorragende spanabhebende Bearbeitung. Physiologisch ist der Werkstoff völlig unbedenklich – er ist somit FDA- sowie BfR-konform bzw. lebensmittelecht. Generell ist zu sagen, dass POM ideal für die Präzisionsmechanik ist.

Die Arbeitstemperatur der Stäbe liegt zwischen -40 °C und +105 °C. Bei kurzfristiger Belastung sind +140 °C möglich.

Einsatzbereiche von Platten

Platten aus POM, die FDA-konform sind, werden bevorzugt für Zahnräder mit kleinem Modul, Nocken, für hoch belastbare Gleitlager und Laufrollen eingesetzt. Aber auch für Gleitlager und Zahnräder mit geringem Spiel für Ventilsitze und für Präzisionsteile für den Maschinenbau haben diese Halbzeuge eine große Bedeutung. Der Zielmarkt ist hier der Kleinserienbau, die Konstruktionstechnik, die Labortechnik, aber auch der Chemieanlagenbau, die chemische Prozesstechnik und die Chemietechnik.

Die Kunststoffplatten haben eine sehr hohe Steifheit und Härte und dies bei hoher mechanischer Festigkeit. Das gleiche gilt für das Rückstellvermögen. Polyoxymethylen hat eine hohe Schlagfestigkeit und dies auch bei niedrigen Temperaturen. In der Praxis zeichnen den Kunststoff seine sehr gute Dimensionsstabilität und seine hervorragende spanabhebende Bearbeitbarkeit aus.

POM ist physiologisch unbedenklich und gilt somit als lebensmittelecht. Dies bestätigt auch, dass der Werkstoff gemäß den Regelwerken FDA und BfR zugelassen ist. Die Arbeitstemperatur liegt zwischen -40 °C und +105 °C, kurzfristig bei +140 °C.

Eigenschaften von Rundstäben

Rundstäbe bzw. Vollstäbe aus POM werden in FDA/BfR-konformer Qualität angeboten. Diese Halbzeuge zeichnen sich durch eine sehr hohe mechanische Härte, Steifheit und Festigkeit aus. Das Rückstellvermögen ist sehr gut wie die Schlagfestigkeit und der Gleitreibungskoeffizient. Die hervorragende Dimensionsstabilität, die solche Stäbe aus Kunststoff auszeichnet, ist besonders für den Feinwerktechniker von großer Wichtigkeit. POM ist physiologisch unbedenklich und somit lebensmittelrechtlich zugelassen. POM-Rundstäbe sind ideal für Gleitfunktionen im Maschinenbau und der Präzisionsmechanik. Die Arbeitstemperatur des Werkstoffs liegt zwischen -40 °C und +105 °C, kurzfristig +140 °C.

Neben den FDA-und BfR-konformen Rundstäben bietet die RCT ebenso Varianten als technischen Werkstoff an. Diese Stäbe sind schwarz eingefärbt und entsprechen den chemischen wie auch mechanischen Eigenschaften des zertifizierten Materials. Das Einsatzgebiet liegt in der Fertigung von Präzisionsteilen im Anlagenbau und im Maschinenbau. Die mechanische Festigkeit dieser Kunststoffstäbe ist hervorragend. Ebenso als vorteilhaft zu erachten sind Härte, Steifigkeit und Schlagfestigkeit. Die Arbeitstemperatur liegt zwischen -50 °C und +105 °C im Dauerbetrieb und kurzfristig bei +140 °C.

POM-Halbzeuge bei rct-online.de: Stäbe und Platten günstig kaufen

Bestellen Sie mit wenigen Mausklicks Kunststoffplatten und Kunststoffstäbe aus dem Material POM – günstig und in hochwertiger Qualität. Sollten Sie noch Fragen haben, beraten Sie unsere Techniker gerne. Bitte rufen Sie an unter 06221-31250 oder schreiben Sie uns eine Mail an: technik@rct-online.de