+49 (0) 6221-3125-0 (Mo.-Mi. 8 - 17 Uhr, Do.-Fr. 8 - 16 Uhr)

Butyl-Folien / IIR-Folien

1 Produkte in Filterung
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
1
Topseller
Angesehen

IIR-Folien/Butyl-Folien sind ozon- und witterungsbeständig; sie zeichnen sich durch eine geringe Permeabilität aus und eine gute Beständigkeit gegenüber Säuren, Laugen, Heißwasser und Wasserdampf.

Butyl-Folien/IIR-Folien
beweisen sich durch eine hervorragende Beständigkeit gegenüber Heißwasser, Heißdampf wie auch gegenüber Säuren und Laugen.

Das Sortiment

IIR-Folien/Butyl-Folien

  • Werkstoff: IIR (Butyl-Kautschuk)
  • Shore-Härte: A 60° gemäß DIN 53505
  • Arbeitstemperatur: -40 °C bis +100 °C, kurzfristig +120 °C
  • Reißfestigkeit: 13 MPA
  • Reißdehnung: 600 %
  • Zugfestigkeit: <3 N/mm2
  • Druckfestigkeit: >0,8 N/cm2
  • Druckverformungsrest: 35 % bei +110 °C/22h
  • Hohe Abriebfestigkeit
  • Hohe Reißdehnung
  • Beste Wärmebeständigkeit
  • Geringe Gasdiffusion
  • Gute chemische Beständigkeit
  • Beste Witterungsbeständigkeit und Alterungsbeständigkeit
  • Ozonbeständig
  • Hervorragendes Dämpfungsvermögen

Chemische Beständigkeit

  • IIR ist beständig gegenüber Acetonitril, Aceton, Essigester, Ethanol, Methanol, konz. Säuren, konz. Laugen, Heißwasser und Wasserdampf wie auch gegenüber Ozon und Witterungseinflüssen.

IIR-Folien/Butyl-Folien sind Lagerware.

IIR-Folien/Butyl-Folien sind ozon- und witterungsbeständig; sie zeichnen sich durch eine geringe Permeabilität aus und eine gute Beständigkeit gegenüber Säuren, Laugen, Heißwasser und Wasserdampf.... mehr erfahren »
Fenster schließen

IIR-Folien/Butyl-Folien sind ozon- und witterungsbeständig; sie zeichnen sich durch eine geringe Permeabilität aus und eine gute Beständigkeit gegenüber Säuren, Laugen, Heißwasser und Wasserdampf.

Butyl-Folien/IIR-Folien
beweisen sich durch eine hervorragende Beständigkeit gegenüber Heißwasser, Heißdampf wie auch gegenüber Säuren und Laugen.

Das Sortiment

IIR-Folien/Butyl-Folien

  • Werkstoff: IIR (Butyl-Kautschuk)
  • Shore-Härte: A 60° gemäß DIN 53505
  • Arbeitstemperatur: -40 °C bis +100 °C, kurzfristig +120 °C
  • Reißfestigkeit: 13 MPA
  • Reißdehnung: 600 %
  • Zugfestigkeit: <3 N/mm2
  • Druckfestigkeit: >0,8 N/cm2
  • Druckverformungsrest: 35 % bei +110 °C/22h
  • Hohe Abriebfestigkeit
  • Hohe Reißdehnung
  • Beste Wärmebeständigkeit
  • Geringe Gasdiffusion
  • Gute chemische Beständigkeit
  • Beste Witterungsbeständigkeit und Alterungsbeständigkeit
  • Ozonbeständig
  • Hervorragendes Dämpfungsvermögen

Chemische Beständigkeit

  • IIR ist beständig gegenüber Acetonitril, Aceton, Essigester, Ethanol, Methanol, konz. Säuren, konz. Laugen, Heißwasser und Wasserdampf wie auch gegenüber Ozon und Witterungseinflüssen.

IIR-Folien/Butyl-Folien sind Lagerware.