+49 (0) 6221-3125-0 (Mo.-Mi. 8 - 17 Uhr, Do.-Fr. 8 - 16 Uhr)

Zapfstellenschläuche

2 Produkte in Filterung
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
1
Angesehen

Tankwagenschläuche, Tankstellenschläuche und Zapfstellenschläuche für Mineralöl und Kraftstoffe

Als erfahrener Anbieter von hochwertiger Schlauchtechnik präsentiert Reichelt Chemietechnik ein umfangreiches Sortiment verschiedener Spezialschläuche. Neben benzin- und mineralölbeständigen Kraftstoffschläuchen sowie Dieselschläuchen finden Sie in unserem Programm auch Sonderausführungen für Tankstellen und Zapfstellen. Die Zapfstellenschläuche sind antistatisch ausgerüstet, also elektrisch leitend, und zum Einsatz an Tankstellen vorgesehen. Sie stehen in zwei Ausführungen zur Verfügung.

 

Antistatische Kraftstoffschläuche

Zapfstellenschläuche und Tankwagenschläuche sind chemisch beständig gegenüber Mineralölprodukten und diversen Kraftstoffen, wie E10 und Biodiesel, solange der Aromatenanteil unter 60 % liegt. Auch gegenüber anderen aliphatischen Kohlenwasserstoffen, Ölen und Treibstoffen sind sie chemisch beständig. Hervorzuheben sind außerdem ihre:

  • Alterungsbeständigkeit
  • Witterungsbeständigkeit
  • Ozonbeständigkeit
  • Abriebfestigkeit

 

Aufgrund ihrer antistatischen Eigenschaften können die Zapfschläuche an Tankstellen verwendet werden. Sie sind elektrisch ableitend mit einem geringen elektrischen Ableitwiderstand und somit für explosionsgeschützte Bereiche („Ex-Schutz“) geeignet. Typische Einsatzgebiete sind – neben Tank- und Zapfstellen – die Petrochemie, Mineralölindustrie sowie die Prozesstechnik. Die Tankwagenschläuche gelten auch als Vakuumschläuche mit einer Vakuumfestigkeit von 80 % bei +20 °C.

Das Sortiment der elektrisch leitenden Tankstellenschläuche umfasst zwei Ausführungen.

NBR-Zapfstellenschläuche – antistatisch

Zapfstellenschläuche aus NBR (Acrylnitril-Butadien-Kautschuk) sind elektrisch leitend und kommen an Tankstellen zur Förderung von Kraftstoffen zum Einsatz. Sie sind chemisch beständig gegenüber E10 und Biodiesel mit einem maximalen Aromatenanteil von 60 %. Der Tankstellenschlauch ist mit einer Innenseele aus NBR, einem Außenmantel aus CR (Chloropren-Kautschuk) sowie mit einer zusätzlichen Textilgewebeeinlage inklusive verdrillter Kupferlitze ausgestattet. Letztere sorgt für die elektrische Leitfähigkeit (Ableitwiderstand <106 Ohm) sowie Druckfestigkeit (16 bar bei +20 °C) des Spezialschlauchs. Als Arbeitstemperatur gilt -25 °C bis +55 °C. Der Zapfschlauch aus NBR erfüllt die Regelwerke „EN 1360 – 2005 Typ 1“ sowie „TRbF131, Teil 2 § 5.5“, was auch mittels Schlauchaufdruck gekennzeichnet wird.

NBR-Antista-Tankwagen- und Chemieschläuche

NBR-Antista-Tankwagen- und Chemieschläuche sind vakuum- und druckbeständige Zapfstellenschläuche. Sie gelten daher auch als Saug- und Druckschläuche für Mineralölprodukte. Als Druckträger dient eine integrierte Stahldrahtspirale, die den maximalen Betriebsdruck von 10 bar bei +20 °C sichert. Der Tankschlauch mit einem Innenmantel aus NBR sowie einem Außenmantel aus einem NBR/SBR Material-Compound kann im Temperaturbereich von -50 °C bis +70 °C  thermisch belastet werden und ist ebenfalls antistatisch ausgerüstet, mit einem elektrischen Ableitwiderstand <106 Ohm.

 

Zapfstellenschläuche kaufen Sie bei rct-online.de

Ob für Tankstellen, Tankwagen, Zapfstellen oder die Mineralölindustrie: Zapfstellenschläuche kaufen Sie mit wenigen Mausklicks bei rct-online.de! Profitieren Sie von unseren über 40 Jahren Erfahrung auf dem Gebiet der Kunststofftechnik, unserer fachkundigen Beratung sowie unserem erstklassigen Service. Einen Großteil unseres Schlauchsortiments halten wir zudem an Lager, sodass eine kurzfristige Lieferung gegeben ist. Sie benötigen Hilfe bei der Schlauchauswahl? Dann schreiben Sie uns einfach eine E-Mail oder rufen Sie uns an – unsere Schlauchtechniker beraten Sie gerne. Weitere Informationen zu unseren Elastomer- und Kunststoffprodukten erhalten Sie auch in unserem Werkstoffglossar sowie unserer elektronischen Beständigkeitsliste.

Tankwagenschläuche, Tankstellenschläuche und Zapfstellenschläuche für Mineralöl und Kraftstoffe Als erfahrener Anbieter von hochwertiger Schlauchtechnik präsentiert Reichelt Chemietechnik... mehr erfahren »
Fenster schließen

Tankwagenschläuche, Tankstellenschläuche und Zapfstellenschläuche für Mineralöl und Kraftstoffe

Als erfahrener Anbieter von hochwertiger Schlauchtechnik präsentiert Reichelt Chemietechnik ein umfangreiches Sortiment verschiedener Spezialschläuche. Neben benzin- und mineralölbeständigen Kraftstoffschläuchen sowie Dieselschläuchen finden Sie in unserem Programm auch Sonderausführungen für Tankstellen und Zapfstellen. Die Zapfstellenschläuche sind antistatisch ausgerüstet, also elektrisch leitend, und zum Einsatz an Tankstellen vorgesehen. Sie stehen in zwei Ausführungen zur Verfügung.

 

Antistatische Kraftstoffschläuche

Zapfstellenschläuche und Tankwagenschläuche sind chemisch beständig gegenüber Mineralölprodukten und diversen Kraftstoffen, wie E10 und Biodiesel, solange der Aromatenanteil unter 60 % liegt. Auch gegenüber anderen aliphatischen Kohlenwasserstoffen, Ölen und Treibstoffen sind sie chemisch beständig. Hervorzuheben sind außerdem ihre:

  • Alterungsbeständigkeit
  • Witterungsbeständigkeit
  • Ozonbeständigkeit
  • Abriebfestigkeit

 

Aufgrund ihrer antistatischen Eigenschaften können die Zapfschläuche an Tankstellen verwendet werden. Sie sind elektrisch ableitend mit einem geringen elektrischen Ableitwiderstand und somit für explosionsgeschützte Bereiche („Ex-Schutz“) geeignet. Typische Einsatzgebiete sind – neben Tank- und Zapfstellen – die Petrochemie, Mineralölindustrie sowie die Prozesstechnik. Die Tankwagenschläuche gelten auch als Vakuumschläuche mit einer Vakuumfestigkeit von 80 % bei +20 °C.

Das Sortiment der elektrisch leitenden Tankstellenschläuche umfasst zwei Ausführungen.

NBR-Zapfstellenschläuche – antistatisch

Zapfstellenschläuche aus NBR (Acrylnitril-Butadien-Kautschuk) sind elektrisch leitend und kommen an Tankstellen zur Förderung von Kraftstoffen zum Einsatz. Sie sind chemisch beständig gegenüber E10 und Biodiesel mit einem maximalen Aromatenanteil von 60 %. Der Tankstellenschlauch ist mit einer Innenseele aus NBR, einem Außenmantel aus CR (Chloropren-Kautschuk) sowie mit einer zusätzlichen Textilgewebeeinlage inklusive verdrillter Kupferlitze ausgestattet. Letztere sorgt für die elektrische Leitfähigkeit (Ableitwiderstand <106 Ohm) sowie Druckfestigkeit (16 bar bei +20 °C) des Spezialschlauchs. Als Arbeitstemperatur gilt -25 °C bis +55 °C. Der Zapfschlauch aus NBR erfüllt die Regelwerke „EN 1360 – 2005 Typ 1“ sowie „TRbF131, Teil 2 § 5.5“, was auch mittels Schlauchaufdruck gekennzeichnet wird.

NBR-Antista-Tankwagen- und Chemieschläuche

NBR-Antista-Tankwagen- und Chemieschläuche sind vakuum- und druckbeständige Zapfstellenschläuche. Sie gelten daher auch als Saug- und Druckschläuche für Mineralölprodukte. Als Druckträger dient eine integrierte Stahldrahtspirale, die den maximalen Betriebsdruck von 10 bar bei +20 °C sichert. Der Tankschlauch mit einem Innenmantel aus NBR sowie einem Außenmantel aus einem NBR/SBR Material-Compound kann im Temperaturbereich von -50 °C bis +70 °C  thermisch belastet werden und ist ebenfalls antistatisch ausgerüstet, mit einem elektrischen Ableitwiderstand <106 Ohm.

 

Zapfstellenschläuche kaufen Sie bei rct-online.de

Ob für Tankstellen, Tankwagen, Zapfstellen oder die Mineralölindustrie: Zapfstellenschläuche kaufen Sie mit wenigen Mausklicks bei rct-online.de! Profitieren Sie von unseren über 40 Jahren Erfahrung auf dem Gebiet der Kunststofftechnik, unserer fachkundigen Beratung sowie unserem erstklassigen Service. Einen Großteil unseres Schlauchsortiments halten wir zudem an Lager, sodass eine kurzfristige Lieferung gegeben ist. Sie benötigen Hilfe bei der Schlauchauswahl? Dann schreiben Sie uns einfach eine E-Mail oder rufen Sie uns an – unsere Schlauchtechniker beraten Sie gerne. Weitere Informationen zu unseren Elastomer- und Kunststoffprodukten erhalten Sie auch in unserem Werkstoffglossar sowie unserer elektronischen Beständigkeitsliste.