window.ga=window.ga||function(){(ga.q=ga.q||[]).push(arguments)};ga.l=+new Date; ga('create', 'UA-32196581-1', 'auto'); ga('set', 'forceSSL', true); ga('set', 'anonymizeIp', true); ga('require', 'displayfeatures'); ga('require', 'cleanUrlTracker'); ga('require', 'outboundLinkTracker'); ga('require', 'ec'); ga('send', 'pageview'); ga('set', 'nonInteraction', true); setTimeout("ga('send', 'event', 'read', '20 seconds')", 20000); Was bedeutet die KTW-Leitlinie für Trinkwasserschläuche und Trinkwasserversorgung? | Presseinfos | Reichelt Chemietechnik
+49 (0) 6221-3125-0 (Mo.-Mi. 8 - 17 Uhr, Do.-Fr. 8 - 16 Uhr)

Was bedeutet die KTW-Leitlinie für Trinkwasserschläuche und Trinkwasserversorgung?

Beim Aufdrehen des Wasserhahns mag man es vielleicht nicht vermuten, doch unser Trinkwasser ist das am besten geschützte und kontrollierte Lebensmittel in Deutschland.

Rund 70% stammen aus Grund- und Quellwasser, der Rest aus Oberflächenwasser von Flüssen, Seen und Niederschlägen.

Aufbereitet und bereitgestellt wird das Trinkwasser durch Wasserwerke, die Verteilung bis in jeden einzelnen Haushalt zum Verbraucher erfolgt über das Trinkwassernetz. Dabei muss sichergestellt sein, dass die Qualität über die gesamte Prozesskette erhalten bleibt und keine Verunreinigungen erfolgen. Das stellt vor allem an leitende Rohre und Schläuche besondere Anforderungen.

Den kompletten Artikel finden Sie in unserem Online-Magazin.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.