+49 (0) 6221-3125-0 (Mo.-Mi. 8 - 17 Uhr, Do.-Fr. 8 - 16 Uhr)

Gummischläuche als Saug- und Druckschläuche

30 Produkte in Filterung
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
EPDM-Druckschlauch EPDM-Druckschlauch
NR-Vakuum-Chemieschlauch NR-Vakuum-Chemieschlauch
1
Angesehen

Gummischläuche als Saug- und Druckschläuche aus EPDM, FEP, NBR, NR, NR/SBR, PUR, PVC, Silikon und Tygon.

Gummischläuche als Saug- und Druckschläuche werden aus den Kunststoffen EPDM, FEP, NBR, NR, NR/SBR, PUR, PVC, Silikon und Tygon produziert, wobei sich ihr Druckverhalten nach der Ausrüstung des Schlauches richtet; so können die Gummischläuche als Saug- und Druckschläuche einerseits mit einer Stahldrahtspirale bestückt sein, andererseits aber auch mit einer Gewebeeinlage. Der Unterschied der Ausrüstung spiegelt sich im Druckverhalten der Gummischläuche als Saug- und Druckschläuche wider.

Im einzelnen präsentiert RCT Gummischläuche als Saug- und Druckschläuche in folgenden Spezifikationen:

EPDM-Antista-Druckschläuche gehören zur Schlauchgruppe als Gummischläuche als Saug- und Druckschläuche mit antistatischer Gummiausrüstung, sie sind heißwasserbeständig wie auch frostschutzbeständig und sind resistent gegenüber Säuren und Laugen wie auch polaren Lösungen; als Shore-Härte gilt A 70° gemäß DIN 53505 und als Arbeitstemperatur -35 °C bis +95 °C; als Druckträger dient ein Polyestergeflecht, so dass ein max. Betriebsdruck von 16 bar bei +20 °C bezogen auf alle Schlauchtypen darstellbar ist.

EPDM-Antista-Chemie- Saug- und Druckschläuche gehören zur Gruppe der Gummischläuche als Saug- und Druckschläuche, sie sind antistatisch ausgerüstet, sie sind beständig gegenüber Heißwasser, Frostschutzmitteln sowie polaren Lösungsmitteln; sie sind kälte- und alterungsbeständig; als Shore-Härte gilt A 70° gemäß DIN 53505. Die Vakuumfestigkeit wird mit 99,9 % angegeben und der Arbeitsdruck liegt max. bei 16 bar bezogen auf +20 °C und alle Schlauchtypen.

EPDM-Molkerei-Lebensmittel-Hochtemperatur-Druckschläuche gehören zur Gruppe der Gummischläuche als Saug- und Druckschläuche und gelten als Druckschläuche für die Molkereiwirtschaft als Lebensmittelschläuche wie auch als Eindampfschläuche für Molkereibetriebe; sie sind witterungs- und ozonbeständig und beständig gegenüber Säuren, Laugen und polaren Lösungsmitteln; als Arbeitstemperatur gilt -30 °C bis +95 °C, die Schläuche sind dampfsterilisierbar bei +164 °C, als Lebensmittelschläuche sind sie sowohl FDA- wie auch BfR-konform, der Schlauch kann bis max. 6 bar bei +20 °C belastet werden - bezogen auf alle Schlauchtypen.

FEP-Antista-Doppelmantel-Pharma-Saug-Druckschläuche gehören zur Gruppe der Gummischläuche als Saug- und Druckschläuche; das Einsatzgebiet ist die Pharmaindustrie, die Prozesstechnik, die Mineralölindustrie wie auch die Chemietechnik, der Schlauch ist innen mit einer absolut glatten Fluorkunststoffseele ausgekleidet, somit ist sichergestellt, dass der Schlauch sich leicht reinigen lässt und sich keine Bakteriennester bilden können; die Innenseele ist physiologisch völlig unbedenklich; sie enthält keinerlei extrahierbaren Bestandteile, als Arbeitstemperatur gilt -30 °C bis +100 °C, kurzfristig auch +130 °C, die Innenseele besteht aus FEP und die Außenseele aus EPDM; als Druckträger dient eine verzinkte Edelstahlwendel, der Schlauch ist antistatisch, elektrisch leitend/ableitend, sein Ableitwiderstand ist <106 Ohm; der FEP-Antista-Doppelmantel-Pharma-Saug-Druckschlauch ist FDA- sowie BfR-konform; er entspricht weiterhin den Bedingungen des KTW.

NBR-Antista-Tankwagen- und Chemieschläuche sind Gummischläuche, die als Saug- und Druckschläuche gelten, sie werden an Tankstellen sowie an Tankwagen, in der Chemietechnik als auch in der Mineralölindustrie und der Prozesstechnik eingesetzt; die Saug- und Druckschläuche sind vakuumfest; als Druckbereich gilt max. 10 bar bei +20 °C auf alle Schlauchtypen bezogen und als Vakuumfestigkeit gilt 80 % bei +20 °C.

NBR-Doppelmantel-Saug-Druckschläuche sind Gummischläuche, die als Saug- und Druckschläuche dienen; sie sind flexibel und gleichzeitig äußerst robust; gegenüber Ozon sind sie beständig; die Innenseele besteht aus NBR, die Außenseele aus CR; als Arbeitstemperatur gilt -20 °C bis +80 °C, kurzfristig auch +100 °C, als Druckträger sind in die Schläuche zwei Rylongewebe sowie eine Stahldrahtspirale eingebaut; als max. Betriebsdruck gelten 10 bar bis 18 bar bei +20 °C in Abhängigkeit zur jeweiligen Schlauchdimension.

NBR-Saug- und Druck-Lebensmittelschläuche - FDA - sind Gummischläuche, die als Saug- und Druckschläuche dienen; sie werden in der Pharmatechnik als Pharmaschläuche, in der Lebensmitteltechnik als Lebensmittelschläuche und in der Getränketechnik als Softdrinkschläuche eingesetzt wie auch in der Milchwirtschaft als Milchschläuche; sie sind beständig gegenüber tierischen und pflanzlichen Ölen und Fetten, wie auch gegenüber alkoholhaltigen Getränken bis zu einem Alkoholgehalt von 15 %; innen sind sie völlig glatt, so dass eine optimale Restleerung gegeben ist und die Ablagerung von Bakterien verhindert wird, sie sind geruchlos und geschmacklos und frei von jeglichen extrahierbaren Bestandteilen; als Temperaturbereich gilt -25 °C bis +90 °C, kurzfristig auch bis +120 °C und als max. Druck halten die Schläuche 10 bar bei +20 °C aus; die Vakuumfestigkeit liegt je nach Schlauchtype zwischen 900 mbar und 800 mbar; die NBR-Saug- und Druck-Lebensmittelschläuche sind FDA-konform sowie BfR-konform.

NBR-Saug- und Druck-Öl- und Benzinschläuche antistatisch sind Gummischläuche, die als Saug- und Druckschläuche dienen; sie sind flexibel und beständig gegenüber den meisten Mineralölprodukten mit einem max. Aromaanteil von 50 %, die Saug- und Druckschläuche sind überaus abriebfest, witterungs-, ozon- und alterungsbeständig; als Arbeitstemperatur gilt 10 bar bei +20 °C und der allgemeine Temperaturbereich ist mit -20 °C bis +85 °C, kurzfristig bis +110 °C relevant; die Vakuumfestigkeit beträgt 800 mbar bei +20 °C.

NBR/PVC-Saug- und Druck-Universal-Schläuche sind Gummischläuche, die als Saug- und Druckschläuche dienen, sie kommen in der Chemietechnik, der Mineralölindustrie, in der Betriebstechnik sowie in Raffineriebetrieben zum Einsatz; beständig sind sie gegenüber Benzinen, Ölen, verdünnten Laugen und Säuren; sie sind robust und schlagfest/schlagzäh; als Temperaturbereich/Arbeitstemperatur gilt -15 °C bis +65 °C, als Betriebsdruck stehen 5 bar bis 8 bar bei +20 °C in Abhängigkeit zur jeweiligen Schlauchdimension zur Verfügung, die Vakuumfestigkeit beträgt für alle Typen 800 mbar.

PVC-Druckschläuche dünnwandig sind Gummischläuche und gelten als Druckschläuche, die in der Pneumatik, Hydraulik sowie in der Kältetechnik und Schweißtechnik Anwendung finden, sie zeichnet höchste Durchschlagsfestigkeit und höchste Flexibilität bei äußerster Dünnwandigkeit aus; gegenüber Fetten, Ölen, verdünnten Säuren und Laugen sind PVC-Druckschläuche dünnwandig beständig; als Shore-Härte gilt A 76° gemäß DIN 53505; die Temperaturbeständigkeit wird mit -20 °C bis +90 °C angegeben und der Arbeitsdruck liegt im Bereich - je nach Schlauchtype zwischen 28 bar und 40 bar bei +20 °C.

PUR-Saug- und Druckschläuche sind Gummischläuche, die als Saug- und Druckschläuche dienen; sie dienen der Förderung von pulverförmigen und körnigen Medien sowie Granulaten; sie sind extrem abriebfest und knicksicher, sie sind alterungsbeständig und UV-beständig, die Innenseele besteht aus PUR, die Außenseele aus PVC-P; als Arbeitstemperatur gilt -20 °C bis +80 °C bei einem max. Betriebsdruck von 6 bar bei +20 °C.

PUR-Saug- und Druckschläuche - FDA-konform - sind Gummischläuche, die als Saug- und Druckschläuche zum Einsatz kommen, speziell in der Lebensmitteltechnik als Lebensmittelschläuche, in der Milchwirtschaft als Milchschläuche, in der Getränketechnik als Softdrinkschläuche, Bier- und Weinschläuche; sie gelten als Förderschläuche für Flüssigkeiten und pulverförmige wie auch körnige Lebensmittel; sie sind höchst abriebfest, was gerade für Druck- und Saugschläuche von großer Wichtigkeit ist; der Innenmantel besteht aus PUR, der Außenmantel aus PVC-P (Weich-PVC); als Arbeitstemperatur gilt -15 °C bis +60 °C und als max. Betriebsdruck sind 3,5 bar bis 7 bar bei +20 °C Standard; die PUR-Saug- und Druckschläuche - FDA-konform - entsprechen den Anforderungen der Europäischen Pharmacopoeia, sie sind BfR- sowie FDA-konform.

PVC-Druckschläuche - dünnwandig - sind Gummischläuche, die als Druckschläuche geschätzt werden, sie sind höchst dünnwandig und entsprechen höchster Druckfestigkeit, sie kommen in der Hydraulik, in der Pneumatik sowie in Kühlwasserleitungen zum Einsatz; sie bestehen aus PVC-P und sind mit einem Druckträger aus Synthesefasern ausgerüstet; als Arbeitsdruck gilt der Bereich von 20 bar bis 28 bar bei +20 °C in Abhängigkeit zur jeweiligen Schlauchdimension.

PVC-Saug- und Druckschläuche gehören zur Gruppe der Gummischläuche, die als Saug- und Druckschläuche dienen und die in der Lebensmitteltechnik als Lebensmittelschläuche, in der Getränketechnik als Getränkeschläuche und hier als Softdrinkschläuche zum Einsatz kommen; sie sind geschmacklos und geruchlos und physiologisch absolut unbedenklich; sie sind nicht geeignet für fetthaltige Nahrungsmittel, somit als für Milch, Joghurt und anderen Molkereiprodukten; sie dienen zum Abfüllen von Getränken; hierzu gehören auch alkoholhaltige Getränke bis zu einem Alkoholgehalt von 28 %; als Arbeitstemperatur gilt -15 °C bis +60 °C und als max. Betriebsdruck sind 7 bis 8 bar bei +20 °C anzunehmen und dies in Abhängigkeit zur jeweiligen Schlauchdimension; die Schläuche sind vakuumfest bis zu 0,9 bar bei +20 °C.

PVC-Spiral-Industrie-Saug- und Druckschläuche - dunkelgrün - sind als PVC-Schläuche Gummischläuche, die sowohl als Saug- wie auch als Druckschläuche zum Einsatz kommen; es handelt sich bei den Schläuchen um eine schwere Ausführung, die mit einer integrierten PVC-U-Spirale als Druckträger ausgerüstet ist; als Temperaturbereich gilt -10 °C bis +60 °C; die Schläuche sind vakuumfest bis zu einem ID 50 mm (99,9 %), im Bereich von 63 mm bis 76 mm beträgt die Vakuumfestigkeit 90 %.

PVC-Spiral-Industrie-Saug- und Druckschläuche - hellgrün - sind PVC-Schläuche, die als Gummischläuche gelten und als Saug- und Druckschläuche herangezogen werden; sie sind mit einer PVC-U-Spirale als Druckträger ausgerüstet und sind somit für Arbeitsdrücke von 4 bar bis 7 bar bei +20 °C in Abhängigkeit zur Schlauchdimension verfügbar; ihre Vakuumfestigkeit beträgt mit ID 25 bis 100 mm 60 % und ab ID 110 mm 50 %.

PVC-Spiral-Industrieschläuche sind Gummischläuche, die sowohl als Saug- und Druckschläuche herangezogen werden; sie sind transparent; als Temperaturbereich gilt -10 °C bis +50 °C und der Arbeitsdruck ist im Bereich von 4 bar bis 7 bar bei +20 °C in Abhängigkeit zur jeweiligen Schlauchdimension angesiedelt; ihre Vakuumfestigkeit liegt bei 90 % bei +20 °C bezogen auf alle Schlauchtypen.

PVC-Wellschläuche für Milch und Lebensmittel zählen als PVC-Schläuche zu Gummischläuchen, die sowohl als Saugschläuche wie auch als Druckschläuche zum Einsatz kommen; sie können zur Förderung von fetthaltigen Lebensmitteln eingesetzt werden; die Schläuche bestehen aus PVC-P (Weich-PVC); als Arbeitstemperatur gilt für die Schläuche der Bereich von -10 °C bis +60 °C; die PVC-Wellschläuche für Milch und Lebensmittel sind mit einer PVC-U-Spirale als Druckträger ausgerüstet, so dass eine Vakuumfestigkeit bis zu 70 % bei +20 °C gegeben ist und ein Arbeitsdruck von 5 bar bei +20 °C bezogen auf alle Schlauchdimensionen.

PVC-Wellschläuche für Wein und Lebensmittel sind PVC-Schläuche, die als Gummischläuche gelten und die als Saug- und Druckschläuche eingesetzt werden; die Schläuche können für fetthaltige Lebensmittel wie Milch, Molke und Joghurt genutzt werden; als Temperaturbereich gilt -10 °C bis +60 °C, wobei die Vakuumfestigkeit mit 98 % bei +20 °C angegeben wird; der Arbeitsdruck für diese Schlauchtype liegt im Bereich von 6 bar bis 8 bar bei +20 °C in Abhängigkeit zur jeweiligen Schlauchdimension.

Silikon-Druckschläuche und Vakuumschläuche gelten als Gummischläuche, die als Saug- und Druckschläuche genutzt werden; sie kommen in der Pharmatechnik als Pharmaschläuche, in der Vakuumtechnik als Vakuumschläuche und in der Lebensmitteltechnik als Lebensmittelschläuche zum Einsatz, aber auch in der Biotechnologie haben sie ihren Platz.

Bei Silikon-Saug- und Vakuumschläuchen handelt es sich um Gummischläuche als Saug- und Druckschläuche für die Medizintechnik und Pharmatechnik zur Förderung von hochreinen Medien; sie sind kältebeständig, auch bei niedrigen Temperaturen sowie temperaturbeständig im Bereich von -50 °C bis +150 °C; die Schläuche sind sattdampfsterilisierbar bei +136 °C; ihre Vakuumfestigkeit wird mit 99,9 % bei +100 °C angegeben und ihr max. Arbeitsdruck liegt im Bereich von 12 bis 14 bar bei +100 °C, die Schläuche sind sowohl FDA-konform wie auch BfR-konform, sie entsprechen der USP Class VI und den Regelwerken der Europäischen Pharmacopoeia.

Das gesamte Sortiment der Gummischläuche als Saugschläuche und Druckschläuche hält RCT an Lager.

Weitere chemisch-technische Informationen zum Werkstoff können Sie in unserem Glossar nachschlagen.

Mittels unserer elektronischen Beständigkeitsliste lässt sich leicht der ideale Werkstoff ermitteln, der zur Problemlösung führt.

Gummischläuche als Saug- und Druckschläuche aus EPDM, FEP, NBR, NR, NR/SBR, PUR, PVC, Silikon und Tygon. Gummischläuche als Saug- und Druckschläuche werden aus den... mehr erfahren »
Fenster schließen

Gummischläuche als Saug- und Druckschläuche aus EPDM, FEP, NBR, NR, NR/SBR, PUR, PVC, Silikon und Tygon.

Gummischläuche als Saug- und Druckschläuche werden aus den Kunststoffen EPDM, FEP, NBR, NR, NR/SBR, PUR, PVC, Silikon und Tygon produziert, wobei sich ihr Druckverhalten nach der Ausrüstung des Schlauches richtet; so können die Gummischläuche als Saug- und Druckschläuche einerseits mit einer Stahldrahtspirale bestückt sein, andererseits aber auch mit einer Gewebeeinlage. Der Unterschied der Ausrüstung spiegelt sich im Druckverhalten der Gummischläuche als Saug- und Druckschläuche wider.

Im einzelnen präsentiert RCT Gummischläuche als Saug- und Druckschläuche in folgenden Spezifikationen:

EPDM-Antista-Druckschläuche gehören zur Schlauchgruppe als Gummischläuche als Saug- und Druckschläuche mit antistatischer Gummiausrüstung, sie sind heißwasserbeständig wie auch frostschutzbeständig und sind resistent gegenüber Säuren und Laugen wie auch polaren Lösungen; als Shore-Härte gilt A 70° gemäß DIN 53505 und als Arbeitstemperatur -35 °C bis +95 °C; als Druckträger dient ein Polyestergeflecht, so dass ein max. Betriebsdruck von 16 bar bei +20 °C bezogen auf alle Schlauchtypen darstellbar ist.

EPDM-Antista-Chemie- Saug- und Druckschläuche gehören zur Gruppe der Gummischläuche als Saug- und Druckschläuche, sie sind antistatisch ausgerüstet, sie sind beständig gegenüber Heißwasser, Frostschutzmitteln sowie polaren Lösungsmitteln; sie sind kälte- und alterungsbeständig; als Shore-Härte gilt A 70° gemäß DIN 53505. Die Vakuumfestigkeit wird mit 99,9 % angegeben und der Arbeitsdruck liegt max. bei 16 bar bezogen auf +20 °C und alle Schlauchtypen.

EPDM-Molkerei-Lebensmittel-Hochtemperatur-Druckschläuche gehören zur Gruppe der Gummischläuche als Saug- und Druckschläuche und gelten als Druckschläuche für die Molkereiwirtschaft als Lebensmittelschläuche wie auch als Eindampfschläuche für Molkereibetriebe; sie sind witterungs- und ozonbeständig und beständig gegenüber Säuren, Laugen und polaren Lösungsmitteln; als Arbeitstemperatur gilt -30 °C bis +95 °C, die Schläuche sind dampfsterilisierbar bei +164 °C, als Lebensmittelschläuche sind sie sowohl FDA- wie auch BfR-konform, der Schlauch kann bis max. 6 bar bei +20 °C belastet werden - bezogen auf alle Schlauchtypen.

FEP-Antista-Doppelmantel-Pharma-Saug-Druckschläuche gehören zur Gruppe der Gummischläuche als Saug- und Druckschläuche; das Einsatzgebiet ist die Pharmaindustrie, die Prozesstechnik, die Mineralölindustrie wie auch die Chemietechnik, der Schlauch ist innen mit einer absolut glatten Fluorkunststoffseele ausgekleidet, somit ist sichergestellt, dass der Schlauch sich leicht reinigen lässt und sich keine Bakteriennester bilden können; die Innenseele ist physiologisch völlig unbedenklich; sie enthält keinerlei extrahierbaren Bestandteile, als Arbeitstemperatur gilt -30 °C bis +100 °C, kurzfristig auch +130 °C, die Innenseele besteht aus FEP und die Außenseele aus EPDM; als Druckträger dient eine verzinkte Edelstahlwendel, der Schlauch ist antistatisch, elektrisch leitend/ableitend, sein Ableitwiderstand ist <106 Ohm; der FEP-Antista-Doppelmantel-Pharma-Saug-Druckschlauch ist FDA- sowie BfR-konform; er entspricht weiterhin den Bedingungen des KTW.

NBR-Antista-Tankwagen- und Chemieschläuche sind Gummischläuche, die als Saug- und Druckschläuche gelten, sie werden an Tankstellen sowie an Tankwagen, in der Chemietechnik als auch in der Mineralölindustrie und der Prozesstechnik eingesetzt; die Saug- und Druckschläuche sind vakuumfest; als Druckbereich gilt max. 10 bar bei +20 °C auf alle Schlauchtypen bezogen und als Vakuumfestigkeit gilt 80 % bei +20 °C.

NBR-Doppelmantel-Saug-Druckschläuche sind Gummischläuche, die als Saug- und Druckschläuche dienen; sie sind flexibel und gleichzeitig äußerst robust; gegenüber Ozon sind sie beständig; die Innenseele besteht aus NBR, die Außenseele aus CR; als Arbeitstemperatur gilt -20 °C bis +80 °C, kurzfristig auch +100 °C, als Druckträger sind in die Schläuche zwei Rylongewebe sowie eine Stahldrahtspirale eingebaut; als max. Betriebsdruck gelten 10 bar bis 18 bar bei +20 °C in Abhängigkeit zur jeweiligen Schlauchdimension.

NBR-Saug- und Druck-Lebensmittelschläuche - FDA - sind Gummischläuche, die als Saug- und Druckschläuche dienen; sie werden in der Pharmatechnik als Pharmaschläuche, in der Lebensmitteltechnik als Lebensmittelschläuche und in der Getränketechnik als Softdrinkschläuche eingesetzt wie auch in der Milchwirtschaft als Milchschläuche; sie sind beständig gegenüber tierischen und pflanzlichen Ölen und Fetten, wie auch gegenüber alkoholhaltigen Getränken bis zu einem Alkoholgehalt von 15 %; innen sind sie völlig glatt, so dass eine optimale Restleerung gegeben ist und die Ablagerung von Bakterien verhindert wird, sie sind geruchlos und geschmacklos und frei von jeglichen extrahierbaren Bestandteilen; als Temperaturbereich gilt -25 °C bis +90 °C, kurzfristig auch bis +120 °C und als max. Druck halten die Schläuche 10 bar bei +20 °C aus; die Vakuumfestigkeit liegt je nach Schlauchtype zwischen 900 mbar und 800 mbar; die NBR-Saug- und Druck-Lebensmittelschläuche sind FDA-konform sowie BfR-konform.

NBR-Saug- und Druck-Öl- und Benzinschläuche antistatisch sind Gummischläuche, die als Saug- und Druckschläuche dienen; sie sind flexibel und beständig gegenüber den meisten Mineralölprodukten mit einem max. Aromaanteil von 50 %, die Saug- und Druckschläuche sind überaus abriebfest, witterungs-, ozon- und alterungsbeständig; als Arbeitstemperatur gilt 10 bar bei +20 °C und der allgemeine Temperaturbereich ist mit -20 °C bis +85 °C, kurzfristig bis +110 °C relevant; die Vakuumfestigkeit beträgt 800 mbar bei +20 °C.

NBR/PVC-Saug- und Druck-Universal-Schläuche sind Gummischläuche, die als Saug- und Druckschläuche dienen, sie kommen in der Chemietechnik, der Mineralölindustrie, in der Betriebstechnik sowie in Raffineriebetrieben zum Einsatz; beständig sind sie gegenüber Benzinen, Ölen, verdünnten Laugen und Säuren; sie sind robust und schlagfest/schlagzäh; als Temperaturbereich/Arbeitstemperatur gilt -15 °C bis +65 °C, als Betriebsdruck stehen 5 bar bis 8 bar bei +20 °C in Abhängigkeit zur jeweiligen Schlauchdimension zur Verfügung, die Vakuumfestigkeit beträgt für alle Typen 800 mbar.

PVC-Druckschläuche dünnwandig sind Gummischläuche und gelten als Druckschläuche, die in der Pneumatik, Hydraulik sowie in der Kältetechnik und Schweißtechnik Anwendung finden, sie zeichnet höchste Durchschlagsfestigkeit und höchste Flexibilität bei äußerster Dünnwandigkeit aus; gegenüber Fetten, Ölen, verdünnten Säuren und Laugen sind PVC-Druckschläuche dünnwandig beständig; als Shore-Härte gilt A 76° gemäß DIN 53505; die Temperaturbeständigkeit wird mit -20 °C bis +90 °C angegeben und der Arbeitsdruck liegt im Bereich - je nach Schlauchtype zwischen 28 bar und 40 bar bei +20 °C.

PUR-Saug- und Druckschläuche sind Gummischläuche, die als Saug- und Druckschläuche dienen; sie dienen der Förderung von pulverförmigen und körnigen Medien sowie Granulaten; sie sind extrem abriebfest und knicksicher, sie sind alterungsbeständig und UV-beständig, die Innenseele besteht aus PUR, die Außenseele aus PVC-P; als Arbeitstemperatur gilt -20 °C bis +80 °C bei einem max. Betriebsdruck von 6 bar bei +20 °C.

PUR-Saug- und Druckschläuche - FDA-konform - sind Gummischläuche, die als Saug- und Druckschläuche zum Einsatz kommen, speziell in der Lebensmitteltechnik als Lebensmittelschläuche, in der Milchwirtschaft als Milchschläuche, in der Getränketechnik als Softdrinkschläuche, Bier- und Weinschläuche; sie gelten als Förderschläuche für Flüssigkeiten und pulverförmige wie auch körnige Lebensmittel; sie sind höchst abriebfest, was gerade für Druck- und Saugschläuche von großer Wichtigkeit ist; der Innenmantel besteht aus PUR, der Außenmantel aus PVC-P (Weich-PVC); als Arbeitstemperatur gilt -15 °C bis +60 °C und als max. Betriebsdruck sind 3,5 bar bis 7 bar bei +20 °C Standard; die PUR-Saug- und Druckschläuche - FDA-konform - entsprechen den Anforderungen der Europäischen Pharmacopoeia, sie sind BfR- sowie FDA-konform.

PVC-Druckschläuche - dünnwandig - sind Gummischläuche, die als Druckschläuche geschätzt werden, sie sind höchst dünnwandig und entsprechen höchster Druckfestigkeit, sie kommen in der Hydraulik, in der Pneumatik sowie in Kühlwasserleitungen zum Einsatz; sie bestehen aus PVC-P und sind mit einem Druckträger aus Synthesefasern ausgerüstet; als Arbeitsdruck gilt der Bereich von 20 bar bis 28 bar bei +20 °C in Abhängigkeit zur jeweiligen Schlauchdimension.

PVC-Saug- und Druckschläuche gehören zur Gruppe der Gummischläuche, die als Saug- und Druckschläuche dienen und die in der Lebensmitteltechnik als Lebensmittelschläuche, in der Getränketechnik als Getränkeschläuche und hier als Softdrinkschläuche zum Einsatz kommen; sie sind geschmacklos und geruchlos und physiologisch absolut unbedenklich; sie sind nicht geeignet für fetthaltige Nahrungsmittel, somit als für Milch, Joghurt und anderen Molkereiprodukten; sie dienen zum Abfüllen von Getränken; hierzu gehören auch alkoholhaltige Getränke bis zu einem Alkoholgehalt von 28 %; als Arbeitstemperatur gilt -15 °C bis +60 °C und als max. Betriebsdruck sind 7 bis 8 bar bei +20 °C anzunehmen und dies in Abhängigkeit zur jeweiligen Schlauchdimension; die Schläuche sind vakuumfest bis zu 0,9 bar bei +20 °C.

PVC-Spiral-Industrie-Saug- und Druckschläuche - dunkelgrün - sind als PVC-Schläuche Gummischläuche, die sowohl als Saug- wie auch als Druckschläuche zum Einsatz kommen; es handelt sich bei den Schläuchen um eine schwere Ausführung, die mit einer integrierten PVC-U-Spirale als Druckträger ausgerüstet ist; als Temperaturbereich gilt -10 °C bis +60 °C; die Schläuche sind vakuumfest bis zu einem ID 50 mm (99,9 %), im Bereich von 63 mm bis 76 mm beträgt die Vakuumfestigkeit 90 %.

PVC-Spiral-Industrie-Saug- und Druckschläuche - hellgrün - sind PVC-Schläuche, die als Gummischläuche gelten und als Saug- und Druckschläuche herangezogen werden; sie sind mit einer PVC-U-Spirale als Druckträger ausgerüstet und sind somit für Arbeitsdrücke von 4 bar bis 7 bar bei +20 °C in Abhängigkeit zur Schlauchdimension verfügbar; ihre Vakuumfestigkeit beträgt mit ID 25 bis 100 mm 60 % und ab ID 110 mm 50 %.

PVC-Spiral-Industrieschläuche sind Gummischläuche, die sowohl als Saug- und Druckschläuche herangezogen werden; sie sind transparent; als Temperaturbereich gilt -10 °C bis +50 °C und der Arbeitsdruck ist im Bereich von 4 bar bis 7 bar bei +20 °C in Abhängigkeit zur jeweiligen Schlauchdimension angesiedelt; ihre Vakuumfestigkeit liegt bei 90 % bei +20 °C bezogen auf alle Schlauchtypen.

PVC-Wellschläuche für Milch und Lebensmittel zählen als PVC-Schläuche zu Gummischläuchen, die sowohl als Saugschläuche wie auch als Druckschläuche zum Einsatz kommen; sie können zur Förderung von fetthaltigen Lebensmitteln eingesetzt werden; die Schläuche bestehen aus PVC-P (Weich-PVC); als Arbeitstemperatur gilt für die Schläuche der Bereich von -10 °C bis +60 °C; die PVC-Wellschläuche für Milch und Lebensmittel sind mit einer PVC-U-Spirale als Druckträger ausgerüstet, so dass eine Vakuumfestigkeit bis zu 70 % bei +20 °C gegeben ist und ein Arbeitsdruck von 5 bar bei +20 °C bezogen auf alle Schlauchdimensionen.

PVC-Wellschläuche für Wein und Lebensmittel sind PVC-Schläuche, die als Gummischläuche gelten und die als Saug- und Druckschläuche eingesetzt werden; die Schläuche können für fetthaltige Lebensmittel wie Milch, Molke und Joghurt genutzt werden; als Temperaturbereich gilt -10 °C bis +60 °C, wobei die Vakuumfestigkeit mit 98 % bei +20 °C angegeben wird; der Arbeitsdruck für diese Schlauchtype liegt im Bereich von 6 bar bis 8 bar bei +20 °C in Abhängigkeit zur jeweiligen Schlauchdimension.

Silikon-Druckschläuche und Vakuumschläuche gelten als Gummischläuche, die als Saug- und Druckschläuche genutzt werden; sie kommen in der Pharmatechnik als Pharmaschläuche, in der Vakuumtechnik als Vakuumschläuche und in der Lebensmitteltechnik als Lebensmittelschläuche zum Einsatz, aber auch in der Biotechnologie haben sie ihren Platz.

Bei Silikon-Saug- und Vakuumschläuchen handelt es sich um Gummischläuche als Saug- und Druckschläuche für die Medizintechnik und Pharmatechnik zur Förderung von hochreinen Medien; sie sind kältebeständig, auch bei niedrigen Temperaturen sowie temperaturbeständig im Bereich von -50 °C bis +150 °C; die Schläuche sind sattdampfsterilisierbar bei +136 °C; ihre Vakuumfestigkeit wird mit 99,9 % bei +100 °C angegeben und ihr max. Arbeitsdruck liegt im Bereich von 12 bis 14 bar bei +100 °C, die Schläuche sind sowohl FDA-konform wie auch BfR-konform, sie entsprechen der USP Class VI und den Regelwerken der Europäischen Pharmacopoeia.

Das gesamte Sortiment der Gummischläuche als Saugschläuche und Druckschläuche hält RCT an Lager.

Weitere chemisch-technische Informationen zum Werkstoff können Sie in unserem Glossar nachschlagen.

Mittels unserer elektronischen Beständigkeitsliste lässt sich leicht der ideale Werkstoff ermitteln, der zur Problemlösung führt.