+49 (0) 6221-3125-0 (Mo.-Mi. 8 - 17 Uhr, Do.-Fr. 8 - 16 Uhr)

Senkkopfschrauben

10 Produkte in Filterung
1
Angesehen

Senkkopfschrauben aus Kunststoff

Als Laborausstatter und Unternehmen für Befestigungstechnik präsentiert Reichelt Chemietechnik Senkkopfschrauben mit Schlitz und Kreuzschlitz aus den Kunststoffen PA 6.6 (Polyamid 6.6, Nylon), PC (Polycarbonat, Makrolon®), PP (Polypropylen, Hostalen®PP), PVDF (Polyvinylidenfluorid, Kynar®, Solef®) sowie aus PTFE (Polytetrafluorethylen, THOMAFLON) als Normschrauben. Diese zeichnen sich durch hohe Qualität aus und bieten sich für zahlreiche Anwendungen in Labor und Industrie an.

PA

Senkkopfschrauben aus PA 6.6 gemäß DIN 963 bzw. DIN 964 mit Schlitz entsprechen den Regelwerken DIN 964, ISO 2010, NFE 27115 sowie NFE 25124. Sie zeichnen sich durch eine hohe mechanische Festigkeit und Ermüdungsfreiheit aus. Das Rückstellvermögen ist ebenso hervorragend wie die Abriebfestigkeit und Stoßbelastung. Aber auch die Schlagzähigkeit dieser Befestigungselemente ist bemerkenswert.

Die Arbeitstemperatur kann mit -40 °C bis +100 °C angegeben werden, die auch im Zusammenhang mit der chemischen Belastung gilt. Die Schrauben sind beständig gegenüber Säuren und Laugen sowie Schmierstoffen, Kraftstoffen, Mineralölen und aliphatischen wie auch aromatischen Kohlenwasserstoffen.

PC

Senkkopfschrauben aus PC mit Kreuzschlitz sind glasklar. Sie werden bevorzugt zum Bau von medizinischen Geräten, in der Lebensmitteltechnik, in der Biotechnologie sowie in der Konstruktionstechnik eingesetzt. Als Arbeitstemperatur gilt der Bereich von -100 °C bis +135 °C. Als Brandklasse gilt UL 94. Die Schrauben beweisen sich durch eine hohe Härte und Festigkeit und sind beständig gegenüber organischen und anorganischen Medien sowie aliphatischen Kohlenwasserstoffen und Alkoholen mit Ausnahme von Reinigungsmitteln, Waschlaugen und Methanol wie auch aromatischen Kohlenwasserstoffen, Ketonen und Halogenen.

PP

Senkkopfschrauben aus PP gemäß DIN 963 mit Schlitz sind extrem schlagfest und beweisen sich durch eine gute Kerbschlagzähigkeit und einer sehr hohen Oberflächenhärte. Sie sind bestens beständig gegenüber Laugen und Säuren, starken oxidierenden Lösungsmitteln, Mineralölen, Fetten und Ölen, aber auch Alkoholen und Ketonen. Die Temperaturbelastbarkeit bzw. die Arbeitstemperatur liegt im Bereich von 0 °C bis +100 °C.

PVDF

Schrauben gemäß DIN 964 mit Schlitz aus PVDF sind schwer entflammbar. Der Fluorkunststoff ist überaus beständig und kann somit im Maschinenbau, in der Pharmaindustrie, in der Lebensmittelindustrie, in der Chemietechnik sowie in der Biotechnologie zum Einsatz kommen. Diese Befestigungen sind alterungsbeständig, witterungsbeständig sowie UV-beständig, sie garantieren beste Abriebfestigkeit und gute Durchschlagfestigkeit. Mit der Shore-Härte D 79° gemäß ASTM D 2240 gelten sie als sehr hart. Die Temperaturbeständigkeit wird mit -40 °C bis +150 °C angegeben.

PTFE

PTFE-Senkkopfschrauben gemäß DIN 963 sind chemisch fast universell beständig. Sie sind resistent gegenüber rauchender Schwefelsäure, Chlortrifluoriden sowie anderen Fluorverbindungen, Lösungsmitteln, Laugen und Säuren. Der Werkstoff PTFE ist weiß/opak. Schrauben aus diesem Material sind für Temperaturbereiche von -200 °C bis +260 °C vorgesehen. Es können kurzfristig aber auch Temperaturen bis zu +280 °C angelegt werden.

Senkkopfschrauben kaufen Sie bei rct-online.de

Wenn Sie auf der Suche nach hochwertigen Senkkopfschrauben und anderer Befestigungstechnik sind, dann sind Sie im Onlineshop von RCT genau richtig. Herausragende Qualität zu guten Preisen – das zeichnet uns aus. Außerdem halten wir viele Produkte an Lager, um möglichst kurze Lieferzeiten sicherzustellen.

Senkkopfschrauben aus Kunststoff Als Laborausstatter und Unternehmen für Befestigungstechnik präsentiert Reichelt Chemietechnik Senkkopfschrauben mit Schlitz und Kreuzschlitz aus den... mehr erfahren »
Fenster schließen

Senkkopfschrauben aus Kunststoff

Als Laborausstatter und Unternehmen für Befestigungstechnik präsentiert Reichelt Chemietechnik Senkkopfschrauben mit Schlitz und Kreuzschlitz aus den Kunststoffen PA 6.6 (Polyamid 6.6, Nylon), PC (Polycarbonat, Makrolon®), PP (Polypropylen, Hostalen®PP), PVDF (Polyvinylidenfluorid, Kynar®, Solef®) sowie aus PTFE (Polytetrafluorethylen, THOMAFLON) als Normschrauben. Diese zeichnen sich durch hohe Qualität aus und bieten sich für zahlreiche Anwendungen in Labor und Industrie an.

PA

Senkkopfschrauben aus PA 6.6 gemäß DIN 963 bzw. DIN 964 mit Schlitz entsprechen den Regelwerken DIN 964, ISO 2010, NFE 27115 sowie NFE 25124. Sie zeichnen sich durch eine hohe mechanische Festigkeit und Ermüdungsfreiheit aus. Das Rückstellvermögen ist ebenso hervorragend wie die Abriebfestigkeit und Stoßbelastung. Aber auch die Schlagzähigkeit dieser Befestigungselemente ist bemerkenswert.

Die Arbeitstemperatur kann mit -40 °C bis +100 °C angegeben werden, die auch im Zusammenhang mit der chemischen Belastung gilt. Die Schrauben sind beständig gegenüber Säuren und Laugen sowie Schmierstoffen, Kraftstoffen, Mineralölen und aliphatischen wie auch aromatischen Kohlenwasserstoffen.

PC

Senkkopfschrauben aus PC mit Kreuzschlitz sind glasklar. Sie werden bevorzugt zum Bau von medizinischen Geräten, in der Lebensmitteltechnik, in der Biotechnologie sowie in der Konstruktionstechnik eingesetzt. Als Arbeitstemperatur gilt der Bereich von -100 °C bis +135 °C. Als Brandklasse gilt UL 94. Die Schrauben beweisen sich durch eine hohe Härte und Festigkeit und sind beständig gegenüber organischen und anorganischen Medien sowie aliphatischen Kohlenwasserstoffen und Alkoholen mit Ausnahme von Reinigungsmitteln, Waschlaugen und Methanol wie auch aromatischen Kohlenwasserstoffen, Ketonen und Halogenen.

PP

Senkkopfschrauben aus PP gemäß DIN 963 mit Schlitz sind extrem schlagfest und beweisen sich durch eine gute Kerbschlagzähigkeit und einer sehr hohen Oberflächenhärte. Sie sind bestens beständig gegenüber Laugen und Säuren, starken oxidierenden Lösungsmitteln, Mineralölen, Fetten und Ölen, aber auch Alkoholen und Ketonen. Die Temperaturbelastbarkeit bzw. die Arbeitstemperatur liegt im Bereich von 0 °C bis +100 °C.

PVDF

Schrauben gemäß DIN 964 mit Schlitz aus PVDF sind schwer entflammbar. Der Fluorkunststoff ist überaus beständig und kann somit im Maschinenbau, in der Pharmaindustrie, in der Lebensmittelindustrie, in der Chemietechnik sowie in der Biotechnologie zum Einsatz kommen. Diese Befestigungen sind alterungsbeständig, witterungsbeständig sowie UV-beständig, sie garantieren beste Abriebfestigkeit und gute Durchschlagfestigkeit. Mit der Shore-Härte D 79° gemäß ASTM D 2240 gelten sie als sehr hart. Die Temperaturbeständigkeit wird mit -40 °C bis +150 °C angegeben.

PTFE

PTFE-Senkkopfschrauben gemäß DIN 963 sind chemisch fast universell beständig. Sie sind resistent gegenüber rauchender Schwefelsäure, Chlortrifluoriden sowie anderen Fluorverbindungen, Lösungsmitteln, Laugen und Säuren. Der Werkstoff PTFE ist weiß/opak. Schrauben aus diesem Material sind für Temperaturbereiche von -200 °C bis +260 °C vorgesehen. Es können kurzfristig aber auch Temperaturen bis zu +280 °C angelegt werden.

Senkkopfschrauben kaufen Sie bei rct-online.de

Wenn Sie auf der Suche nach hochwertigen Senkkopfschrauben und anderer Befestigungstechnik sind, dann sind Sie im Onlineshop von RCT genau richtig. Herausragende Qualität zu guten Preisen – das zeichnet uns aus. Außerdem halten wir viele Produkte an Lager, um möglichst kurze Lieferzeiten sicherzustellen.