+49 (0) 6221-3125-0 (Mo.-Mi. 8 - 17 Uhr, Do.-Fr. 8 - 16 Uhr)

Schwebekörper-Durchflussmesser

15 Produkte in Filterung
1
Angesehen

Schwebekörper-Durchflussmesser zur Bestimmung des Volumenstroms von Flüssigkeiten und Gasen

Ein Schwebekörper-Durchflussmesser ist ein Messgerät zur Bestimmung des Volumenstroms von Flüssigkeiten und Gasen innerhalb von Rohr- oder Schlauchleitungen. Die Messung erfolgt dabei durch den Schwebekörper, der beim Durchfluss des betreffenden Mediums – ob Gas oder Fluid – angehoben wird. Die im Sortiment der RCT Reichelt Chemietechnik erhältlichen Modelle bestehen entweder aus Edelstahl oder aus verschiedenen Kunstoffen.

Die Messgeräte sind in folgenden Kunststoffen erhältlich:

  • PMMA (Polymethylmethacrylat, Plexiglas®)
  • PP (Polypropylen, Hostalen®)
  • PA6 (Polyamid)
  • PVDF (Polyvinylidenfluorid, Kynar®, Solef®)
  • PFA (Perfluoralkoxy)
  • PTFE (Polytetrafluorethylen, THOMAFLON)

Aufbau eines Volumen-Messgerätes mit Schwebekörper

Die Durchflussmesser aus Kunststoff und Metall sind teilweise mit Nadelventilen ausgerüstet, die eine Feindosierung des Volumenstromes ermöglichen. Außerdem weisen sie Messrohre auf, die durch die präzise Führung des Schwebekörpers, der auf das jeweilige Messrohr bzw. die jeweilige Skala kalibriert ist, eine absolut zuverlässige, sichere und präzise Ablesung der Messdaten ermöglicht, wodurch die Volumenströme von Flüssigkeiten und Gasen zuverlässig bestimmt werden können.

Was lässt sich messen?

Mit den Durchflussmessern können Gase wie Argon, Helium, Kohlendioxid, Wasserstoff, Stickstoff und Sauerstoff erfasst werden, aber auch flüssige Medien anorganischer und organischer Art – je nachdem, welches Modell Sie wählen.

In diesem Zusammenhang kommt es einerseits auf das gewählte Material des Ventilkörpers an, aus dem das Messgerät gefertigt ist. Weitere Faktoren sind die Ventilspindel, das Nadelventil sowie der Schwebekörper selbst, der aus Glas, Titan, rostfreiem Stahl sowie PTFE oder PVDF bestehen kann.

Schwebekörper-Durchflussmesser aus Kunststoff und Metall werden von Reichelt Chemietechnik in einer sehr großen Bandbreite angeboten, so dass viele Medienflüsse präzise erfasst werden können, sei es im Laborbereich oder im Betrieb.

Hier kommen Schwebekörper-Durchflussmesser zum Einsatz

Die Messgeräte werden zum Prüfen des Durchflusses von Gasen und Flüssigkeiten in verschiedenen Industriezweigen verwendet. Dazu gehören etwa der Apparatebau, Einsatz bei Wasseraufbereitungsanlagen, Chemie- und Industrieofenbau sowie die Überwachung von Kühlkreisläufen und die Verwendung als Laborbedarf bei verschiedenen Laboranwendungen.

Die Vorteile der Durchflussmesser zeigen sich darin, dass die Volumen-Messgeräte keine zusätzliche Energiezuführung benötigen und unabhängig von elektrischer Leitfähigkeit sind. Außerdem können selbst kleine Strömungen von Flüssigkeiten und Gasen gemessen werden und die Wiederholgenauigkeit ist sehr genau.

Werkstoffeigenschaften

PA 6 (Polyamid 6)

  • PA 6 beweist sich durch eine sehr hohe mechanische Festigkeit wie auch Verschleißfestigkeit; er gilt als überaus hochwertiger Kunststoff; gerade im Maschinenbau sind daher seine Gleitfunktionen geschätzt; PA 6 ist alterungsbeständig und zeichnet sich durch eine gute Temperaturbeständigkeit aus; speziell gegenüber Ölen und Benzin ist er absolut beständig.

PVC-U (Polyvinyl hart/THOMAVINYL hart)

  • PVC-U sichert eine sehr hohe Dimensionsgenauigkeit bei hoher Steifheit; der Werkstoff ist schwer entflammbar, jedoch witterungsbeständig und alterungsbeständig; der Werkstoff zeichnet sich durch beste Schlagfestigkeit aus, doch besteht Bruchgefahr in der Verarbeitung bei niedrigen Temperaturen.

PP (Polypropylen/Hostalen® PP)

  • Der Kunststoff Polypropylen zeichnet sich durch beste chemische Beständigkeit und gute Temperaturbeständigkeit aus; seine dielektrischen Eigenschaften sind bemerkenswert, allerdings ist der Werkstoff für Tieftemperaturen nicht geeignet (PP zersprödet); PP ist KTW-zugelassen und gilt somit als lebensmittelecht.

PVDF (Polyvinylidenfluorid/Solef®/Kynar®)

  • Der Fluorkunststoff zeichnet sich durch eine sehr hohe Temperaturbeständigkeit aus (bis +150 °C); ebenfalls sind seine chemischen Eigenschaften bemerkenswert; PVDF ist ein harter Fluorkunststoff von hoher mechanischer Festigkeit und Steifheit und sichert höchste Wärmestabilität; desweiteren zeichnen ihn sehr gute elektrische Isoliereigenschaften aus; aufgrund seiner hervorragenden Dimensionsstabilität wird er im Apparatebau, in der Prozesstechnik wie aber auch in der Nukleartechnik eingesetzt.

PTFE (Polytetrafluorethylen/THOMAFLON)

  • THOMAFLON ist ein Fluorkunststoff von höchster chemischer Beständigkeit wie auch Temperaturbeständigkeit; sein außergewöhnlicher Gleitreibungskoeffizient ist hervorzuheben wie auch seine hervorragende Witterungsbeständigkeit; PTFE ist absolut gasdicht, gleichzeitig ist der Fluorkunststoff für seine antiadhäsive Oberfläche bekannt.

Messing

  • Messing ist eine Kupferlegierung mit einem Zinkanteil von 40 %; das Metall wird als CuZnx definiert, wobei das x für den Zinkgehalt steht; die Korrosionsbeständigkeit von Messing wird über den Nickelanteil wie auch über die Zugabe von anderen Legierungswerkstoffen definiert; die Farbe des Messings "hellgelb" weist darauf hin, dass der Kupferanteil bei ca. 36 % liegt.

Edelstahl

  • Edelstahl entspricht der DIN EN 10020; dies sagt aus, dass der Edelstahl besonders rein ist, wobei der Schwefelgehalt wie auch der Phosphatgehalt nicht höher als 0,02 % betragen darf; ein hoher Chromatanteil mit hohen Anteilen von Molybdän sagt aus, dass der Stahl besonders korrosionssicher ist.

Medientemperatur

für die Schwebekörper-Durchflussmesser

Acrylglas

  • max. Medientemperatur: +65 °C

PA 6 (Polyamid 6)

  • max. Medientemperatur: +75 °C

PVC-U (Polyvinyl hart)

  • max. Medientemperatur: +60 °C

PP (Polypropylen)

  • max. Medientemperatur: +80 °C

PVDF (Polyvinylidenfluorid)

  • max. Medientemperatur: +130 °C

PTFE (Polytetrafluorethylen)

  • max. Medientemperatur: +130 °C

Messing

  • max. Medientemperatur: +120 °C

Edelstahl

  • max. Medientemperatur: +120 °C

Das Sortiment

  • Durchflussmesser aus Acrylglas
  • Durchflussmesser aus Metall, Skala 150 mm
  • Durchflussmesser aus Metall, Skala 65 mm
  • Durchflussmesser aus Metall, Skala 37 mm
  • Durchflussmesser aus PA 6, Skala 170/200 mm
  • Durchflussmesser aus PA 6, Skala 350 mm
  • Durchflussmesser aus PP
  • Durchflussmesser aus PTFE
  • Durchflussmesser aus PVC-U, Skalenlänge 170/200 mm
  • Durchflussmesser aus PVC-U, Skalenlänge 350 mm
  • Durchflussmesser aus PVDF
  • Durchflussmesser aus PP und PFA
  • Durchflussmesser für Gase
  • Durchflussmesser für Gase ohne Regulierventil

Chemische Beständigkeit

PTFE (Polytetrafluorethylen/THOMAFLON)

  • Der Fluorkunststoff zeichnet sich durch höchste chemische Beständigkeit aus, mit Ausnahme gegenüber freien Alkalimetallen und Fluor.
  • Beständig ist PTFE jedoch gegenüber Schmierstoffen, Benzin und anderen aliphatischen Kohlenwasserstoffen, Benzol, Xylol und anderen aromatischen Kohlenwasserstoffen, Phenolen, halogenierten Lösungsmitteln, freien Halogenen, Estern, Ketonen, Alkalilauge, Ammoniak und Aminen, Mineralsäuren, organischen Säuren, Wasserstoffsuperoxyd, Ozon und anderen Oxidationsmitteln, Heißwasser, Wasserdampf und UV-Strahlung.

PVDF (Polyvinylidenfluorid/Kynar®/Solef®)

  • Kynar® PVDF ist beständig gegenüber Benzin und anderen aliphatischen Kohlenwasserstoffen, halogenierten Lösungsmitteln, Ammoniaklösungen und aliphatischen Aminen, Anilin wie auch gegenüber Mineralsäuren, organischen Säuren, Wasserstoffsuperoxyd, Heißwasser und UV-Strahlung.
  • Weniger beständig ist PVDF jedoch gegenüber Benzol, Xylol und anderen aromatischen Kohlenwasserstoffen wie auch gegenüber Phenolen.

PFA (Perfluoralkoxy/Chemfluor®)

  • PFA ist beständig gegenüber Benzin und anderen aliphatischen Kohlenwasserstoffen, Benzol, Xylol und anderen aromatischen Kohlenwasserstoffen, Phenolen, halogenierten Lösungsmitteln, Estern, Ketonen, Natronlauge, Kalilauge, Ammoniaklösungen wie auch gegenüber aliphatischen Aminen, Pyridin, Mineralsäuren, organischen Säuren, Wasserstoffsuperoxyd, Heißwasser und UV-Strahlung.
  • Unbeständig ist PFA gegenüber freien Alkalimetallen; der Kunststoff wird zersetzt.

PP (Polypropylen/Hostalen® PP)

  • PP ist beständig gegenüber Schmierstoffen, Benzin, aliphatischen Kohlenwasserstoffen, Alkoholen, Ketonen, wie auch gegenüber organischen Säuren, anorganischen Säuren/Mineralsäuren, Wasserstoffsuperoxyd, Alkalilaugen , Ammoniaklösungen und Aminen wie auch gegenüber UV-Strahlung und Röntgenstrahlung.

PVC-U (Polyvinylchlorid, hart/THOMAVINYL, hart)

  • Der technische Kunststoff ist beständig gegenüber Schmierstoffen, Benzin und anderen aliphatischen Kohlenwasserstoffen, Estern, Ketonen, organischen Säuren und Mineralsäuren wie auch gegenüber Alkalilaugen, Aminen, Benzol, Xylol und anderen aromatischen Kohlenwasserstoffen, Estern und Ketonen, oxidierenden Säuren, UV-Strahlung und Gammastrahlung.

Messing

  • Die Beständigkeit von Messing ist gegeben gegenüber Aceton, Benzin, Benzol, Dieselöl, Frigen, Pflanzenölen, Rüböl, Solelösungen, Schwefeldioxyd, Schwefelwasserstoff und Wärmetauscherölen.

Edelstahl 1.4571

  • Edelstahl ist beständig gegenüber Aceton, Benzin, Dieselöl, Erdgas, Essigsäure, Formalin, Frigen, Heißluft bis +200 °C, Heizöl bis +180 °C, Hexan, Hydraulikflüssigkeiten, Hydraulikölen, Ölsäuren, Petroläther, Petroleum, Rüböl, Salpetersäure bis 33 %, Schwefelkohlenstoff, Schwefelwasserstoff (trocken), Turboölen sowie Wärmeträgerölen.

Schwebekörper-Durchflussmesser bei rct-online.de kaufen – lassen Sie sich beraten

Schwebekörper-Durchflussmesser aus Kunststoff und Metall werden von Reichelt Chemietechnik für die Labortechnik, Chemietechnik, Prozesstechnik, Betriebstechnik und Industrietechnik angeboten. Sämtliche Leistungsbereiche werden abgedeckt, ebenso wie die Förderung von aggressiven Gasen und Flüssigkeiten.

Beachten Sie, dass die Wahl des richtigen Messgerätes sehr beratungsintensiv ist und dass das passende Modell sehr sorgsam ausgesucht werden sollte. Zu diesem Zweck steht Ihnen unser fachkundiges Beratungsteam zur Verfügung, dass Ihnen nicht nur bei allen Fragen für Ihren Durchflusssensor mit Schwebekörper zur Verfügung steht, sondern Ihnen mit seiner Expertise auch bei allen weiteren Fragen weiterhilft, die die Fluidtechnik betreffen – das umfasst beispielsweise ebenso Fragen zu Schläuchen oder Pumpen.

Weitere chemisch-technische Informationen zu verschiedenen Werkstoff können Sie darüber hinaus in unserem Glossar nachschlagen.

Schwebekörper-Durchflussmesser zur Bestimmung des Volumenstroms von Flüssigkeiten und Gasen Ein Schwebekörper-Durchflussmesser ist ein Messgerät zur Bestimmung des... mehr erfahren »
Fenster schließen

Schwebekörper-Durchflussmesser zur Bestimmung des Volumenstroms von Flüssigkeiten und Gasen

Ein Schwebekörper-Durchflussmesser ist ein Messgerät zur Bestimmung des Volumenstroms von Flüssigkeiten und Gasen innerhalb von Rohr- oder Schlauchleitungen. Die Messung erfolgt dabei durch den Schwebekörper, der beim Durchfluss des betreffenden Mediums – ob Gas oder Fluid – angehoben wird. Die im Sortiment der RCT Reichelt Chemietechnik erhältlichen Modelle bestehen entweder aus Edelstahl oder aus verschiedenen Kunstoffen.

Die Messgeräte sind in folgenden Kunststoffen erhältlich:

  • PMMA (Polymethylmethacrylat, Plexiglas®)
  • PP (Polypropylen, Hostalen®)
  • PA6 (Polyamid)
  • PVDF (Polyvinylidenfluorid, Kynar®, Solef®)
  • PFA (Perfluoralkoxy)
  • PTFE (Polytetrafluorethylen, THOMAFLON)

Aufbau eines Volumen-Messgerätes mit Schwebekörper

Die Durchflussmesser aus Kunststoff und Metall sind teilweise mit Nadelventilen ausgerüstet, die eine Feindosierung des Volumenstromes ermöglichen. Außerdem weisen sie Messrohre auf, die durch die präzise Führung des Schwebekörpers, der auf das jeweilige Messrohr bzw. die jeweilige Skala kalibriert ist, eine absolut zuverlässige, sichere und präzise Ablesung der Messdaten ermöglicht, wodurch die Volumenströme von Flüssigkeiten und Gasen zuverlässig bestimmt werden können.

Was lässt sich messen?

Mit den Durchflussmessern können Gase wie Argon, Helium, Kohlendioxid, Wasserstoff, Stickstoff und Sauerstoff erfasst werden, aber auch flüssige Medien anorganischer und organischer Art – je nachdem, welches Modell Sie wählen.

In diesem Zusammenhang kommt es einerseits auf das gewählte Material des Ventilkörpers an, aus dem das Messgerät gefertigt ist. Weitere Faktoren sind die Ventilspindel, das Nadelventil sowie der Schwebekörper selbst, der aus Glas, Titan, rostfreiem Stahl sowie PTFE oder PVDF bestehen kann.

Schwebekörper-Durchflussmesser aus Kunststoff und Metall werden von Reichelt Chemietechnik in einer sehr großen Bandbreite angeboten, so dass viele Medienflüsse präzise erfasst werden können, sei es im Laborbereich oder im Betrieb.

Hier kommen Schwebekörper-Durchflussmesser zum Einsatz

Die Messgeräte werden zum Prüfen des Durchflusses von Gasen und Flüssigkeiten in verschiedenen Industriezweigen verwendet. Dazu gehören etwa der Apparatebau, Einsatz bei Wasseraufbereitungsanlagen, Chemie- und Industrieofenbau sowie die Überwachung von Kühlkreisläufen und die Verwendung als Laborbedarf bei verschiedenen Laboranwendungen.

Die Vorteile der Durchflussmesser zeigen sich darin, dass die Volumen-Messgeräte keine zusätzliche Energiezuführung benötigen und unabhängig von elektrischer Leitfähigkeit sind. Außerdem können selbst kleine Strömungen von Flüssigkeiten und Gasen gemessen werden und die Wiederholgenauigkeit ist sehr genau.

Werkstoffeigenschaften

PA 6 (Polyamid 6)

  • PA 6 beweist sich durch eine sehr hohe mechanische Festigkeit wie auch Verschleißfestigkeit; er gilt als überaus hochwertiger Kunststoff; gerade im Maschinenbau sind daher seine Gleitfunktionen geschätzt; PA 6 ist alterungsbeständig und zeichnet sich durch eine gute Temperaturbeständigkeit aus; speziell gegenüber Ölen und Benzin ist er absolut beständig.

PVC-U (Polyvinyl hart/THOMAVINYL hart)

  • PVC-U sichert eine sehr hohe Dimensionsgenauigkeit bei hoher Steifheit; der Werkstoff ist schwer entflammbar, jedoch witterungsbeständig und alterungsbeständig; der Werkstoff zeichnet sich durch beste Schlagfestigkeit aus, doch besteht Bruchgefahr in der Verarbeitung bei niedrigen Temperaturen.

PP (Polypropylen/Hostalen® PP)

  • Der Kunststoff Polypropylen zeichnet sich durch beste chemische Beständigkeit und gute Temperaturbeständigkeit aus; seine dielektrischen Eigenschaften sind bemerkenswert, allerdings ist der Werkstoff für Tieftemperaturen nicht geeignet (PP zersprödet); PP ist KTW-zugelassen und gilt somit als lebensmittelecht.

PVDF (Polyvinylidenfluorid/Solef®/Kynar®)

  • Der Fluorkunststoff zeichnet sich durch eine sehr hohe Temperaturbeständigkeit aus (bis +150 °C); ebenfalls sind seine chemischen Eigenschaften bemerkenswert; PVDF ist ein harter Fluorkunststoff von hoher mechanischer Festigkeit und Steifheit und sichert höchste Wärmestabilität; desweiteren zeichnen ihn sehr gute elektrische Isoliereigenschaften aus; aufgrund seiner hervorragenden Dimensionsstabilität wird er im Apparatebau, in der Prozesstechnik wie aber auch in der Nukleartechnik eingesetzt.

PTFE (Polytetrafluorethylen/THOMAFLON)

  • THOMAFLON ist ein Fluorkunststoff von höchster chemischer Beständigkeit wie auch Temperaturbeständigkeit; sein außergewöhnlicher Gleitreibungskoeffizient ist hervorzuheben wie auch seine hervorragende Witterungsbeständigkeit; PTFE ist absolut gasdicht, gleichzeitig ist der Fluorkunststoff für seine antiadhäsive Oberfläche bekannt.

Messing

  • Messing ist eine Kupferlegierung mit einem Zinkanteil von 40 %; das Metall wird als CuZnx definiert, wobei das x für den Zinkgehalt steht; die Korrosionsbeständigkeit von Messing wird über den Nickelanteil wie auch über die Zugabe von anderen Legierungswerkstoffen definiert; die Farbe des Messings "hellgelb" weist darauf hin, dass der Kupferanteil bei ca. 36 % liegt.

Edelstahl

  • Edelstahl entspricht der DIN EN 10020; dies sagt aus, dass der Edelstahl besonders rein ist, wobei der Schwefelgehalt wie auch der Phosphatgehalt nicht höher als 0,02 % betragen darf; ein hoher Chromatanteil mit hohen Anteilen von Molybdän sagt aus, dass der Stahl besonders korrosionssicher ist.

Medientemperatur

für die Schwebekörper-Durchflussmesser

Acrylglas

  • max. Medientemperatur: +65 °C

PA 6 (Polyamid 6)

  • max. Medientemperatur: +75 °C

PVC-U (Polyvinyl hart)

  • max. Medientemperatur: +60 °C

PP (Polypropylen)

  • max. Medientemperatur: +80 °C

PVDF (Polyvinylidenfluorid)

  • max. Medientemperatur: +130 °C

PTFE (Polytetrafluorethylen)

  • max. Medientemperatur: +130 °C

Messing

  • max. Medientemperatur: +120 °C

Edelstahl

  • max. Medientemperatur: +120 °C

Das Sortiment

  • Durchflussmesser aus Acrylglas
  • Durchflussmesser aus Metall, Skala 150 mm
  • Durchflussmesser aus Metall, Skala 65 mm
  • Durchflussmesser aus Metall, Skala 37 mm
  • Durchflussmesser aus PA 6, Skala 170/200 mm
  • Durchflussmesser aus PA 6, Skala 350 mm
  • Durchflussmesser aus PP
  • Durchflussmesser aus PTFE
  • Durchflussmesser aus PVC-U, Skalenlänge 170/200 mm
  • Durchflussmesser aus PVC-U, Skalenlänge 350 mm
  • Durchflussmesser aus PVDF
  • Durchflussmesser aus PP und PFA
  • Durchflussmesser für Gase
  • Durchflussmesser für Gase ohne Regulierventil

Chemische Beständigkeit

PTFE (Polytetrafluorethylen/THOMAFLON)

  • Der Fluorkunststoff zeichnet sich durch höchste chemische Beständigkeit aus, mit Ausnahme gegenüber freien Alkalimetallen und Fluor.
  • Beständig ist PTFE jedoch gegenüber Schmierstoffen, Benzin und anderen aliphatischen Kohlenwasserstoffen, Benzol, Xylol und anderen aromatischen Kohlenwasserstoffen, Phenolen, halogenierten Lösungsmitteln, freien Halogenen, Estern, Ketonen, Alkalilauge, Ammoniak und Aminen, Mineralsäuren, organischen Säuren, Wasserstoffsuperoxyd, Ozon und anderen Oxidationsmitteln, Heißwasser, Wasserdampf und UV-Strahlung.

PVDF (Polyvinylidenfluorid/Kynar®/Solef®)

  • Kynar® PVDF ist beständig gegenüber Benzin und anderen aliphatischen Kohlenwasserstoffen, halogenierten Lösungsmitteln, Ammoniaklösungen und aliphatischen Aminen, Anilin wie auch gegenüber Mineralsäuren, organischen Säuren, Wasserstoffsuperoxyd, Heißwasser und UV-Strahlung.
  • Weniger beständig ist PVDF jedoch gegenüber Benzol, Xylol und anderen aromatischen Kohlenwasserstoffen wie auch gegenüber Phenolen.

PFA (Perfluoralkoxy/Chemfluor®)

  • PFA ist beständig gegenüber Benzin und anderen aliphatischen Kohlenwasserstoffen, Benzol, Xylol und anderen aromatischen Kohlenwasserstoffen, Phenolen, halogenierten Lösungsmitteln, Estern, Ketonen, Natronlauge, Kalilauge, Ammoniaklösungen wie auch gegenüber aliphatischen Aminen, Pyridin, Mineralsäuren, organischen Säuren, Wasserstoffsuperoxyd, Heißwasser und UV-Strahlung.
  • Unbeständig ist PFA gegenüber freien Alkalimetallen; der Kunststoff wird zersetzt.

PP (Polypropylen/Hostalen® PP)

  • PP ist beständig gegenüber Schmierstoffen, Benzin, aliphatischen Kohlenwasserstoffen, Alkoholen, Ketonen, wie auch gegenüber organischen Säuren, anorganischen Säuren/Mineralsäuren, Wasserstoffsuperoxyd, Alkalilaugen , Ammoniaklösungen und Aminen wie auch gegenüber UV-Strahlung und Röntgenstrahlung.

PVC-U (Polyvinylchlorid, hart/THOMAVINYL, hart)

  • Der technische Kunststoff ist beständig gegenüber Schmierstoffen, Benzin und anderen aliphatischen Kohlenwasserstoffen, Estern, Ketonen, organischen Säuren und Mineralsäuren wie auch gegenüber Alkalilaugen, Aminen, Benzol, Xylol und anderen aromatischen Kohlenwasserstoffen, Estern und Ketonen, oxidierenden Säuren, UV-Strahlung und Gammastrahlung.

Messing

  • Die Beständigkeit von Messing ist gegeben gegenüber Aceton, Benzin, Benzol, Dieselöl, Frigen, Pflanzenölen, Rüböl, Solelösungen, Schwefeldioxyd, Schwefelwasserstoff und Wärmetauscherölen.

Edelstahl 1.4571

  • Edelstahl ist beständig gegenüber Aceton, Benzin, Dieselöl, Erdgas, Essigsäure, Formalin, Frigen, Heißluft bis +200 °C, Heizöl bis +180 °C, Hexan, Hydraulikflüssigkeiten, Hydraulikölen, Ölsäuren, Petroläther, Petroleum, Rüböl, Salpetersäure bis 33 %, Schwefelkohlenstoff, Schwefelwasserstoff (trocken), Turboölen sowie Wärmeträgerölen.

Schwebekörper-Durchflussmesser bei rct-online.de kaufen – lassen Sie sich beraten

Schwebekörper-Durchflussmesser aus Kunststoff und Metall werden von Reichelt Chemietechnik für die Labortechnik, Chemietechnik, Prozesstechnik, Betriebstechnik und Industrietechnik angeboten. Sämtliche Leistungsbereiche werden abgedeckt, ebenso wie die Förderung von aggressiven Gasen und Flüssigkeiten.

Beachten Sie, dass die Wahl des richtigen Messgerätes sehr beratungsintensiv ist und dass das passende Modell sehr sorgsam ausgesucht werden sollte. Zu diesem Zweck steht Ihnen unser fachkundiges Beratungsteam zur Verfügung, dass Ihnen nicht nur bei allen Fragen für Ihren Durchflusssensor mit Schwebekörper zur Verfügung steht, sondern Ihnen mit seiner Expertise auch bei allen weiteren Fragen weiterhilft, die die Fluidtechnik betreffen – das umfasst beispielsweise ebenso Fragen zu Schläuchen oder Pumpen.

Weitere chemisch-technische Informationen zu verschiedenen Werkstoff können Sie darüber hinaus in unserem Glossar nachschlagen.