Unser Betrieb ist vom 21.12.2019 bis 06.01.2020 geschlossen. Der letzte Versandtag ist am 18.12.2019, der erste Versandtag im neuen Jahr ist am 08.01.2020. Denken Sie daran, zeitnah zu bestellen!

+49 (0) 6221-3125-0 (Mo.-Mi. 8 - 17 Uhr, Do.-Fr. 8 - 16 Uhr)

Zahnräder und Zahnstangen

13 Produkte in Filterung
1
Angesehen

Zahnräder und Zahnstangen für die Antriebstechnik

Reichelt Chemietechnik ist Spezialist für Antriebstechnik für den Maschinen- und Modellbau sowie für die Präzisionsmechanik, Labortechnik und weitere Bereiche. In unserem Onlineshop präsentieren wir verschiedene Verzahnungselemente wie Stirnzahnräder aus Kunststoff, Edelstahl, Stahl und Messing mit variierender Modulverzahnung gemäß DIN 867. Bei den Zahnrädern unterscheidet man zwischen den Modulen: 0,3-1,0 / 0,5-2,0 / 1,5-2,0 / 0,5-2,0 sowie 1,0-2,0. Weiterhin im Sortiment erhältlich sind unterschiedliche Ausführungen an Zahnstangen.

Materialien für Zahnräder

Edelstahl

Die Stirnzahnräder aus Edelstahl werden bevorzugt in der Nahrungsmittelindustrie, Labortechnik, sowie der Betriebstechnik und Produktionstechnik eingesetzt. Außerdem sind sie Bauteile bzw. Verzahnungselemente für den Maschinenbau und Apparatebau.

Kunststoff

Zum Programm unserer Antriebstechnik zählen ferner Zahnräder aus Kunststoff, die der Präzisionsmechanik, dem Maschinenbau, der technischen Laborausstattung sowie dem Modellbau vorbehalten sind. Sie zeichnen sich durch eine hohe chemische Beständigkeit aus und bestehen aus POM (Polyoxymethylen, Delrin®). Die maximale Arbeitstemperatur liegt bei +100 °C, wobei die thermische Belastung kurzfristig auch mit +160 °C möglich ist.

Messing

Stirnzahnräder aus Messing kommen bevorzugt in der Labortechnik wie auch im Modellbau und der Konstruktionstechnik zum Einsatz. Sie zeichnen sich durch einen guten Gleit-Reibungs-Koeffizienten, durch beste Temperaturbeständigkeit wie auch durch gute mechanische Festigkeitswerte aus. Bei dem Werkstoff handelt es sich um Messing MS58.

Stahl

Zahnräder aus Stahl sind Bauteile bzw. Verzahnungselemente für den Maschinenbau, den Apparatebau und die Betriebstechnik. Die besonderen Eigenschaften der Ausführungen aus Stahl sind ihre überragenden thermischen Eigenschaften, die sich in einer guten Temperaturbeständigkeit widerspiegeln. Ferner sind die guten mechanischen Festigkeitswerte zu nennen.

Zahnstangen für die Antriebstechnik

Neben Zahnrädern bieten wir Ihnen unterschiedliche Zahnstangen an. Diese sind ebenfalls aus Kunststoff, Edelstahl, Stahl oder Messing gefertigt und auf die Verzahnung gemäß DIN 867 mit den Stirnzahnrädern abgestimmt. Aus Edelstahl geschaffen, bieten Sie sich für die Nahrungsmittelindustrie, für die Biotechnik, für die Pharmaindustrie wie auch für die Labortechnik an. Die Verzahnungselemente aus Stahl finden sich im Maschinenbau, im Anlagenbau, der Chemietechnik und Prozesstechnik wieder. Ausführungen aus Kunststoff-gefräst bzw. gespritzt sind Bauteile für die Präzisionstechnik, für den Modellbau, für den Maschinenbau, für Labore und die Betriebstechnik. Dem gegenüber stehen Zahnstangen aus Messing in gefräster Ausführung, die speziell im Maschinenbau, in der Labortechnik, im Modellbau sowie in der Verfahrenstechnik ihren Platz haben.

Zahnstangen und Zahnräder für die Antriebstechnik bei rct-online.de kaufen

In unserem Onlineshop können Sie für die Verzahnung in unterschiedlichen Bereichen Zahnräder und Zahnstangen aus Edelstahl, Messing, Stahl und Kunststoff ohne Mindestbestellwert bestellen. Darüber hinaus bieten wir zahlreiche andere Antriebselemente wie zum Beispiel Kegelräder. Sowohl in Deutschland, der Schweiz und Österreich als auch in vielen weiteren Ländern vertrauen Kunden seit über 30 Jahren auf die Expertise der RCT Reichelt Chemietechnik. Große Auswahl, hohe Qualität, günstige Preise und faire Versandkosten zeichnen uns aus. Darüber hinaus sind alle permanent an Lager, weshalb wir kurzfristige Lieferzeiten garantieren.

Sollten Sie anwendungstechnische Fragen haben, so bitten wir um Ihren Anruf unter 06221-312513. Unsere Fachleute für Antriebstechnik beraten Sie gerne. Weitere chemisch-technische Informationen zu Werkstoffen, beispielsweise zu POM, können Sie in unserem Glossar nachschlagen.

Zahnräder und Zahnstangen für die Antriebstechnik Reichelt Chemietechnik ist Spezialist für Antriebstechnik für den Maschinen- und Modellbau sowie für die... mehr erfahren »
Fenster schließen

Zahnräder und Zahnstangen für die Antriebstechnik

Reichelt Chemietechnik ist Spezialist für Antriebstechnik für den Maschinen- und Modellbau sowie für die Präzisionsmechanik, Labortechnik und weitere Bereiche. In unserem Onlineshop präsentieren wir verschiedene Verzahnungselemente wie Stirnzahnräder aus Kunststoff, Edelstahl, Stahl und Messing mit variierender Modulverzahnung gemäß DIN 867. Bei den Zahnrädern unterscheidet man zwischen den Modulen: 0,3-1,0 / 0,5-2,0 / 1,5-2,0 / 0,5-2,0 sowie 1,0-2,0. Weiterhin im Sortiment erhältlich sind unterschiedliche Ausführungen an Zahnstangen.

Materialien für Zahnräder

Edelstahl

Die Stirnzahnräder aus Edelstahl werden bevorzugt in der Nahrungsmittelindustrie, Labortechnik, sowie der Betriebstechnik und Produktionstechnik eingesetzt. Außerdem sind sie Bauteile bzw. Verzahnungselemente für den Maschinenbau und Apparatebau.

Kunststoff

Zum Programm unserer Antriebstechnik zählen ferner Zahnräder aus Kunststoff, die der Präzisionsmechanik, dem Maschinenbau, der technischen Laborausstattung sowie dem Modellbau vorbehalten sind. Sie zeichnen sich durch eine hohe chemische Beständigkeit aus und bestehen aus POM (Polyoxymethylen, Delrin®). Die maximale Arbeitstemperatur liegt bei +100 °C, wobei die thermische Belastung kurzfristig auch mit +160 °C möglich ist.

Messing

Stirnzahnräder aus Messing kommen bevorzugt in der Labortechnik wie auch im Modellbau und der Konstruktionstechnik zum Einsatz. Sie zeichnen sich durch einen guten Gleit-Reibungs-Koeffizienten, durch beste Temperaturbeständigkeit wie auch durch gute mechanische Festigkeitswerte aus. Bei dem Werkstoff handelt es sich um Messing MS58.

Stahl

Zahnräder aus Stahl sind Bauteile bzw. Verzahnungselemente für den Maschinenbau, den Apparatebau und die Betriebstechnik. Die besonderen Eigenschaften der Ausführungen aus Stahl sind ihre überragenden thermischen Eigenschaften, die sich in einer guten Temperaturbeständigkeit widerspiegeln. Ferner sind die guten mechanischen Festigkeitswerte zu nennen.

Zahnstangen für die Antriebstechnik

Neben Zahnrädern bieten wir Ihnen unterschiedliche Zahnstangen an. Diese sind ebenfalls aus Kunststoff, Edelstahl, Stahl oder Messing gefertigt und auf die Verzahnung gemäß DIN 867 mit den Stirnzahnrädern abgestimmt. Aus Edelstahl geschaffen, bieten Sie sich für die Nahrungsmittelindustrie, für die Biotechnik, für die Pharmaindustrie wie auch für die Labortechnik an. Die Verzahnungselemente aus Stahl finden sich im Maschinenbau, im Anlagenbau, der Chemietechnik und Prozesstechnik wieder. Ausführungen aus Kunststoff-gefräst bzw. gespritzt sind Bauteile für die Präzisionstechnik, für den Modellbau, für den Maschinenbau, für Labore und die Betriebstechnik. Dem gegenüber stehen Zahnstangen aus Messing in gefräster Ausführung, die speziell im Maschinenbau, in der Labortechnik, im Modellbau sowie in der Verfahrenstechnik ihren Platz haben.

Zahnstangen und Zahnräder für die Antriebstechnik bei rct-online.de kaufen

In unserem Onlineshop können Sie für die Verzahnung in unterschiedlichen Bereichen Zahnräder und Zahnstangen aus Edelstahl, Messing, Stahl und Kunststoff ohne Mindestbestellwert bestellen. Darüber hinaus bieten wir zahlreiche andere Antriebselemente wie zum Beispiel Kegelräder. Sowohl in Deutschland, der Schweiz und Österreich als auch in vielen weiteren Ländern vertrauen Kunden seit über 30 Jahren auf die Expertise der RCT Reichelt Chemietechnik. Große Auswahl, hohe Qualität, günstige Preise und faire Versandkosten zeichnen uns aus. Darüber hinaus sind alle permanent an Lager, weshalb wir kurzfristige Lieferzeiten garantieren.

Sollten Sie anwendungstechnische Fragen haben, so bitten wir um Ihren Anruf unter 06221-312513. Unsere Fachleute für Antriebstechnik beraten Sie gerne. Weitere chemisch-technische Informationen zu Werkstoffen, beispielsweise zu POM, können Sie in unserem Glossar nachschlagen.