+49 (0) 6221-3125-0 (Mo.-Mi. 8 - 17 Uhr, Do.-Fr. 8 - 16 Uhr)

Ferrule aus Kunststoff

Produktspezifikation Dichtkegel (Ferrule) aus chemisch resistentem Fluorkunststoff ETFE ,... mehr

Produktspezifikation

Dichtkegel (Ferrule) aus chemisch resistentem Fluorkunststoff ETFE, aus biokompatiblem, thermisch und chemisch resistentem PTFE sowie aus hochdruck- und temperaturbeständigem Polyimid.

Einsatz zum Verbund von Plastikapillaren und -schläuchen mit metallfreien Anlagen

Allgemeine Information MULTIFIT ® -Flansch-Fittings sind druck- und zugfeste... mehr

Allgemeine Information

MULTIFIT®-Flansch-Fittings sind druck- und zugfeste Schlauchverbindungen zum festen Installieren von Schlauchleitungen an Dosiersystemen, Chromatographen, Analyseautomaten, Hydraulik- und Pneumatik-Einheiten, für Druck und Vakuum, für alle Medien bei weitem Temperaturbereich. Die Verbindung kann auf zweierlei Weise hergestellt werden.

1. Verbindung mittels Einsatzstück:

Vorteil: Die Verbindung ist nicht nur für PTFE-Schläuche, sondern auch für flexible Schläuche wie Silikon und PVC, verwendbar.

So wird die Verbindung hergestellt: Der Schlauch wird durch die passende Hohlmutter gesteckt, deren Gewinde gegen das Schlauchende zeigt. Das Schlauchende wird aufgeweitet, indem man es über den Dorn des Spezialwerkzeuges schiebt. In das aufgeweitete Schlauchende wird ein passendes Einsatzstück geschoben, das auf den Haltestift des Spezialwerkzeuges aufgesteckt wurde. Das Schlauchende im Einsatzstück wird in die Gewindebohrung des Kupplungsstückes eingesteckt und die Hohlmutter mit der Hand festgezogen.

2. Verbindung mittels Ferrule (Thermo-Flansch):

Vorteil: preiswerte und einfache Verbindung bei Vorhandensein eines Thermo-Flanschgerätes. Nur für PTFE-Schläuche.

So wird die Verbindung hergestellt: Der Schlauch wird durch die passende Hohlmutter gesteckt, deren Gewinde gegen das Schlauchende zeigt. Eine Unterlegscheibe wird auf den Schlauch gesteckt. Der Flansch wird innerhalb weniger Sekunden hergestellt, indem man den Schlauch auf den elektrisch beheizten Dorn des Thermo-Gerätes aufsteckt. Das zum Flansch abgebördelte Schlauchende mit der dahinter liegenden Unterlegscheibe wird in die Gewindebohrung des Kupplungsstückes eingesteckt und die Hohlmutter mit der Hand festgezogen.

Zum anzeigen der Varianten bitte im Querformat benutzen.
Artikel Bild Schlauch Außen-Ø
Zoll
Werkstoff Einheit
Stück
Preis
Euro*
Kaufen
83439
1/8" ETFE 10 38,00 
83442
1/8" PEEK 5 24,00 
83639
1/32" PI 5 60,00 
83642
1/16" PI 5 60,00 
83645
1/8" PI 5 60,00 
83668
1/4" PI 5 65,00 
83436
Ferrule aus Kunststoff Ferrule aus Kunststoff
1/16" ETFE 10 38,00 
83437
Ferrule aus Kunststoff Ferrule aus Kunststoff
1/16" PEEK 5 24,00 
83641
Ferrule aus Kunststoff Ferrule aus Kunststoff
1/16" PTFE 5 31,00 
Zubehör
Ähnliche Artikel
Thomapor Thomapor
NEU
FMI-Anschluss-Satz FMI-Anschluss-Satz
NEU
Unterlegscheibe aus PEEK Unterlegscheibe aus PEEK
Zugstopfen aus Silikon Zugstopfen aus Silikon
Rundschnur aus CR Rundschnur aus CR
Rundstab aus PVC-U Rundstab aus PVC-U
Moosgummi-Platte aus NR Moosgummi-Platte aus NR
EPDM-Platte - Shore 80° EPDM-Platte - Shore 80°
PC-Folie PC-Folie
Angesehen