Kunststoffe

Platten aus Kunststoff/Profile (L/rechteckig) aus GFK und PVC-U/Halbzeuge

Platten aus Kunststoff/Profile aus GFK und PVC-U/Halbzeuge für Konstruktionszwecke im Laborbau, in der Chemietechnik, in der Prozesstechnik und im Maschinenbau.
Reichelt Chemietechnik bietet L-Profile und Rechteckprofile aus glasfaserverstärktem Kunststoff (GFK) an. Neben den bereits beschriebenen Anwendungsbereichen findet glasfaserverstärkter Kunststoff auch in der Galvanotechnik und in der Elektrotechnik Verwendung. GFK ist nicht nur elektrisch isolierend, sondern auch in hohem Maße wärmeisolierend. Hervorzuheben ist sein geringes Gewicht, wie auch seine Chemikalienbeständigkeit, Korrosions- und Witterungsbeständigkeit. Gegenüber UV-Bestrahlung ist GFK beständig. Der Werkstoff ist metallfrei und somit nicht magnetisch. Seine hohe Festigkeit, das heißt seine Werkstoffstabilität zeichnet ihn besonders aus.
Die ungesättigten Polyester-Harze (UP) gehören zu den meist eingesetzten Harzen bei Verbundstoffen. UP-Harze sind farblose bis leicht gelbliche Lösungen von ungesättigten Polymeren in einem reaktionsfähigen Lösungsmittel. In der Regel ist dies Styrol. Bei Raumtemperatur oder auch durch Wärmezufuhr härten sie aus, dabei entsteht dann Reaktionswärme.
GFK besteht aus dem Harz "Polyester" und Verstärkungsfasern aus "Glasfasern". Die Materialfarbe ist weiß bis dunkelgrau. Die Einsatztemperatur, das heißt die Arbeitstemperatur liegt zwischen -100 °C und +155 °C. Kurzfristig kann der Werkstoff auch auf +180 °C erhitzt werden. Die Brandklasse wird mit B2, UL 94 V-1, UL 94 V-0 gemäß DIN 5510 S4 SR2 angegeben.

PVC-U (Polyvinylchlorid, hart). Durch Zugabe von Weichmachern lässt sich die Härte und Zähigkeit von PVC gut einstellen und variieren. PVC nimmt kaum Wasser auf, es ist beständig gegenüber Säuren, Laugen, Ethanol, Öl und Benzin. Angegriffen wird PVC von Aceton, Äther, Benzol, Chloroform und konzentrierten Säuren. PVC-hart lässt sich gut spanabhebend bearbeiten/verarbeiten. Bei Temperaturen von -120 °C bis +150 °C kann es spanabhebend verformt werden. Verbindungen können mit Klebstoffen (2-Komponentenklebern) oder durch Schweißen hergestellt werden. Die U-Profile und L-Profile aus PVC-U werden von Reichelt Chemietechnik lagermäßig gehalten und sind somit auch in Kleinstquantitäten ohne jeglichen Mindermengenaufschlag verfügbar. Sollten Sie Fragen haben, bitten wir um Ihren Anruf unter 06221-31250. Unsere Techniker beraten Sie gern. Sie können aber auch gern Ihre Anfrage per Email senden an: technik@rct-online.de

Filter

5 Produkte in Ihrer Filterung:

   
   

Topseller

Topseller

 
 

Angesehen

Zuletzt angesehen