+49 (0) 6221-3125-0 (Mo.-Mi. 8 - 17 Uhr, Do.-Fr. 8 - 16 Uhr)

Winkel-Verbinder aus PP oder PVDF - Schott

Produktspezifikation L-Form, beidseitig Schlauchanschluss, Schalttafelmontage mehr

Produktspezifikation

L-Form, beidseitig Schlauchanschluss, Schalttafelmontage

Allgemeine Information THOMAFLUID ® -Schlauchverschraubungen werden zur Verbindung von... mehr

Allgemeine Information

THOMAFLUID®-Schlauchverschraubungen werden zur Verbindung von flexiblen THOMAFLUID®-Schläuchen eingesetzt.

Der Schlauchanschlusszapfen ist fast zylindrisch und so dimensioniert, dass auch bei ungünstigen Toleranzen keine Schlauchdehnung über 6 % (bezogen auf den Schlauchaußendurchmesser) eintritt.

Die Spannung der geringen Dehnung, die jetzt noch immer vorhanden ist, bewirkt aber bereits die Dichtheit der Schlauchverschraubung auch ohne Rändelmutter (getestet bis 6 bar).

Der Klemmring, den die Verschraubungen besitzen, bewirkt die Arretierung des Schlauches, so dass auch Schier- und Torsionswirkungen vermieden werden. Vorsorglich weisen wir darauf hin, dass dieser Klemmring natürlich nicht entfernt werden darf, wenn die Verschraubung mit einem Verschlusshütchen geschlossen werden soll.

Der elastische Klemmring erlaubt, dass er innerhalb der gleichen Verschraubung mehrmals verwendet werden kann; d.h. die Verschraubung kann gelöst und mit dem gleichen Klemmring wieder dicht geschlossen werden.

Der Klemmring ist mit einem Bund versehen, der als Anschlag dient, so dass eine Leitung maximal nur soweit gepresst werden kann, bis der Bund des Klemmrings an den Verschraubungskörper anstößt, also ein zusätzlicher Sicherungseffekt.

Der Sicherungseffekt besteht auch in der Form, dass die Schraubverbindung selbst dann dicht bleibt, wenn durch irgendwelche Einflüsse der Schlauchanschlusszapfen abgerissen oder sonst wie stark beschädigt werden sollte. Dies deshalb, weil die Rändelmutter den Klemmring in den Konus des Verschraubungskörpers einpresst, dadurch entsteht im Konus eine Abdichtung, das heißt, der Schlauchanschlusszapfen übernimmt die Funktion einer Stützhülse, und eine Stützhülse muss nicht unbedingt fester Bestandteil des Verschraubungskörpers sein.

PP (Polypropylen)

Extrem gute Schlag- und Kerbschlagzähigkeit

Höhere Härte und Steifigkeit sowie besseres Rückstellvermögen als PE

Warmformung möglich

Sehr gute dielektrische Eigenschaften

Gut beständig gegenüber: Alkohole, Ketone, konzentrierte Säuren und Laugen

Unbeständig gegenüber Aromatische Kohlenwasserstoffe, Fette, Öle und Halogene

Autoklavierbar

Hydrolysebeständig

Physiologisch unbedenklich

Farbe: grau

Dichte: 0,90 g/cm3

Temperaturbereich: +5 bis +90 °C

Shore-Härte D: 72°

Max. Betriebsdruck: 10 bar

Wasseraufnahme: <0,05 %

Zugfestigkeit: 25 - 40 N/mm2

Reißdehnung: 800 %

Oberflächenwiderstand: >1013 Ohm

Schmelzindex MFR: 0,3 g/10 min.

PVDF (Polyvinylidenfluorid)

Hochwertiger technischer Kunststoff für den chemischen Apparate- sowie Maschinenbau, speziell in der petrochemischen, metallurgischen, pharmazeutischen sowie Lebensmittel-, Papier- und Textilindustrie, wie auch in der Nukleartechnik

Hohe Schlagzähigkeit, auch bei niedrigen Temperaturen

Höchste mechanische Festigkeit und Steifigkeit

Gute Durchschlagsfestigkeit

Geringer dielektrischer Verlustfaktor

Geeignet für die Heißdampfsterilisation

Erfüllt höchste Ansprüche an Reinheit

Zulassungen nach FDA, USP Class VI und KTW. Bis +150 °C nicht toxisch und bietet keinen Nährboden für Mikroorganismen, da es ein ähnliches Verhalten wie Glas hat.

Bedenkenlos bei +134 °C autoklavierbar oder mit Gamma-Strahlen sterilisierbar.

Hervorragende UV-, Witterungs- und Alterungsbeständigkeit

Flammwidrig

Hohe thermische Stabilität

Beständig gegenüber: Alkohole, Fette und Öle, Halogene, Laugen, Säuren

Unbeständig gegenüber: Aromatische Kohlenwasserstoffe, Ketone, Amine, Pyridin, Dimethylformamid, heiße Alkalien, rauchende Schwefelsäure

Farbe: natur, leicht durchscheinend

Dichte: 1,75 g/cm3

Temperaturbereich: -40 bis +140 °C

Shore-Härte D: 79°

Max. Betriebsdruck: 10 bar

Wasseraufnahme: <0,04 %

Zugfestigkeit: 38 - 50 N/mm2

Oberflächenwiderstand: >1013 Ohm

Schmelzindex MFR: 6 g/10 min.

Zum anzeigen der Varianten bitte im Querformat benutzen.
Artikel Bild Schlauch Innen-Ø
mm
Schlauch Außen-Ø
mm
L1gross
mm
L2gross
mm
Dgross
mm
D1gross
mm
lklein
mm
SW
mm
Werkstoff Einheit
Stück
Preis
Euro*
Kaufen
20564
4 6 25 43 10,5 13 9 14 PP 10 64,00 
20565
4 6 25 43 10,5 13 9 14 PVDF 5 153,00 
20567
6 8 33 53 14,5 20 9 19 PP 10 100,00 
20568
6 8 33 53 14,5 20 9 19 PVDF 5 192,00 
20570
6 10 36 58 16,5 20 10 22 PP 10 110,00 
20571
6 10 36 58 16,5 20 10 22 PVDF 5 189,00 
20573
8 10 36 58 16,5 20 10 22 PP 10 124,00 
20574
8 10 36 58 16,5 20 10 22 PVDF 5 200,00 
20576
8 12 43 67 18,5 20 12 24 PP 10 132,00 
20577
8 12 43 67 18,5 20 12 24 PVDF 5 131,00 
20579
10 14 48 75 20,5 25 14 27 PP 5 147,00 
20580
10 14 48 75 20,5 25 14 27 PVDF 3 138,00 
Ähnliche Artikel
Thomapor Thomapor
Klemmring - geteilt Klemmring - geteilt
PTFE-Flachdichtungen PTFE-Flachdichtungen
EPDM-Flachdichtungen EPDM-Flachdichtungen
PTFE-O-Ringe PTFE-O-Ringe
Zugstopfen aus Silikon Zugstopfen aus Silikon
Aufklebescheibe aus NR Aufklebescheibe aus NR
U-Profil aus PVC-U U-Profil aus PVC-U
Rundstab aus Aluminium Rundstab aus Aluminium
Schweißdraht aus PVDF Schweißdraht aus PVDF
Blech aus Edelstahl Blech aus Edelstahl
Blech aus Aluminium Blech aus Aluminium
Gummikork-Platte Gummikork-Platte
Angesehen