+49 (0) 6221-3125-0 (Mo.-Mi. 8 - 17 Uhr, Do.-Fr. 8 - 16 Uhr)

PUR-Folienschläuche

3 Produkte in Filterung
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
1
Angesehen

PUR-Folienschläuche/Sortiment dienen als Abluftschläuche/Vakuumschläuche

PUR-Folienschläuche/Sortiment präsentiert RCT als Vakuumschläuche, Absaugschläuche wie auch als Abgasschläuche, die in der Labortechnik und Chemietechnik zum Einsatz kommen; die PUR-Folienschläuche zeichnen sich durch hohe Abriebfestigkeit, Verschleißfestigkeit und Ozonbeständigkeit aus; für die Lebensmitteltechnik wie auch für die Pharmatechnik stehen PUR-Folienschläuche zur Verfügung, die FDA- sowie BfR-konform sind; die Schläuche kommen vorwiegend in der Produktion in Pharmabetrieben zur Anwendung.

Im einzelnen präsentiert RCT PUR-Folienschläuche wie folgt:

PUR-Folienschläuche - FDA-konform - sind Saugschläuche/Vakuumschläuche; sie gelten als robust und sind mit einer integrierten Stahldrahtspirale ausgerüstet, so dass sie als Vakuumschläuche/Absaugschläuche zum Einsatz kommen können; sie sind hydrolyse- und mikrobenbeständig, wie auch witterungs-, ozon- und alterungsbeständig; als Arbeitstemperatur gilt -40 °C bis +90 °C, kurzfristig auch +125 °C. Die PUR-Folienschläuche sind FDA- sowie BfR-konform und entsprechen den Richtlinien der Europäischen Pharmacopoeia; die Vakuumfestigkeit wird im Bereich von 20 mbar bis 345 mbar angegeben und dies in Abhängigkeit zur jeweiligen Schlauchdimension.

PUR-Folienschläuche - TPE-U-ummantelt - gelten als robuste Folienschläuche in schwerer Ausführung, da sie mit doppelter Foliendecke gefertigt werden; es handelt sich hierbei speziell um Schläuche für hohe Schlauchanwendungen, die eine hohe Verschleißfestigkeit sichern; sie sind hydrolyse- und mikrobenbeständig; als Arbeitstemperatur gilt -40 °C bis +110 °C; die Vakuumfestigkeit wird je nach Schlauchtype mit 400 mbar bis 900 mbar angegeben/bei +20 °C; als Druckträger dient eine Stahldrahtspirale mit TPE-U-Ummantellung.

PUR-Folienschläuche gelten als robuste Vakuum- und Absaugschläuche für die Labortechnik, Chemietechnik und Prozesstechnik; ihre hohe mechanische Festigkeit und Flexibilität zeichnet sie als Industrieschläuche aus; die Temperaturbeständigkeit kann mit -40 °C bis +90 °C angegeben werden und als Vakuumfestigkeit gilt der Bereich von 50 mbar bis 200 mbar bei +20 °C. Als Druckträger dient eine korrosionsgeschützte Stahldrahtspirale.

Das Sortiment der PUR-Folienschläuche hält RCT an Lager.

Weitere chemisch-technische Informationen zum Werkstoff können Sie in unserem Glossar nachschlagen.

Mittels unserer elektronischen Beständigkeitsliste lässt sich leicht der ideale Werkstoff ermitteln, der zur Problemlösung führt.

PUR-Folienschläuche/Sortiment dienen als Abluftschläuche/Vakuumschläuche PUR -Folienschläuche/Sortiment präsentiert RCT als Vakuumschläuche, Absaugschläuche... mehr erfahren »
Fenster schließen

PUR-Folienschläuche/Sortiment dienen als Abluftschläuche/Vakuumschläuche

PUR-Folienschläuche/Sortiment präsentiert RCT als Vakuumschläuche, Absaugschläuche wie auch als Abgasschläuche, die in der Labortechnik und Chemietechnik zum Einsatz kommen; die PUR-Folienschläuche zeichnen sich durch hohe Abriebfestigkeit, Verschleißfestigkeit und Ozonbeständigkeit aus; für die Lebensmitteltechnik wie auch für die Pharmatechnik stehen PUR-Folienschläuche zur Verfügung, die FDA- sowie BfR-konform sind; die Schläuche kommen vorwiegend in der Produktion in Pharmabetrieben zur Anwendung.

Im einzelnen präsentiert RCT PUR-Folienschläuche wie folgt:

PUR-Folienschläuche - FDA-konform - sind Saugschläuche/Vakuumschläuche; sie gelten als robust und sind mit einer integrierten Stahldrahtspirale ausgerüstet, so dass sie als Vakuumschläuche/Absaugschläuche zum Einsatz kommen können; sie sind hydrolyse- und mikrobenbeständig, wie auch witterungs-, ozon- und alterungsbeständig; als Arbeitstemperatur gilt -40 °C bis +90 °C, kurzfristig auch +125 °C. Die PUR-Folienschläuche sind FDA- sowie BfR-konform und entsprechen den Richtlinien der Europäischen Pharmacopoeia; die Vakuumfestigkeit wird im Bereich von 20 mbar bis 345 mbar angegeben und dies in Abhängigkeit zur jeweiligen Schlauchdimension.

PUR-Folienschläuche - TPE-U-ummantelt - gelten als robuste Folienschläuche in schwerer Ausführung, da sie mit doppelter Foliendecke gefertigt werden; es handelt sich hierbei speziell um Schläuche für hohe Schlauchanwendungen, die eine hohe Verschleißfestigkeit sichern; sie sind hydrolyse- und mikrobenbeständig; als Arbeitstemperatur gilt -40 °C bis +110 °C; die Vakuumfestigkeit wird je nach Schlauchtype mit 400 mbar bis 900 mbar angegeben/bei +20 °C; als Druckträger dient eine Stahldrahtspirale mit TPE-U-Ummantellung.

PUR-Folienschläuche gelten als robuste Vakuum- und Absaugschläuche für die Labortechnik, Chemietechnik und Prozesstechnik; ihre hohe mechanische Festigkeit und Flexibilität zeichnet sie als Industrieschläuche aus; die Temperaturbeständigkeit kann mit -40 °C bis +90 °C angegeben werden und als Vakuumfestigkeit gilt der Bereich von 50 mbar bis 200 mbar bei +20 °C. Als Druckträger dient eine korrosionsgeschützte Stahldrahtspirale.

Das Sortiment der PUR-Folienschläuche hält RCT an Lager.

Weitere chemisch-technische Informationen zum Werkstoff können Sie in unserem Glossar nachschlagen.

Mittels unserer elektronischen Beständigkeitsliste lässt sich leicht der ideale Werkstoff ermitteln, der zur Problemlösung führt.