+49 (0) 6221-3125-0 (Mo.-Mi. 8 - 17 Uhr, Do.-Fr. 8 - 16 Uhr)

Druckschläuche aus PA als PA-Druckschlauch-Sortiment

12 Produkte in Filterung
1
Angesehen

Druckschläuche aus PA als PA-Druckschlauch-Sortiment für Drücke bis max. 136 bar bei +20 °C, typenabhängig.

RCT präsentiert Druckschläuche aus PA im PA-Druckschlauch-Sortiment als antistatische/elektrische leitende/elektrisch ableitende Schläuche als flexible Schläuche, kalibrierte Schläuche, Hochdruckschläuche, Lumenschläuche/Mehrkanalschläuche als Spiralschläuche sowie als Schläuche für die Medizintechnik.

Im einzelnen präsentiert sich das Sortiment der Druckschläuche aus PA wie folgt:

PA-Chemieschläuche elektrisch leitend und außen toleriert sind Druckschläuche aus PA in antistatischer/elektrisch ableitender Ausführung; die PA-Schläuche elektrisch leitend werden in der Vakuumtechnik für den explosionsgeschützten Bereich eingesetzt; die elektrische Leitfähigkeit wird sichergestellt, indem der Kunststoff graphitgefüllt ist; die Schläuche sind von hoher Verschleißfestigkeit und Abriebfestigkeit, extrem druckbeständig und schlagzäh; als max. Druckbereich gelten je nach Schlauchtype 19 bar bis 45 bar bei +20 °C; als Temperaturbereich sind -40 °C bis +90 °C anzustreben.

PA-Chemieschläuche High Flexible sind hochflexible PA-Druckschläuche für Druckbereiche von 16 bar bis 24 bar bei +20 °C in Abhängigkeit zur jeweiligen Schlauchdimension; als Biegeradius gilt 20 mm bis 55 mm je nach Schlauchtype; die PA-Chemieschläuche High Flexible sind in den Farben natur und schwarz verfügbar; die Schläuche sind heißluftbeständig und witterungsbeständig; ihre Arbeitstemperatur liegt bei -40 °C bis +60 °C und ihre Shore-Härte wird mit D 55° gemäß DIN 53505 definiert.

PA-Lumen-Chemieschläuche - doppellumig - gelten als PA-Druckschläuche für Drücke im Bereich von 14 bar bis 34 bar bei +20 °C; sie sind von hoher mechanischer Festigkeit und gleichzeitig von guter Flexibilität; hervorzuheben ist ihre Maßhaltigkeit wie auch ihre geringe Feuchtigkeitsaufnahme; als Arbeitstemperatur gilt -40 °C bis +120 °C, kurzfristig auch +150 °C; die Schläuche sind dampfsterilisierbar bei +136 °C wie auch gassterilisierbar mit Ethylendioxyd. Die Gasfestigkeit der PA-Lumen-Chemieschläuche ist hervorzuheben; sie gelten als annähernd gasdicht, wobei ihre Permeabilität gering ist.

PA-Schläuche für die Medizintechnik werden in der Hygienetechnik, der Medizintechnik, in der Steriltechnik sowie in der Krankenhaustechnik als PA-Druckschläuche eingesetzt; als max. Arbeitsdruck gilt je nach Type 6,1 bar bis 20,3 bar bei +20 °C; die Schläuche werden in flexibler Ausführung als auch in halbstarrer Ausführung produziert; sie zeichnen sich durch eine gute mechanische Festigkeit und hohe Verschleißfestigkeit wie auch Schlagzähigkeit aus, die Schläuche sind nicht toxisch und frei von jeglichen extrahierbaren Bestandteilen; sie gelten als medizinisch rein; als Arbeitstemperatur ist der Bereich von -40 °C bis +80 °C anzunehmen.

PA-Spiralschläuche zöllig gelten als Druckschläuche aus PA (Polyamid), die zur Förderung von gasförmigen und flüssigen Medien herangezogen werden, aber auch an vibrierenden Systemen und Anlagen zum Einsatz kommen und hier speziell in der Hydrauliksteuerung wie auch in der Pneumatiksteuerung an Robotersystemen bzw. automatischen Dosieranlagen; ihre Beständigkeit gegenüber Ölen und Kraftstoffen ist gegeben; als Arbeitstemperatur gilt -40 °C bis +90 °C, wobei der Betriebsdruck mit 15 bar bei +20 °C bezogen auf alle Schlauchtypen gilt.

Pneumatik/Hydraulik-Rohrleitungen sind Druckschläuche aus PA; sie sind flexibel und werden für pneumatische und hydraulische Steuerungssysteme genutzt, wie auch zur Förderung von gasförmigen und flüssigen Medien; die Pneumatik/Hydraulik-Rohre werden in den Farben gelb, blau und rot gefertigt; ihr Temperaturbereich liegt bei -70 °C bis +70 °C, wobei als max. Betriebsdruck der Bereich von 7 bar bis 15 bar, typenabhängig, gilt.

Das Sortiment der Druckschläuche aus PA als PA-Druckschlauch-Sortiment hält RCT an Lager.

Druckschläuche aus PA sind mit einteiligen Schlauchverbindern aus Kunststoff sowie mit zweiteiligen Schlauchverbindern aus Kunststoff kompatibel.

Druckschläuche aus PA als PA-Druckschlauch-Sortiment für Drücke bis max. 136 bar bei +20 °C, typenabhängig. RCT präsentiert Druckschläuche aus PA im... mehr erfahren »
Fenster schließen

Druckschläuche aus PA als PA-Druckschlauch-Sortiment für Drücke bis max. 136 bar bei +20 °C, typenabhängig.

RCT präsentiert Druckschläuche aus PA im PA-Druckschlauch-Sortiment als antistatische/elektrische leitende/elektrisch ableitende Schläuche als flexible Schläuche, kalibrierte Schläuche, Hochdruckschläuche, Lumenschläuche/Mehrkanalschläuche als Spiralschläuche sowie als Schläuche für die Medizintechnik.

Im einzelnen präsentiert sich das Sortiment der Druckschläuche aus PA wie folgt:

PA-Chemieschläuche elektrisch leitend und außen toleriert sind Druckschläuche aus PA in antistatischer/elektrisch ableitender Ausführung; die PA-Schläuche elektrisch leitend werden in der Vakuumtechnik für den explosionsgeschützten Bereich eingesetzt; die elektrische Leitfähigkeit wird sichergestellt, indem der Kunststoff graphitgefüllt ist; die Schläuche sind von hoher Verschleißfestigkeit und Abriebfestigkeit, extrem druckbeständig und schlagzäh; als max. Druckbereich gelten je nach Schlauchtype 19 bar bis 45 bar bei +20 °C; als Temperaturbereich sind -40 °C bis +90 °C anzustreben.

PA-Chemieschläuche High Flexible sind hochflexible PA-Druckschläuche für Druckbereiche von 16 bar bis 24 bar bei +20 °C in Abhängigkeit zur jeweiligen Schlauchdimension; als Biegeradius gilt 20 mm bis 55 mm je nach Schlauchtype; die PA-Chemieschläuche High Flexible sind in den Farben natur und schwarz verfügbar; die Schläuche sind heißluftbeständig und witterungsbeständig; ihre Arbeitstemperatur liegt bei -40 °C bis +60 °C und ihre Shore-Härte wird mit D 55° gemäß DIN 53505 definiert.

PA-Lumen-Chemieschläuche - doppellumig - gelten als PA-Druckschläuche für Drücke im Bereich von 14 bar bis 34 bar bei +20 °C; sie sind von hoher mechanischer Festigkeit und gleichzeitig von guter Flexibilität; hervorzuheben ist ihre Maßhaltigkeit wie auch ihre geringe Feuchtigkeitsaufnahme; als Arbeitstemperatur gilt -40 °C bis +120 °C, kurzfristig auch +150 °C; die Schläuche sind dampfsterilisierbar bei +136 °C wie auch gassterilisierbar mit Ethylendioxyd. Die Gasfestigkeit der PA-Lumen-Chemieschläuche ist hervorzuheben; sie gelten als annähernd gasdicht, wobei ihre Permeabilität gering ist.

PA-Schläuche für die Medizintechnik werden in der Hygienetechnik, der Medizintechnik, in der Steriltechnik sowie in der Krankenhaustechnik als PA-Druckschläuche eingesetzt; als max. Arbeitsdruck gilt je nach Type 6,1 bar bis 20,3 bar bei +20 °C; die Schläuche werden in flexibler Ausführung als auch in halbstarrer Ausführung produziert; sie zeichnen sich durch eine gute mechanische Festigkeit und hohe Verschleißfestigkeit wie auch Schlagzähigkeit aus, die Schläuche sind nicht toxisch und frei von jeglichen extrahierbaren Bestandteilen; sie gelten als medizinisch rein; als Arbeitstemperatur ist der Bereich von -40 °C bis +80 °C anzunehmen.

PA-Spiralschläuche zöllig gelten als Druckschläuche aus PA (Polyamid), die zur Förderung von gasförmigen und flüssigen Medien herangezogen werden, aber auch an vibrierenden Systemen und Anlagen zum Einsatz kommen und hier speziell in der Hydrauliksteuerung wie auch in der Pneumatiksteuerung an Robotersystemen bzw. automatischen Dosieranlagen; ihre Beständigkeit gegenüber Ölen und Kraftstoffen ist gegeben; als Arbeitstemperatur gilt -40 °C bis +90 °C, wobei der Betriebsdruck mit 15 bar bei +20 °C bezogen auf alle Schlauchtypen gilt.

Pneumatik/Hydraulik-Rohrleitungen sind Druckschläuche aus PA; sie sind flexibel und werden für pneumatische und hydraulische Steuerungssysteme genutzt, wie auch zur Förderung von gasförmigen und flüssigen Medien; die Pneumatik/Hydraulik-Rohre werden in den Farben gelb, blau und rot gefertigt; ihr Temperaturbereich liegt bei -70 °C bis +70 °C, wobei als max. Betriebsdruck der Bereich von 7 bar bis 15 bar, typenabhängig, gilt.

Das Sortiment der Druckschläuche aus PA als PA-Druckschlauch-Sortiment hält RCT an Lager.

Druckschläuche aus PA sind mit einteiligen Schlauchverbindern aus Kunststoff sowie mit zweiteiligen Schlauchverbindern aus Kunststoff kompatibel.