window.ga=window.ga||function(){(ga.q=ga.q||[]).push(arguments)};ga.l=+new Date; ga('create', 'UA-32196581-1', 'auto'); ga('set', 'forceSSL', true); ga('set', 'anonymizeIp', true); ga('require', 'displayfeatures'); ga('require', 'cleanUrlTracker'); ga('require', 'outboundLinkTracker'); ga('require', 'ec'); ga('send', 'pageview'); ga('set', 'nonInteraction', true); setTimeout("ga('send', 'event', 'read', '20 seconds')", 20000); Rohrverbinder aus PP, PVDF oder PFA - lose GL-Überwurfmutter | Reichelt Chemietechnik
+49 (0) 6221-3125-0 (Mo.-Mi. 8 - 17 Uhr, Do.-Fr. 8 - 16 Uhr)

Rohrverbinder aus PP, PVDF oder PFA - lose GL-Überwurfmutter

Produktspezifikation Rohranschluss einerseits, lose Überwurfmutter mit GL-Gewinde und... mehr

Produktspezifikation

Rohranschluss einerseits, lose Überwurfmutter mit GL-Gewinde und O-Ring andererseits.

Der Glasgewindeadapter dient als Verbindungselement zwischen einem Labor-Glaszylinder mit GL-Gewinde und einem harten Rohr bzw. Schlauch.

Der Adapter ist für max. 1 bar (bei +20 °C) ausgelegt.

Allgemeine Information Der Glasgewindeadapter G3 dient als Verbindungselement zwischen... mehr

Allgemeine Information

Der Glasgewindeadapter G3 dient als Verbindungselement zwischen Labor-Glaszylinder mit GL-Gewinde und wahlweise einem Schlauch- oder Rohranschluss oder einem G-Außengewinde.

Der Adapter besitzt einerseits die drehbare Überwurfmutter mit GL-Gewinde, andererseits ein G-Außengewinde, ein Schlauch- oder Rohranschluss, sodass vielfältige Anschlussmöglichkeiten gegeben sind.

Lieferbar aus hochwertigen Werkstoffen wie PP, PVDF oder PFA für chemisch anspruchsvolle Anwendungen.

Die GL-Überwurfmutter besteht aus PBT (Polybutylenterephthalat) mit 30 % Glasfaser.

Zur Abdichtung dient ein O-Ring aus FPM, welcher auf Anfrage auch aus EPDM oder FFKM geliefert werden kann.

PP (Polypropylen)

Extrem gute Schlag- und Kerbschlagzähigkeit

Höhere Härte und Steifigkeit sowie besseres Rückstellvermögen als PE

Warmformung möglich

Sehr gute dielektrische Eigenschaften

Gut beständig gegenüber Alkohole, Ketone, konzentrierte Säuren und Laugen

Unbeständig gegenüber Aromatische Kohlenwasserstoffe, Fette, Öle und Halogene

Autoklavierbar

Hydrolysebeständig

Physiologisch unbedenklich

Farbe: grau

Dichte: 0,90 g/cm3

Temperaturbereich: +5 bis +90 °C

Shore-Härte D: 72°

Wasseraufnahme: <0,05 %

Zugfestigkeit: 25 - 40 N/mm2

Reißdehnung: 800 %

Oberflächenwiderstand: >1013 Ohm

Schmelzindex MFR: 0,3 g/10 min.

PVDF (Polyvinylidenfluorid)

Hochwertiger technischer Kunststoff für den chemischen Apparate- sowie Maschinenbau, speziell in der petrochemischen, metallurgischen, pharmazeutischen sowie Lebensmittel-, Papier- und Textilindustrie, wie auch in der Nukleartechnik

Hohe Schlagzähigkeit, auch bei niedrigen Temperaturen

Höchste mechanische Festigkeit und Steifigkeit

Gute Durchschlagsfestigkeit

Geringer dielektrischer Verlustfaktor

Geeignet für die Heißdampfsterilisation

Erfüllt höchste Ansprüche an Reinheit

Zulassungen nach FDA, USP Class VI und KTW. Bis +150 °C nicht toxisch und bietet keinen Nährboden für Mikroorganismen, da es ein ähnliches Verhalten wie Glas hat.

Bedenkenlos bei +134 °C autoklavierbar oder mit Gamma-Strahlen sterilisierbar.

Hervorragende UV-, Witterungs- und Alterungsbeständigkeit

Flammwidrig

Hohe thermische Stabilität

Beständig gegenüber Alkohole, Fette und Öle, Halogene, Laugen, Säuren

Unbeständig gegenüber Aromatische Kohlenwasserstoffe, Ketone, Amine, Pyridin, Dimethylformamid, heiße Alkalien, rauchende Schwefelsäure

Farbe: natur, leicht durchscheinend

Dichte: 1,75 g/cm3

Temperaturbereich: -40 bis +140 °C

Shore-Härte D: 79°

Wasseraufnahme: <0,04 %

Zugfestigkeit: 38 - 50 N/mm2

Oberflächenwiderstand: >1013 Ohm

Schmelzindex MFR: 6 g/10 min.

PFA (Perfluoralkoxy)

Hochwertiger technischer Kunststoff für die Chemie, Apparate- und Maschinenbau sowie die Elektrotechnik

Chemische, thermische und dielektrische Eigenschaften praktisch wie PTFE, jedoch ist die thermoplastische Verarbeitung (Schweißen, Spritzguss, Tiefziehen) möglich

Im Vergleich zu PTFE geringere Diffusion von Medium, bessere Lichtdurchlässigkeit, größere Härte und bessere Formstabilität (geringere Kaltflussneigung)

Höchste Temperaturbeständigkeit aller schmelzbaren Fluorkunststoffe

Sehr hohe Wärmeformbeständigkeit

Sehr gute Druckbeständigkeit

Sehr hohe Medienbeständigkeit

Geringer Reibungskoeffizient

Geeignet für die Heißdampfsterilisation

Erfüllt höchste Ansprüche an Reinheit

Zulassungen nach FDA und USP Class VI

Hervorragende Witterungsbeständigkeit

Flammwidrig

Farbe: transparent

Dichte: 2,10 g/cm3

Temperaturbereich: -200 bis +200 °C

Shore-Härte D: 60 - 65° (DIN 53505)

Gleitreibungskoeffizient geg. Stahl (tr.): 0,2 - 0,3 (dynamisch)

Reißfestigkeit: 27 - 32 N/mm2 bei +23 °C

Wasseraufnahme: <0,03 %

Dielektrizitätskonstante: 2,1

Oberflächenwiderstand: 1017 Ohm

FPM (Fluorkautschuk)

FPM ist ein Polymerisat höchster Qualität aus fluorierten Kohlenwasserstoffen (Fluor-Gehalt 64 bis 70 %) und gehört zur Gruppe der Elastomere

Unter den Elastomeren die niedrigste Quellung gegenüber Mineralölen

Höchstes Dichtvermögen im Dauereinsatz. (Nach 100 h bei +150 °C in Luft immer noch 90 % der Anfangsdichtkraft)

Niedrigste Abdampfraten bei Hochvakuum

Niedrige Gasdurchlässigkeit

Hervorragende Strahlenbeständigkeit

Ausgezeichnete chemische und physikalische Eigenschaften, weitgehend identisch mit denen von PTFE. Wesentlicher Unterschied zu PTFE ist der geringere Kaltfluss, geringere Diffusion und bessere Lichtdurchlässigkeit.

Hohe chemische Beständigkeit gegenüber vielen Chemikalien, Ozon, Hitze und Witterung

Unbeständig gegenüber polaren Lösungsmitteln wie Ketone und Ester (starke Quellerscheinungen), organische Säuren (Essig- oder Ameisensäure), starke Basen wie z. B. Amine (chemischer Angriff).

Nicht geeignet für den Einsatz unter -20 °C sowie in Heißdampf.

Farbe: schwarz

Dichte: 1,10 g/cm3

Temperaturbereich: -30 bis +220 °C, kurzzeitig +300 °C

Wasseraufnahme: k.A.

Zugfestigkeit: 13 N/mm2

Reißdehnung: 450 %

Shore-Härte A: 75°

Oberflächenwiderstand: k.A.

Artikel Bild Rohr Außen-Ø
mm
Innengewinde D1
mm
l
mm
L
mm
Werkstoff Einheit
Stück
Preis
Euro*
Kaufen
341840
1,6 GL14 20 23,5 40,5 PP 1 15,00 
341841
1,6 GL14 20 23,5 40,5 PVDF 1 36,00 
341842
1,6 GL14 20 23,5 40,5 PFA 1 73,00 
341843
1,6 GL18 24 23 43 PP 1 16,00 
341844
1,6 GL18 24 23 43 PVDF 1 37,00 
341845
1,6 GL18 24 23 43 PFA 1 75,00 
341846
2 GL14 20 23,5 40,5 PP 1 15,00 
341847
2 GL14 20 23,5 40,5 PVDF 1 36,00 
341848
2 GL14 20 23,5 40,5 PFA 1 73,00 
341849
2 GL18 24 23 43 PP 1 16,00 
341850
2 GL18 24 23 43 PVDF 1 37,00 
341851
2 GL18 24 23 43 PFA 1 75,00 
341852
3 GL14 20 23,5 40,5 PP 1 15,00 
341853
3 GL14 20 23,5 40,5 PVDF 1 36,00 
341854
3 GL14 20 23,5 40,5 PFA 1 73,00 
341855
3 GL18 24 23 43 PP 1 16,00 
341856
3 GL18 24 23 43 PVDF 1 37,00 
341857
3 GL18 24 23 43 PFA 1 75,00 
341858
3,2 GL14 20 23,5 40,5 PP 1 15,00 
341859
3,2 GL14 20 23,5 40,5 PVDF 1 36,00 
341860
3,2 GL14 20 23,5 40,5 PFA 1 73,00 
341861
3,2 GL18 24 23 43 PP 1 16,00 
341862
3,2 GL18 24 23 43 PVDF 1 37,00 
341863
3,2 GL18 24 23 43 PFA 1 75,00 
341864
4 GL14 20 23,5 40,5 PP 1 15,00 
341865
4 GL14 20 23,5 40,5 PVDF 1 36,00 
341866
4 GL14 20 23,5 40,5 PFA 1 73,00 
341867
4 GL18 24 23 43 PP 1 16,00 
341868
4 GL18 24 23 43 PVDF 1 37,00 
341869
4 GL18 24 23 43 PFA 1 75,00 
341870
6 GL14 20 23,5 40,5 PP 1 15,00 
341871
6 GL14 20 23,5 40,5 PVDF 1 36,00 
341872
6 GL14 20 23,5 40,5 PFA 1 73,00 
341873
6 GL18 24 23 43 PP 1 16,00 
341874
6 GL18 24 23 43 PVDF 1 37,00 
341875
6 GL18 24 23 43 PFA 1 75,00 
341876
6,4 GL14 20 23,5 40,5 PP 1 15,00 
341877
6,4 GL14 20 23,5 40,5 PVDF 1 36,00 
341878
6,4 GL14 20 23,5 40,5 PFA 1 73,00 
341879
6,4 GL18 24 23 43 PP 1 16,00 
341880
6,4 GL18 24 23 43 PVDF 1 37,00 
341881
6,4 GL18 24 23 43 PFA 1 75,00 
Ähnliche Artikel
Angesehen