+49 (0) 6221-3125-0 (Mo.-Mi. 8 - 17 Uhr, Do.-Fr. 8 - 16 Uhr)

Hydraulik-Spiralschläuche

Angesehen

Hydraulik-Spiralschläuche für Mitteldruck-Anwendungen als Pressluft-Spiralschläuche.

RCT als Partner der Schlauchtechnik präsentiert Hydraulik-Spiralschläuche mit höchster Rückstellkraft und größter Formstabilität aus den Werkstoffen PUR, PA, PEEK sowie PVDF.
Die Schläuche sind für Niederdruck-Anwendungen bzw. Mitteldruck-Anwendungen konzipiert und kommen bevorzugt im Bereich der Produktionstechnik, des Maschinenbaus und der Mess- und Regeltechnik zum Einsatz.

Die flexiblen Spiralschläuche als Hydraulik-Spiralschläuche werden für unterschiedliche Anwendungen und somit auch mit unterschiedlichen Produkteigenschaften angeboten. Sie stehen wie folgt zur Verfügung:

Spiral-Kapillar-Schläuche
Spiralschläuche mit drehbarem Außengewinde - G -
Spiralschläuche mit Gewindeanschlüssen -R -
PUR-Spiralschläuche mit Abblaspistole und Stecknippeln
Spiralschläuche mit drehbaren Stecknippeln und Schlauchkupplungen
Funkenschutz-Spiralschläuche mit drehbaren Verschraubungen
Spiralschläuche mit drehbaren Stecknippeln und Schnellkupplungen
Spiralschläuche mit drehbarem G-Gewinde
DUO-Spiralschläuche
Antistatische Spiralschläuche ohne Verschraubungen
Spiralschläuche als Funkenschutzschläuche
Spiralschläuche ohne Verschraubungen
Spiralschläuche, außen toleriert

Im einzelnen stellen sich die Hydraulik-Spiralschläuche wie folgt dar:

PUR-Schläuche außen toleriert/Hydraulik-Spiralschläuche mit hohem Rückholvermögen für die Mess- und Regeltechnik, Prozesstechnik und den Maschinenbau; ausgerüstet mit engen Biegeradien und hoher Knickbeständigkeit; die Shore-Härte beträgt A 85° gemäß DIN 53505 bei einem max. Betriebsdruck von 10 bar bezogen auf +20 °C.

PUR-Spiralschläuche ohne Verschraubungen als Hydraulik-Spiralschläuche mit dauerhafter Rückholkraft und extremer Flexibilität; als Shore-Härte gilt A 98° gemäß DIN 53505; die Pneumatik-Spiralschläuche sind in den Farben rot, gelb und blau lieferbar; ein Temperaturbereich von -20 °C bis +60 °C ist gegeben, wobei ein max. Arbeitsdruck von 10 bar bei +20 °C Standard ist.

PUR-Funkenschutz-Spiralschläuche ohne Verschraubungen als Hydraulik-Spiralschläuche, ausgerüstet mit höchstem Rückholvermögen; der Spiralschlauch ist knicksicher und beweist sich mit höchster Flexibilität in betrieblichen Prozessabläufen; er ist witterungs- und alterungsbeständig; seine Shore-Härte wird mit A 98° gemäß DIN 53505 angegeben, wobei ein Temperaturbereich von -20 °C bis +70 °C gilt; ein Arbeitsdruck von 10 bar bei +20 °C ist Standard.

PUR-Spiral-Chemieschläuche ohne Verschraubungen werden als Hydraulik-Spiralschläuche definiert; sie werden für hydraulische Leitungen in der Elektronik in der Mess- und Regeltechnik, in der Prozesstechnik wie auch im Maschinenbau, aber auch in der Vakuumtechnik eingesetzt; der Ableitwiderstand beträgt 106 Ohm und die Arbeitstemperatur -20 °C bis +85 °C, wobei der max. Arbeitsdruck mit 10 bar bei +20 °C zu nennen ist, die Hydraulik-Spiralschläuche aus PUR (Polyurethan) sind vakuumbeständig.

PUR-Doppelmantel-Spiralschläuche/DUO-Spiralspiralschläuche als Hydraulik-Spiralschläuche zeichnen sich durch beste elastische Eigenschaften und höchste Flexibilität aus und dies auch bei niedrigen Temperaturen (-40°C); die mechanische Festigkeit ist bemerkenswert; als Shore-Härte gilt A 85° gemäß DIN 53505; als Arbeitstemperatur ist -40 °C bis +80 °C vorgegeben, wobei auch kurzfristig eine Schlauchbelastung mit +120 °C möglich ist.

PUR-Antista-Spiralschläuche ohne Verschraubungen/Hydraulik-Spiralschläuche sind Druck-Spiralschläuche für die Mess- und Regeltechnik, für den Maschinenbau; die Schläuche sichern höchstes Rückholvermögen; die Witterungsbeständigkeit wie auch die Alterungsbeständigkeit kann vorausgesetzt werden; die Hydraulik-Spiralschläuche zeichnen sich durch höchste Rückstellkraft aus; als Shore-Härte gilt A 98° gemäß DIN 53505 und ein Temperaturbereich von -20 °C bis +85 °C, der Betriebsdruck darf max. mit 10 bar bei +20 °C angenommen werden.

PUR-Funkenschutz-Spiralschläuche mit drehbarer Verschraubung sind Hydraulik-Spiralschläuche/Druckluft-Spiralschläuche bzw. Pressluft-Spiralschläuche, die beständig sind gegenüber Schweißspritzern und somit als Funkenschutz gelten. Funkenschutz-Spiralschläuche sind frei von lackbenetzten Substanzen, silikonfrei wie auch halogenfrei.

PUR-Spiralschläuche mit Abblaspistole und Stecknippeln gehören zur Gruppe der Hydraulik-Spiralschläuche als Pressluft-Spiralschläuche/Druckluft-Spiralschläuche; die Schläuche sind robust und von hochwertiger Qualität und mit einer Abblaspistole ausgestattet, die mit einer Spritzdüse aus verzinktem Stahl und Stecknippel (DN 7,2) ausgerüstet ist.

PA-Spiralschläuche mit Gewindeanschluss (R ) dienen der Förderung von neutralen Flüssigkeiten und Gasen; sie kommen für Hydraulikanwendungen zum Einsatz; die PA-Spiralschläuche mit Gewindeanschluss gehören zur Gruppe der Hydraulik-Spiralschläuche/Druckluft-Spiralschläuche/Pressluft-Spiralschläuche; sie kommen in der Chemietechnik, in der Prozesstechnik, im Maschinenbau sowie in der Biotechnologie zur Anwendung; die Spiralschläuche entsprechen der Shore-Härte D 60° gemäß DIN 53505;
die Arbeitstemperatur liegt im Bereich von +15 °C und +70 °C; als Arbeitsdruck gilt max. 20 bar bei +20 °C.

PA-Spiralschläuche mit drehbarem Gewindeanschluss ( R ) gelten als Hydraulik-Spiralschläuche/Pressluft-Spiralschläuche bzw. Druckluft-Spiralschläuche deren Einsatz in dert in der Mess- und Regeltechnik, Mini-Hydraulik sowie in der Drucklufttechnik liegt; als Druckluftleitungen werden sie aufgrund ihrer Schlagzähfestigkeit geschätzt, aber auch aufgrund ihrer chemischen Beständigkeit gegenüber Kraftstoffen, Fetten, Ölen und Lacklösungsmitteln wie auch gegenüber Hydraulik-Flüssigkeiten; es gilt ein Temperaturbereich von -40 °C bis +90 °C, wobei der Schlauch auch kurzfristig mit +110 °C belastet werden darf; es stehen PA-Spiralschläuche mit den Anschlussgewinden G 1/8", G 1/4" sowie G 3/8" zur Verfügung.

PVDF-Spiralschläuche/Hydraulik-Spiralschläuche beweisen sich durch höchste chemische Beständigkeit gegenüber Säuren, Alkoholen sowie gängigen Oxidationsmitteln, aber auch gegenüber schwachen Basen wie auch gegenüber Halogenen und Chloriden; die Beständigkeit gegenüber rauchender Salpetersäure wie auch heißen konz. Basen ist nicht gegeben.

Das gesamte Sortiment der Hydraulik-Spiralschläuche/Druckluft-Spiralschläuche/Pressluft-Spiralschläuche hält RCT an Lager. Es sind kurzfristige Lieferzeiten gegeben. Das Sortiment können Sie über unseren RCT-Online-Shop unter www.rct-online.de abrufen.

Weitere chemisch-technische Informationen zum Werkstoff können Sie in unserem Glossar nachschlagen.

Mittels unserer elektronischen Beständigkeitsliste lässt sich leicht der ideale Werkstoff ermitteln, der zur Problemlösung führt.

Hydraulik-Spiralschläuche für Mitteldruck-Anwendungen als Pressluft-Spiralschläuche. RCT als Partner der Schlauchtechnik präsentiert Hydraulik-Spiralschläuche mit... mehr erfahren »
Fenster schließen

Hydraulik-Spiralschläuche für Mitteldruck-Anwendungen als Pressluft-Spiralschläuche.

RCT als Partner der Schlauchtechnik präsentiert Hydraulik-Spiralschläuche mit höchster Rückstellkraft und größter Formstabilität aus den Werkstoffen PUR, PA, PEEK sowie PVDF.
Die Schläuche sind für Niederdruck-Anwendungen bzw. Mitteldruck-Anwendungen konzipiert und kommen bevorzugt im Bereich der Produktionstechnik, des Maschinenbaus und der Mess- und Regeltechnik zum Einsatz.

Die flexiblen Spiralschläuche als Hydraulik-Spiralschläuche werden für unterschiedliche Anwendungen und somit auch mit unterschiedlichen Produkteigenschaften angeboten. Sie stehen wie folgt zur Verfügung:

Spiral-Kapillar-Schläuche
Spiralschläuche mit drehbarem Außengewinde - G -
Spiralschläuche mit Gewindeanschlüssen -R -
PUR-Spiralschläuche mit Abblaspistole und Stecknippeln
Spiralschläuche mit drehbaren Stecknippeln und Schlauchkupplungen
Funkenschutz-Spiralschläuche mit drehbaren Verschraubungen
Spiralschläuche mit drehbaren Stecknippeln und Schnellkupplungen
Spiralschläuche mit drehbarem G-Gewinde
DUO-Spiralschläuche
Antistatische Spiralschläuche ohne Verschraubungen
Spiralschläuche als Funkenschutzschläuche
Spiralschläuche ohne Verschraubungen
Spiralschläuche, außen toleriert

Im einzelnen stellen sich die Hydraulik-Spiralschläuche wie folgt dar:

PUR-Schläuche außen toleriert/Hydraulik-Spiralschläuche mit hohem Rückholvermögen für die Mess- und Regeltechnik, Prozesstechnik und den Maschinenbau; ausgerüstet mit engen Biegeradien und hoher Knickbeständigkeit; die Shore-Härte beträgt A 85° gemäß DIN 53505 bei einem max. Betriebsdruck von 10 bar bezogen auf +20 °C.

PUR-Spiralschläuche ohne Verschraubungen als Hydraulik-Spiralschläuche mit dauerhafter Rückholkraft und extremer Flexibilität; als Shore-Härte gilt A 98° gemäß DIN 53505; die Pneumatik-Spiralschläuche sind in den Farben rot, gelb und blau lieferbar; ein Temperaturbereich von -20 °C bis +60 °C ist gegeben, wobei ein max. Arbeitsdruck von 10 bar bei +20 °C Standard ist.

PUR-Funkenschutz-Spiralschläuche ohne Verschraubungen als Hydraulik-Spiralschläuche, ausgerüstet mit höchstem Rückholvermögen; der Spiralschlauch ist knicksicher und beweist sich mit höchster Flexibilität in betrieblichen Prozessabläufen; er ist witterungs- und alterungsbeständig; seine Shore-Härte wird mit A 98° gemäß DIN 53505 angegeben, wobei ein Temperaturbereich von -20 °C bis +70 °C gilt; ein Arbeitsdruck von 10 bar bei +20 °C ist Standard.

PUR-Spiral-Chemieschläuche ohne Verschraubungen werden als Hydraulik-Spiralschläuche definiert; sie werden für hydraulische Leitungen in der Elektronik in der Mess- und Regeltechnik, in der Prozesstechnik wie auch im Maschinenbau, aber auch in der Vakuumtechnik eingesetzt; der Ableitwiderstand beträgt 106 Ohm und die Arbeitstemperatur -20 °C bis +85 °C, wobei der max. Arbeitsdruck mit 10 bar bei +20 °C zu nennen ist, die Hydraulik-Spiralschläuche aus PUR (Polyurethan) sind vakuumbeständig.

PUR-Doppelmantel-Spiralschläuche/DUO-Spiralspiralschläuche als Hydraulik-Spiralschläuche zeichnen sich durch beste elastische Eigenschaften und höchste Flexibilität aus und dies auch bei niedrigen Temperaturen (-40°C); die mechanische Festigkeit ist bemerkenswert; als Shore-Härte gilt A 85° gemäß DIN 53505; als Arbeitstemperatur ist -40 °C bis +80 °C vorgegeben, wobei auch kurzfristig eine Schlauchbelastung mit +120 °C möglich ist.

PUR-Antista-Spiralschläuche ohne Verschraubungen/Hydraulik-Spiralschläuche sind Druck-Spiralschläuche für die Mess- und Regeltechnik, für den Maschinenbau; die Schläuche sichern höchstes Rückholvermögen; die Witterungsbeständigkeit wie auch die Alterungsbeständigkeit kann vorausgesetzt werden; die Hydraulik-Spiralschläuche zeichnen sich durch höchste Rückstellkraft aus; als Shore-Härte gilt A 98° gemäß DIN 53505 und ein Temperaturbereich von -20 °C bis +85 °C, der Betriebsdruck darf max. mit 10 bar bei +20 °C angenommen werden.

PUR-Funkenschutz-Spiralschläuche mit drehbarer Verschraubung sind Hydraulik-Spiralschläuche/Druckluft-Spiralschläuche bzw. Pressluft-Spiralschläuche, die beständig sind gegenüber Schweißspritzern und somit als Funkenschutz gelten. Funkenschutz-Spiralschläuche sind frei von lackbenetzten Substanzen, silikonfrei wie auch halogenfrei.

PUR-Spiralschläuche mit Abblaspistole und Stecknippeln gehören zur Gruppe der Hydraulik-Spiralschläuche als Pressluft-Spiralschläuche/Druckluft-Spiralschläuche; die Schläuche sind robust und von hochwertiger Qualität und mit einer Abblaspistole ausgestattet, die mit einer Spritzdüse aus verzinktem Stahl und Stecknippel (DN 7,2) ausgerüstet ist.

PA-Spiralschläuche mit Gewindeanschluss (R ) dienen der Förderung von neutralen Flüssigkeiten und Gasen; sie kommen für Hydraulikanwendungen zum Einsatz; die PA-Spiralschläuche mit Gewindeanschluss gehören zur Gruppe der Hydraulik-Spiralschläuche/Druckluft-Spiralschläuche/Pressluft-Spiralschläuche; sie kommen in der Chemietechnik, in der Prozesstechnik, im Maschinenbau sowie in der Biotechnologie zur Anwendung; die Spiralschläuche entsprechen der Shore-Härte D 60° gemäß DIN 53505;
die Arbeitstemperatur liegt im Bereich von +15 °C und +70 °C; als Arbeitsdruck gilt max. 20 bar bei +20 °C.

PA-Spiralschläuche mit drehbarem Gewindeanschluss ( R ) gelten als Hydraulik-Spiralschläuche/Pressluft-Spiralschläuche bzw. Druckluft-Spiralschläuche deren Einsatz in dert in der Mess- und Regeltechnik, Mini-Hydraulik sowie in der Drucklufttechnik liegt; als Druckluftleitungen werden sie aufgrund ihrer Schlagzähfestigkeit geschätzt, aber auch aufgrund ihrer chemischen Beständigkeit gegenüber Kraftstoffen, Fetten, Ölen und Lacklösungsmitteln wie auch gegenüber Hydraulik-Flüssigkeiten; es gilt ein Temperaturbereich von -40 °C bis +90 °C, wobei der Schlauch auch kurzfristig mit +110 °C belastet werden darf; es stehen PA-Spiralschläuche mit den Anschlussgewinden G 1/8", G 1/4" sowie G 3/8" zur Verfügung.

PVDF-Spiralschläuche/Hydraulik-Spiralschläuche beweisen sich durch höchste chemische Beständigkeit gegenüber Säuren, Alkoholen sowie gängigen Oxidationsmitteln, aber auch gegenüber schwachen Basen wie auch gegenüber Halogenen und Chloriden; die Beständigkeit gegenüber rauchender Salpetersäure wie auch heißen konz. Basen ist nicht gegeben.

Das gesamte Sortiment der Hydraulik-Spiralschläuche/Druckluft-Spiralschläuche/Pressluft-Spiralschläuche hält RCT an Lager. Es sind kurzfristige Lieferzeiten gegeben. Das Sortiment können Sie über unseren RCT-Online-Shop unter www.rct-online.de abrufen.

Weitere chemisch-technische Informationen zum Werkstoff können Sie in unserem Glossar nachschlagen.

Mittels unserer elektronischen Beständigkeitsliste lässt sich leicht der ideale Werkstoff ermitteln, der zur Problemlösung führt.