+49 (0) 6221-3125-0 (Mo.-Mi. 8 - 17 Uhr, Do.-Fr. 8 - 16 Uhr)

PVC-Druckschlauch/ PVC-Druckschläuche

18 Produkte in Filterung
1
Angesehen

PVC-Druckschläuche/Sortiment für Maximaldrücke bis 80 bar bei +20 °C.

PVC-Druckschläuche präsentiert RCT als PVC-Chemie-Druckschläuche, PVC-Color-Druckschläuche, PVC-Hochdruckschläuche, PVC-Nahrungsmittel-Druckschläuche, PVC-Nahrungsmittel-Druckschläuche (FDA) sowie als PVC-Pressluftschläuche und PVC-Wasserschläuche; hinzu kommen Saug - und Druckschläuche aus PVC, wie PVC-Saug-Druck-Foodschläuche, PVC-Spiral-Saug- und Druckschläuche dunkelgrün, PVC-Spiral-Industrie-Saug- und Druckschläuche hellgrün, PVC-Spiral-Industrieschläuche, PVC-Wellschläuche für Wein und Lebensmittel sowie PVC-Wellschläuche für Milch und Lebensmittel.
Die Schläuche unterscheiden sich in ihrem Druckverhalten in Abhängigkeit von der Wandstärke und dem jeweiligen Druckträger.

Das Sortiment der PVC-Druckschläuche präsentiert sich wie folgt:

PVC-Chemie-Druckschläuche sind für Drücke im Bereich von 13 bar bis 24 bar bei +20 °C eingestellt und dies Schlauchtypenabhängig; die Schläuche sind äußerst biegsam und widerstandsfähig, sie sind abriebfest und drucksicher; die PVC-Druckschläuche sind innen und außen absolut glatt und schwer entflammbar; sie sind beständig gegenüber Heißwasser und ölbeständig; die PVC-Druckschläuche werden in der Shore-Härte A 75° gemäß DIN 53505 gefertigt; als Druckträger dient eine Gewebeeinlage.

PVC-Color-Druckschläuche werden in den Farben blau, grün und gelb gefertigt; sie gelten als Universalschläuche, die große Drucksicherheit bieten; die PVC-Colorschläuche sind heißwasser- und ölbeständig; als Temperaturbereich gilt -10 °C bis +60 °C bei einem Maximalbetriebsdruck von 20 bar bei +20 °C; als Druckträger dient ein Rylongeflecht.

PVC-Druckschläuche - dünnwandig - werden in der Hydraulik, Pneumatik und für Kühlleitungen eingesetzt; die PVC-Druckschläuche sichern höchste Druckfestigkeit und Flexibilität; als Druckbereich gilt 20 bar bis 28 bar bei +20 °C, typenabhängig; die Shore-Härte wird mit A 76° gemäß DIN 53505 angegeben.

PVC-Hochdruckschläuche sind für Drücke bis max. 80 bar, auf alle Schlauchtypen bezogen, eingestellt und dies bei +20 °C; sie gelten als Hochdruckschläuche für Industrieprozesse wie auch für Chemieprozesse; die PVC-Druckschläuche zeichnen sich durch höchste mechanische Festigkeit sowie Witterungs- und Alterungsbeständigkeit aus; als Temperaturbereich gilt -15 °C bis +60 °C; der max. Druck von 80 bar bei +20 °C wird durch eine Polyestereinlage gesichert.

PVC-Nahrungsmittel-Druckschläuche dienen der Förderung von Getränken wie Wein, Fruchtsäften, Limonaden, Mineralwasser und Süßmost, aber auch alkoholische Getränke können mit dem Schlauch gefördert werden und zwar bis zu einem max. Alkoholgehalt von 13 %; die PVC-Druckschläuche sind biegsam und widerstandsfähig, alterungs- und witterungsbeständig; sie sind abriebfest und robust und mit einer glatten Innen- und Außenoberfläche ausgestattet; als Shore-Härte gilt A 75° gemäß DIN 53505 und als Arbeitstemperatur -10 °C bis +60 °C; als max. Betriebsdruck kann der Bereich von 8 bar bis 23 bar bei +20 °C genannt werden und dies in Abhängigkeit von der jeweiligen Schlauchdimension; die Schläuche sind sowohl BfR- wie auch FDA-konform.

PVC-Nahrungsmittel-Druckschläuche - FDA - sind Universalschläuche zum Fördern von flüssigen Lebensmitteln; sie gelten somit als PVC-Lebensmittelschläuche; die Shore-Härte der PVC-Druckschläuche beträgt A 70° gemäß DIN 53505 bei einer Arbeitstemperatur von -10 °C bis +60 °C; als Druckträger dient ein Polyestergewebegeflecht, das einen Maximaldruck von 4 bar bis 20 bar bei +20 °C je nach Schlauchdimension sichert; die PVC-Druckschläuche sind FDA- wie auch BfR-konform.

PVC-Pressluftschläuche gelten als PVC-Druckschläuche, die im Anlagenbau, in der Prozesstechnik, in der Betriebstechnik sowie in der Pneumatik und Hydraulik ihren Einsatz finden; die Schläuche sind robust und von höchster Druckfestigkeit; als Temperaturbereich gilt -20 °C bis +60 °C und als max. Arbeitstemperatur können 20 bar bei +20 °C angenommen werden.

PVC-Wasserschläuche - Standard - sind PVC-Druckschläuche für die Wasseraufbereitung, für die Wassertechnik, für die Umwelttechnik wie auch für die Prozess- und Verfahrenstechnik; die hohe mechanische Festigkeit der PVC-Druckschläuche ist hervorzuheben; sie sind witterungs-, alterungsbeständig und schwer entflammbar; sie sind cadmiumfrei; als Arbeitstemperatur gilt -15 °C bis +60 °C und als max. Betriebsdruck gilt für alle Typen der Wert 10 bar bei +20 °C.

PVC-Wasserschläuche -TPE-Sondercompound - sind PVC-Druckschläuche, die in der Anlagentechnik, der Chemietechnik sowie in der Wasserversorgungstechnik eingesetzt werden; es handelt sich bei den PVC-Wasserschläuchen um Druckschläuche für höchste Ansprüche; sie sind robust, witterungsbeständig und alterungsbeständig wie auch schwer entflammbar, als Arbeitstemperatur gilt -20 °C bis +60 °C; als max. Arbeitsdruck gilt für alle Typen 10 bar bei +20 °C, der durch eine gekreuzte Polyestereinlage dargestellt wird.

PVC-Saug-Druck-Foodschläuche gelten als PVC-Druckschläuche, sie kommen als Lebensmittelschläuche, als Getränkeschläuche und Foodschläuche zum Einsatz, sie sind
physiologisch unbedenklich, geschmack- und geruchlos; sie dienen zum Abfüllen von Getränken bis zu einem Alkoholgehalt von 28 %; die Arbeitstemperatur beträgt 15 bar bis 60 bar bei +20 °C, eine eingebettete Stahldrahtspirale sichert den Druckbereich von 7 bis 8 bar bei +20 °C, schlauchtypenabhängig.

PVC-Spiral-Industrie-Saug- und Druckschläuche, dunkelgrün, gelten als PVC-Druckschläuche, produziert in schwerer Ausführung; als Temperaturbereich gilt -10 °C bis +60 °C; eine PVC-U-Spirale dient als Druckträger, wobei der max. Betriebsdruck im Bereich von 3 bar bis 5 bar bei +20 °C liegt und die Vakuumfestigkeit mit 99,9 % bis ID 50 mm und mit 80 % bis ID 76 mm angegeben wird.

PVC-Spiral-Industrieschläuche gelten als PVC-Druckschläuche in äußerst robuster Ausführung, die mit einer Stahldrahtspirale ausgerüstet sind; die Arbeitstemperatur gilt -10 °C bis +60 °C; als Vakuumfestigkeit wird der Wert von 90 % bei +20 °C angegeben; als max. Arbeitsdruck gilt der Bereich von 3 bar bis 7 bar bei +20 °C bezogen auf die jeweilige Schlauchtype.

PVC-Wellschläuche für Wein und Lebensmittel gelten als PVC-Druckschläuche, mit denen fettfreie Lebensmittel gefördert werden; als Arbeitstemperatur gilt -10 °C bis +60 °C; die Vakuumfestigkeit wird mit 98 % bei +20 °C beschrieben. Als allgemeiner Betriebsdruck gilt der Bereich von 6 bar bis 8 bar bei +20 °C.

Das gesamte Sortiment der PVC-Druckschläuche hält RCT an Lager.

Weitere chemisch-technische Informationen zum Werkstoff können Sie in unserem Glossar nachschlagen.

Mittels unserer elektronischen Beständigkeitsliste lässt sich leicht der ideale Werkstoff ermitteln, der zur Problemlösung führt.

PVC-Druckschläuche/Sortiment für Maximaldrücke bis 80 bar bei +20 °C. PVC -Druckschläuche präsentiert RCT als PVC-Chemie-Druckschläuche,... mehr erfahren »
Fenster schließen

PVC-Druckschläuche/Sortiment für Maximaldrücke bis 80 bar bei +20 °C.

PVC-Druckschläuche präsentiert RCT als PVC-Chemie-Druckschläuche, PVC-Color-Druckschläuche, PVC-Hochdruckschläuche, PVC-Nahrungsmittel-Druckschläuche, PVC-Nahrungsmittel-Druckschläuche (FDA) sowie als PVC-Pressluftschläuche und PVC-Wasserschläuche; hinzu kommen Saug - und Druckschläuche aus PVC, wie PVC-Saug-Druck-Foodschläuche, PVC-Spiral-Saug- und Druckschläuche dunkelgrün, PVC-Spiral-Industrie-Saug- und Druckschläuche hellgrün, PVC-Spiral-Industrieschläuche, PVC-Wellschläuche für Wein und Lebensmittel sowie PVC-Wellschläuche für Milch und Lebensmittel.
Die Schläuche unterscheiden sich in ihrem Druckverhalten in Abhängigkeit von der Wandstärke und dem jeweiligen Druckträger.

Das Sortiment der PVC-Druckschläuche präsentiert sich wie folgt:

PVC-Chemie-Druckschläuche sind für Drücke im Bereich von 13 bar bis 24 bar bei +20 °C eingestellt und dies Schlauchtypenabhängig; die Schläuche sind äußerst biegsam und widerstandsfähig, sie sind abriebfest und drucksicher; die PVC-Druckschläuche sind innen und außen absolut glatt und schwer entflammbar; sie sind beständig gegenüber Heißwasser und ölbeständig; die PVC-Druckschläuche werden in der Shore-Härte A 75° gemäß DIN 53505 gefertigt; als Druckträger dient eine Gewebeeinlage.

PVC-Color-Druckschläuche werden in den Farben blau, grün und gelb gefertigt; sie gelten als Universalschläuche, die große Drucksicherheit bieten; die PVC-Colorschläuche sind heißwasser- und ölbeständig; als Temperaturbereich gilt -10 °C bis +60 °C bei einem Maximalbetriebsdruck von 20 bar bei +20 °C; als Druckträger dient ein Rylongeflecht.

PVC-Druckschläuche - dünnwandig - werden in der Hydraulik, Pneumatik und für Kühlleitungen eingesetzt; die PVC-Druckschläuche sichern höchste Druckfestigkeit und Flexibilität; als Druckbereich gilt 20 bar bis 28 bar bei +20 °C, typenabhängig; die Shore-Härte wird mit A 76° gemäß DIN 53505 angegeben.

PVC-Hochdruckschläuche sind für Drücke bis max. 80 bar, auf alle Schlauchtypen bezogen, eingestellt und dies bei +20 °C; sie gelten als Hochdruckschläuche für Industrieprozesse wie auch für Chemieprozesse; die PVC-Druckschläuche zeichnen sich durch höchste mechanische Festigkeit sowie Witterungs- und Alterungsbeständigkeit aus; als Temperaturbereich gilt -15 °C bis +60 °C; der max. Druck von 80 bar bei +20 °C wird durch eine Polyestereinlage gesichert.

PVC-Nahrungsmittel-Druckschläuche dienen der Förderung von Getränken wie Wein, Fruchtsäften, Limonaden, Mineralwasser und Süßmost, aber auch alkoholische Getränke können mit dem Schlauch gefördert werden und zwar bis zu einem max. Alkoholgehalt von 13 %; die PVC-Druckschläuche sind biegsam und widerstandsfähig, alterungs- und witterungsbeständig; sie sind abriebfest und robust und mit einer glatten Innen- und Außenoberfläche ausgestattet; als Shore-Härte gilt A 75° gemäß DIN 53505 und als Arbeitstemperatur -10 °C bis +60 °C; als max. Betriebsdruck kann der Bereich von 8 bar bis 23 bar bei +20 °C genannt werden und dies in Abhängigkeit von der jeweiligen Schlauchdimension; die Schläuche sind sowohl BfR- wie auch FDA-konform.

PVC-Nahrungsmittel-Druckschläuche - FDA - sind Universalschläuche zum Fördern von flüssigen Lebensmitteln; sie gelten somit als PVC-Lebensmittelschläuche; die Shore-Härte der PVC-Druckschläuche beträgt A 70° gemäß DIN 53505 bei einer Arbeitstemperatur von -10 °C bis +60 °C; als Druckträger dient ein Polyestergewebegeflecht, das einen Maximaldruck von 4 bar bis 20 bar bei +20 °C je nach Schlauchdimension sichert; die PVC-Druckschläuche sind FDA- wie auch BfR-konform.

PVC-Pressluftschläuche gelten als PVC-Druckschläuche, die im Anlagenbau, in der Prozesstechnik, in der Betriebstechnik sowie in der Pneumatik und Hydraulik ihren Einsatz finden; die Schläuche sind robust und von höchster Druckfestigkeit; als Temperaturbereich gilt -20 °C bis +60 °C und als max. Arbeitstemperatur können 20 bar bei +20 °C angenommen werden.

PVC-Wasserschläuche - Standard - sind PVC-Druckschläuche für die Wasseraufbereitung, für die Wassertechnik, für die Umwelttechnik wie auch für die Prozess- und Verfahrenstechnik; die hohe mechanische Festigkeit der PVC-Druckschläuche ist hervorzuheben; sie sind witterungs-, alterungsbeständig und schwer entflammbar; sie sind cadmiumfrei; als Arbeitstemperatur gilt -15 °C bis +60 °C und als max. Betriebsdruck gilt für alle Typen der Wert 10 bar bei +20 °C.

PVC-Wasserschläuche -TPE-Sondercompound - sind PVC-Druckschläuche, die in der Anlagentechnik, der Chemietechnik sowie in der Wasserversorgungstechnik eingesetzt werden; es handelt sich bei den PVC-Wasserschläuchen um Druckschläuche für höchste Ansprüche; sie sind robust, witterungsbeständig und alterungsbeständig wie auch schwer entflammbar, als Arbeitstemperatur gilt -20 °C bis +60 °C; als max. Arbeitsdruck gilt für alle Typen 10 bar bei +20 °C, der durch eine gekreuzte Polyestereinlage dargestellt wird.

PVC-Saug-Druck-Foodschläuche gelten als PVC-Druckschläuche, sie kommen als Lebensmittelschläuche, als Getränkeschläuche und Foodschläuche zum Einsatz, sie sind
physiologisch unbedenklich, geschmack- und geruchlos; sie dienen zum Abfüllen von Getränken bis zu einem Alkoholgehalt von 28 %; die Arbeitstemperatur beträgt 15 bar bis 60 bar bei +20 °C, eine eingebettete Stahldrahtspirale sichert den Druckbereich von 7 bis 8 bar bei +20 °C, schlauchtypenabhängig.

PVC-Spiral-Industrie-Saug- und Druckschläuche, dunkelgrün, gelten als PVC-Druckschläuche, produziert in schwerer Ausführung; als Temperaturbereich gilt -10 °C bis +60 °C; eine PVC-U-Spirale dient als Druckträger, wobei der max. Betriebsdruck im Bereich von 3 bar bis 5 bar bei +20 °C liegt und die Vakuumfestigkeit mit 99,9 % bis ID 50 mm und mit 80 % bis ID 76 mm angegeben wird.

PVC-Spiral-Industrieschläuche gelten als PVC-Druckschläuche in äußerst robuster Ausführung, die mit einer Stahldrahtspirale ausgerüstet sind; die Arbeitstemperatur gilt -10 °C bis +60 °C; als Vakuumfestigkeit wird der Wert von 90 % bei +20 °C angegeben; als max. Arbeitsdruck gilt der Bereich von 3 bar bis 7 bar bei +20 °C bezogen auf die jeweilige Schlauchtype.

PVC-Wellschläuche für Wein und Lebensmittel gelten als PVC-Druckschläuche, mit denen fettfreie Lebensmittel gefördert werden; als Arbeitstemperatur gilt -10 °C bis +60 °C; die Vakuumfestigkeit wird mit 98 % bei +20 °C beschrieben. Als allgemeiner Betriebsdruck gilt der Bereich von 6 bar bis 8 bar bei +20 °C.

Das gesamte Sortiment der PVC-Druckschläuche hält RCT an Lager.

Weitere chemisch-technische Informationen zum Werkstoff können Sie in unserem Glossar nachschlagen.

Mittels unserer elektronischen Beständigkeitsliste lässt sich leicht der ideale Werkstoff ermitteln, der zur Problemlösung führt.