+49 (0) 6221-3125-0 (Mo.-Mi. 8 - 17 Uhr, Do.-Fr. 8 - 16 Uhr)

Metall-Schutzschläuche/ Metallschläuche

6 Produkte in Filterung
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
1
Angesehen

Metall-Schutzschläuche/Metallschläuche sind Schutzschläuche aus Stahl und Edelstahl, die auch als Druckschläuche dienen.

Metall-Schutzschläuche/Metallschutzschläuche

sind flexible Schutzschläuche aus Metall, die zur Aufnahme von Kabeln, elektrischen Leitungen oder Schläuchen dienen, die aber auch eingesetzt werden zum Schutz vor Funkenflug oder Schweißspritzern; aber auch zum Schutz vor Schwallwasser oder Spritzern sind Metallschläuche als Schutzschläuche geeignet.

Metallschläuche

stehen als Edelstahlschläuche 1.4541 zur Verfügung; sie gelten als Edelstahl-Druckschläuche mit einfacher Edelstahldrahtumflechtung, die aus 1.4301 besteht.

Die Metallschläuche als Edelstahlschläuche

werden in unterschiedlichen Aufmachungen präsentiert.
Hierzu gehören:

  • Edelstahl-Druckschläuche
  • Edelstahl-Druckschläuche mit geraden Endstücken
  • Edelstahl-Druckschläuche mit Gewindeanschlüssen
  • Edelstahl-Vakuumschläuche mit Kleinflansch

Temperaturbereiche/Betriebstemperaturen/Arbeitstemperaturen für Metallschläuche/Edelstahl-Druckschläuche:

  • Metall-Schutzschläuche: -50 °C bis +250 °C
  • Edelstahl-Druckschläuche: -10 °C bis +550 °C
  • Edelstahl-Druckschläuche mit geraden Endstücken: -10 °C bis +550 °C
  • Edelstahl-Vakuumschläuche mit Kleinflansch: -10 °C bis +550 °C

Metallschläuche als Ringwellschläuche

sind Edelstahl-Druckschläuche mit geraden Endstücken und Kleinflanschen, die aber auch als Meterware ohne Endstücke im Angebot stehen und die mit einer Edelstahldrahtumflechtung 1.4301 umflochten sind.

RCT präsentiert Metall-Schutzschläuche/Metallschläuche, die als Schutzschläuche zum Schutz für elektrische Leitungen und Kabeln wie auch Schläuchen eingesetzt werden; die flexiblen Metallschläuche dienen dem Schutz vor Schweißfunken (Schweißspritzern) sowie vor Schwallwasser. Die Schläuche bestehen aus verzinktem Stahl, sie entsprechen der Schutzart IP 50 und sind für Temperaturbereiche von -50 °C bis +250 °C geeignet.

Druckschläuche aus Edelstahl 1.4541, die für Temperaturen von -10 °C bis +550 °C geeignet sind und Drücken von 16 bar bei +20 °C standhalten; die Edelstahlschläuche werden mit Kleinflansch, mit geraden Endstücken, wie auch mit Gewindeanschlüssen geliefert.
Als besondere Spezifikation stehen Druckschläuche aus Edelstahl zur Verfügung, die für Vakuumanwendungen als Vakuumschläuche genutzt werden, die ebenfalls mit Kleinflanschen ausgerüstet sind und für die zur Vakuumprüfung der Helium-Lecktest zur Anwendung kommt; die Leckrate ist <109 mbar/ls.
Die Vakuumschläuche werden mit einer Prüfbescheinigung 3.1B nach DIN 10204 ausgeliefert.

Sowohl die Metall-Schutzschläuche/Metallschläuche als auch die Druckschläuche hält RCT an Lager und sind sofort über unseren RCT-Online-Shop unter www.rct-online.de abrufbar.

Weitere chemisch-technische Informationen zum Werkstoff können Sie in unserem Glossar nachschlagen.

Mittels unserer elektronischen Beständigkeitsliste lässt sich leicht der ideale Werkstoff ermitteln, der zur Problemlösung führt.

Metall-Schutzschläuche/Metallschläuche sind Schutzschläuche aus Stahl und Edelstahl, die auch als Druckschläuche dienen.... mehr erfahren »
Fenster schließen

Metall-Schutzschläuche/Metallschläuche sind Schutzschläuche aus Stahl und Edelstahl, die auch als Druckschläuche dienen.

Metall-Schutzschläuche/Metallschutzschläuche

sind flexible Schutzschläuche aus Metall, die zur Aufnahme von Kabeln, elektrischen Leitungen oder Schläuchen dienen, die aber auch eingesetzt werden zum Schutz vor Funkenflug oder Schweißspritzern; aber auch zum Schutz vor Schwallwasser oder Spritzern sind Metallschläuche als Schutzschläuche geeignet.

Metallschläuche

stehen als Edelstahlschläuche 1.4541 zur Verfügung; sie gelten als Edelstahl-Druckschläuche mit einfacher Edelstahldrahtumflechtung, die aus 1.4301 besteht.

Die Metallschläuche als Edelstahlschläuche

werden in unterschiedlichen Aufmachungen präsentiert.
Hierzu gehören:

  • Edelstahl-Druckschläuche
  • Edelstahl-Druckschläuche mit geraden Endstücken
  • Edelstahl-Druckschläuche mit Gewindeanschlüssen
  • Edelstahl-Vakuumschläuche mit Kleinflansch

Temperaturbereiche/Betriebstemperaturen/Arbeitstemperaturen für Metallschläuche/Edelstahl-Druckschläuche:

  • Metall-Schutzschläuche: -50 °C bis +250 °C
  • Edelstahl-Druckschläuche: -10 °C bis +550 °C
  • Edelstahl-Druckschläuche mit geraden Endstücken: -10 °C bis +550 °C
  • Edelstahl-Vakuumschläuche mit Kleinflansch: -10 °C bis +550 °C

Metallschläuche als Ringwellschläuche

sind Edelstahl-Druckschläuche mit geraden Endstücken und Kleinflanschen, die aber auch als Meterware ohne Endstücke im Angebot stehen und die mit einer Edelstahldrahtumflechtung 1.4301 umflochten sind.

RCT präsentiert Metall-Schutzschläuche/Metallschläuche, die als Schutzschläuche zum Schutz für elektrische Leitungen und Kabeln wie auch Schläuchen eingesetzt werden; die flexiblen Metallschläuche dienen dem Schutz vor Schweißfunken (Schweißspritzern) sowie vor Schwallwasser. Die Schläuche bestehen aus verzinktem Stahl, sie entsprechen der Schutzart IP 50 und sind für Temperaturbereiche von -50 °C bis +250 °C geeignet.

Druckschläuche aus Edelstahl 1.4541, die für Temperaturen von -10 °C bis +550 °C geeignet sind und Drücken von 16 bar bei +20 °C standhalten; die Edelstahlschläuche werden mit Kleinflansch, mit geraden Endstücken, wie auch mit Gewindeanschlüssen geliefert.
Als besondere Spezifikation stehen Druckschläuche aus Edelstahl zur Verfügung, die für Vakuumanwendungen als Vakuumschläuche genutzt werden, die ebenfalls mit Kleinflanschen ausgerüstet sind und für die zur Vakuumprüfung der Helium-Lecktest zur Anwendung kommt; die Leckrate ist <109 mbar/ls.
Die Vakuumschläuche werden mit einer Prüfbescheinigung 3.1B nach DIN 10204 ausgeliefert.

Sowohl die Metall-Schutzschläuche/Metallschläuche als auch die Druckschläuche hält RCT an Lager und sind sofort über unseren RCT-Online-Shop unter www.rct-online.de abrufbar.

Weitere chemisch-technische Informationen zum Werkstoff können Sie in unserem Glossar nachschlagen.

Mittels unserer elektronischen Beständigkeitsliste lässt sich leicht der ideale Werkstoff ermitteln, der zur Problemlösung führt.