window.ga=window.ga||function(){(ga.q=ga.q||[]).push(arguments)};ga.l=+new Date; ga('create', 'UA-32196581-1', 'auto'); ga('set', 'forceSSL', true); ga('set', 'anonymizeIp', true); ga('require', 'displayfeatures'); ga('require', 'cleanUrlTracker'); ga('require', 'outboundLinkTracker'); ga('require', 'ec'); ga('send', 'pageview'); ga('set', 'nonInteraction', true); setTimeout("ga('send', 'event', 'read', '20 seconds')", 20000); Zahnriemen * Newsletter 2011-08 | Newsletter | Reichelt Chemietechnik
+49 (0) 6221-3125-0 (Mo.-Mi. 8 - 17 Uhr, Do.-Fr. 8 - 16 Uhr)

Zahnriemen * Newsletter 2011-08

Antrieb mit Zahnriemen

Mit der neuen Marke THOMADRIVE® auf dem Gebiet der Antriebstechnik, stellt die Reichelt Chemietechnik ein hochwertiges Sortiment Zahnriemen unterschiedlicher Abmessungen vor.

Bevorzugt werden die THOMADRIVE®-Zahnriemen im Maschinenbau, der Prozess- und Anlagentechnik, der Chemietechnik, Pharmatechnik sowie der Pharmaproduktion wie auch in der Biotechnologie eingesetzt.

Gefertigt werden die Zahnriemen aus schwarzem Neopren mit Glasfaserverstärkung. Der zulässige Temperaturbereich liegt zwischen -20°C bis +100°C. Metrische Profile sind verfügbar als T2,5; T5 und AT5, wobei hingegen die HTD-Profile in 3-, 5- und 8 Metern lagermäßig abgerufen werden können. Die Riemenbreite ist von 6 bis 25 mm wahlweise bestimmbar.

Gesichert ist eine hohe Leistungsübertragung, auch bei hohen Drehzahlen. Dies ist ein besonderes Produktmerkmal aus der THOMADRIVE®-Zahnriemenserie.

Das neue Antriebstechnik-Programm "THOMADRIVE®" wird in einem Handbuch komplett dokumentiert, das kostenlos angefordert werden kann.

Link zum Artikel:
Zahnriemen

Link zur Veröffentlichung in der Fachpresse der Zeitschrift Konstruktionspraxis:
Zahnriemen überträgt hohe Leistungen

Link zur Veröffentlichung in der Fachpresse der Zeitschrift LABO:
Antrieb mit Zahnriemen

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.