+49 (0) 6221-3125-0 (Mo.-Mi. 8 - 17 Uhr, Do.-Fr. 8 - 16 Uhr)

Magnet-Zahnrad-Förderpumpe E-2000-MP

Einsatzgebiet Förderung von anorganischen wie auch organischen Medien Zugabe von... mehr

Einsatzgebiet

Förderung von anorganischen wie auch organischen Medien

Zugabe von Reagenzien in der Prozess-, Chemie- und Verfahrenstechnik

Genaue Zugabe von Treibstoffzusätzen (Additiven) bei der Herstellung von Benzin und anderen Kraftstoffen

Zugabe von Farbstoff-, Geruchs- oder Geschmacksadditiven in der Nahrungs- und Genussmittelindustrie sowie in der Kosmetik- und Pharma-Industrie

Zugabe von Farbstoffen, Katalysatoren und Weichmachern in der Papier-Textil- und Kunststoffindustrie

Produktspezifikation

Das Antriebssystem E-2000-MP kann stufenlos geregelt werden. Geschwindigkeitsbereich: 0 - 2.000 UpM (Δp=0).

Die Fördermenge wird mit den Pfeiltasten vorgewählt und unmittelbar digital in Prozent angezeigt.

Über eine Schnelllauftaste ist eine erhöhte Förderleistung sekundenschnell erreicht. Dieser Vorteil kommt in erster Linie beim raschen Füllen von Aggregaten und Systemen sowie des Schlauchsystems sowie beim Ansaugen zum Tragen.

Die Pumpe ist mikroprozessorgesteuert und mit einer RS 232-Schnittstelle ausgerüstet sowie mit einem 25-poligen D-Stecker und kann somit über SPS ebenfalls angesteuert werden.

Funktionen: Start/Stop, Drehzahlvariation: 0 - 100 %.

Magnetantrieb sichert hermetisch dichten Abschluss des Förderraumes. Diese Sicherheitskomponente ermöglicht das Fördern von kritischen wie auch wertvollen Medien.

Technische Spezifikation

Werkstoff

Zahnräder: PTFE oder PEEK

Pumpenkopf: Edelstahl 1.4401 (SS 316)

Förderbares Medium: Flüssigkeiten

Max. Förderleistung: 38 - 105 l/h

Fördergenauigkeit: besser 0,1 %

Max. Betriebsdruck: 20 bar

Unterdruck: max. 950 mbar

Differenzdruck: bis 8 bar

Temperaturbereich: 0 bis +40 °C

Viskosität: max. 50 cP (mPas)

Displayanzeige: Förderleistung in Prozentangabe bezogen auf die max. Leistung

Start-Stop-Funktion: potentialfreier Relaiskontakt oder Open Collector Input

Motordrehzahl: stufenlos regelbar 0 - 2.000 UpM, Schnelllauffunktion

Drehzahlvariation: 0 - 100 %

Externe Ansteuerung: über SPS mittels 25-poligem D-Stecker und über RS 232-Schnittstelle (mikroprozessorgesteuert)

Externer Eingang: 0 - 10 V=; 4 - 20 mA

Leitungsanschluss: 1/4" NPT Innengewinde

Spannung: 220 V~ / 50 Hz

Regelwerk: RoHS-konform 

Abmessung: 320 x 130 x 150 mm (L x B x H)

Allgemeine Information Einsatz in der Prozesstechnik, Isotopentechnik, Verfahrenstechnik,... mehr

Allgemeine Information

Einsatz in der Prozesstechnik, Isotopentechnik, Verfahrenstechnik, Chemietechnik und Umwelttechnik.

Förderung hochreiner Chemikalien

Förderung sensibler Gefahrengüter

Förderung von kleinsten und größten Mengen in Labor und Betrieb

Pulsationsfreie Förderung

Hohe Dosiergenauigkeit

Selbstansaugend

Sehr zuverlässig

Äußerst servicefreundlich

Korrosionsbeständig

Funktionsprinzip:

Die Zahnradpumpe ist eine Kreiselpumpe, die aus zwei in gegensätzlicher Richtung drehenden Zahnrädern besteht, die an der Ansaugseite der Pumpe ineinander greifen.

Am Pumpengehäuse befindet sich ein Ansaug- und Druckleitungsanschluss.

Die Antriebswelle ist direkt mit einem Zahnrad (Antriebszahnrad) verbunden, welches dann das andere Zahnrad antreibt.

Die Flüssigkeit wird in den Freiraum zwischen den Zahnradflanken und dem Gehäuse eingesaugt (s. Abb. I)

Die Flüssigkeit, die sich in den Zahnfreiräumen befindet, wird zur Druckseite transportiert (s. Abb. II)

Die Zähne der beiden Zahnräder füllen die Freiräume gegenseitig auf, nachdem die Flüssigkeit die Druckseite erreicht hat. Die Flüssigkeit wird in die Druckleitung gepumpt (s. Abb. III)

Zum anzeigen der Varianten bitte im Querformat benutzen.
Artikel Bild max. Förderleistung
l/h
max. Temp.
°C
Werkstoff Zahnräder Einheit
Stück
Preis
Euro*
Kaufen
83000
38 40 PTFE 1 4.950,00 
83001
68 40 PTFE 1 4.950,00 
83002
105 40 PTFE 1 4.950,00 
83003
38 95 PEEK 1 4.950,00 
83004
68 95 PEEK 1 4.950,00 
83005
105 95 PEEK 1 4.950,00 
Ähnliche Artikel
Taumelkolben-Dosierpumpe Taumelkolben-Dosierpumpe
Thomapor Thomapor
Labor-Magnetrührer Labor-Magnetrührer
Wasserstrahlpumpe aus PP Wasserstrahlpumpe aus PP
Low-Speed-Schlauchpumpe Low-Speed-Schlauchpumpe
Kanisterpumpe aus PP Kanisterpumpe aus PP
Angesehen