window.ga=window.ga||function(){(ga.q=ga.q||[]).push(arguments)};ga.l=+new Date; ga('create', 'UA-32196581-1', 'auto'); ga('set', 'forceSSL', true); ga('set', 'anonymizeIp', true); ga('require', 'displayfeatures'); ga('require', 'cleanUrlTracker'); ga('require', 'outboundLinkTracker'); ga('require', 'ec'); ga('send', 'pageview'); ga('set', 'nonInteraction', true); setTimeout("ga('send', 'event', 'read', '20 seconds')", 20000); Gerader-Rohrverbinder aus PA oder PVDF | Reichelt Chemietechnik
+49 (0) 6221-3125-0 (Mo.-Mi. 8 - 17 Uhr, Do.-Fr. 8 - 16 Uhr)

Gerader-Rohrverbinder aus PA oder PVDF

Produktspezifikation Gerade, beidseitig Rohranschluss bzw. Schlauchanschluss für... mehr

Produktspezifikation

Gerade, beidseitig Rohranschluss bzw. Schlauchanschluss für Schläuche mit 1,0 mm Wandstärke

Technische Spezifikationen und Montageanleitung unter "Allgemeine Informationen"

Allgemeine Information TRS-1 THOMAFLUID ® -Rohrverschraubungen des Typs RCT ® -TRS-1... mehr

Allgemeine Information TRS-1

THOMAFLUID®-Rohrverschraubungen des Typs RCT®-TRS-1 aus PA und PVDF werden zur Verbindung von Kunststoffrohren und Kunststoffschläuchen mit einer Wandstärke von 1,0 mm eingesetzt. Kompatible Rohr- und Schlauchwerkstoffe sind z.B. PTFE, PVDF, FEP, PFA, PA, PE oder PUR. Die Adaptierung erfolgt mittels integrierter Stütztülle, Doppelklemmring und Überwurfmutter. Einsatzgebiete sind u.a. die Labortechnik, Chemietechnik, Prozesstechnik, Biotechnik, Pharmatechnik und Konstruktionstechnik.

Montage

Der Klemmring wird beim Anziehen der Mutter durch den Innenkonus verformt und schnürt das Rohr, ohne eine Kerbe zu bilden, leicht ein. Die V-Nut des Klemmringes bewirkt eine zweite Einschnürung, also eine doppelte Fixierung. Das Rohr wird nicht beschädigt, aber sicher gehalten.

Das geradwinklig zugeschnittene Rohr wird bis zum Anschlag in die Verschraubung eingeschoben. Die Überwurfmutter bis zum fühlbaren Anschlag von Hand aufschrauben und anschließend mit Gabelschlüssel ca. 1 und 3/4 Umdrehungen anziehen. Dabei das Rohr gegen das Grundteil drücken und dieses mit einem zweiten Schlüssel sichern. Ein Markierungsstrich erleichtert die Kontrolle der vorgeschriebenen Umdrehungen.

Demontage & Wiederholmontage: Der Klemmring bleibt beim Abschrauben der Mutter auf dem Rohr bzw. Schlauch zurück. Bei erneuter Montage der gleichen Verschraubung die Anschlussmutter erneut von Hand bis zum fühlbaren Anschlag anziehen. Anschließend mit 1 Umdrehung für die endgültige Montage anziehen. Durch erneutes Anziehen der Mutter wird die Verbindung wieder einwandfrei dicht. Wird eine bereits gebrauchte Verschraubung für ein neues Rohr bzw. einen neuen Schlauch verwendet, so ist mindestens der Klemmring zu ersetzen.

Es sind Schläuche und Rohre mit sauberer, glatter Oberfläche und kreisrundem Querschnitt zu verwenden, mit einer Toleranz von ± 0,1 mm für den Außen-Ø.

Technische Spezifikation

Verbinder für Rohr-Außen-Ø 4,0 mm bestehen aus modifizierten 6,0 mm Körpern ohne Stützhülse, Überwurfmuttern für 6,0 mm Körper und Reduzierklemmringen. Alle anderen Ausführungen enthalten eine integrierte Stützhülse sowie reguläre Klemmringe.

Gewinde der Überwurfmuttern:

Rohr-Außen-Ø 4,0; 6,0 mm: M10x1

Rohr-Außen-Ø 8,0 mm: M12x1

Rohr-Außen-Ø 10,0 mm: M14x1

Rohr-Außen-Ø: 12,0 mm: M16x1

PVDF (Polyvinylidenfluorid)

Hervorragende Chemikalienbeständigkeit kombiniert mit guten mechanischen und thermomechanischen Eigenschaften. Chemisch beständig gegenüber einer Vielzahl aggressiver Medien, Sonnenlicht und UV-Strahlung.

Zulassung nach FDA 21 CFR 177.2510 (Lebensmittelkontakt)

Sterilisierbar bis +121 °C (Material kann sich bei höheren Temperaturen gelblich verfärben)

Farbe: natur, milchig weiß

Brandverhalten: gem. UL 94 V-0

Temperaturbereich: -40 bis +100 °C

Max. Betriebsdruck: 10 bar bei +20 °C (3-facher Sicherheitsfaktor)

Druckminderungsfaktor: 60 % bei +60 °C; 45 % bei +80 °C; 25 % bei +100 °C

PA 6.6 (Polyamid 6.6)

Polyamid 6.6 bietet eine sehr gute Festigkeit und Zähigkeit. Die Verschraubungen sind vielseitig einsetzbar, wobei jedoch auf die Temperaturbeständigkeit und chemische Beständigkeit zu achten ist. Vor direkter UV-Bestrahlung schützen.

Farbe: grau

Temperaturbereich: -40 bis +80 °C

Max. Betriebsdruck: 10 bar bei +20 °C (3-facher Sicherheitsfaktor)

Druckminderungsfaktor: 75 % bei +40 °C; 50 % bei +60 °C; 25 % bei +80 °C

Artikel Bild Rohr Außen-Ø
mm
Wandstärke
mm
NW
mm
L
mm
SW1
mm
SW2
mm
Werkstoff Einheit
Stück
Preis
Euro*
Kaufen
193500
4 1 2,8 41 10 12 PVDF 1 48,00 
193501
6 1 2,8 38,5 10 12 PA 6.6 2 30,00 
193502
6 1 2,8 38,5 10 12 PVDF 2 58,00 
193503
8 1 4,8 44 12 14 PA 6.6 2 34,00 
193504
8 1 4,8 44 12 14 PVDF 2 72,00 
193505
10 1 6,6 45,5 14 17 PA 6.6 2 42,00 
193506
10 1 6,6 45 14 17 PVDF 1 48,00 
193507
12 1 8 51,5 17 19 PA 6.6 2 70,00 
193508
12 1 8 53 17 19 PVDF 1 72,00 
Zubehör
Ähnliche Artikel
PTFE-Gewindedicht PTFE-Gewindedicht
PTFE-O-Ringe PTFE-O-Ringe
FFKM-O-Ringe FFKM-O-Ringe
EPDM-O-Ringe - metrisch EPDM-O-Ringe - metrisch
EPDM-O-Ringe - zöllig EPDM-O-Ringe - zöllig
FMI-Anschluss-Satz FMI-Anschluss-Satz
Werkzeug Werkzeug
Angesehen