window.ga=window.ga||function(){(ga.q=ga.q||[]).push(arguments)};ga.l=+new Date; ga('create', 'UA-32196581-1', 'auto'); ga('set', 'forceSSL', true); ga('set', 'anonymizeIp', true); ga('require', 'displayfeatures'); ga('require', 'cleanUrlTracker'); ga('require', 'outboundLinkTracker'); ga('require', 'ec'); ga('send', 'pageview'); ga('set', 'nonInteraction', true); setTimeout("ga('send', 'event', 'read', '20 seconds')", 20000); High-Med-Silikonschlauch * Newsletter 2009-03 | Newsletter | Reichelt Chemietechnik
+49 (0) 6221-3125-0 (Mo.-Mi. 8 - 17 Uhr, Do.-Fr. 8 - 16 Uhr)

High-Med-Silikonschlauch * Newsletter 2009-03

THOMAFLUID®-High-Med-Silikonschlauch für die Medizintechnik

Reichelt Chemietechnik präsentiert einen Spezialschlauch aus Silikon für die Medizintechnik.

Der Schlauch ist thermosensitiv, passt sich sofort ohne Lumen-Verringerung der Körpertemperatur an, hat sehr gute physiologische Eigenschaften und ist biokompatibel. Er ist nicht toxisch, pyrogenfrei, kompatibel mit Blut und medizinisch rein. Seine Qualität ist gemäß ISO 9002EN 29002 gesichert.

Der High-Med-Silikonschlauch wird aus einem besonders hochwertigem, platinvernetztem Silikon-Kautschuk hergestellt und ist somit peroxidfrei. Seine antiadhäsive Oberflächenbeschaffenheit verringert das Risiko einer Schädigung von Geweben und Blutzellen.

Der Schlauch ist transluzent, besitzt eine hervorragende Elastizität, kann bei Temperaturen von -60 bis zu +200 °C eingesetzt werden und ist trockensterilisierfähig. Das Regelwerk entspricht der FDA §177.2600, USP XXIII, Class VI, BFR XV, Ph. Eur. 3.1.9 sowie der europäischen Pharmakopöe.

Link zum Artikel:
High-Med-Silikonschlauch für die Medizintechnik

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel