Unser Betrieb ist vom 21.12.2019 bis 06.01.2020 geschlossen. Der letzte Versandtag ist am 18.12.2019, der erste Versandtag im neuen Jahr ist am 08.01.2020. Denken Sie daran, zeitnah zu bestellen!

+49 (0) 6221-3125-0 (Mo.-Mi. 8 - 17 Uhr, Do.-Fr. 8 - 16 Uhr)

Glasgewebeschläuche

4 Produkte in Filterung
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
1
Angesehen

Glasgewebeschläuche mit Silikonbeschichtung und Lackbeschichtung als Elektro-Isolierschläuche

Glasgewebeschläuche

sind Isolierschläuche zur Isolation von Kabeln und Leitungen, die in den Farben violett, orange, grün, gelb, blau, rot, schwarz und natur angeboten werden, was die Markierung der Kabeln sowie der Anschlüsse sichert.

Die Spannungsfestigkeit der Glasgewebeschläuche liegt bei mindestens 5,0 kV gemäß DIN 40620; jedoch nominal bei 9,0 kV.
Als Brandklasse gilt die UL 1441-horizontal sowie IEC-Norm 684, Teil 2, Absatz 26, Methode A, vertikal.

Die chemische Beständigkeit

ist kompatibel mit den meisten Imprägnierharzen und Isolierharzen, so dass sich in der Verarbeitung der Schläuche keine Probleme ergeben; die Glasgewebeschläuche sind acrylharzbeschichtet.

Spezifische Eigenschaften

die Schläuche eignen sich für ungleichmässig geformte und schwer zu isolierende Teile; sie dienen der Isolation von Sammelschienen sowie zur Isolation von Sammelschienen-Anschlüssen; ebenso werden sie zum Überzug für thermische Sicherungen an E-Herden genutzt, desweiteren zur Isolation gelöster Spleiß-Stellen an Kabeln wie auch als Ersatz für Isolierbänder bzw. Wickelbänder.

Temperatureigenschaften

für Glasgewebeschläuche mit Silikonbeschichtung gilt ein Temperaturbereich von -70 °C bis +235 °C, kurzfristig auch bis +300 °C.
Für Glasgewebeschläuche mit Acryllack-Beschichtung ist ein Temperaturbereich von -25 °C bis +155 °C vorgesehen.

Das Sortiment umfasst:

  • Glasgewebeschläuche mit Silikon-Kautschuk-Beschichtung
  • Glasgewebeschläuche mit Acryl-Lack-Beschichtung

Das gesamte Sortiment hält RCT an Lager.

Weitere chemisch-technische Informationen zum Werkstoff können Sie in unserem Glossar nachschlagen.

Mittels unserer elektronischen Beständigkeitsliste lässt sich leicht der ideale Werkstoff ermitteln, der zur Problemlösung führt.

Glasgewebeschläuche mit Silikonbeschichtung und Lackbeschichtung als Elektro-Isolierschläuche Glasgewebeschläuche sind Isolierschläuche zur Isolation von Kabeln und... mehr erfahren »
Fenster schließen

Glasgewebeschläuche mit Silikonbeschichtung und Lackbeschichtung als Elektro-Isolierschläuche

Glasgewebeschläuche

sind Isolierschläuche zur Isolation von Kabeln und Leitungen, die in den Farben violett, orange, grün, gelb, blau, rot, schwarz und natur angeboten werden, was die Markierung der Kabeln sowie der Anschlüsse sichert.

Die Spannungsfestigkeit der Glasgewebeschläuche liegt bei mindestens 5,0 kV gemäß DIN 40620; jedoch nominal bei 9,0 kV.
Als Brandklasse gilt die UL 1441-horizontal sowie IEC-Norm 684, Teil 2, Absatz 26, Methode A, vertikal.

Die chemische Beständigkeit

ist kompatibel mit den meisten Imprägnierharzen und Isolierharzen, so dass sich in der Verarbeitung der Schläuche keine Probleme ergeben; die Glasgewebeschläuche sind acrylharzbeschichtet.

Spezifische Eigenschaften

die Schläuche eignen sich für ungleichmässig geformte und schwer zu isolierende Teile; sie dienen der Isolation von Sammelschienen sowie zur Isolation von Sammelschienen-Anschlüssen; ebenso werden sie zum Überzug für thermische Sicherungen an E-Herden genutzt, desweiteren zur Isolation gelöster Spleiß-Stellen an Kabeln wie auch als Ersatz für Isolierbänder bzw. Wickelbänder.

Temperatureigenschaften

für Glasgewebeschläuche mit Silikonbeschichtung gilt ein Temperaturbereich von -70 °C bis +235 °C, kurzfristig auch bis +300 °C.
Für Glasgewebeschläuche mit Acryllack-Beschichtung ist ein Temperaturbereich von -25 °C bis +155 °C vorgesehen.

Das Sortiment umfasst:

  • Glasgewebeschläuche mit Silikon-Kautschuk-Beschichtung
  • Glasgewebeschläuche mit Acryl-Lack-Beschichtung

Das gesamte Sortiment hält RCT an Lager.

Weitere chemisch-technische Informationen zum Werkstoff können Sie in unserem Glossar nachschlagen.

Mittels unserer elektronischen Beständigkeitsliste lässt sich leicht der ideale Werkstoff ermitteln, der zur Problemlösung führt.