+49 (0) 6221-3125-0 (Mo.-Mi. 8 - 17 Uhr, Do.-Fr. 8 - 16 Uhr)

Maskierklebebänder / Maskierbänder

7 Produkte in Filterung
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
1
Angesehen

Maskierklebebänder sind Allzweckklebebänder/Hochleistungsbänder für Markierungsanwendungen bei der Pulverbeschichtungen und bei Eloxierungen- sie dienen als Abdeckbänder, Schutzbänder und Markierbänder.

Maskierklebebänder/Maskierbänder
sind Hochleistungsbänder und Hochtemperaturbänder, die als Abdeckbänder, Montagebänder und Schutzbänder dienen und die zur Gruppe der Allzweckbänder gehören.

Klebebänder aus Papier

  • Maskierbänder in drei Krepppapierausführungen für unterschiedliche Temperaturbereiche
  • Maximale Temperaturbereiche: +80 °C, +135 °C, +180 °C
  • Die Papier-Klebebänder als Maskierbänder werden in den Breiten 18 und 25 mm angeboten und in den Papierstärken von 0,12 mm; 0,14 mm sowie 0,55 mm.
  • Die Längendehnung entspricht 8 %
  • Die Klebebänder gelten als Allzweck-Maskierungsbänder in Verbindung mit synthetischen Emaillefarben, Celluloselacken und Acryllacken.

Klebebänder aus Polyester (PEs)

  • Es handelt sich hierbei um Allzweck-Markierungsbänder für die meisten Markierungsanwendungen, einschließlich für Pulverbeschichtungen und beim Eloxieren.
  • Beste Abriebfestigkeit
  • Hervorragende Anpassungsfähigkeit an den Werkstoff
  • Schrumpfung bei höheren Temperaturen ist ausgeschlossen
  • Hervorragende chemische Beständigkeit
  • Als Kleber kommt Silikonkautschuk zum Einsatz
  • Die Längenschrumpfung beträgt 90 %

Klebebänder aus PI (Polyimid/Vespel®/Kapton®)

  • Maskierungsbänder für höchste Temperaturanwendungen
  • Temperaturbereich: -250 °C bis +260 °C, kurzfristig +300 °C
  • Überdurchschnittliche Abriebfestigkeit
  • Extreme chemische Beständigkeit
  • Längendehnung: 70 %
  • Für Pulverbeschichtungen in der Galvanotechnik/Galvanisierungen hervorragend geeignet

Klebebänder aus PVC

  • Werkstoff: PVC-Polyvinylchlorid/THOMAVINYL
  • Hervorragende mechanische Beständigkeit
  • Beste Dimensionsstabilität/Dimensionsgenauigkeit
  • Gute chemische Beständigkeit
  • Witterungsbeständig
  • Schwer entflammbar
  • Beste dielektrische Eigenschaften
  • Temperaturbereich: - 25 °C bis +60 °C
  • Wandstärke: 0,2 mm
  • Dehnbarkeit bis 180 %

PVC-U-Montage-Klebebänder

  • Werkstoff: PVC-U (Polyvinylchlorid hart/THOMAVINYL hart)
  • Klebebandbreiten: 25 mm, 50 mm, 100 mm
  • Bandstärke: 0,065 mm
  • Hochleistungsklebeband mit besten mechanischen Eigenschaften
  • UV-beständig
  • Witterungsbeständig
  • Die Klebekraft beträgt 1,5 N/25 mm

PETP-Montage-Klebebänder

  • Maskierungsbänder mit äußerst geringer Kriechneigung
  • Beste mechanische Festigkeit und Steifheit
  • Sehr guter Gleitreibungskoeffizient
  • Hohe Formstabilität/Dimensionsgenauigkeit
  • Hervorragende Verschleißfestigkeit
  • Witterungsbeständig
  • UV-beständig
  • Die Wandstärke beträgt ca. 0,04 mm
  • Als Arbeitstemperatur gilt: -18 °C bis +163 °C
  • Die elektrische Durchschlagsfestigkeit beträgt 60 kV/mm

Das Sortiment

der Maskierungs-Klebebänder

  • Klebebänder aus Papier
  • Klebebänder aus PI-High Temperature
  • Klebebänder aus PI-Standard
  • Klebebänder aus Polyester
  • Klebebänder aus PVC-einseitig
  • Montage-Klebebänder aus PETP
  • Montage-Klebebänder aus PVC-U
  • Schutzbänder aus PE

Chemische Beständigkeit

PI (Polyimid/Vespel®/Kapton®)

  • Polyimid ist beständig gegenüber Aceton, Methanol, Ethanol, höhere Alkohole, Aldehyde, Ester, Ketone, Benzin und andere aliphatischen Kohlenwasserstoffe, Benzol, Xylol, Toluol und andere aromatische Kohlenwasserstoffe wie auch gegenüber Formaldehylösungen, halogenierten Lösungsmitteln, UV-Strahlung und radioaktiver Strahlung.
  • Bedingt beständig ist PI gegenüber verdünnten Mineralsäuren, Heißwasser und Wasserdampf.

PEs (Polyester)

  • Polyester ist beständig gegenüber Schmierstoffen, Ölen, Fetten, Benzin und anderen aliphatischen Kohlenwasserstoffen, Alkoholen, Estern, Ketonen, organischen Säuren, anorganischen Säuren/Mineralsäuren, Heißwasser, Alkalilaugen, Ammoniak und Aminen.

PVC (Polyvinylchlorid/THOMAVINYL)

  • Polyvinylchlorid ist resistent gegenüber Schmierstoffen, Benzin und anderen aliphatischen Kohlenwasserstoffen wie auch gegenüber organischen Säuren, anorganischen Säuren/Mineralsäuren, Alkalilaugen und Aminen wie auch gegenüber Heißwasser.

PVC-U (Polyvinylchlorid, hart/THOMAVINYL hart)

  • PVC-U(Hart-PVC ist beständig gegenüber Schmierstoffen, Benzin und anderen aliphatischen Kohlenwasserstoffen, Benzol, Xylol und anderen aromatischen Kohlenwasserstoffen, Estern, Ketonen, organischen Säuren, anorganischen Säuren/Mineralsäuren, oxidierenden Säuren, Alkalilaugen, Aminen und UV-Strahlung.

PET (Polyethylen-Terephtalat®)

  • Der Kunststoff ist beständig gegenüber Kohlenwasserstoffen, Kraftstoffen, Fetten und Ölen.

Werkstoffeigenschaften

Papierklebebänder

  • Papierklebebänder gelten als Allzweckklebebänder wie auch als Maskierungsklebebänder; sie werden in Niedertemperaturbereichen eingesetzt, speziell in Verbindung mit synthetischen Emaillefarben, Celluloselacken bzw. Acryllacken.

PEs (Polyester)

  • PEs ist alterungsbeständig wie auch witterungsbeständig; der Werkstoff ist schlagfest und dies auch bei niedrigen Temperaturen; seine mechanische Festigkeit ist äußerst gering; auch für Gleitfunktionen ist Polyester nicht geeignet.

PI (Polyimid/Vespel®/Kapton®)

  • PI wird als Hochleistungswerkstoff und gleichzeitig als Hochtemperaturwerkstoff eingeschätzt; seine Steifheit und Härte wie auch seine bemerkenswerte mechanische Festigkeit wird geschätzt; er zeichnet sich durch eine sehr gute Verschleißfestigkeit und hervorragende Kriechfestigkeit aus; seine elektrischen Isoliereigenschaften gelten als gut; hervorzuheben ist seine Strahlungsbeständigkeit, so dass er in der Nukleartechnik bevorzugt zum Einsatz kommt.

PVC-U (Hart-PVC/THOMAVINYL hart/Polyvinylchlorid hart)

  • PVC-U zählt zu den technischen Kunststoffen; der Kunststoff ist von hoher Dimensionsgenauigkeit und hervorragender Steifheit; seine mechanische Festigkeit und Schlagzähigkeit ist hervorzuheben; er gilt als alterungsbeständig und witterungsbeständig; hingegen ist THOMAVINYL hart für Gleitfunktionen nicht geeignet, ebenso auch nicht für Tieftemperaturen.

Die Maskierklebebänder/Maskierbänder werden von RCT an Lager gehalten.

Maskierklebebänder sind Allzweckklebebänder/Hochleistungsbänder für Markierungsanwendungen bei der Pulverbeschichtungen und bei Eloxierungen- sie dienen als Abdeckbänder,... mehr erfahren »
Fenster schließen

Maskierklebebänder sind Allzweckklebebänder/Hochleistungsbänder für Markierungsanwendungen bei der Pulverbeschichtungen und bei Eloxierungen- sie dienen als Abdeckbänder, Schutzbänder und Markierbänder.

Maskierklebebänder/Maskierbänder
sind Hochleistungsbänder und Hochtemperaturbänder, die als Abdeckbänder, Montagebänder und Schutzbänder dienen und die zur Gruppe der Allzweckbänder gehören.

Klebebänder aus Papier

  • Maskierbänder in drei Krepppapierausführungen für unterschiedliche Temperaturbereiche
  • Maximale Temperaturbereiche: +80 °C, +135 °C, +180 °C
  • Die Papier-Klebebänder als Maskierbänder werden in den Breiten 18 und 25 mm angeboten und in den Papierstärken von 0,12 mm; 0,14 mm sowie 0,55 mm.
  • Die Längendehnung entspricht 8 %
  • Die Klebebänder gelten als Allzweck-Maskierungsbänder in Verbindung mit synthetischen Emaillefarben, Celluloselacken und Acryllacken.

Klebebänder aus Polyester (PEs)

  • Es handelt sich hierbei um Allzweck-Markierungsbänder für die meisten Markierungsanwendungen, einschließlich für Pulverbeschichtungen und beim Eloxieren.
  • Beste Abriebfestigkeit
  • Hervorragende Anpassungsfähigkeit an den Werkstoff
  • Schrumpfung bei höheren Temperaturen ist ausgeschlossen
  • Hervorragende chemische Beständigkeit
  • Als Kleber kommt Silikonkautschuk zum Einsatz
  • Die Längenschrumpfung beträgt 90 %

Klebebänder aus PI (Polyimid/Vespel®/Kapton®)

  • Maskierungsbänder für höchste Temperaturanwendungen
  • Temperaturbereich: -250 °C bis +260 °C, kurzfristig +300 °C
  • Überdurchschnittliche Abriebfestigkeit
  • Extreme chemische Beständigkeit
  • Längendehnung: 70 %
  • Für Pulverbeschichtungen in der Galvanotechnik/Galvanisierungen hervorragend geeignet

Klebebänder aus PVC

  • Werkstoff: PVC-Polyvinylchlorid/THOMAVINYL
  • Hervorragende mechanische Beständigkeit
  • Beste Dimensionsstabilität/Dimensionsgenauigkeit
  • Gute chemische Beständigkeit
  • Witterungsbeständig
  • Schwer entflammbar
  • Beste dielektrische Eigenschaften
  • Temperaturbereich: - 25 °C bis +60 °C
  • Wandstärke: 0,2 mm
  • Dehnbarkeit bis 180 %

PVC-U-Montage-Klebebänder

  • Werkstoff: PVC-U (Polyvinylchlorid hart/THOMAVINYL hart)
  • Klebebandbreiten: 25 mm, 50 mm, 100 mm
  • Bandstärke: 0,065 mm
  • Hochleistungsklebeband mit besten mechanischen Eigenschaften
  • UV-beständig
  • Witterungsbeständig
  • Die Klebekraft beträgt 1,5 N/25 mm

PETP-Montage-Klebebänder

  • Maskierungsbänder mit äußerst geringer Kriechneigung
  • Beste mechanische Festigkeit und Steifheit
  • Sehr guter Gleitreibungskoeffizient
  • Hohe Formstabilität/Dimensionsgenauigkeit
  • Hervorragende Verschleißfestigkeit
  • Witterungsbeständig
  • UV-beständig
  • Die Wandstärke beträgt ca. 0,04 mm
  • Als Arbeitstemperatur gilt: -18 °C bis +163 °C
  • Die elektrische Durchschlagsfestigkeit beträgt 60 kV/mm

Das Sortiment

der Maskierungs-Klebebänder

  • Klebebänder aus Papier
  • Klebebänder aus PI-High Temperature
  • Klebebänder aus PI-Standard
  • Klebebänder aus Polyester
  • Klebebänder aus PVC-einseitig
  • Montage-Klebebänder aus PETP
  • Montage-Klebebänder aus PVC-U
  • Schutzbänder aus PE

Chemische Beständigkeit

PI (Polyimid/Vespel®/Kapton®)

  • Polyimid ist beständig gegenüber Aceton, Methanol, Ethanol, höhere Alkohole, Aldehyde, Ester, Ketone, Benzin und andere aliphatischen Kohlenwasserstoffe, Benzol, Xylol, Toluol und andere aromatische Kohlenwasserstoffe wie auch gegenüber Formaldehylösungen, halogenierten Lösungsmitteln, UV-Strahlung und radioaktiver Strahlung.
  • Bedingt beständig ist PI gegenüber verdünnten Mineralsäuren, Heißwasser und Wasserdampf.

PEs (Polyester)

  • Polyester ist beständig gegenüber Schmierstoffen, Ölen, Fetten, Benzin und anderen aliphatischen Kohlenwasserstoffen, Alkoholen, Estern, Ketonen, organischen Säuren, anorganischen Säuren/Mineralsäuren, Heißwasser, Alkalilaugen, Ammoniak und Aminen.

PVC (Polyvinylchlorid/THOMAVINYL)

  • Polyvinylchlorid ist resistent gegenüber Schmierstoffen, Benzin und anderen aliphatischen Kohlenwasserstoffen wie auch gegenüber organischen Säuren, anorganischen Säuren/Mineralsäuren, Alkalilaugen und Aminen wie auch gegenüber Heißwasser.

PVC-U (Polyvinylchlorid, hart/THOMAVINYL hart)

  • PVC-U(Hart-PVC ist beständig gegenüber Schmierstoffen, Benzin und anderen aliphatischen Kohlenwasserstoffen, Benzol, Xylol und anderen aromatischen Kohlenwasserstoffen, Estern, Ketonen, organischen Säuren, anorganischen Säuren/Mineralsäuren, oxidierenden Säuren, Alkalilaugen, Aminen und UV-Strahlung.

PET (Polyethylen-Terephtalat®)

  • Der Kunststoff ist beständig gegenüber Kohlenwasserstoffen, Kraftstoffen, Fetten und Ölen.

Werkstoffeigenschaften

Papierklebebänder

  • Papierklebebänder gelten als Allzweckklebebänder wie auch als Maskierungsklebebänder; sie werden in Niedertemperaturbereichen eingesetzt, speziell in Verbindung mit synthetischen Emaillefarben, Celluloselacken bzw. Acryllacken.

PEs (Polyester)

  • PEs ist alterungsbeständig wie auch witterungsbeständig; der Werkstoff ist schlagfest und dies auch bei niedrigen Temperaturen; seine mechanische Festigkeit ist äußerst gering; auch für Gleitfunktionen ist Polyester nicht geeignet.

PI (Polyimid/Vespel®/Kapton®)

  • PI wird als Hochleistungswerkstoff und gleichzeitig als Hochtemperaturwerkstoff eingeschätzt; seine Steifheit und Härte wie auch seine bemerkenswerte mechanische Festigkeit wird geschätzt; er zeichnet sich durch eine sehr gute Verschleißfestigkeit und hervorragende Kriechfestigkeit aus; seine elektrischen Isoliereigenschaften gelten als gut; hervorzuheben ist seine Strahlungsbeständigkeit, so dass er in der Nukleartechnik bevorzugt zum Einsatz kommt.

PVC-U (Hart-PVC/THOMAVINYL hart/Polyvinylchlorid hart)

  • PVC-U zählt zu den technischen Kunststoffen; der Kunststoff ist von hoher Dimensionsgenauigkeit und hervorragender Steifheit; seine mechanische Festigkeit und Schlagzähigkeit ist hervorzuheben; er gilt als alterungsbeständig und witterungsbeständig; hingegen ist THOMAVINYL hart für Gleitfunktionen nicht geeignet, ebenso auch nicht für Tieftemperaturen.

Die Maskierklebebänder/Maskierbänder werden von RCT an Lager gehalten.