+49 (0) 6221-3125-0 (Mo.-Mi. 8 - 17 Uhr, Do.-Fr. 8 - 16 Uhr)

Pneumatikschlauch/ Pneumatikschläuche

61 Produkte in Filterung
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
FEP-Chemieschlauch FEP-Chemieschlauch
HDPE-Chemieschlauch HDPE-Chemieschlauch
LDPE-Analytikschlauch LDPE-Analytikschlauch
LDPE-Wellrohr LDPE-Wellrohr
PA 6-Wellrohr PA 6-Wellrohr
Angesehen

Pneumatikschläuche/Druckschläuche aus LDPE, HDPE, PA, PUR, aus Hytrel/PVC sowie aus Kunststoff/Metall

Als Spezialist für Schlauchtechnik präsentiert Reichelt Chemietechnik Pneumatikschläuche aus den Kunststoffen LDPE (Niederdruck-Polyethylen) in zölligen und metrischen Dimensionen.
Die LDPE-Schläuche naturfarbig, bzw. schwarz eingefärbt (UV-beständig). Sonderfarben in blau und rot stehen als LLDPE-Schläuche zur Verfügung.

Der Temperaturbereich der LDPE-Schläuche liegt zwischen -30 °C bis +70 °C, wobei die Schläuche auch kurzfristig mit +80 °C beaufschlagt werden können. Die Shore-Härte wird mit D45° gemäß DIN 53505 angegeben. LDPE-Schläuche/Pneumatikschläuche beweisen sich durch eine große Verschleißfestigkeit, eine gute mechanische Festigkeit sowie eine extrem gute Schlagzähigkeit.

RCT präsentiert:
LDPE-Analytikschläuche
LDPE-Chemieschläuche
LDPE-Schläuche (zöllig)
LDPE-Röntgenkontrastmittelschläuche
LDPE-Schläuche für die Medizintechnik
LDPE-Lebensmittelschläuche
LDPE-Wellrohre
LDPE/EVA-Pharmaschläuche sowie
LLDPE-Trinkwasserschläuche

Zum Programm zählen ferner HDPE-Schläuche als Pneumatikschläuche und Chemieschläuche, die naturfarbig wie auch schwarz und weiß eingefärbt angeboten werden.

Die Shore-Härte der HDPE-Schläuche wird mit D 67° gemäß ISO 868 angegeben, wobei eine Arbeitstemperatur von -30 °C bis +80 °C gilt. Eine kurzfristige Temperaturerhöhung auf +100 °C ist möglich.

HDPE-Schläuche werden als Schutzleitungen, Druckluftleitungen, Unterdruckleitungen, Überdruckleitungen sowie als Steigrohre genutzt wie auch als Pneumatikleitungen an Lasergeräten und als Versorgungsleitungen.

HDPE-Schläuche weisen sich durch extrem gute Schlagzähigkeit, geringste Wasseraufnahme sowie durch eine sehr hohe chemische Beständigkeit aus. Die Schläuche sind physiologisch unbedenklich und somit für die Wassertechnik/Wasseraufbereitung bestens geeignet.

Eine Besonderheit der HDPE-Schläuche/Pneumatikschläuche ist, dass sie teilweise kalibriert zur Verfügung stehen.

RCT bietet HDPE-Chemieschläuche - kalibriert - sowie HDPE-Chemieschläuche - mehrfarbig an.

Zu den Pneumatikschläuchen zählen ferner PA-Schläuche, einlumig und mehrlumig in metrischen und zölligen Dimensionen.

PA-Schläuche werden elektrisch leitend/elektrisch ableitend angeboten, in flexiblem Material sowie kalibriert, aber auch als Makroschläuche und somit mit großen Dimensionen.

Die PA-Lumenschläuche stehen als 2-Lumenschläuche (doppellumig) sowie als 3-Lumenschläuche zur Verfügung.

Desweiteren stehen Spiralschläuche zur Verfügung, die mit drehbaren Gewindeanschlüssen (G) ausgerüstet sind.

PA-Schläuche sind UV-beständig. Sie zeichnen sich ferner durch beste Verschleißfähigkeit und hohe Abriebfestigkeit sowie durch eine sehr gute chemische Beständigkeit aus, speziell gegenüber Fetten, Ölen, Kraftstoffen, Hydraulikflüssigkeiten und Lacklösungsmitteln.

Als Arbeitstemperatur für PA-Schläuche gilt der Temperaturbereich von -40 °C bis +90 °C. Für die Dampfsterilisation werden +136 °C angesetzt. PA-Schläuche sind ferner gassterilisierbar sowie gegenüber Gammastrahlen beständig.

Die geringe Feuchtigkeitsaufnahme sowie die äußerst geringe Permeabilität, also äußerst geringe Gasdurchlässigkeit ist signifikant für PA-Schläuche.

RCT bietet Pneumatikschläuche als PA-Schläuche als:
PA-Chemieschläuche - elektrisch leitend/ableitend
PA-Chemieschläuche High Flexible
PA-Chemieschläuche - kalibriert -
PA-Chemieschläuche - Makro -
PA-Chemieschläuche - metrisch -
PA-Doppelmantel-Hochdruck-Chemieschläuche
PA-Hochdruck-Chemieschläuche
PA-Lumen-Chemieschläuche - doppellumig -
PA-Lumen-Chemieschläuche - dreilumig -
PA-Schläuche für die Medizintechnik
PA-Spiralschläuche - zöllig -
PA-Spiralschläuche mit drehbarem Gewindeanschluss (G)
PA-Spiralschläuche mit Gewindeanschluss (R )

Zum Programm der Pneumatikschläuche gehören ebenso PUR/Polyurethanschläuche für unterschiedlichste Einsatzgebiete.

PUR-Schläuche/Polyurethan-Schläuche dienen als Chemieschläuche, Industrieschläuche, Kraftstoffschläuche, Schmierstoffschläuche, Funkenschutzschläuche, Lebensmittelschläuche, Lumenschläuche sowie als Spiralschläuche mit und ohne Verschraubungen.

Polyurethan-Schläuche/PUR-Schläuche werden in der Prozesstechnik und Chemietechnik, in der Regeltechnik sowie im Maschinenbau als Schutzschläuche, Förderschläuche, Luftschläuche wie auch als Vakuumschläuche eingesetzt.

PUR-Schläuche sind ozonbeständig sowie UV-beständig und sind gegenüber den meisten Fetten, Ölen, Benzinen und aliphatischen Kohlenwasserstoffen gegenüber resistent.

Die hohe Verschleißfestigkeit und Abriebfestigkeit, wie die hervorragenden Festigkeitswerte zeichnen PUR-Schläuche/Polyurethan-Schläuche aus. Der Polyurethan-Schlauch als Pneumatikschlauch ist robust, knicksicher und erlaubt kleinste Biegeradien.

Als Arbeitstemperatur gilt für Polyurethan-Schläuche der Temperaturbereich von -40 °C bis +85 °C, wobei die Schläuche auch kurzfristig mit +120 °C belastet werden können. Die Shore-Härte entspricht der DIN 53505 und wird mit A 70° bis A 85° angegeben.

Zum Sortiment der Pneumatikschläuche als PUR-Schläuche gehören:
PUR-Chemie- und Industrieschläuche - High Flexible -
PUR-Chemieschläuche antistatisch - kalibriert -
PUR-Chemieschläuche farbig
PUR-Chemieschläuche - kalibriert -
PUR-Funkenschutz-Spiralschläuche ohne Verschraubungen
PUR-Kraft- und Schmierstoffschläuche
PUR-Lebensmittelschläuche/Nahrungsmittelschläuche
PUR-Lumen-Chemieschläuche - zweilumig, kalibriert -
PUR-Lumen-Chemieschläuche - dreilumig, kalibriert -
PUR-Lumen-Chemieschläuche - vierlumig, kalibriert -
PUR-Schlauchleitungen
PUR-Sicherheits-Chemieschläuche
PUR-Spiral-Chemieschläuche für die Analytik
PUR-Spiral-Doppellumen-Chemieschläuche
PUR-Spiralschläuche - außen toleriert -
PUR-Spiralschläuche mit Verschraubungen
PUR-Spiralschläuche ohne Verschraubungen

Zur Gruppe der Pneumatikschläuche zählen ferner die UHMW-PE-Antista-Doppelmantel-Chemieschläuche, die mit einem Innendurchmesser ab 19 mm bis 75 mm zur Verfügung stehen.

Bei den UHMW-PE-Antista-Chemieschläuchen handelt es sich um Saug- und Druckschläuche, die höchste Chemikalienbeständigkeit gegenüber den meisten Säuren, Laugen und Lösungsmitteln garantieren.

Der Außenmantel des UHMW-PE-Chemieschlauchs ist antistatisch ausgerüstet, abriebfest. ozon-, witterungs- und alterungsbeständig.

Die Arbeitstemperatur gilt für den Bereich von -35 °C bis +90 °C, wobei die Vakuumfestigkeit mit 80 % bei +20 °C garantiert ist.

Der Ableitwiderstand ist <106 Ohm.

Pneumatikschläuche/Druckschläuche aus LDPE, HDPE, PA, PUR, aus Hytrel/PVC sowie aus Kunststoff/Metall Als Spezialist für Schlauchtechnik präsentiert Reichelt Chemietechnik... mehr erfahren »
Fenster schließen

Pneumatikschläuche/Druckschläuche aus LDPE, HDPE, PA, PUR, aus Hytrel/PVC sowie aus Kunststoff/Metall

Als Spezialist für Schlauchtechnik präsentiert Reichelt Chemietechnik Pneumatikschläuche aus den Kunststoffen LDPE (Niederdruck-Polyethylen) in zölligen und metrischen Dimensionen.
Die LDPE-Schläuche naturfarbig, bzw. schwarz eingefärbt (UV-beständig). Sonderfarben in blau und rot stehen als LLDPE-Schläuche zur Verfügung.

Der Temperaturbereich der LDPE-Schläuche liegt zwischen -30 °C bis +70 °C, wobei die Schläuche auch kurzfristig mit +80 °C beaufschlagt werden können. Die Shore-Härte wird mit D45° gemäß DIN 53505 angegeben. LDPE-Schläuche/Pneumatikschläuche beweisen sich durch eine große Verschleißfestigkeit, eine gute mechanische Festigkeit sowie eine extrem gute Schlagzähigkeit.

RCT präsentiert:
LDPE-Analytikschläuche
LDPE-Chemieschläuche
LDPE-Schläuche (zöllig)
LDPE-Röntgenkontrastmittelschläuche
LDPE-Schläuche für die Medizintechnik
LDPE-Lebensmittelschläuche
LDPE-Wellrohre
LDPE/EVA-Pharmaschläuche sowie
LLDPE-Trinkwasserschläuche

Zum Programm zählen ferner HDPE-Schläuche als Pneumatikschläuche und Chemieschläuche, die naturfarbig wie auch schwarz und weiß eingefärbt angeboten werden.

Die Shore-Härte der HDPE-Schläuche wird mit D 67° gemäß ISO 868 angegeben, wobei eine Arbeitstemperatur von -30 °C bis +80 °C gilt. Eine kurzfristige Temperaturerhöhung auf +100 °C ist möglich.

HDPE-Schläuche werden als Schutzleitungen, Druckluftleitungen, Unterdruckleitungen, Überdruckleitungen sowie als Steigrohre genutzt wie auch als Pneumatikleitungen an Lasergeräten und als Versorgungsleitungen.

HDPE-Schläuche weisen sich durch extrem gute Schlagzähigkeit, geringste Wasseraufnahme sowie durch eine sehr hohe chemische Beständigkeit aus. Die Schläuche sind physiologisch unbedenklich und somit für die Wassertechnik/Wasseraufbereitung bestens geeignet.

Eine Besonderheit der HDPE-Schläuche/Pneumatikschläuche ist, dass sie teilweise kalibriert zur Verfügung stehen.

RCT bietet HDPE-Chemieschläuche - kalibriert - sowie HDPE-Chemieschläuche - mehrfarbig an.

Zu den Pneumatikschläuchen zählen ferner PA-Schläuche, einlumig und mehrlumig in metrischen und zölligen Dimensionen.

PA-Schläuche werden elektrisch leitend/elektrisch ableitend angeboten, in flexiblem Material sowie kalibriert, aber auch als Makroschläuche und somit mit großen Dimensionen.

Die PA-Lumenschläuche stehen als 2-Lumenschläuche (doppellumig) sowie als 3-Lumenschläuche zur Verfügung.

Desweiteren stehen Spiralschläuche zur Verfügung, die mit drehbaren Gewindeanschlüssen (G) ausgerüstet sind.

PA-Schläuche sind UV-beständig. Sie zeichnen sich ferner durch beste Verschleißfähigkeit und hohe Abriebfestigkeit sowie durch eine sehr gute chemische Beständigkeit aus, speziell gegenüber Fetten, Ölen, Kraftstoffen, Hydraulikflüssigkeiten und Lacklösungsmitteln.

Als Arbeitstemperatur für PA-Schläuche gilt der Temperaturbereich von -40 °C bis +90 °C. Für die Dampfsterilisation werden +136 °C angesetzt. PA-Schläuche sind ferner gassterilisierbar sowie gegenüber Gammastrahlen beständig.

Die geringe Feuchtigkeitsaufnahme sowie die äußerst geringe Permeabilität, also äußerst geringe Gasdurchlässigkeit ist signifikant für PA-Schläuche.

RCT bietet Pneumatikschläuche als PA-Schläuche als:
PA-Chemieschläuche - elektrisch leitend/ableitend
PA-Chemieschläuche High Flexible
PA-Chemieschläuche - kalibriert -
PA-Chemieschläuche - Makro -
PA-Chemieschläuche - metrisch -
PA-Doppelmantel-Hochdruck-Chemieschläuche
PA-Hochdruck-Chemieschläuche
PA-Lumen-Chemieschläuche - doppellumig -
PA-Lumen-Chemieschläuche - dreilumig -
PA-Schläuche für die Medizintechnik
PA-Spiralschläuche - zöllig -
PA-Spiralschläuche mit drehbarem Gewindeanschluss (G)
PA-Spiralschläuche mit Gewindeanschluss (R )

Zum Programm der Pneumatikschläuche gehören ebenso PUR/Polyurethanschläuche für unterschiedlichste Einsatzgebiete.

PUR-Schläuche/Polyurethan-Schläuche dienen als Chemieschläuche, Industrieschläuche, Kraftstoffschläuche, Schmierstoffschläuche, Funkenschutzschläuche, Lebensmittelschläuche, Lumenschläuche sowie als Spiralschläuche mit und ohne Verschraubungen.

Polyurethan-Schläuche/PUR-Schläuche werden in der Prozesstechnik und Chemietechnik, in der Regeltechnik sowie im Maschinenbau als Schutzschläuche, Förderschläuche, Luftschläuche wie auch als Vakuumschläuche eingesetzt.

PUR-Schläuche sind ozonbeständig sowie UV-beständig und sind gegenüber den meisten Fetten, Ölen, Benzinen und aliphatischen Kohlenwasserstoffen gegenüber resistent.

Die hohe Verschleißfestigkeit und Abriebfestigkeit, wie die hervorragenden Festigkeitswerte zeichnen PUR-Schläuche/Polyurethan-Schläuche aus. Der Polyurethan-Schlauch als Pneumatikschlauch ist robust, knicksicher und erlaubt kleinste Biegeradien.

Als Arbeitstemperatur gilt für Polyurethan-Schläuche der Temperaturbereich von -40 °C bis +85 °C, wobei die Schläuche auch kurzfristig mit +120 °C belastet werden können. Die Shore-Härte entspricht der DIN 53505 und wird mit A 70° bis A 85° angegeben.

Zum Sortiment der Pneumatikschläuche als PUR-Schläuche gehören:
PUR-Chemie- und Industrieschläuche - High Flexible -
PUR-Chemieschläuche antistatisch - kalibriert -
PUR-Chemieschläuche farbig
PUR-Chemieschläuche - kalibriert -
PUR-Funkenschutz-Spiralschläuche ohne Verschraubungen
PUR-Kraft- und Schmierstoffschläuche
PUR-Lebensmittelschläuche/Nahrungsmittelschläuche
PUR-Lumen-Chemieschläuche - zweilumig, kalibriert -
PUR-Lumen-Chemieschläuche - dreilumig, kalibriert -
PUR-Lumen-Chemieschläuche - vierlumig, kalibriert -
PUR-Schlauchleitungen
PUR-Sicherheits-Chemieschläuche
PUR-Spiral-Chemieschläuche für die Analytik
PUR-Spiral-Doppellumen-Chemieschläuche
PUR-Spiralschläuche - außen toleriert -
PUR-Spiralschläuche mit Verschraubungen
PUR-Spiralschläuche ohne Verschraubungen

Zur Gruppe der Pneumatikschläuche zählen ferner die UHMW-PE-Antista-Doppelmantel-Chemieschläuche, die mit einem Innendurchmesser ab 19 mm bis 75 mm zur Verfügung stehen.

Bei den UHMW-PE-Antista-Chemieschläuchen handelt es sich um Saug- und Druckschläuche, die höchste Chemikalienbeständigkeit gegenüber den meisten Säuren, Laugen und Lösungsmitteln garantieren.

Der Außenmantel des UHMW-PE-Chemieschlauchs ist antistatisch ausgerüstet, abriebfest. ozon-, witterungs- und alterungsbeständig.

Die Arbeitstemperatur gilt für den Bereich von -35 °C bis +90 °C, wobei die Vakuumfestigkeit mit 80 % bei +20 °C garantiert ist.

Der Ableitwiderstand ist <106 Ohm.