Unser Betrieb ist vom 21.12.2019 bis 06.01.2020 geschlossen. Der letzte Versandtag ist am 18.12.2019, der erste Versandtag im neuen Jahr ist am 08.01.2020. Denken Sie daran, zeitnah zu bestellen!

+49 (0) 6221-3125-0 (Mo.-Mi. 8 - 17 Uhr, Do.-Fr. 8 - 16 Uhr)

Pumpenschläuche mit 2 und 3 Stopper

9 Produkte in Filterung
1
Angesehen

Pumpenschläuche mit 2 und 3 Stoppern aus Tygon®, PVC, Silikon, Santoprene®, Viton® mit nachstehender Spezifikation:

Tygon®-Pumpenschläuche mit Stoppern

Bei dem Werkstoff Tygon® handelt es sich um quervernetztes Polyvinylchlorid (PVC), dessen chemische Beständigkeit und mechanische Belastbarkeit aufgrund der Quervernetzung höher ausfällt, als bei nicht vernetzten PVC.  Pumpenschläuche aus Tygon® sind augrund dieser Eigenschaften langlebige Präzisions-Pumpenschläuche für den Einsatz in Peristaltikpumpen, die sich im Routinebetrieb zur Förderung von wässrigen Medien mit einem pH-Bereich von 1 bis 10 bewährt haben. Das Material ist nicht toxisch, nicht alternd, nicht oxidierend und autoklavierbar. Die Shore Härte beträgt A55°. Eine Sonderspezifikation ist der Tygon®-Pumpenschlauch mit zwei Stoppern zur Kraftstoff- und Schmierstoffförderung. Dieser speziell behandelte Schlauch dient zur Förderung von langkettigen Kohlenwasserstoffen, wie Benzin, Öl und Kerosin. Der Schlauch ist durchscheinend, gelblich eingefärbt und autoklavierbar bei +121 °C. Alle Schlauchtypen der Tygon®-Serie sind wahlweise mit zwei oder drei Stoppern ausgerüstet. 

PVC-Pumpenschläuche mit zwei Stoppern und einem Stopperabstand von 60mm oder 52mm

PVC-Pumpenschläuche sind absolut glasklar und als Präzisions-Pumpenschläuche einzuordnen. Sie dienen als Hochleistungs-PVC-Pumpenschläuche zur Förderung von wässrigen Medien, Salzlösungen, Alkoholen sowie Mineralsäuren und Alkalilaugen. Die Pumpenschläuche sind jeweils mit zwei Stoppern ausgerüstet, wobei die beiden Schlauchserien unterschiedliche Stopperabstände aufweisen. Die Stopper sind farbig markiert, die Schlauchstücke haben eine Gesamtlänge von 406mm, wobei die Stopper im Abstand von 52mm bzw. 60mm platziert sind. Die Packungseinheit beträgt jeweils 6 Stück. (nähere Informationen zum Werkstoff PVC aus unserem Glossar).

Santoprene®-Pumpenschlauch mit 2 oder 3 Stoppern

Santoprene®-Pumpenschläuche bzw. EPDM/PP-Pumpenschläuche sind Hochleistungsschläuche, die als solche optimal für den Einsatz im absoluten Dauerbetrieb sind. Ihre Standzeiten sind bis zu 30mal länger als die herkömmlicher Silikonschläuche. Der Santoprene®-Pumpenschlauch ist gasdicht, weist also eine äußerst niedrige Gaspermeabilität auf, er ist undurchlässig gegenüber UV-Licht und besonders geeignet für den Einsatz in biochemischen und klinischen Laboratorien sowie in der Lebensmitteltechnik. Der Schlauch ist FDA-konform, BfR-konform und USP konform und entspricht der europäischen Pharmacopeia. Er ist höchst biegefest und abriebfest, sowie bemerkenswert chemisch resistent. Er ist frei von jeglichen extrahierbaren Bestandteilen und somit USP, Klasse I und V, konform. Das Schlauchmaterial kann aufgrund seiner Eigenschaften problemlos wiederholt für CIP- und SIP-Prozesse verwendet werden. Seine Shore-Härte entspricht A64°, was besonders für den Einsatz in Peristaltikpumpen als besonders günstig zu erachten ist. Die Gesamtlänge der einzelnen Schlauchstücke beträgt 380 mm, wobei die Stopper sich in einem Abstand von 152mm voneinander befinden.

Viton®-Pumpenschläuche mit zwei oder drei Stoppern

Der Viton®-Pumpenschlauch aus FKM/FPM besteht aus hochwertigem Fluorkunststoff der überall dort bevorzugt eingesetzt wird, wo hohe chemische Anforderungen bestehen und gleichzeitig eine Temperaturbeständigkeit von +200 °C Voraussetzung ist. Der Schlauch ist mit einer Shore-Härte von A 62° flexibel und somit hervorragend für den Einsatz in Peristaltikpumpen geeignet. Der Schlauch ist annähernd gasdicht, weist also eine geringe Gas-Permeabilität auf. Die Viton®-Pumpenschläuche sind mit zwei oder drei Stoppern ausgerüstet, die farbig markiert sind. Der Innendurchmesser der Pumpenschläuche liegt zwischen 0,508mm und 2,794 mm, wobei die Gesamtlänge des Schlauchstückes 40cm beträgt. Der Abstand von Stopper zu Stopper liegt bei 17cm.

Silikon-Pumpenschläuche mit zwei oder drei Stoppern

Der von Reichelt Chemietechnik angeboteten Schlauchpumpenschlauch für Peristaltikpumpen mit Schlauchkassetten besteht aus eine hochwertigen Silikonkautschukmischung für höchste Ansprüche. Der Schlauch ist transparent und BfR-konform, FDA-konform sowie USP-konform. Er ist deswegen ein Schlauch der in der chemischen und pharmazeutischen Industrie sowie in der Lebensmittel-Industrie eingesetzt werden darf. Der Schlauchinnendurchmesser liegt je nach Typ zwischen 0,64 mm und 3 mm. Die einzelnen Schlauchstücke haben eine Gesamtlänge von 406mm, wobei die Stopper in Abständen von 152mm zueinander angeordnet sind. Der Silikonkautschuk-Schlauch ist platinvernetzt und entspricht somit höchsten Ansprüchen hinsichtlich der Belastbarkeit, was sich insbesondere auch in der Temperaturbelastung widerspiegelt, da der Schlauch bis maximal +238 °C belastbar ist.

Zurück zur: Übersicht Pumpenschlauch-Sortiment

Pumpenschläuche mit 2 und 3 Stoppern aus Tygon, PVC, Silikon, Santoprene, Viton, hochflexibel, temperaturbeständig, chemikalienresistent je nach Werkstoff. Abmessungen: zöllig und metrisch.

Reichelt Chemietechnik bietet ein Hochleistungspumpenschlauch-Sortiment für Schlauchpumpen bzw. Peristaltikpumpen an. Die Schläuche unterscheiden sich in erster Linie in ihrer Resistenz gegenüber anorganischen und organischen Medien. Alle Schläuche sind entweder mit 2 Stoppern oder 3 Stoppern ausgerüstet, wobei die Stopper ihrerseits codiert sind und somit eine Optimierung des Arbeitsprozesses gewährleistet ist. Im einzelnen handelt es sich bei den Schläuchen um Vitonschläuche, bzw. FPM/FKM-Schläuche, einem hochhitzebeständigem Fluorkautschuk, der gleichzeitig annähernd absolut beständig ist gegenüber sämtlichen anorganischen und organischen Medien. Ein weiterhin wichtiger Werkstoff stellt das Elastomer EPDM/PP dar, das unter der Trademark Santoprene® im Handel ist. Pumpenschläuche in dieser Werkstoffqualität sind ausgesprochen abriebfest und haben eine extrem lange Standzeit; sie ist ca. 30 mal länger als bei vergleichbaren Silikonkautschuk-Pumpenschläuchen. Gegenüber Säuren und Laugen ist EPDM/PP/Santoprene absolut beständig, auch bei Höchsttemperaturen ist dieser Werkstoff problemlos bis +150 °C einsetzbar. Ein weiterhin wichtiger Pumpenschlauch ist der Tygon-Pumpenschlauch, ein quervernetztes PVC mit hoher chemischer Resistenz und großer Reißfestigkeit. Sowohl Tygonschläuche, also quervernetztes PVC kommt ebenso wie standardmässiges PVC in der klinischen Chemie, in der Biochemie/Biotechnologie und natürlich auch in der Labortechnik zum Einsatz. Beide Schlauchtypen sind blutverträglich und absolut inert und enthalten keinerlei extrahierbaren Bestandteile. Beide Schlauchtypen sind glasklar und somit als Analysenschlauch in den zuvor genannten Bereichen die optimale Schlauchleitung.

Haben Sie Fragen zu unserem Pumpenschlauchprogramm, so bitten wir um Ihren Anruf. Unsere Schlauchtechniker beraten Sie gern unter 06221-31250.

Pumpenschläuche mit 2 und 3 Stoppern aus Tygon ® , PVC, Silikon, Santoprene ® , Viton ® mit nachstehender Spezifikation: Tygon ® -Pumpenschläuche mit Stoppern Bei... mehr erfahren »
Fenster schließen

Pumpenschläuche mit 2 und 3 Stoppern aus Tygon®, PVC, Silikon, Santoprene®, Viton® mit nachstehender Spezifikation:

Tygon®-Pumpenschläuche mit Stoppern

Bei dem Werkstoff Tygon® handelt es sich um quervernetztes Polyvinylchlorid (PVC), dessen chemische Beständigkeit und mechanische Belastbarkeit aufgrund der Quervernetzung höher ausfällt, als bei nicht vernetzten PVC.  Pumpenschläuche aus Tygon® sind augrund dieser Eigenschaften langlebige Präzisions-Pumpenschläuche für den Einsatz in Peristaltikpumpen, die sich im Routinebetrieb zur Förderung von wässrigen Medien mit einem pH-Bereich von 1 bis 10 bewährt haben. Das Material ist nicht toxisch, nicht alternd, nicht oxidierend und autoklavierbar. Die Shore Härte beträgt A55°. Eine Sonderspezifikation ist der Tygon®-Pumpenschlauch mit zwei Stoppern zur Kraftstoff- und Schmierstoffförderung. Dieser speziell behandelte Schlauch dient zur Förderung von langkettigen Kohlenwasserstoffen, wie Benzin, Öl und Kerosin. Der Schlauch ist durchscheinend, gelblich eingefärbt und autoklavierbar bei +121 °C. Alle Schlauchtypen der Tygon®-Serie sind wahlweise mit zwei oder drei Stoppern ausgerüstet. 

PVC-Pumpenschläuche mit zwei Stoppern und einem Stopperabstand von 60mm oder 52mm

PVC-Pumpenschläuche sind absolut glasklar und als Präzisions-Pumpenschläuche einzuordnen. Sie dienen als Hochleistungs-PVC-Pumpenschläuche zur Förderung von wässrigen Medien, Salzlösungen, Alkoholen sowie Mineralsäuren und Alkalilaugen. Die Pumpenschläuche sind jeweils mit zwei Stoppern ausgerüstet, wobei die beiden Schlauchserien unterschiedliche Stopperabstände aufweisen. Die Stopper sind farbig markiert, die Schlauchstücke haben eine Gesamtlänge von 406mm, wobei die Stopper im Abstand von 52mm bzw. 60mm platziert sind. Die Packungseinheit beträgt jeweils 6 Stück. (nähere Informationen zum Werkstoff PVC aus unserem Glossar).

Santoprene®-Pumpenschlauch mit 2 oder 3 Stoppern

Santoprene®-Pumpenschläuche bzw. EPDM/PP-Pumpenschläuche sind Hochleistungsschläuche, die als solche optimal für den Einsatz im absoluten Dauerbetrieb sind. Ihre Standzeiten sind bis zu 30mal länger als die herkömmlicher Silikonschläuche. Der Santoprene®-Pumpenschlauch ist gasdicht, weist also eine äußerst niedrige Gaspermeabilität auf, er ist undurchlässig gegenüber UV-Licht und besonders geeignet für den Einsatz in biochemischen und klinischen Laboratorien sowie in der Lebensmitteltechnik. Der Schlauch ist FDA-konform, BfR-konform und USP konform und entspricht der europäischen Pharmacopeia. Er ist höchst biegefest und abriebfest, sowie bemerkenswert chemisch resistent. Er ist frei von jeglichen extrahierbaren Bestandteilen und somit USP, Klasse I und V, konform. Das Schlauchmaterial kann aufgrund seiner Eigenschaften problemlos wiederholt für CIP- und SIP-Prozesse verwendet werden. Seine Shore-Härte entspricht A64°, was besonders für den Einsatz in Peristaltikpumpen als besonders günstig zu erachten ist. Die Gesamtlänge der einzelnen Schlauchstücke beträgt 380 mm, wobei die Stopper sich in einem Abstand von 152mm voneinander befinden.

Viton®-Pumpenschläuche mit zwei oder drei Stoppern

Der Viton®-Pumpenschlauch aus FKM/FPM besteht aus hochwertigem Fluorkunststoff der überall dort bevorzugt eingesetzt wird, wo hohe chemische Anforderungen bestehen und gleichzeitig eine Temperaturbeständigkeit von +200 °C Voraussetzung ist. Der Schlauch ist mit einer Shore-Härte von A 62° flexibel und somit hervorragend für den Einsatz in Peristaltikpumpen geeignet. Der Schlauch ist annähernd gasdicht, weist also eine geringe Gas-Permeabilität auf. Die Viton®-Pumpenschläuche sind mit zwei oder drei Stoppern ausgerüstet, die farbig markiert sind. Der Innendurchmesser der Pumpenschläuche liegt zwischen 0,508mm und 2,794 mm, wobei die Gesamtlänge des Schlauchstückes 40cm beträgt. Der Abstand von Stopper zu Stopper liegt bei 17cm.

Silikon-Pumpenschläuche mit zwei oder drei Stoppern

Der von Reichelt Chemietechnik angeboteten Schlauchpumpenschlauch für Peristaltikpumpen mit Schlauchkassetten besteht aus eine hochwertigen Silikonkautschukmischung für höchste Ansprüche. Der Schlauch ist transparent und BfR-konform, FDA-konform sowie USP-konform. Er ist deswegen ein Schlauch der in der chemischen und pharmazeutischen Industrie sowie in der Lebensmittel-Industrie eingesetzt werden darf. Der Schlauchinnendurchmesser liegt je nach Typ zwischen 0,64 mm und 3 mm. Die einzelnen Schlauchstücke haben eine Gesamtlänge von 406mm, wobei die Stopper in Abständen von 152mm zueinander angeordnet sind. Der Silikonkautschuk-Schlauch ist platinvernetzt und entspricht somit höchsten Ansprüchen hinsichtlich der Belastbarkeit, was sich insbesondere auch in der Temperaturbelastung widerspiegelt, da der Schlauch bis maximal +238 °C belastbar ist.

Zurück zur: Übersicht Pumpenschlauch-Sortiment

Pumpenschläuche mit 2 und 3 Stoppern aus Tygon, PVC, Silikon, Santoprene, Viton, hochflexibel, temperaturbeständig, chemikalienresistent je nach Werkstoff. Abmessungen: zöllig und metrisch.

Reichelt Chemietechnik bietet ein Hochleistungspumpenschlauch-Sortiment für Schlauchpumpen bzw. Peristaltikpumpen an. Die Schläuche unterscheiden sich in erster Linie in ihrer Resistenz gegenüber anorganischen und organischen Medien. Alle Schläuche sind entweder mit 2 Stoppern oder 3 Stoppern ausgerüstet, wobei die Stopper ihrerseits codiert sind und somit eine Optimierung des Arbeitsprozesses gewährleistet ist. Im einzelnen handelt es sich bei den Schläuchen um Vitonschläuche, bzw. FPM/FKM-Schläuche, einem hochhitzebeständigem Fluorkautschuk, der gleichzeitig annähernd absolut beständig ist gegenüber sämtlichen anorganischen und organischen Medien. Ein weiterhin wichtiger Werkstoff stellt das Elastomer EPDM/PP dar, das unter der Trademark Santoprene® im Handel ist. Pumpenschläuche in dieser Werkstoffqualität sind ausgesprochen abriebfest und haben eine extrem lange Standzeit; sie ist ca. 30 mal länger als bei vergleichbaren Silikonkautschuk-Pumpenschläuchen. Gegenüber Säuren und Laugen ist EPDM/PP/Santoprene absolut beständig, auch bei Höchsttemperaturen ist dieser Werkstoff problemlos bis +150 °C einsetzbar. Ein weiterhin wichtiger Pumpenschlauch ist der Tygon-Pumpenschlauch, ein quervernetztes PVC mit hoher chemischer Resistenz und großer Reißfestigkeit. Sowohl Tygonschläuche, also quervernetztes PVC kommt ebenso wie standardmässiges PVC in der klinischen Chemie, in der Biochemie/Biotechnologie und natürlich auch in der Labortechnik zum Einsatz. Beide Schlauchtypen sind blutverträglich und absolut inert und enthalten keinerlei extrahierbaren Bestandteile. Beide Schlauchtypen sind glasklar und somit als Analysenschlauch in den zuvor genannten Bereichen die optimale Schlauchleitung.

Haben Sie Fragen zu unserem Pumpenschlauchprogramm, so bitten wir um Ihren Anruf. Unsere Schlauchtechniker beraten Sie gern unter 06221-31250.