window.ga=window.ga||function(){(ga.q=ga.q||[]).push(arguments)};ga.l=+new Date; ga('create', 'UA-32196581-1', 'auto'); ga('set', 'forceSSL', true); ga('set', 'anonymizeIp', true); ga('require', 'displayfeatures'); ga('require', 'cleanUrlTracker'); ga('require', 'outboundLinkTracker'); ga('require', 'ec'); ga('send', 'pageview'); ga('set', 'nonInteraction', true); setTimeout("ga('send', 'event', 'read', '20 seconds')", 20000); Mikroanalytik-Spritzenfilter aus PP | Reichelt Chemietechnik
+49 (0) 6221-3125-0 (Mo.-Mi. 8 - 17 Uhr, Do.-Fr. 8 - 16 Uhr)

Mikroanalytik-Spritzenfilter aus PP

Einsatzgebiet Klarfiltration wässriger und nichtwässriger Lösungen in... mehr

Einsatzgebiet

Klarfiltration wässriger und nichtwässriger Lösungen in Milliliter-Mengen zur Probenvorbereitung im Analytik-Bereich.

Produktspezifikation

Metallfreie Spritzenfilter, kleiner Durchmesser und integrierter Auslauf-Tip zur schnellen Filtration in enghalsigen Gefäßen; hydrophobe Metallfilter, kompatibel mit fast allen HPLC-Solventien, Porengrößen 0,2 oder 0,45 µm; geringstes Totvolumen, Luer-Spritzenanschluss; zwei Größenausführungen für Volumina <5 ml (Typ 1) und >5 ml (Typ 2).

THOMAPOR®-Mikroanalytik-Spritzenfilter aus PP sind als Druck- oder Ansaugfilter einsetzbar.

Technische Spezifikation

Werkstoff:

Gehäuse: PP (Polypropylen)

Membran: PP (Polypropylen)

Filterfläche: 0,8 oder 3,9 cm2

Rückhaltevolumen: unter 8 µl bei Filterfläche 0,8 cm2; unter 30 µl bei Filterfläche 3,9 cm2

Max. Betriebsdruck: 5 bar

Max. Temperatur: +50 °C

Keine zusätzlichen Informationen verfügbar.
Artikel Bild Typ Porengröße
µm
Filterfläche
cm²
Einheit
Stück
Preis
Euro*
Kaufen
15022
1 0,2 0,8 25 125,00 
15025
2 0,45 3,9 25 175,00 
Angesehen