window.ga=window.ga||function(){(ga.q=ga.q||[]).push(arguments)};ga.l=+new Date; ga('create', 'UA-32196581-1', 'auto'); ga('set', 'forceSSL', true); ga('set', 'anonymizeIp', true); ga('require', 'displayfeatures'); ga('require', 'cleanUrlTracker'); ga('require', 'outboundLinkTracker'); ga('require', 'ec'); ga('send', 'pageview'); ga('set', 'nonInteraction', true); setTimeout("ga('send', 'event', 'read', '20 seconds')", 20000); Sinterplatte aus porösem LDPE | Reichelt Chemietechnik
+49 (0) 6221-3125-0 (Mo.-Mi. 8 - 17 Uhr, Do.-Fr. 8 - 16 Uhr)

Sinterplatte aus porösem LDPE

Sinterplatte aus porösem LDPE
Technische Spezifikation Werkstoff: LDPE ( Polyethylen , niedrige Dichte) Dichte:... mehr

Technische Spezifikation

Werkstoff: LDPE (Polyethylen, niedrige Dichte)

Dichte: 0,61 - 0,66 g/cm3

Porosität: 30 - 40 %

Allgemeine Information Einsatz zur Filtration von Gasen und Flüssigkeiten, Begasung und... mehr

Allgemeine Information

Einsatz zur Filtration von Gasen und Flüssigkeiten, Begasung und Belüftung, Zerstäubung, Fluidisierung (in Schwebe halten von Schüttgütern durch gleichmäßiges Durchströmen mit einem Trägergas).

Ausnutzen der porösen Materialstruktur und deren chemische Beständigkeit (Kondensationsabscheidung, Trennung von Emulsionen, Diaphragma in der Elektrodialyse, Trägerkörper für Flüssigkeiten als Zwischenboden).

Es handelt sich hierbei um einen porösen Sinterkunststoff aus reinem HDPE (Polyethylen, hohe Dichte). Über einen genau definierten und gesteuerten Sinterprozess werden Granulate miteinander verschmolzen, so dass stabile Körper unterschiedlicher Form entstehen. Über die Granulatauswahl und die Wahl der Prozessparameter kann gezielt Einfluss auf die Porengröße der porösen THOMAPOR®-Sinterelemente genommen werden.

Temperaturbelastung:

+82 °C als Dauerbelastung;

+100 °C ohne Belastung;

+116 °C mit Unterbrechungen

Material mit sehr hoher Dichte und hydrophoben Eigenschaften.

Spanabhebende Bearbeitung sehr gut möglich. Kann zersägt, durchbohrt und maschinell verarbeitet werden.

Kann mit heißem Edelgas oder mit einem PTFE-beschichteten Schweißgerät thermisch geschweißt werden.

Kann mit Klebstoffen auf Epoxydbasis verklebt werden und zwar mit sich selbst, mit Holz, Metall und Keramik. Da Epoxyd eine mechanische Bindung mit dem Kunststoff und eine chemische Bindung mit dem Substrat eingeht, ergibt sich eine feste Verbindung.

Beständig gegen Alkohole, aliphatische Kohlenwasserstoffe, organische Verbindungen wie technische Öle sowie gegen starke Laugen, Säuren und deren Salzbildner. Durch Oxidationsträger, chlorierte und aromatische Kohlenwasserstoffe, kann geringfügiger Angriff erfolgen.

Artikel Bild Porengröße
µm
Stärke
mm
Abmessung
mm
Einheit
Stück
Preis
Euro*
Kaufen
52905
20 3 225 x 225 1 105,00 
52906
20 5 225 x 225 1 105,00 
52907
20 6 225 x 225 1 141,00 
52908
20 8 225 x 225 1 141,00 
529011
20 3 450 x 450 1 243,00 
52902
20 5 450 x 450 1 243,00 
52903
20 6 450 x 450 1 305,00 
52904
20 8 450 x 450 1 305,00 
Ähnliche Artikel
Angesehen