Unser Betrieb ist vom 21.12.2019 bis 06.01.2020 geschlossen. Der letzte Versandtag ist am 18.12.2019, der erste Versandtag im neuen Jahr ist am 08.01.2020. Denken Sie daran, zeitnah zu bestellen!

+49 (0) 6221-3125-0 (Mo.-Mi. 8 - 17 Uhr, Do.-Fr. 8 - 16 Uhr)

Dialyse-Schläuche, ‑Klammern und ‑Zylinder

14 Produkte in Filterung
1
Angesehen

Dialyseschläuche und ergänzendes Zubehör

Reichelt Chemietechnik bietet eine sehr spezifische Auswahl an Dialyseschläuchen zur schonenden Entsalzung, Reinigung und Konzentration empfindlicher biologischer Materialien wie Seren, Eiweißlösungen und Pflanzenextrakten an. Die Entsalzung von Metallkolloiden, die Reinigung von Proteinen und Nukleinsäurefragmenten gehört ebenso zum Leistungsprofil dieser Schläuche, wie zum Beispiel der Elektrolytaustausch von bioaktiven Materialien. Die Züchtung von Bakterienkulturen, wie auch die Entpyrogenisierung sensibler bioaktiver Systeme sind Standardanwendungen im Zusammenhang mit Dialyse-Separationsprozessen in der Biochemie.

Was ist eine Dialyse

Die Dialyse ist ein bewährtes Verfahren zur schonenden Entsalzung wässriger Lösungen hochmolekularer Stoffe, aber auch zur Abtrennung von nichtionischen, nicht molekularen Stoffen aus solchen Lösungen. Sie ist apparativ äußerst einfach zu realisieren und beruht bekanntermaßen auf der Diffusion von Ionen und kleinen Molekülen durch semipermeable Membranen, die Moleküle ab einer bestimmten Größe zurückhalten. Maßgeblich für diesen Siebeffekt auf molekularer Ebene ist der Matrixaufbau der polymeren Membranen. Je nach ihrer Vernetzungsstruktur verfügen solche Membranen über unterschiedliche Trenngrenzen, die man als MWCO-Werte (Molecular-Weight-Cut-Off) definiert.

Für die Entsalzung von Lösungen hochmolekularer Stoffe im präparativen Maßstab hält Reichelt Chemietechnik ein großes Angebot an hochwertigen Dialyseschläuchen mit unterschiedlichen MWCO-Werten bereit, mit denen der gesamte relevante Trenngrenzen-Bereich zwischen 0,1 kD und 1000 kD erfasst wird. Diese, in vielen Abmessungen verfügbaren schlauchförmigen und nahtlosen Membranen aus Celluloseacetat, Cellulosehydrat oder Celluloseester nehmen die zur entsalzenden Lösung zur Dialyse gegen reines Wasser auf.

Allgemeine Merkmale von Dialyseschläuchen

Die von Reichelt Chemietechnik angebotenen Schlauchsysteme garantieren eine definierte Porengröße und gleichzeitig eine eindeutig definierte Trenngrenze. Je nach Type werden die Schläuche in Längen von 3, 10 und 15 m angeboten und dies abgestuft in Flachbreiten von 4 mm bis 148 mm.

Hingewiesen sollte jedoch auch darauf, dass die angegebenen Trenngrenzen Richtwerte sind. Die Eignung einer bestimmten THOMAPOR®- Membran muss daher im Zweifelsfall durch Vorversuche ermittelt werden, da die effektiven Porengrößen des Membranmaterials von einer Reihe äußerer physikalisch-chemischer Faktoren abhängig ist, so unter anderem von der eingesetzten Pufferzusammensetzung. Vor Gebrauch eines Dialyseschlauches sollte dieser wegen seines Natriumbenzoatgehalts, der für die Lagerstabilisierung notwendig ist, mit destilliertem Wasser gewaschen werden. Eine nachfolgende Konditionierung im Dialysepuffer ist zweckmäßig.

Dialyseschläuche aus Kunststoffen

CA

Schläuche aus Celluloseacetat der Serie Standard dienen der schonenden Entsalzung sowie der Reinigung und Konzentration biologischer Medien. Sie verfügen über eine mittlere Porengröße von 25 Angström, wobei die nominale Trenngrenze bei 15.000 Dalton liegt.

Cellulosehydrat

Weiterhin gibt es Dialyseschläuche aus Cellulosehydrat – die Modelle Rapid – die eine um 20% höhere Dialysiergeschwindigkeit sichert. Die mittlere Porengröße des Dialyseschlauchs beträgt 25 Angström bei einer mittleren Trenngrenze von 15.000 Dalton.

Beide Typen – sowohl Rapid als auch Standard – werden in Kurzlängen von 3 m, 5 m und 15 m abgegeben.

Celluloseester

Neben den Schlauchsystemen aus Celluloseacetat und Cellulosehydrat präsentiert RCT Varianten aus Celluloseester zur schonenden Entsalzung und Reinigung wie auch zur Konzentration empfindlicher biologischer Medien. Sie werden in unterschiedlichen Trenngrenzen angeboten, die definierte Reinigungsprozesse wie auch Konzentrationsprozesse ermöglichen. Entscheidend ist, dass die Schläuche aus Celluloseester absolut frei von Schwermetallverbindungen und Schwefelverbindungen sind.

Vielfältiges Sortiment an Zubehör

Ergänzend zu den Dialyseschläuchen erhalten Sie im Angebot von RCT zahlreiches Zubehör für die Dialyse. Schlauchverschließer für alle Fachbreiten sind ebenso erhältlich wie Schlauchtrichter und Dialysierzylinder.

Zur Vorbereitung der Schläuche für die Dialyse und somit zur Entfernung von möglichen Schwermetallen sollten Sie auf Schwermetall-Waschlösungen zurückgreifen, die wir ebenso im Angebot führen. Diese stellen sicher, dass ungewollte Schwermetallspuren, die das Analysenergebnis verfälschen würden, ausgewaschen werden.

Dialyseschläuche und Zubehör kaufen Sie bei rct-online.de

Einen großen Teil des Sortiments an Dialyseschläuchen aus Kunststoffen sowie Dialyse-Zubehör hält die Reichelt Chemietechnik permanent an Lager. Dadurch minimieren wir die Lieferzeiten und versenden just-in-time. Wenn Sie Fragen zu unseren Produkten haben, dann rufen Sie einfach an. Unsere Spezialisten auf dem Gebiet der Dialyse und der Schlauchtechnik helfen Ihnen gerne bei Ihren Anliegen weiter.

Dialyseschläuche und ergänzendes Zubehör Reichelt Chemietechnik bietet eine sehr spezifische Auswahl an Dialyseschläuchen zur schonenden Entsalzung, Reinigung und... mehr erfahren »
Fenster schließen

Dialyseschläuche und ergänzendes Zubehör

Reichelt Chemietechnik bietet eine sehr spezifische Auswahl an Dialyseschläuchen zur schonenden Entsalzung, Reinigung und Konzentration empfindlicher biologischer Materialien wie Seren, Eiweißlösungen und Pflanzenextrakten an. Die Entsalzung von Metallkolloiden, die Reinigung von Proteinen und Nukleinsäurefragmenten gehört ebenso zum Leistungsprofil dieser Schläuche, wie zum Beispiel der Elektrolytaustausch von bioaktiven Materialien. Die Züchtung von Bakterienkulturen, wie auch die Entpyrogenisierung sensibler bioaktiver Systeme sind Standardanwendungen im Zusammenhang mit Dialyse-Separationsprozessen in der Biochemie.

Was ist eine Dialyse

Die Dialyse ist ein bewährtes Verfahren zur schonenden Entsalzung wässriger Lösungen hochmolekularer Stoffe, aber auch zur Abtrennung von nichtionischen, nicht molekularen Stoffen aus solchen Lösungen. Sie ist apparativ äußerst einfach zu realisieren und beruht bekanntermaßen auf der Diffusion von Ionen und kleinen Molekülen durch semipermeable Membranen, die Moleküle ab einer bestimmten Größe zurückhalten. Maßgeblich für diesen Siebeffekt auf molekularer Ebene ist der Matrixaufbau der polymeren Membranen. Je nach ihrer Vernetzungsstruktur verfügen solche Membranen über unterschiedliche Trenngrenzen, die man als MWCO-Werte (Molecular-Weight-Cut-Off) definiert.

Für die Entsalzung von Lösungen hochmolekularer Stoffe im präparativen Maßstab hält Reichelt Chemietechnik ein großes Angebot an hochwertigen Dialyseschläuchen mit unterschiedlichen MWCO-Werten bereit, mit denen der gesamte relevante Trenngrenzen-Bereich zwischen 0,1 kD und 1000 kD erfasst wird. Diese, in vielen Abmessungen verfügbaren schlauchförmigen und nahtlosen Membranen aus Celluloseacetat, Cellulosehydrat oder Celluloseester nehmen die zur entsalzenden Lösung zur Dialyse gegen reines Wasser auf.

Allgemeine Merkmale von Dialyseschläuchen

Die von Reichelt Chemietechnik angebotenen Schlauchsysteme garantieren eine definierte Porengröße und gleichzeitig eine eindeutig definierte Trenngrenze. Je nach Type werden die Schläuche in Längen von 3, 10 und 15 m angeboten und dies abgestuft in Flachbreiten von 4 mm bis 148 mm.

Hingewiesen sollte jedoch auch darauf, dass die angegebenen Trenngrenzen Richtwerte sind. Die Eignung einer bestimmten THOMAPOR®- Membran muss daher im Zweifelsfall durch Vorversuche ermittelt werden, da die effektiven Porengrößen des Membranmaterials von einer Reihe äußerer physikalisch-chemischer Faktoren abhängig ist, so unter anderem von der eingesetzten Pufferzusammensetzung. Vor Gebrauch eines Dialyseschlauches sollte dieser wegen seines Natriumbenzoatgehalts, der für die Lagerstabilisierung notwendig ist, mit destilliertem Wasser gewaschen werden. Eine nachfolgende Konditionierung im Dialysepuffer ist zweckmäßig.

Dialyseschläuche aus Kunststoffen

CA

Schläuche aus Celluloseacetat der Serie Standard dienen der schonenden Entsalzung sowie der Reinigung und Konzentration biologischer Medien. Sie verfügen über eine mittlere Porengröße von 25 Angström, wobei die nominale Trenngrenze bei 15.000 Dalton liegt.

Cellulosehydrat

Weiterhin gibt es Dialyseschläuche aus Cellulosehydrat – die Modelle Rapid – die eine um 20% höhere Dialysiergeschwindigkeit sichert. Die mittlere Porengröße des Dialyseschlauchs beträgt 25 Angström bei einer mittleren Trenngrenze von 15.000 Dalton.

Beide Typen – sowohl Rapid als auch Standard – werden in Kurzlängen von 3 m, 5 m und 15 m abgegeben.

Celluloseester

Neben den Schlauchsystemen aus Celluloseacetat und Cellulosehydrat präsentiert RCT Varianten aus Celluloseester zur schonenden Entsalzung und Reinigung wie auch zur Konzentration empfindlicher biologischer Medien. Sie werden in unterschiedlichen Trenngrenzen angeboten, die definierte Reinigungsprozesse wie auch Konzentrationsprozesse ermöglichen. Entscheidend ist, dass die Schläuche aus Celluloseester absolut frei von Schwermetallverbindungen und Schwefelverbindungen sind.

Vielfältiges Sortiment an Zubehör

Ergänzend zu den Dialyseschläuchen erhalten Sie im Angebot von RCT zahlreiches Zubehör für die Dialyse. Schlauchverschließer für alle Fachbreiten sind ebenso erhältlich wie Schlauchtrichter und Dialysierzylinder.

Zur Vorbereitung der Schläuche für die Dialyse und somit zur Entfernung von möglichen Schwermetallen sollten Sie auf Schwermetall-Waschlösungen zurückgreifen, die wir ebenso im Angebot führen. Diese stellen sicher, dass ungewollte Schwermetallspuren, die das Analysenergebnis verfälschen würden, ausgewaschen werden.

Dialyseschläuche und Zubehör kaufen Sie bei rct-online.de

Einen großen Teil des Sortiments an Dialyseschläuchen aus Kunststoffen sowie Dialyse-Zubehör hält die Reichelt Chemietechnik permanent an Lager. Dadurch minimieren wir die Lieferzeiten und versenden just-in-time. Wenn Sie Fragen zu unseren Produkten haben, dann rufen Sie einfach an. Unsere Spezialisten auf dem Gebiet der Dialyse und der Schlauchtechnik helfen Ihnen gerne bei Ihren Anliegen weiter.