Flachkopfschrauben

Flachkopfschrauben (DIN 85), Flachrundkopfschrauben (NFE 25129/DIN 603), Halbrundschrauben, Linsenschrauben (DIN 7985)/Verbindungsschrauben, Nummernschildschrauben (DIN 85) aus Kunststoff.

Als Spezialist für Befestigungstechnik präsentiert Reichelt Chemietechnik Flachkopfschrauben gemäß DIN 85 aus PA (Polyamid, Nylon), PP (Polypropylen) sowie PVDF (Kynar®/Solef®) mit Schlitz, ferner Flachrundkopfschrauben gemäß DIN 603 sowie NFE 25129 aus PA (Polyamid, Nylon), PP (Polypropylen), PVDF (Kynar®, Solef®) mit Schlitz. Es handelt sich hierbei um Normschrauben.

Das Schraubensortiment wird mit Halbrundschrauben aus PA (Polyamid, Nylon) mit Schlitz sowie mit Linsenschrauben gemäß 7985 und Vierkantschrauben aus PA (Polyamid) ergänzt.

Das Schraubensortiment beinhaltet ferner Verbindungsschrauben aus HDPE (Hochdruck-Polyethylen) sowie PA (Polyamid) wie auch Nummernschildschrauben gemäß DIN 85 aus PA (Polyamid).

Die Flachkopfschrauben gemäß DIN 85, DIN 603 sowie NFE 25129 sowie die Linsenschrauben gemäß DIN 7985, Halbrundschrauben und Verbindungsschrauben wie auch Nummernschildschrauben gemäß DIN 85 aus PA 6.6 (Polyamid 6.6, Nylon) sind für Temperaturbereiche von -30 °C bis +100 °C vorgesehen.

Die mechanische Belastungsfähigkeit ist hervorragend, die beschriebenen Schraubentypen beweisen sich durch eine hohe Ermüdungsfestigkeit mit gleichzeitig hohem Rückstellvermögen. Die Schrauben sind kältebeständig und abriebfest, sie sind beständig gegenüber aromatischen und aliphatischen Kohlenwasserstoffen, Mineralölen, Kraftstoffen und Schmierstoffen und ebenso auch gegenüber Ethern, Aminen, Alkoholen, Ketonen und Estern.

Flachkopfschrauben gemäß DIN 85 sowie Flachkopfschrauben gemäß NFE 25129 aus PVDF (Solef®, Kynar®) mit Schlitz, einem Fluorkunststoff, sind für Arbeitstemperaturen von -40 °C bis +150 °C vorgesehen, wobei aber auch kurzfristig +160 °C angelegt werden können.

Die Flachkopfschrauben charakterisieren sich durch höchste chemische Beständigkeit wie gegenüber Laugen, Säuren und Halogenen, aber auch gegenüber Ölen, oxidierenden Säuren, Aminen, Ketonen wie auch heißen Alkalien und rauchender Schwefelsäure (fumans).

Die Flachkopfschrauben sind physiologisch unbedenklich, selbstverlöschend und flammwidrig. Als hochwertiger Fluorkunststoff werden sie im Apparatebau, in der chemischen Prozesstechnik, aber auch in der Pharmachemie, in der Lebensmitteltechnik wie auch im Maschinenbau eingesetzt.

Als Normschrauben sind sie zertifiziert.

Alle Schraubentypen hält RCT permanent an Lager, so dass eine kurzfristige Lieferbereitschaft gegeben ist.

Weitere chemisch-technische Informationen zum Werkstoff können Sie in unserem Glossar nachschlagen.

Mittels unserer elektronischen Beständigkeitsliste lässt sich leicht der ideale Werkstoff ermitteln, der zur Problemlösung führt.

Filter

13 Produkte in Ihrer Filterung:

Gewindelänge mm

Länge mm

min. Temp. °C

max. Temp. °C

   
   

Topseller

Topseller

 
 

Angesehen

Zuletzt angesehen