Startseite | Tag Archive: Schläuche

Tag Archive: Schläuche

Eigenschaften und Verwendung von Polyethylen

Polyethylen (PE) gehört mit zu jenen Kunststoffen, die sich wegen ihrer günstigen Materialeigenschaften einen breiten Anwendungsbereich erschlossen haben und zu einem unverzichtbaren Massenkunststoff geworden sind. Polyethylen – der am häufigsten gebrauchte Kunststoff Polyethylen, abgekürzt PE, ist unter den Kunststoffen der am meisten verwendete. Allein in Deutschland wurden 2015 insgesamt 18,5 Millionen Tonnen produziert und davon 12,1 Millionen Tonnen zu Kunststoffprodukten wie Schläuche oder Halbzeuge, wie …

Weiterlesen »

Nachhaltigkeit im Labor

Im Supermarkt oder Zuhause denken wir öfter darüber nach, wie wir uns umweltverträglich verhalten können, nicht selten dadurch motiviert, dass wir unseren eigenen Geldbeutel schonen möchten. Darüber, wie wir Nachhaltigkeit im Labor umsetzen können, denken hingegen die wenigsten von uns nach. Aber auch hier gibt es Potential. Und immerhin möchten wir, dass auch zukünftige Generationen mindestens genauso gut wie wir leben können. Bei Nachhaltigkeit geht …

Weiterlesen »

Permeabilität und Barriereeigenschaften von Kunststoffen

Kunststoffe finden dank ihrer vielseitigen Modifikationen und Eigenschaften vielfache Anwendung. In nahezu jedem Lebensbereich sind sie auffindbar – sei es im Auto, auf der Couch oder in einem Kühlschrank. Eine wichtige Eigenschaft ist dabei die Permeabilität, also die Fähigkeit, gasförmige oder flüssige Stoffe durchzulassen. Dabei kann je nach Anwendung eine hohe Permeation, wie bei Funktionsbekleidung oder gar keine Permeabilität erwünscht sein, wie bei Kraftstofftanks von …

Weiterlesen »

Die deutsche Trinkwasserverordnung und ihre Bedeutung für die Schlauchtechnik

Im Vergleich zu anderen Ländern wird in Deutschland Leitungswasser eher selten getrunken, obwohl es streng durch die „Trinkwasserverordnung“ reglementiert ist und über 99% der Proben den gesetzlichen Auflagen entsprechen.[1] Die Stiftung Warentest kommt sogar zu dem Ergebnis, dass Leitungswasser in der Regel mehr Mineralien enthält als Mineralwasser und bedenkenlos verzehrbar ist.[2] Um die gute Wasserqualität in Deutschland zu gewährleisten, sind entsprechende Gesetze und Vorschriften maßgeblich sowie …

Weiterlesen »

RoHS-Richtlinien als Grundlage für die Produktions- und Prozesstechnik

In der heutigen Zeit fällt generell sehr viel Müll an. Auch ein Großteil der Elektro- und Elektronikgeräte wird nach wenigen Jahren entsorgt und durch neuere, leistungsfähigere Modelle ersetzt. Paradebeispiele aus unserem Alltag sind Computer und Smartphones. Verschiedene Stoffe, die in Elektrogeräten verwendet werden, sind leider alles andere als umweltfreundlich und gelangen über den anfallenden Elektroschrott in die Umwelt und können so auch in unsere Nahrungskette …

Weiterlesen »

Schläuche für Kraftstoffe

Die Mineralölindustrie ist ein gewaltiger Wirtschaftszweig. Ihre Produkte sind von größter energiewirtschaftlicher Bedeutsamkeit. Sie stellt sowohl Kraftstoffe zum Antrieb von Fahrzeugen, Flugzeugen oder Schiffen  bereit, wie auch Heizöle für den privaten, gewerblichen und industriellen Bedarf. Für alle diese Mineralölprodukte sind spezielle Schläuche entwickelt worden, um sie der jeweiligen Verbrauchsstelle sicher zuführen zu können. Was ist ein Kraftstoff? Mit dem Überbegriff „Kraftstoff“ wird ein Stoff bezeichnet, …

Weiterlesen »

Was zeichnet UL-zertifizierte Schläuche aus?

Die Sicherheit des Verbrauchers steht bei vielen Zertifizierungen und Zulassungen an erster Stelle. In Hinblick auf Produktsicherheit und im Speziellen Brandschutz ist die Underwriters Laboratories Inc. (UL) seit Ende des 19. Jahrhunderts ein Vorreiter und bis heute eine weltweit anerkannte Institution. Auch für die Schlauchtechnik hat das Unternehmen inzwischen Bedeutung erlangt. Was bedeutet eigentlich Produktsicherheit? In Deutschland ist die Durchsetzung der Produktsicherheit gesetzlich im Produktsicherheitsgesetz …

Weiterlesen »

Kunststoff vs. Edelstahl – Was eignet sich besser beim Umgang mit Chemikalien?

Als zu Beginn des 20. Jahrhunderts Stähle den gestiegenen Anforderungen der Industrie, hauptsächlich an Korrosionsfestigkeit, nicht mehr genügten und Edelstähle noch nicht verfügbar waren, begann die Entwicklung von Kunststoffen. Sie waren zudem leichter und einfach zu bearbeiten. Viele Forscher suchten damals Wege, wie sie die herkömmlichen Werkstoffe ersetzen könnten. Im Laufe der Zeit haben sich Kunststoffe jedoch nicht nur als brauchbares Ersatzprodukt etabliert, sondern bestechen …

Weiterlesen »