Archiv

Elektrisch leitfähige Polymere

Wenn wir an Kunststoffe denken, ist elektrische Leitfähigkeit sicherlich nicht die Eigenschaft, die uns auf Anhieb einfällt.

Schließlich begegnen uns polymere Werkstoffe im Alltag oft als Isolatoren, beispielsweise als Kabelummantelungen oder Gehäuse von Haushaltsgeräten.

Mit großer Wahrscheinlichkeit hat aber jeder von uns bereits einen leitfähigen Kunststoff in der Hand gehalten, diese sind nämlich in Displays moderner Smartphones enthalten. Bereits Ende der 1970er Jahre wurde der Grundstein für die Entwicklung leitfähiger Polymere gelegt, doch erst in den letzten Jahren wurde der Anwendungsbereich stark erweitert.

Den kompletten Artikel finden Sie in unserem Online-Magazin.

 
 
 
 

Kommentar schreiben

 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.