+49 (0) 6221-3125-0 (Mo.-Mi. 8 - 17 Uhr, Do.-Fr. 8 - 16 Uhr)

Tygon-Lebensmittelschläuche

2 Produkte in Filterung
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
1
Angesehen

Tygon®-Lebensmittelschläuche sind BfR-, FDA- sowie REACH- wie auch RoHS-konforme Schläuche.

Tygon®-Lebensmittelschläuche sind Förderschläuche für Nahrungsmittel; sie sind somit Lebensmittelschläuche, die zum Fördern von Milchprodukten wie Milch und Joghurt Anwendung finden; die Schläuche sind geschmacklos und geruchlos; sie sind innen absolut glatt (spiegelglatt), so dass sich keinerlei Ablagerungen und Bakteriennester bilden können; die Lebensmittelschläuche sind FDA-konform sowie BfR-konform und entsprechen somit den Vorgaben der Europäischen Pharmacopoeia; die Schläuche werden gleichzeitig als Pharmaschläuche definiert, was durch ihre Konformität begründet ist; ihre Shore-Härte wird mit A 66° gemäß DIN 53505 angegeben und ihre Arbeitstemperatur mit -36 °C bis +75 °C.

Zum Sortiment der Tygon®-Lebensmittelschläuche gehören die nachstehenden Produktvarianten:

Tygon®-Lebensmittelschläuche - FDA - sind Spezialschläuche für die Nahrungsmittelindustrie sowie für die Milchwirtschaft zur Förderung von Milchprodukten, wie Joghurt und Milch; die Schläuche sind beständig gegenüber alkalischen Reinigungsmitteln; sie entsprechen gleichzeitig den Vorgaben der FDA und des BfR und gelten somit als lebensmittelecht; sie entsprechen der Richtlinien der Europäischen Pharmacopoeia; die Tygon®-Lebensmittelschläuche sind absolut glasklar und zeichnen sich durch eine innere polierte Wandoberfläche aus, die absolut glatt ist und keinerlei Ablagerungen zulässt; Bakteriennester können sich nicht bilden; der Schlauch ist mit der mit Shore-Härte A 66° gemäß DIN 53505 ausgestattet und für Temperaturbereiche von -36 °C bis +72 °C zugelassen; als max. Betriebsdruck gilt der Bereich von 4,1 bar bis 6,9 bar bei +20 °C in Abhängigkeit zur jeweiligen Schlauchdimension.

Tygon®-Lebensmittelschläuche - FDA - (REACH- und RoHS-konform) sind Spezialschläuche für die Food- bzw. Lebensmittelindustrie; sie dienen zum Abfüllen von Vitaminkonzentrationen und Aromalösungen; aufgrund der speziellen Schlauchformulierung als quervernetzte PVC-Schläuche sind die Tygon®-Lebensmittelschläuche zur Förderung von Lebensmitteln mit hohem Öl- und Fettanteil, somit auch zur Förderung von Milch- und Molkereiprodukten bestens geeignet; die Innenoberfläche ist glatt poliert; Ablagerungen bzw. die Bildung von Bakteriennestern ist somit ausgeschlossen; die Tygon®-Lebensmittelschläuche - FDA - sind mit der Shore-Härte A 66° gemäß DIN 53505 und erlauben eine Arbeitstemperatur von -36 °C bis +74 °C; die Schläuche sind BfR-konform wie auch FDA-konform; sie entsprechen den Vorgaben der Europäischen Pharmacopoeia und gelten somit als lebensmittelecht; als Arbeitsdruck dient der Bereich von 2,3 bar bis 6,9 bar bei +20 °C, in Abhängigkeit zur jeweiligen Schlauchdimension.

Das Sortiment der Tygon®-Lebensmittelschläuche hält RCT an Lager und kann jederzeit unter www.rct-online.de abgerufen werden.

Weitere chemisch-technische Informationen zum Werkstoff können Sie in unserem Glossar nachschlagen.

Mittels unserer elektronischen Beständigkeitsliste lässt sich leicht der ideale Werkstoff ermitteln, der zur Problemlösung führt.

Tygon ® -Lebensmittelschläuche sind BfR-, FDA- sowie REACH- wie auch RoHS-konforme Schläuche. Tygon ® -Lebensmittelschläuche sind Förderschläuche für... mehr erfahren »
Fenster schließen

Tygon®-Lebensmittelschläuche sind BfR-, FDA- sowie REACH- wie auch RoHS-konforme Schläuche.

Tygon®-Lebensmittelschläuche sind Förderschläuche für Nahrungsmittel; sie sind somit Lebensmittelschläuche, die zum Fördern von Milchprodukten wie Milch und Joghurt Anwendung finden; die Schläuche sind geschmacklos und geruchlos; sie sind innen absolut glatt (spiegelglatt), so dass sich keinerlei Ablagerungen und Bakteriennester bilden können; die Lebensmittelschläuche sind FDA-konform sowie BfR-konform und entsprechen somit den Vorgaben der Europäischen Pharmacopoeia; die Schläuche werden gleichzeitig als Pharmaschläuche definiert, was durch ihre Konformität begründet ist; ihre Shore-Härte wird mit A 66° gemäß DIN 53505 angegeben und ihre Arbeitstemperatur mit -36 °C bis +75 °C.

Zum Sortiment der Tygon®-Lebensmittelschläuche gehören die nachstehenden Produktvarianten:

Tygon®-Lebensmittelschläuche - FDA - sind Spezialschläuche für die Nahrungsmittelindustrie sowie für die Milchwirtschaft zur Förderung von Milchprodukten, wie Joghurt und Milch; die Schläuche sind beständig gegenüber alkalischen Reinigungsmitteln; sie entsprechen gleichzeitig den Vorgaben der FDA und des BfR und gelten somit als lebensmittelecht; sie entsprechen der Richtlinien der Europäischen Pharmacopoeia; die Tygon®-Lebensmittelschläuche sind absolut glasklar und zeichnen sich durch eine innere polierte Wandoberfläche aus, die absolut glatt ist und keinerlei Ablagerungen zulässt; Bakteriennester können sich nicht bilden; der Schlauch ist mit der mit Shore-Härte A 66° gemäß DIN 53505 ausgestattet und für Temperaturbereiche von -36 °C bis +72 °C zugelassen; als max. Betriebsdruck gilt der Bereich von 4,1 bar bis 6,9 bar bei +20 °C in Abhängigkeit zur jeweiligen Schlauchdimension.

Tygon®-Lebensmittelschläuche - FDA - (REACH- und RoHS-konform) sind Spezialschläuche für die Food- bzw. Lebensmittelindustrie; sie dienen zum Abfüllen von Vitaminkonzentrationen und Aromalösungen; aufgrund der speziellen Schlauchformulierung als quervernetzte PVC-Schläuche sind die Tygon®-Lebensmittelschläuche zur Förderung von Lebensmitteln mit hohem Öl- und Fettanteil, somit auch zur Förderung von Milch- und Molkereiprodukten bestens geeignet; die Innenoberfläche ist glatt poliert; Ablagerungen bzw. die Bildung von Bakteriennestern ist somit ausgeschlossen; die Tygon®-Lebensmittelschläuche - FDA - sind mit der Shore-Härte A 66° gemäß DIN 53505 und erlauben eine Arbeitstemperatur von -36 °C bis +74 °C; die Schläuche sind BfR-konform wie auch FDA-konform; sie entsprechen den Vorgaben der Europäischen Pharmacopoeia und gelten somit als lebensmittelecht; als Arbeitsdruck dient der Bereich von 2,3 bar bis 6,9 bar bei +20 °C, in Abhängigkeit zur jeweiligen Schlauchdimension.

Das Sortiment der Tygon®-Lebensmittelschläuche hält RCT an Lager und kann jederzeit unter www.rct-online.de abgerufen werden.

Weitere chemisch-technische Informationen zum Werkstoff können Sie in unserem Glossar nachschlagen.

Mittels unserer elektronischen Beständigkeitsliste lässt sich leicht der ideale Werkstoff ermitteln, der zur Problemlösung führt.