+49 (0) 6221-3125-0 (Mo.-Mi. 8 - 17 Uhr, Do.-Fr. 8 - 16 Uhr)

PUR-Lumenschläuche

3 Produkte in Filterung
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
1
Angesehen

PUR-Lumenschläuche mit 2, 3 und 4 Lumen, verschiedenfarbig.

PUR-Lumenschläuche werden in unterschiedlichen Ausführungen produziert, so stehen PUR-Lumenschläuche mit 2, 3 und 4 Lumen zur Verfügung; die einzelnen Lumen sind je nach Schlauchtype in den Farben blau, schwarz, natur und grün eingefärbt; die Elastizität und Flexibilität, auch bei -40 °C ist hervorzuheben; PUR-Lumenschläuche sind mit der Shore-Härte A 98° gemäß DIN 53505 ausgestattet.

Das Sortiment der PUR-Lumenschläuche mit 2, 3 und 4 Lumen stellt sich wie folgt dar:

PUR-Lumen-Chemieschläuche mit 2 Lumen, kalibriert, dienen in der Prozesschemie wie auch in der Labortechnik; es handelt sich hierbei um 2 Schläuche, die zu einem Schlauchpaar zusammengeschweißt sind; die PUR-Lumenschläuche mit 2 Lumen beweisen sich durch höchste Elastizität und überdurchschnittliche Flexibilität, die auch bei Temperaturen von -40 °C gegeben ist; die PUR-Lumenschläuche sind ozonbeständig wie auch witterungs- und alterungsbeständig; sie sind reißfest und sichern höchste mechanische Festigkeit; das Schlauchpaar ist schwarz/blau eingefärbt; es gilt eine Shore-Härte von A 85° gemäß DIN 53505, wobei die Arbeitstemperatur zwischen -40 °C und +80 °C liegt.

PUR-Lumen-Chemieschläuche mit 3 Lumen, kalibriert, sind hochelastische wie auch hochflexible Schläuche und dies auch bei Temperaturen von -40 °C; Knicksicherheit ist garantiert wie auch eine sehr hohe mechanische Festigkeit; die PUR-Lumenschläuche mit 3 Lumen sind beständig gegenüber Kerosin, Isooktan, Dieselöl, Cyclohexan und Benzin. Die Schläuche sind gemäß CETOP-Norm kalibriert; als Arbeitstemperatur gilt -40 °C bis +80 °C, wobei auch kurzfristig Temperaturerhöhungen bis zu +120 °C möglich sind; die Shore-Härte kann mit A 98° gemäß DIN 53505 angegeben werden; die 3 Lumen sind in den Farben blau, schwarz und natur eingefärbt.

PUR-Lumen-Chemieschläuche mit 4 Lumen, kalibriert, sind Prozessschläuche für den Technikumsmaßstab wie auch für die Labortechnik; die 4 Lumen sind in den Farben blau, schwarz, natur und gelb eingefärbt; die PUR-Lumenschläuche sind überaus flexibel und hochelastisch; sie sind knickfest und dies auch bei Minustemperaturen bis zu -40 °C. Alterungsbeständigkeit, Witterungsbeständigkeit sowie Ozonbeständigkeit ist gegeben; als Shore-Härte gilt für die PUR-Lumenschläuche A 98° gemäß DIN 53505 und als Arbeitstemperatur der Bereich von -40 °C bis +80 °C.

Das Sortiment der PUR-Lumenschläuche mit 2, 3 und 4 Lumen, kalibriert, hält RCT an Lager, so dass die einzelnen Schlauchtypen jederzeit über unseren Onlineshop unter www.rct-online.de abgerufen werden können.

Weitere chemisch-technische Informationen zum Werkstoff können Sie in unserem Glossar nachschlagen.

Mittels unserer elektronischen Beständigkeitsliste lässt sich leicht der ideale Werkstoff ermitteln, der zur Problemlösung führt.

PUR-Lumenschläuche mit 2, 3 und 4 Lumen, verschiedenfarbig. PUR -Lumenschläuche werden in unterschiedlichen Ausführungen produziert, so stehen PUR-Lumenschläuche mit 2, 3... mehr erfahren »
Fenster schließen

PUR-Lumenschläuche mit 2, 3 und 4 Lumen, verschiedenfarbig.

PUR-Lumenschläuche werden in unterschiedlichen Ausführungen produziert, so stehen PUR-Lumenschläuche mit 2, 3 und 4 Lumen zur Verfügung; die einzelnen Lumen sind je nach Schlauchtype in den Farben blau, schwarz, natur und grün eingefärbt; die Elastizität und Flexibilität, auch bei -40 °C ist hervorzuheben; PUR-Lumenschläuche sind mit der Shore-Härte A 98° gemäß DIN 53505 ausgestattet.

Das Sortiment der PUR-Lumenschläuche mit 2, 3 und 4 Lumen stellt sich wie folgt dar:

PUR-Lumen-Chemieschläuche mit 2 Lumen, kalibriert, dienen in der Prozesschemie wie auch in der Labortechnik; es handelt sich hierbei um 2 Schläuche, die zu einem Schlauchpaar zusammengeschweißt sind; die PUR-Lumenschläuche mit 2 Lumen beweisen sich durch höchste Elastizität und überdurchschnittliche Flexibilität, die auch bei Temperaturen von -40 °C gegeben ist; die PUR-Lumenschläuche sind ozonbeständig wie auch witterungs- und alterungsbeständig; sie sind reißfest und sichern höchste mechanische Festigkeit; das Schlauchpaar ist schwarz/blau eingefärbt; es gilt eine Shore-Härte von A 85° gemäß DIN 53505, wobei die Arbeitstemperatur zwischen -40 °C und +80 °C liegt.

PUR-Lumen-Chemieschläuche mit 3 Lumen, kalibriert, sind hochelastische wie auch hochflexible Schläuche und dies auch bei Temperaturen von -40 °C; Knicksicherheit ist garantiert wie auch eine sehr hohe mechanische Festigkeit; die PUR-Lumenschläuche mit 3 Lumen sind beständig gegenüber Kerosin, Isooktan, Dieselöl, Cyclohexan und Benzin. Die Schläuche sind gemäß CETOP-Norm kalibriert; als Arbeitstemperatur gilt -40 °C bis +80 °C, wobei auch kurzfristig Temperaturerhöhungen bis zu +120 °C möglich sind; die Shore-Härte kann mit A 98° gemäß DIN 53505 angegeben werden; die 3 Lumen sind in den Farben blau, schwarz und natur eingefärbt.

PUR-Lumen-Chemieschläuche mit 4 Lumen, kalibriert, sind Prozessschläuche für den Technikumsmaßstab wie auch für die Labortechnik; die 4 Lumen sind in den Farben blau, schwarz, natur und gelb eingefärbt; die PUR-Lumenschläuche sind überaus flexibel und hochelastisch; sie sind knickfest und dies auch bei Minustemperaturen bis zu -40 °C. Alterungsbeständigkeit, Witterungsbeständigkeit sowie Ozonbeständigkeit ist gegeben; als Shore-Härte gilt für die PUR-Lumenschläuche A 98° gemäß DIN 53505 und als Arbeitstemperatur der Bereich von -40 °C bis +80 °C.

Das Sortiment der PUR-Lumenschläuche mit 2, 3 und 4 Lumen, kalibriert, hält RCT an Lager, so dass die einzelnen Schlauchtypen jederzeit über unseren Onlineshop unter www.rct-online.de abgerufen werden können.

Weitere chemisch-technische Informationen zum Werkstoff können Sie in unserem Glossar nachschlagen.

Mittels unserer elektronischen Beständigkeitsliste lässt sich leicht der ideale Werkstoff ermitteln, der zur Problemlösung führt.